zurück


Aus Kapitel: Literatur | Illustrierte Bücher | Bücher mit Originalgraphik | Numerierte Ausgaben | Signierte Bücher

Droste-Hülshoff, Annette von. Die Judenbuche. Ein Sittengemälde aus dem gebirgigten [!] Westfalen. 25. Flechtheim-Druck. Frankfurt am Main, Querschnitt-Verlag A. G., 1923, 18,7 x 14,5 cm, 114 Seiten, 1 Blatt. Mit 10 (davon wie immer nur 9) handschriftlich mit Bleistift monogrammierte Original-Radierungen von Heinrich Nauen. Schlichter Original-Pappband (etwas lichtrandig), innen teilweise etwas fleckig (wie immer papierbedingt), zweiseitig unbeschnitten, Farbkopfschnitt, die Grafiken mit den Seidenhemdchen, insgesamt ein gutes Exemplar. Exlibris auf dem leeren Vorsatzblatt montiert, Eigner: Fredy Wang. Nummer 148 von 250 Exemplaren. 925,00 EUR
Rodenberg 256. - Lang 226. - Jentsch, Expressionismus 139.
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.

vergrößern