zurück

Kapitel: Pressendrucke

Benn, Gottfried. Späte Strophen. Berliner Bibliophilen Abend. Zum zehnten Todestage Gottfried Benns am 7. Juli 1966. Typographie und Einbandgestaltung H. Bartkowiak. Druck der Monotype-Baskerville auf Daunendruckpapier, Bezug auf Bugra-Bütten in Blockbuchbindung. 4°, 50 S., 5 Bll., OHPgmt. mit Titel auf VDeckel und Rücken. Nr. 81 von 150 num. Exemplaren. [In Klarsichtfolie eingeschlagen, leicht zu entfernen] - Von sehr guter Erhaltung. 150,00 EUR
Anbieter: Wirkus Tel: 02634 980617 wirkus@dshs-koeln.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Duncan, Isadora. The Dance. New York, The Forest Press, (1909). 4to. Boards with paste-on cover illustration. Good, spots of wear along spine. 850,00 EUR
Introduction by Mary Fanton Roberts, an editor and art-world figure. The text of a lecture by Duncan, "The Dance," follows, which previously appeared in English and German in the bilingual book "Die Tanz der Zukunft" (1903). The latter part of the book is devoted to two musical programs with the New York Symphony Orchestra under the direction of Walter Damrosch, in which she performed to the symphonic music. A program note by Felix Borowski for Gluck`s Iphigenia in Aulis concludes the book. This book was apparently meant to accompany the concerts. Illustrated with gravure plates. Rare, even more so than "Die Tanz der Zukunft," since it was prepared for a specific series of events rather than as a trade book.
Anbieter: Alexanderplatz Books Tel: 001 212 4736723 mjjanal@aol.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


George, Stefan (1868 - 1933). Der siebente Ring. Mit Buchschmuck von Melchior Lechter. Bln., Blätter für die Kunst 1907. Gr.-8°. 213(5) S. Lila OLn. m. Dverg. (Rücken und Deckel am Rand lichtrandig, minimale Fehlstellen an den falschen Bünden). 850,00 EUR
Erste Ausgabe. Landmann 267. Raub A 62. - Eines von 500 Exemplaren (Gesamtauflage 535). Mit den beiden ganzseitigen Zinkographien: 1. Ein auf Bergeshöh knieender Engel, der sieben Sterne abzeichnet. 2. Sieben Schlangen von einem Baum herabhängend. Druck in Rot und Schwarz. - Mit dem Siebenten Ring öffnet George den bisher aus kunstschaffenden Freunden bestehenden Kreis zu einer Gemeinschaft von Schülern und Jüngern (Friedrich Wolters, Kurt Hildebrandt u.a.), in dessen Mittelpunkt nicht mehr die Lyrik alleine, sondern vielmehr eine religiöse, mythische, ganzheitliche Weltan-schau-ung steht, welche 3 Jahre später mit dem "Jahrbuch für die geistige Bewegung" (3 Jahrgänge) regelrecht Kultur-Politik treibt. - Georges siebtes lyrisches Werk im Jahr 1907 erschienen ist eingeteilt in 7 Gruppen und jede Gruppe hat ein jeweils Vielfaches an Versen (14 / 21 etc.). Die göttliche Zahl 7 ist Ausdruck für das zentrale Thema des Werkes, in dessen Mitte, der 4. Gruppe, Maximin steht, den George "vergötterte". - Das Werk sucht die Vereinigung von Diesseits und Jenseits und im "Gott-Sehen" eine neue Stufe nach Trieb, Seele und Geist. "Man hat die Augen für diese Stufe oder man hat sie nicht", damit beendet Gundolf Debatten über "Befremdlichkeit" bzw. Geheimlehre in der Rezeption des Siebenten Ringes. - Schönes Exemplar.
Anbieter: Osthoff Daniel Tel: 0931 572545 Antiquariat.Osthoff@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
George, Stefan. Das Jahr der Seele. Bln., Blätter für die Kunst 1897. 50 nn. S., Titelillustr. (auf VUmschlag wiederholt) u. Typographie v. Melchior Lechter. Grüner Leinenband d.Zt. m. VDeckel- u. RVerg. u. gemusterten Vorsätzen (Umschläge mitgebunden). 3.500,00 EUR
1.Ausg. der 1. von Lechter ausgestatteten Veröffentl. Georges. Landmann 89; Raub A7; Schauer II,15 (m. Abb.). Dreifarbiger Druck in der Römischen Antiqua bei Otto v.Holten in 200 Expl. auf unbeschnittenem holländischem Bütten (insges. 206 Expl.).
Anbieter: Die Schmiede Tel: 0031 20 6250501 schmiede@xs4all.nl
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Goethe, Johann Wolfgang von. Die Novelle. München, Hesperos-Verlag o. J., (um 1920). Gr.- 8° (26 x 20 cm). 39, (1) S., braunes OHLdr. auf 5 Bünden m. goldgeprägtem RTitel u. goldenen Begrenzungsleisten auf Vorder- und Rückdeckel, Kopfgoldschnitt. Dieses Exemplar trägt die Nr. 275 von 500 numerierten und vom Illustrator im Druckvermerk signierten Exemplaren. Von der Offizin der Mandruck in München in der alten Schwabacher gedruckt. [Einband l. berieben u. bestoßen, innen sauber] - Insges. sehr gut erhaltenes Expl. 150,00 EUR
Erstausgabe - Rodenberg, S. 402,5.
Anbieter: Wirkus Tel: 02634 980617 wirkus@dshs-koeln.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Goethe, Johann Wolfgang von. Prometheus. Dramatisches Fragment. Drucke der Marées-Gesellschaft. Herausgegeben von J. Meier-Graefe. Mit 21 z. T. ganzseitigen Radierungen. Die Bilder und Leisten radierte 1918-20 Felix Meseck. Der Text wurde von Anna Simons geschrieben, von Franz Hanfstaengl, München auf Kupfer übertragen und mit den Radierungen auf der Handpresse gedruckt im Jahre 1920. Gesamte Auflage 200. 135 numerierte Stücke wurden auf das handgeschöpfte Maréesbütten abgezogen. Hier: Nr. 130. München, Verlag R. Piper & Co. 1920. Gr.-4°, 54 (1) S., OHPgmt. m. goldgeprägtem RTitel u. Buntpapierbezug auf vier Bünden in gleichfarbigem OPappschuber. [1 Rad. l. stockfleckig, Schuber etw. berieben u. bestoßen]- Insgesamt sehr gut erhalten. 300,00 EUR
Anbieter: Wirkus Tel: 02634 980617 wirkus@dshs-koeln.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Goethe, Johann Wolfgang. Drei Märchen. Der neue Paris. Mit [3 ganzs.] Holzstichen von Karl-Georg Hirsch. Die neue Melusine. Mit [3 ganzs.] Schablithografien von Rolf Münzner. Das Märchen. Mit [3 ganzs.] Farblithografien von Rainer Herold. Nachbemerkung von Anneliese Hübscher. Leipzig: 1981. 2°. (34:42 cm). [4 leere Bll. (davon 2 lose)], [1, Vortitelbl.], [1, Titelbl.], [1, Kapitelbl.], num. Ss. 8-76, [1, Kolophonbl.], [4 leere Bll. (davon 2 lose)]. Originaler dunkelbrauner Handlederband über starkem Karton mit reliefiertem Deckeltitel sowie Deckelillustration (Konterfei Goethes im runden Rahmen) und handgenähten Kapitale. 480,00 EUR
Unikales, vom ungarischen Einbandkünstler Péter Földessy handgebundenes und im Kolophon handschriftlich signiertes Bogenexemplar dieses fulminanten Pressendrucks mit 9 Originalgrafiken in surrealer, phantastischer und psychedelischer Manier zu drei von Goethes Märchen. Die Publikation entstand zwischen 1978 und 1981 in den Werkstätten der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) nach der Konzeption sowie unter der Leitung des bedeutenden Buchgestalters Kurt Stein, und wurde in Hinblick auf die Leipziger Internationale Buchkunstausstellung 1982 gefertigt. Die Gesamtauflage dieser breitrandig, nach den typografischen Vorgaben von Dieter Weise auf der Waldbaum-Antiqua gesetzten, auf Maschinbütten satt gedruckten bibliophilen Edition betrug 300 Exemplare. 150 davon wurden von Gunda und Kurt Stein in Halbpergament gebunden, wovon 50 Belegexemplare für die beteiligten Künstler und 100, von 1-100 nummerierte Vorzugsexemplare, für welche die Grafiken von den Künstlern signiert wurden. Weitere 150 Bogenexemplare fertigte man eigens für die Kabinettausstellung "Praxis des Handbuchbindens"; diese wurden in jeweils unterschiedliche Handeinbände gebunden, deren einer der vorliegende ist. Die Abzüge der Lithos und Holzstiche von den renommierten, an der HGB ausgebildeten und/oder dort lehrenden Künstlern Hirsch, Münzner und Herold wurden von den Steindruckern Horst Arloth und Claus Müller-Schloen besorgt. - Einband an den Ecken und Kanten stellenweise geringfügig beschabt und bestoßen, sonst sehr sauberes Exemplar dieses buchkünstlerischen Unikats. Exemplare aus der Charge der 150 handgebundenen Bogenexemplare werden noch seltener als solche in Halbpergament angeboten.
Anbieter: Jacono Domenico Tel: 0043 1 9412345 Mobil: 0043 699 19741461 mail@domenicojacono.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Goethe, Johann Wolfgang. Faust. Nach ältester Aufzeichnung. Zürich, Johannespresse, 1949. 4to. 1 weißer Bogen, 94 S. und 1 Blatt auf 24 Bogen, 1 weißer Bogen, 1 weißes Blatt. Lose in Orig.-Halbpergamentkassette. 4.500,00 EUR
21. Druck der Johannespresse. - Eins von 9 (GA 219) Exemplaren (A-F) der Vorzugsausgabe auf Pergament. - Sehr gutes Exemplar.
Anbieter: Nosbüsch Manfred Tel: 02251 625272 info@nosbuesch.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Hauptman, Gerhard. Hanneles Himmelfahrt. Traumdichtung in zwei Teilen. Zweiter Druck für die Hundertfünfzig. München, Hans von Weber, 1913. 850,00 EUR
4° (29 x 20,5 cm). 71 Seiten. Wunderbar zum Inhalt passender, signierter Meistereinband von Albert Günther / Wien. Ganzfranzband in himmelblauem Saffianleder mit vergoldetem Rückentitel, goldgeprägten Sternen über Deckel und Rücken, Kopfgoldschnitt und zweifarbig handumstochenem Kapital aus Seide. Vorsatz aus hübschem handgefertigtem Marmorpapier. Angepasster und gefütterter Schuber mit Lederfassung. Unikat. Makellos frisches Exemplar. - Schöner Hand-Pressendruck in 150 Exemplaren auf Bütten. - Rodenberg 414. - Archivexemplar des Verlags.
Anbieter: Peter Ibbetson Tel: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Hauschner, Auguste. Der Tod des Löwen. Lpz., André 1922. 176 S., Bandentwurf u. 11 (10 ganzs.) ORadierungen v. Hugo Steiner-Prag. OLed. auf 5 Bünden m. VDeckel-, Rücken- u. Innenkantenverg., Lederintarsie a. VDeckel, Kopfgoldschnitt u. handumstochenen Kapitalen. 4°. 1.800,00 EUR
1.Ausg. dieses im mittelalterlichen Prag spielenden Romans. Großzügiger Druck v. Poeschel & Trepte auf unbeschnittenem Bütten in 300 num. Expl. 1 von 145 Expl. d. Vorzugsausgabe A im Handeinband, alle ganzseitigen Graphiken mit Remarquen u. vom Künstler signiert.
Anbieter: Die Schmiede Tel: 0031 20 6250501 schmiede@xs4all.nl
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Hofmannsthal, Hugo von. Florindo. Mit 25 Steinzeichnungen von Otto Hettner. Im Jahre 1923 als 25. Avalun-Druck in einer einmaligen Auflage von 350 nummerierten, vom Dichter und vom Künstler handschriftlich signierten Exemplaren hergestellt (hier: Exemplar Nr. 110). Der Druck des Textes erfolgte bei Jakob Hegner in Hellerau bei Dresden, der Steinzeichnungen auf der Handpresse der Staatlichen Akademie für bildende Künste zu Dresden von Alfred Ehrhardt. Jedes Exemplar wurde in der Werkstatt Demeter in Hellerau handarbeitlich gebunden. 650,00 EUR
Sehr gut erhalten. Ganzleder, Rücken leicht verblichen. Schuber.
Anbieter: "Der Büchergärtner" Tel: 06894 9280870 buechergaertner@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Jona. In der Übertragung von Martin Luther. Hamburg, Grillen-Presse (1950). 12 nn. S., Titelschrift u.8 Illustr. in OHolzschnitt v. Gerhard Marcks. Dunkelblauer gegl. Lederband m. schlichter Filetenverg. a. Deckelrändern u. Stehkanten, verg. RTitel u. gefüttertem Schuber m. Lederkanten (sign.: C[hristian] Z[wang]). Gr.4°. 1.250,00 EUR
(3.Druck d. Grillen-Presse). Spindler 43,3; Tiessen 3; Schauer II,153 (m. Abb.). Breitrandiger Handdruck von Richard v. Sichowsky auf Hahnemühlebütten in Garamond-Versalien in 300 num. Expl. (hier statt Nr. mit Eindruck: Archivstück), Druckvermerk vom Künstler signiert.
Anbieter: Die Schmiede Tel: 0031 20 6250501 schmiede@xs4all.nl
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Kubin, Alfred. Tristan und Isolde. Ein Liebesroman des 13. Jahrhunderts von Heinrich von Freiberg. Herausgegeben und mit einem Geleitwort von Alois Bernt. Dies ist der vierte Band der Böhmerland-Drucke. Die Texte hat Alois Bernt besorgt. Die Steinzeichnungen schuf Alfred Kubin. Verlag Stiepel Reichenberg, 1935, 30,3 x 20,4 cm, 61 Seiten, 6 ganzseitige handschriftlich mit Bleistift signierte Original-Lithographien von Alfred Kubin und farbigen Initialen, Original-Pergamentband mit schwarz geprägter Deckelvignette und schwarzem Rückentitel, Kopfgoldschnitt. Einband etwas nachgedunkelt. Die Lithografien wurden auf Japan gedruckt, der Text auf Flinsch-Bütten. Die Initialen in Blau gedruckt und Rot koloriert. Exemplar Nummer 13 von 25 der Vorzugsausgabe A. (Gesamtauflage 600 Exemplare). 1.750,00 EUR
Böhmerland-Drucke 4. - Marks A 128. - Raabe 526.
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Lachmann, Karl (Bearb.). Der Nibelunge Not. München, Hyperion-Verlag Hans von Weber, 1910. 1.500,00 EUR
Gr.4° (39,5 x 30 x 7 cm). 448 Seiten. Prachtvoller schwerer Handeinband um 1920. Franzband in braunem Nigerleder mit 6 breiten Zierbünden, Titel und Ornamenten in Handblinddruck auf Deckeln und Rücken, 8 Kupfer-Beschlägen und handumstochenem Kapital. Sehr gut erhaltener Hand-Pressendruck in unikalem Luxuseinband. - Rodenberg 415. - Monumentalausgabe des Nibelungenliedes nach der Hohenems-Münchner Handschrift A in der Ausgabe Karl Lachmanns. Eines von 100 Exemplaren auf kräftigem Van Gelder-Bütten.
Anbieter: Peter Ibbetson Tel: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Niebergall, Ernst Elias. Datterich. Lokalposse in sechs Bildern in Mundart der Darmstädter. Die Vollbilder [7 Lithographien] und den Einband zeichnete Emil Preetorius. (hier: nachträglich eigenh. sign. von Emil Preetorius, 26. Mai 1963 in Aachen). Gedruckt als achtzehntes Buch der Ernst Ludwig Presse zu Darmstadt und erschienen im Insel-Verlag zu Leipzig im Jahre 1913. 4°, 105 S. Illustr. OPpbd. 400 Exemplare. - [Einband l. gebräunt] - Insgesamt sehr gut erhaltenes Exemplar. 350,00 EUR
Erstausgabe - Rodenberg 76; Sarkowski 1192; Schauer Bd. II, 63 mit Abb.
Anbieter: Wirkus Tel: 02634 980617 wirkus@dshs-koeln.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Reich-Ranicki, Marcel. Drei Reden. Sion (Schweiz), Kurt Bösch Presse, 1995. 650,00 EUR
4° (25 x 16,5 cm). 90 Seiten, 3 Blatt. Edler Ganzleder-Handeinband von zeitlos schöner Gestaltung in dunkelrotem Oasenziegenleder mit aufgelegten schmalen Längsstreifen aus schwarzem Oasenziegenleder und Punktvergoldung auf dem vorderen Deckel sowie vergoldetem Rückentitel, Kopfgoldschnitt und Innenkantenvergoldung. In angepasstem und gefüttertem Schuber mit Lederfassung. - Makellos frisches Exemplar. - Siebzehnter Druck der Kurt Bösch Presse. Exemplar Nr. 1 von 20 Exemplaren der Vorzugsausgabe im Meistereinband von Hans Rudolf Billeter/ Braunschweig. Im Kolophon von Marcel Reich-Ranicki handsigniert. Bibliophiler Hand-Pressendruck. Satz und Druck erfolgten in der Werkstatt für Typographie des Fachbereichs Gestaltung an der Fachhochschule Augsburg. - Der Kunstbuchbinder, Einbandgestalter und Designer Hans Rudolf Billeter (* 1933) ist Schüler von Kurt Londenberg und war Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. Vgl. Helma Schäfer, Marginalien 192. Heft (4, 2008), 47-57.
Anbieter: Peter Ibbetson Tel: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Smith, Archibald (d. i. Gottfried Sieben ). Balkangreuel. Mit einer Einleitung von Herbert Stone. Wien, 1909. Folio. 7 S. 12 Tafeln jeweils unter Passepartout. Lose in Halblederkassette mit Rückenschild und 2 Schließen. 6.500,00 EUR
Privatdruck der Gesellschaft Österreichischer Bibliophilen, Stück 17. Nicht im Handel. Eins von 550 numerierten Exemplaren. - Beiliegend der Vorderdeckel des Orig.-Umschlags. - Sehr gutes Exemplar.
Anbieter: Nosbüsch Manfred Tel: 02251 625272 info@nosbuesch.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Thomson, James. The Seasons. Engravings by Jacquier [Ivy Skinner] and an Introduction by John Beresford. London, Nonesuch Press, 1927. 250,00 EUR
4° (28 x 20 cm). XX (1), 198 (1) Seiten mit radierter Titelvignette und 5 ganzseitigen Original-Radierungen. Hübscher späterer Handeinband in Halbpergament mit vergoldetem Rückentitel und dreifarbig handumstochenem Kapital. Überzug aus handgefertigtem Buntpapier. Angepasster stabiler Schuber mit Leinenkanten. Saubere Buchbindearbeit. Tadellos erhalten. Vorbesitzer-Exlibris am vorderen Innendeckel. Schöner Handpressendruck mit den zauberhaften Illustrationen von Jacquier. Eines von 1500 Exemplaren auf Bütten.
Anbieter: Peter Ibbetson Tel: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Villiers de l`Isle-Adam. Visionen aus dem Osten. Geheimnisvolle Erinnerung. Zehnter Avalun-Druck. Von der Universitäts-Buchdruckerei Adolf Holzhausen in Wien im Jahre 1921 in einer einmaligen Auflage von 400 nummerierten Exemplaren auf Büttenpapier gedruckt. Herausgegeben in der Übertragung Erwin Riegers mit 11 Original-Radierungen von Richard Teschner. Die Exemplare 1-100 enthalten die vom Künstler einzeln signierten Radierungen und sind in schwarzes Kalbleder handgebunden. Die übrigen 300 Exemplare des vom Künstler einmalig signierten Werkes sind in Halbleder gebunden (hier: Nr. 257). Der Druck der Radierungen erfolgte unter Aufsicht des Künstlers, der auch die Gesamtausstattung leitete, auf der Handpresse der Kupferdruckerei F. Schönikle in Wien. Die Einbände wurden in der Werkstätte von F. Bakala in Wien verfertigt. Wien, Leipzig, Avalun-Verlag. 430,00 EUR
Halblederband mit Kopfgoldschnitt. Sehr gut erhalten.
Anbieter: "Der Büchergärtner" Tel: 06894 9280870 buechergaertner@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Zech, Paul / Rudolf Zech (Graph. Gestaltung) und Jan Uhl (Zeichnungen). Die Sonette vom Bauern. Berlin, Eigenverlag, 1966. 29 S., mit zahlr. Illustr. lehmgelbes Orig.-Halbleder mit gestreiften Papierbezügen, Deckelillustration, mont. Rückentitel, mit farbigem Orig.-Pappschuber. 120,00 EUR
Es wurden 25 Exemplare auf handgeschöpften Roma-Bütten mit der Handpresse gedruckt, die der Künstler signierte. Dieses Exemplar trägt die Nr. 24 (nicht vom Künstler signiert).
Anbieter: Drescher Olaf Tel: 030 8016591 mail@antiquariat-drescher.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


  zurück