back

    Antiquariat
    Stefan Krüger
    Auf dem Berlich 26
  D 50667 Köln

Phone :     0221 2585968
E-Mail :     antiquariatkrueger-koeln@gmx.de
UST-Id-Nr.:     DE 119628108

Main topics:
Seltene und wissenschaftliche Bücher, Musikantiquariat

Botanik - Zorn, I. Icones Plantarum Medicinalium. Centuria I (-VI) Abbildungen von Arzneygewaechsen. Erstes (-sechstes) Hundert. Nürnberg, Raspe 1779-1790. Mit gestoch. Frontisp. und 600 kolor. Kupfertafeln. Hldr. d. Zt. (1 Gelenk angeplatzt). 4.800,00 EUR
Nissen 2202. Schönes Exemplar.
From Chapter: Natural Sciences | Botany
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Campanella, Tommaso. Prodromus philosophiae instaurandae Fankfurt a. M. Johann Bringer für Gottfried Tampach 1617 12 Bl., S. 25-86, 1 (w. Bl.) - Campanella, Tommaso Realis philosophiae epilogisticae partes quatuor, Hoc est de Rerum Natura, Hominum Moribus, Politica, (cui Civitas Solis iuncta est) & Oeconomica. Cum adnotationibus physiologici. A Thobia Adami nunc primum editae. (40), 508 S. Variante ohne gestochene Titeleinfassung. - Campanella, Tommaso. Apologia pro Galileo, mathematico florentino. Frankfurt a. M., Erasmus Kempffer für Gottfried Tampach 1622. 58 S., 1 (w.) Variante ohne gestoch. Titeleinfassung. Bl. A3. wegen Papierfehler mit minimal. Buchstabenverlust, zus. in Pgmt. d. Zt., 4°. (Einband ger. fl.). 38.000,00 EUR
Erste Ausgaben, herausgegeben von dem u. a. mit Galilei bekannten Tobias Adami, der die Manuskripte des zu dieser Zeit wegen Teilnahme an einer Verschwörung sowie Häresieverdachts inhaftierten Campanella nach Deutschland schmuggelte. Die Erstausgabe von Campanellas ‚Realis philosophiae' bzw.der mit eigenem Titelblatt beigedruckten berühmten Staatsutopie und Hauptwerk der politischen Philosophie ‚Civitas solis' (Der Sonnenstaat), erschien in einerVariante mit und einer (wie bei unserem Ex.) ohne die gestochene Einfassung des Haupttitels. Ein für wenige Exemplare nachweisbares Erratablatt am Schluss ist bei uns nicht vorhanden und wurde offenbar nur einem kleinen Teil der Auflage beigegeben. Die Campanella-Bibliographie von Firpo verzeichnet kein Erratablatt. Von den bei VD17 gelisteten 14 Exemplaren hat nur eines (dieses mit gestoch. Titeleinf.) das Erratablatt. Campanellas ‚Apologia pro Galileo', die wichtigste zeitgenössische Verteidigung Galileis und des kopernikanischen Systems, liegt hier ebenfalls in der (früheren?) Variante ohne gestoch. Titeleinfassung vor. Der ‚Prodromus' ist ein Jugendwerk Campanellas, in dem „die sinnliche Erfahrung … zum Ankerpunkt der Reflexion" wird (G. Höffe). Mit der programmatischen Vorrede zu diesem Werk hat Tobias Adami die Philosophie Campanellas in Deutschland bekannt gemacht. - Angebunden ferner RODERICUS ZAMORENSIS. Speculum omnium statuum totius orbis terrarum Hanau, Aubry 1613. - Schöner Sammelband mit sauberen Drucken. Vorsatz mit hs. Notizen zu Camapanella. - Prodomus: VD17 23000423W; Firpo, Campanella 3 BLSTC German C185 / Realis philosophiae (Civitas solis): VD17 23000294P; BL- STC-German 188; Firpo 8h / Apologia: VD17 23:000424; BL- STC German C183 Firpo 7; Cinti 75, Ricardi I, 217 ('rarissimo') / Rodericus Zamorensis - SpeculumVD17 23000212W (Differenzbesteuerung).
From Chapter: Philosophy | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.

vergrößern



Die Wiener Werkstätte 1903-1928. Modernes Kunstgewerbe und sein Weg. Hrsg. Mathilde Flögl. Wien, Krystall, 1929. Gr.-8°. 73 Bll. Mit 174 teilw. farbigen Abbildungen. Orange-roter Pappmaché-Einband nach Entwürfen von Vally Wieselthier und Gudrun Baudisch (gering ber. u. bestoßen, die Kassette an einer Seitenwand mit Fehlstelle). 3.200,00 EUR
Die bekannte Festschrift hier in der fast immer fehlenden Originalkassette. Innen stockfl.
From Chapter: Fine Arts | Wiener Werkstätte | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Diorama - Der Tunnel. Faltperspektive mit Vorderbild, 5 Kulissenbildern und Hintergrundbild. o. O. u. J. (ca. 1843) in zeitgenöss. Papp.-Schuber. 1.200,00 EUR
Füsslin, Guckkasten 48/l Vermutlich kurz nach der Eröffnung des Londoner Themsetunnels 1843 erschienen. Sehr schön erhalten.
From Chapter: Prospective Views | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Nietzsche, Friedrich. Der Wanderer und sein Schatten. (Zweiter und letzter Nachtrag zu ‚Menschliches, Allzumenschliches') Chemnitz, Schmeitzner 1880. 185 S. und XVIII S. ‚Erster Verlagsbericht der Verlagsbuchhandlung von Ernst Schmeitzmer in Chemnitz'. Vorgebunden: Reé, Paul. Der Ursprung der moralischen Empfindungen. Chemnitz, Ernst Schmeitzner. VIII, 142 S., 1 Bl., Hldr. Zt. mit goldgepr. Rückentitel (Vorderdeckel minimal angebroch.). 2.200,00 EUR
Beide Titel in erster Ausgabe. Mit dem ‚Ursprung der moralischen Empfindungen' seines langjährigen Freundes Paul Reé, in dem er zeitweilig den ‚kühnsten und kältesten Denker' sah, hat sich Nietzsche insbesondere in ‚Menschliches, Allzumenschliches' auseinandergesetzt. Auf dem Titel von ‚Reé' Besitzeintrag von Isabella Ungern-Sternberg, die um 1900 graphologische Studien zu Nietzsche veröffentlichte. Von ihr stammen wohl auch die bemerkenswert krakeligen Bleistifteinträge auf den letzten Seiten der ‚moralischen Empfindungen'.
From Chapter: Philosophy | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Vitruvius Pollio, Marcus. Zehen Bücher von der Architectur und künstlichem Bawen. Ein Schlüssel und einleytung aller Mathematischen unnd Mechanischen Künst ... und sonderlichen Commentarien ... gezieret vnd erkleret. ... Erstmals verteütscht ... durch D. Gualtherum H. Rivium [d.i. W. H. Ryff]. Basel: S. Henricpetri (1575). Mit zahlr. t. ganzseit. Textholzschnitten. 18 (1 w.) Bll., 581 röm. num. S., 1 nn. S., 1 Bl. - Angebunden: Vredemann de Vries, Joh.: Hortorum viridariorumque elegantes & multiplicis formae, ad architectonicae artis normam affabre delineatae. Antwerpen: Ph. Galle 1583 (d. i. 1587). Mit illustr. Kupfertitel und 28 Kupfertafeln. - Pgt. mit verg. Wappensupralibros. Folio (berieben, normal bestoßen u. fl.). 5.200,00 EUR
(1) VD16 V 1766. Ornamentstichkat. Berlin 1811. Ebhard, Vitruv, S. 70. Fowler 412. Vgl. Millard Coll. III, 133. - Zweite dt. Ausgabe. / (2) Ornamentstichkat. Berlin 3390. Zweite, gegenüber der Erstausgabe von 1583 um 8 Tafeln erweitere Ausgabe des ersten gartenarchitektonischen Werkes nördlich der Alpen. Vgl. ausführlich: De Jong, E.: Gärten auf Papier - Hans Vredemann de Vries und sein ‚Hortorum viridariorumque elegantes & multiplicis formae' in ‚Gärten und Höfe der Rubenszeit' ... München 2000, S. 135 ff. - Titel des Vitruv mit Stempel verso. Stellenweise schwach feuchtrandig wenige Bll. sporfleckig., das letzte stärker, sonst sauber und die Holzschnitte in guten Abdrucken. Die sauberen Tafeln des ‚Vredeman' mit rückseitigem, nicht durchschlagendem oder störendem kleinem alten Stempel).
From Chapter: Early imprinted Books | Architecture | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Vogeler-Worpswede, Heinrich. Märchen, auch betitelt die Hirtin. Radierung 145 x 110 mm. Eins von 50 Ex.in grün auf Japan, signiert. Rief 9, II,a Mit zusätzlicher Signatur des Druckers. Unter Passepartout. 1.150,00 EUR
Seltenes frühes Blatt. Einige weitere Vogeler-Radierungen im Angebot.
From Chapter: Fine Arts | Artist`s Graphic
The title is up for the start of the antiquarian book fair.