zurück

Kapitel: Brasilien

Casaretto, Giovanni. Novarum stirpium brasiliensium decades. Genova, Ferrandi, 1842. 8°. 96 pp. Contemporary red Morocco, richly gilt and decorated. 900,00 EUR
Leipziger Repertorium der deutschen und ausländischen Literatur II/1, S. 533 (with an extensive description). Rare first edition of this pioneer work on the Brazilian flora by the Italian medical doctor, botanist and explorer Giovanni Casaretto (1812-1879) who travelled to Brazil in 1839 until 1840 together with the prince Eugene de Savoie-Carignan. He gives here a first list and description of the plants he collected during his travels. - Half-title with a manuscript dedication by Casaretto to the Marchese Cosimo Ridolfi. - Only minor foxing, mostly clean. Binding rubbed but still very decorative - probably bound as a present for the Marchese Ridolfi.
Anbieter: Rezek Thomas Tel: 089 28879165 Mobil: 0173 8799355 arezek@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Schoppe, Amalia. Die Hütte am Gigitonhonha oder die Auswanderer nach Brasilien... Neue durchgesehene Auflage. Wesel, Bagel, um 1830. circa 15,5 x 11,6 cm. Titel, 104 SS., 4 kolorierte lith. Tafeln. Illustrierter Original-Pappband. 450,00 EUR
Vgl. Wegehaupt I, 1975. Seltene Weseler Ausgabe, wohl kurz nach der Berliner von 1828. Die Erzählung der beliebten Kinderbuchautorin Amalia Schoppe (1791-1858), die selber später in die USA auswanderte, ist berühmt für ihre Realitätsnähe. Geschildert werden die Erlebnisse der württembergischen Familie Riemann, die nach Missernten ihre Heimat verlassen muss und in Brasilien eine neue Existenz aufbaut. Die Autorin äussert sich unter anderem auch ablehnend gegenüber der Sklaverei. - Etwas gebräunt und fleckig, teils etwas stärker, die schönen Tafeln jedoch sauber, berieben, Rücken mit Streifen verstärkt. Im seltenen originalen Einband.
Anbieter: Rezek Thomas Tel: 089 28879165 Mobil: 0173 8799355 arezek@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Spix, Johann Baptist von und Carl Friedrich Philipp von Martius. Reise in Brasilien auf Befehl Sr. Majestät Maximilian Joseph I. Königs von Baiern in den Jahren 1817 bis 1820 gemacht und beschrieben. 3 Textbände und 1 Atlas. München, gedruckt bei M. Lindauer (Teil 1), gedruckt bei I. J. Lentner (Teil 2), bei dem Verfasser, Leipzig, in Comm. bei Friedr. Fleischer (Teil 3), 1823-1831. 4to and oblong imperial folio (66,5x48,5cm). (8), X, 412pp; VIII, (413)-884, (2)pp; VI, (885)-1388, (2), 40pp. With 1 fold. lithogr. map. Atlas: engr. illustr. title, 40 (4 coloured, 1 toned) lithogr. plates, 1 lithogr. map and 7 engr. maps and profiles. Later half calf and contemp. half cloth portfolio with gilt-stamped title to cover. 14.500,00 EUR
First edition. - Bosch 346. - According to the listing in Bosch, 1 plate with Indians is missing and also the plate with musical notes. Plates not numbered. - Large general map of Brazil in 2 parts of 4 segments each mounted on cloth, map of "Ost-Brazilien" in 4 parts. - Text-volumes with occasional staining resp. foxing, overall in very good condition. Portfolio somewhat stained, textile folders/flaps waterstained. Plates and maps with occasional staining, in general very clean and in excellent condition. - Atlas from the libraries of the Kings resp. Dukes of Bavaria.
Anbieter: Nosbüsch Manfred Tel: 02251 625272 info@nosbuesch.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


  zurück