zurück

Kapitel: Zoologie

Bischoff, Theodor Ludwig Wilhelm. Beweis der von der Begattung unabhängigen periodischen Reifung und Loslösung der Eier der Säugethiere und des Menschen als der ersten Bedingung ihrer Fortpflanzung. Giessen, Ricker 1844. 21 x 17 cm. [1] Bl., 54 S. Zeitgenössischer Pappband, Original-Broschur eingebunden. 450,00 EUR
Einband bestossen und fleckig. Papier etwas gebräunt. Stempel verso Titel. Hirsch, Biographisches Lexikon der hervorragenden Aerzte 1884ff., Bd. I, S. 468-471. Bischoff (1807-1882), dessen Gelehrtenleben "ungemein reich an dauernden Leistungen" war (H.), studierte seit 1826 in Bonn und Heidelberg Naturwissenschaften und Medizin, habilitierte sich 1833 als Privatdozent in Bonn, ging 1835 nach Heidelberg und wurde hier 1836 zum außerordentlichen und 1843 zum ordentlichen Professor ernannt. 1844 folgte er einem Ruf nach Gießen und 1855 einem solchen nach München für Anatomie und Physiologie. Bischoff begann "während seines Aufenthaltes in Heidelberg schon seinen Ruf als scharfsinniger Beobachter auf dem Gebiet der Entwicklungsgeschichte zu begründen... Von grosser Bedeutung war sein " (H., S. 469). Gutes Exemplar aus der Bibliothek des bekannten Gynäkologen Eduard Caspar Jakob von Siebold (*1801 Würzburg † 1861 Göttingen), der als Professor an den Universitäten Berlin, Marburg und Göttingen wirkte.
Anbieter: Fritzen Peter Tel: 0651 4367673 Mobil: 0651 4367673 antiquariat-fritzen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Curtis, John. British Entomology; being illustrations and descriptions of the genera of insects found in Great Britain and Ireland. 16 Bände. London, Printed for the Author, 1824-1839. 8°. Mit 770 handkolorierten, teils eiweißgehöhten gestochenen Tafeln. Halbleder der Zeit mit Rückenschildern und reicher Rückenvergoldung, (minimal beschabt). 9.800,00 EUR
Seltene, numerisch angeordnete Ausgabe in 16 Bänden. Nissen ZBI, 1000; Horn/Schenkling 4184. In Monatslieferungen von jeweils 4 Tafeln mit Text herausgegebenes, umfassendes Werk über Insekten. Die detaillierten, gestochenen Tafeln jeweils mit Darstellungen von Insekten und Pflanzen, in hervorragendem, teils eiweißgehöhtem Kolorit. "Not only a great entomological work, but also a splendid botanical work." (de Belder 85). Band 16 mit einer 8-seitigen Einleitung. Alle Bände mit Titelblatt und Widmung sowie einem Index. Band 16 zusätzlich mit einem 36-seitigen Gesamtregister. Einige wenige Bleistiftanmerkungen, teils etwas Abklatsch, Schnitt gering stockfleckig. Sehr schönes, dekoratives Exemplar.
Anbieter: Tresor am Römer Tel: 069 281248 Mobil: 0173 1079467 info@tresor-am-roemer.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Der Foxterrier. Mitteilungen des Foxterrier-Verbandes. Jahrgänge 1 (1928) - 33 (1941) in 14 Bänden. Plauen, 1928-1941. Mit zahlreichen Abbildungen. Halbleder der Zeit und Leinwand der Zeit (1940 und 1941), jeweils im Schuber. 1.800,00 EUR
Sehr gutes Exemplar.
Anbieter: Nosbüsch Manfred Tel: 02251 625272 info@nosbuesch.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Mizauld, Antoine. Neünhundert Gedächtnußwürdige Geheimnuß vnnd Wunderwerck, Von mancherley Kreutern, Metallen, Thieren, Vögeln vnd andern natürlichen Künsten vnd Historien. Erstlich durch den Hochgelehrten, Antonium Mizaldum, auß Franckreich, in Latin zusammen getragen. Jetzt aber newlich ... in Hochteutsche sprach gebracht, durch Georgiam Henisch von Bartfeld. Sampt einem Büchlin Sexti Platonici Philosophi, von den krefften der zamen vn[d] wilden Thier, so in der Artzney mögen für allerley Kranckheiten gebraucht werden. 2 Teile in einem Band. Basel, Peter Perna 1582. 16,5 x 10,5 cm. [8] Bl. (d.l. weiß), 500 S., [6] Bl., 62 (statt 64) S. Titel in Rot und Schwarz gedruckt. Zeitgenössisches Ganzpergament über dünnen Pappdeckeln, mit geprägten Wappen auf beiden Deckeln. 1.450,00 EUR
Einband fleckig. Schließbändchen fehlen. Hinterer Deckel mit Wurmspuren. Name auf Titel. Papier gebräunt, teils wasserrandig, vereinzelt fleckig. Vereinzelt alte Anstreichungen. Das letzte Blatt des zweiten Teiles faksimiliert. VD16 M 5701 und VD16 P 3142. BNHCat M 716. Caillet, A., Manuel bibliographique des sciences psychiques ou occultes, Paris 1912-13, Nr. 7611f. (frz. Ausgabe). Erstmals 1574 bei Perna erschienene Übersetzung des "Memorabilium" von Antoine Mizauld (1510 Montluçon - 1578 Paris), der Leibarzt der Marguerite de Valois, Astrologe und Naturwissenschafter war. Der Haupttext war erstmals 1566 in Paris erschienen, die Übersetzungen besorgte der Augsburger Mathematiker, Astronom und Mediziner G. Henisch. Der Anhang ist eine Übersetzung des "Liber de medicamentis", in dem die von verschiedenen Säugetieren und Vögeln für Heilzwecke entnommenen Teile besprochen werden. Das Wappen auf dem Einband zeigt in einem horizontal geteilten Schild oben einen mit Schwert bewaffneten Löwen, unten eine Lilie (ähnlich dem Darmstadter Wappen, aber der Löwe mit Schwert).
Anbieter: Fritzen Peter Tel: 0651 4367673 Mobil: 0651 4367673 antiquariat-fritzen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Z(iegler), L. Die Federwild-Jagd mit dem Vorstehhunde, nebst Skizzen aus dem Jäger- und Hunde-Leben. Hannover, Helwing, 1846. (22:14 cm). Mit Holzstichtitel u. einigen Holzstichillustrationen. 3 Bll., 217 S. Pappband d. Zt. mit 2 farbigen Rückenschildern. 400,00 EUR
Lindner 11.2323.01. - Erste Ausgabe. Enthält auch Beiträge über Züchtung, Dressur und Krankheiten des Vorstehhundes. - Gering fleckig.
Anbieter: Reiss & Sohn oHG Tel: 06174 92720 reiss@reiss-sohn.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


  zurück