zurück

Kapitel: Sizilien

Hackert, Jakob Philipp und Balthasar Anton Dunker. Vues de la Sicile, peintes par Ia.Ph. Hackert, gravées par B.A.Dunker. Dediées à Son Altesse Royale Madame Marie Therese Infante des Deux Siciles Par son très humble très obeissant et très Soumis Serviteur Ja.Ph. Hackert. Mit zwölf Radierungen (inkl. Titel). À Naples chez Georges Hackert Graveur de S.M. le Roi de Deux Siciles (ca 1786). Quer-kl-4°. Zwölf Kupfertafeln (Plattengröße: ca 20x16cm; Blattgröße: ca 21,5x17cm). Halblederband d.Zt. mit vergoldetem Rückentitel. Berieben, Ecken und Kapitale bestoßen, Leder über den Gelenken rissig, kleine Fehlstelle im unteren Feld. 2.500,00 EUR
Erste Ausgabe (Nicolas, Dunker 44). - Papierbedingt leicht gebräunt, ein alter engl. Zeitungsartikel über "Pompeii" a.d. Vorsatz montiert. Der zeitgenöss. Buchbinder hat den Kupfern nur wenig weißen Rand gelassen. - Selten komplette Folge der sizilischen Ansichten, deren Vorlagen während Hackerts Reise dorthin in den Jahren 1777 entstanden. Ausführlich beschreibt Goethe die Reise nach dessen Aufzeichnungen in seiner 1811 erschienenen Biographie, die Hackerts Ruf als herausragender Landschaftsmaler seiner Epoche untermauerte.
Anbieter: Trauzettel Tel: 02402 81542 Mobil: 01577 3300808 Antiquariat.Trauzettel@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


  zurück