zurück


Aus Kapitel: Kunst | Recht

Jura - Vier Blätter zur Rechtspraxis. Radierungen auf Untersatzbogen, 17. Jahrhundert. Circa 47 x 55 cm. 800,00 EUR
Auf einen großen Untersatzbogen ist ein Blatt mit 10 gerahmten Feldern geklebt. Diese sind wiederum in 10 kleinere Felder unterteilt, von denen zahlreiche durch bildhafte Szenen in Radiertechnik ausgefüllt sind, z.T. von einem weiteren bebilderten 10-Felder-Blatt überlappt. Unterhalb der Bildtafeln ist jeweils ein typographischer Text juristischen Inhalts kaschiert (LIB. I bis LIB. L). Die Blätter sind wahrscheinlich illustrative Tafeln zu einem rechtswissenschaftlichen Lehrwerk oder zu Gesetzestexten der Zeit. In einer beeindruckenden Vielfalt von Darstellungen, die wohl die im Text besprochenen Fälle illustrierten, wird ein breiter Einblick in Leben und Kultur des 17. Jh. gegeben: Gelehrtenstuben, Handel und Märkte, Burgen und Kerker, Schiffe und vieles mehr. - Ränder meist knittrig, teils etwas fleckig, insgesamt gut erhalten. In dieser Zusammenstellung mit zahlreichen Überklebungen haben diese Papierkuriosität Unikatcharakter.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.

vergrößern