zurück


Aus Kapitel: Einbände | Buchwesen | Signierte Bücher

Bury, Richard de. Philobiblon oder die Liebe zu den Büchern. Ins Deutsche übertragen von Alfred Hartmann. Burgdorf, Schweizerische Bibliophilen-Gesellschaft, 1955. 650,00 EUR
4° (27 x 19,5 cm). 168 Seiten. Geschmackvoller signierter Meistereinband der Zeit von Willy Schaffner/Rheinfelden. Franzband in grünem Maroquin mit zwei Zierbünden, vergoldetem Rückentitel, Kopfgoldschnitt und zweifarbig handumstochenem Kapital. Deckel mit handvergoldetem Rahmen und Rautenmuster in Handblinddruck. Steh-und Innenkantenvergoldung. Vorsatz aus hübschem handgefertigtem Buntpapier. Angepasster und gefütterter Schuber mit Lederfassung. Blindgeprägte Stempelsignatur am hinteren Innendeckel. Hochwertige kunsthandwerkliche Buchbindearbeit. Unikat. - Rücken gleichmäßig aufgehellt sonst tadellos frisches Exemplar. - Bibliophiler Luxusausgabe in 810 Exemplaren auf Zerkall-Bütten. Text in lateinischer und deutscher Sprache. Der Buchbinder Willy Schaffner war ein Zeitgenosse von Hugo Peller und fertigte u.a. auch Einbände für die Vorzugsausgaben der Oltner Bücherfreunde.
Anbieter: Peter Ibbetson Tel: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.

vergrößern