back

    Antiquariat
    Manfred Nosbüsch
    Carl-Koenen-Straße 25
  D 53881 Kuchenheim

Phone :     02251 625272
FAX :     02251 625346
E-Mail :     info@nosbuesch.com
UST-Id-Nr.:     DE 122169755

Main topics:
Schöne Literatur, Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften, Reisen

Albinus, Bernard Siegfried (d.i. Weiss von Weissenlöw). Tabulae sceleti et musculorum corporis humani. 48 Bll. Mit gestoch. Titelvignette, gestoch. Widmungsblatt und 40 Kupfertafeln (davon 12 Umrißkupfer) von J. Wandelaar. - Erste Ausgabe. - Choulant-F. 281. Blake 9. Wellcome II, 26. Garrison-M. 399: "Established a new standard in anatomical illustration, and remain unsurpassed for their artistic beauty and scientific accuracy." - ANGEBUNDEN: I. DERS. Tabulae ossium humanorum. Ebda. 1753. Gestoch. Titel, 1 Bl. gestoch. Vorwort und 68 Kupfertafeln (davon 34 Umrißkupfer) von J. Wandelaar. - Blake 9. Wellcome II, 26. Choulant-F. 281: "Done with the usual exactitude." - Tafel XXXIV am Ende des gesamten Bandes eingebunden. - II. DERS. Tabulae VII uteri mulieris gravidae cum iam parturiret mortuae. - Appendix. Ebda. 1748-51. 8 Kupfertafeln. - Choulant-F. 281. Blake 9. Wellcome II, 26. - III. DERS. Tabula vasis chyliferi cum vena azyga, arteriis intercostalibus aliisque vicinis partibus. Ebda. 1757. Mit Kupfertafel. 1 Bl. - Choulant-F. 283. Wellcome II, 26. - Nicht bei Blake. Späterer Pergamentband mit Lederapplikationen und kalligraphiertem Deckeltitel. 16.500,00 EUR
Erste Ausgaben. - Alle Werke vollständig. - Vereinzelt mit Fehlstellen oder professionell restaurierten Einrissen. Vereinzelt wasserrandig, etwas sporfleckig, teils leicht gebräunt. - Sehr gutes Exemplar in dekorativem Einband.
From Chapter: Medicine | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Apuleius. Amor und Psyche. Ein Märchen des Apulejus. Aus dem Lateinischen von Reinhold Jachmann. Illustrirt in 46 Original-Radirungen und ornamentirt von Max Klinger. München, Theo. Stroefer, (1881). Folio (36 x 27 cm). 5 (1 w.) Bll., LXVIII. Mit 46 Originalradierungen (15 ganzseitig, 31 montierte Vignetten auf gewalztem China) sowie Holzschnitt-Buchschmuck auf jeder Seite von Max Klinger. Blaue Original-Leinwandband mit schwarz-, silber- und goldgeprägter Deckel- und Rückenillustration sowie dreiseitigem Goldschnitt. 2.400,00 EUR
Buchdruck v. Gebrüder Kröner in Stuttgart, Papier aus der Schäuffelen`schen Fabrik zu Heilbronn, Holzschnitte von Kaeseberg & Oertel, R. Klepsch u.a., Kupferdruck von Fr. Felsing in München. - Kapitale und Ecken leicht berieben, sonst in makellosem Zustand.
From Chapter: Literature | Illustrated Books | Books with Orig. Graphics | Numbered Editions | Signed Books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Baedeker, Karl. Le Rhin de Bâle a Düsseldorf. 3. Aufl. Koblenz, Baedeker 1856. Mit 8 Karten und 10 Plänen. XIV, 260 S. Illustrierter gelber Orig.-Pappband, sog. "Biedermeier-Einband". 1.500,00 EUR
Hinrichsen F 004c. - Decken etwas beschabt. Rücken sauber mit durchsichtiger Folie bezogen. Recht sauberes Exemplar.
From Chapter: Travel | Rhine | French-language books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Baedeker, Karl. Rheinreise von Basel bis Düsseldorf mit Ausflügen.. Sechste verbesserte und vermehrte Auflage der Klein`schen Rheinreise bearbeitet von K. Baedeker Koblenz, Karl Baedeker 1849. Mit 15 lithogr. Ansichten, 9 lithogr. Plänen und zweiteiliger lithogr. Rheinlaufkarte. 4 Bl., XLVIII, 376 S. Illustr. gelber Pappband, sog. "Biedermeier-Einband". 2.500,00 EUR
Hinrichsen D 005. - Der erste Bädeker-Reiseführer, in dem sich Karl Bädeker als Bearbeiter nennt; die ersten Auflagen liefen noch unter dem Verfasser Klein. - Bezug etwas abgegriffen mit leichten Schäden an Gelenken und Kanten. Innen schwach gebräunt. Insgesamt recht gutes Exemplar.
From Chapter: Travel | Rhine | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Baumgärtel, Max. Die Wartburg. Ein Denkmal Deutscher Geschichte und Kunst. Dem Deutschen Volke gewidmet. Dargestellt in Monographien von Großherzog Carl Alexander von Sachsen Weimar Eisenach, Richard Voß, Karl Wenck, Paul Weber, Ernst Martin, Wilhelm Oncken, Max Baumgärtel, Otto von Ritgen, August Trinius. Herausgegeben von Max Baumgärtel. Berlin, Historischer Verlag Baumgärtel, 1907. 49 x 40 cm. 54 Tafeln, 706 Textabbildungen, 3 Bll., XIX, 745 S. Aufwendig blindgeprägter Original-Halblederband mit Rücken- und Deckeltitel. 2.500,00 EUR
Im oberen Deckelrand und bis Blatt 16 bzw. 22 im oberen weißen Rand 2 kleine Nadellöcher. Sonst sehr gutes und frisches Exemplar.
From Chapter: Geography | Castles | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Cervantes, Miguel de / Hasemann, Arminius. Don Quijote von der Mancha. Ritter der traurigen Gestalt. Zwanzig Holzschnitte von Arminius Hasemann. Berlin und Leipzig, B. Behrs Verlag, Friedrich Feddersen, 1922. Groß-Folio. 2 Bll. und 20 signierte Orig.-Holzschnitte unter Passepartout lose in Orig.-Pergamentmappe mit goldgeprägter Deckelvignette. 2.800,00 EUR
2. Werk der Kummerfels-Presse. - Eins von insgesamt 110 num. Exemplaren, im Druckvermerk von Hasemann hs. signiert und mit seinem Stempel versehen. Hier eins der wenigen Exemplare der Vorzugsausgabe ("Außer der schlichten Halbleinen-Mappe werden noch einige Stücke in kostbarem Gewand nach Angabe des Künstlers ausgegegben."). - Schönes Exemplar.
From Chapter: Literature | Illustrated Books | Books with Orig. Graphics | Numbered Editions | Signed Books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Circus Renz. - Sammelband mit 67 mehrfach gefalt. Plakaten und 54 großen Programmzetteln des berühmten Circus. München, 7. April - 19. Juni (1877). 42X23,5 cm. Halbleinwand der Zeit. 4.000,00 EUR
Schöne Dokumentation des langen Gastspiels auf dem Münchner Isartorplatz des wohl zu seiner Zeit bedeutendsten deutschen Circus-Unternehmens. Die verschiedenfarbigen Plakate (ca. 82 x 30 cm) meist gefolgt von großen Programmzetteln. - Vorderdeckel fleckig, sonst sehr gutes Exemplar.
From Chapter: Circus | Posters | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Creuzer, Friedrich und Franz Joseph Mone. Symbolik und Mythologie der alten Völker besonders der Griechen. Zweite völlig umgearbeitete Ausgabe. 4 Bde. - (Fortgesetzt von:) Geschichte des Heidenthums im nördlichen Europa. 2 Bde. und Atlasband. Zusammen 7 Bde. (alles Erschienene). Leipzig und Darmstadt, Heyer und Leske, 1819 - 1823. Mit 60 num., meist gefalteten, gest. oder lithogr. Tafeln im Tafelband, 3 gefalteten lithogr. Tafeln in Bd. VI, 3 Falttabellen in Bd. V und Titelvignetten in jedem Band. HLdr. d. Zt.; Textbde. 20,5 x 13,5 cm. - Tafelband. 26,5 x 21 cm. 1.200,00 EUR
Goed. VI, 211, 3; ADB IV, 595 (ausführlich); vgl. Borst 1106 (EA). - Hauptwerk des lange Jahre in Heidelberg lehrenden Professors der Altertumswissenschaften, G. F. Creuzer (1771-1858), 1810 bis 1812 erstmals in vier Banden erschienen, hier in der völlig umgearbeiteten und durch die von Franz Joseph Mone verfassten zwei Bände zur nordischen Mythologie erweiterten, zweiten Ausgabe. Creuzers Vorlesungen zur Symbolik und Mythologie gehörten zu den am besten besuchten seiner Zeit. Während Creuzers Ansicht einer auf symbolischen Gemeinsamkeiten beruhenden monotheistischen Urreligion beim Religionsphilosophen J. J. Bachofen auf fruchtbaren Boden fiel, fand sie in Johann Heinrich Voss den entschiedensten Gegner ("Antisymbolik", 1824-26). Als "Mythen-Creuzer" stellt er eine Hauptfigur der deutschen Hochromantik dar. Creuzer führte zwei Jahre lang eine heimliche Liebe mit Caroline v. Günderode, beendete dieses Verhältnis jedoch abrupt im Frühjahr 1806, woran die Günderode seelisch zerbrach. - Alle Textbände mit Rückenrestaurierungen. Teils stockfleckig.
From Chapter: Ethnology | Mythology | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Daub, Carl und Friedrich Creuzer. Studien. 6 Bände. Frankfurt und Heidelberg, Mohr bzw. Mohr und Zimmer, 1805 - 1811. Mit 6 gefalt. Umrissradierungen, 1 gest. Tafel und 3 gest. Textvignetten (alle in Band 2). Marmorierter Pappbände der Zeit. 3.000,00 EUR
Diesch 1432; Kirchner 896; Goed. VI, 210, 1 und 67, 6, 3 (Günderode). Vollständige Folge dieser seltenen und bedeutenden Zeitschrift der Romantik. Die umfangreichen Beiträge aus den Gebieten Philosophie, Theologie, Naturwissenschaft, Philologie, Geschichte und Kunstwissenschaft stammen von den beiden Herausgebern sowie von A. Böckh, Jos. v. Görres, Wilhelm Grimm, Fries, Kastner, Schlosser u. a. Von besonderem Interesse ist in Band 1 die Biographie des Paracelsus von J. J. Loos (vgl. Hirsch-H. III 836 f) sowie in der Rubrik "Poesien" auf den Seiten 363 ff. die ersten Ausgaben der beiden Schicksalsdramen "Udohla, in zwei Acten" und "Magie und Schicksal, in drei Acten" von Karoline von Günderode (unter ihrem Pseudonym Tian). Es ist die dritte und letzte Veröffentlichung der unglücklichen Dichterin zu Lebzeiten; vorher waren nur 1804 die "Gedichte und Phantasien" und 1805 die "Poetischen Fragmente" erschienen. "Magie und Schicksal" wird als das beste der 5 erhaltenen Dramen angesehen. Nach dem Freitod der Dichterin 1806 wurde die Rubrik "Poesien" nicht fortgesetzt. Auch die Briefe von und an Winckelmann wurden hier von C. Hartmann aus dem Nachlass zum ersten Mal veröffentlicht. - Titel mit unbezeichnetem Adelsstempel. Jeder Band auf fl. Vorsatz mit Besitzeintrag "Georg Fried. Kochenburger Pr. H. Heidelberg im März 1814"; Kochenburger (geb. Heidelberg 1791 - 1854), war Pfarrer in Neckarbinau und (ab 1830) in Reilingen; in der Badischen Revolution von 1848 spielte er eine kleine Rolle. - Gering berieben und bestoßen. Schönes Exemplar.
From Chapter: Journals | Philosophy | Theology | Natural Sciences | Fine Arts | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Der Foxterrier. Mitteilungen des Foxterrier-Verbandes. Jahrgänge 1 (1928) - 33 (1941) in 14 Bänden. Plauen, 1928-1941. Mit zahlreichen Abbildungen. Halbleder der Zeit und Leinwand der Zeit (1940 und 1941), jeweils im Schuber. 1.800,00 EUR
Sehr gutes Exemplar.
From Chapter: Zoology | Dogs | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Die Nibelunge. Text der Hohenems-Münchner Handschrift A nach der Ausgabe von Karl Lachmann. Berlin, Stargardt, 1898-1904. Groß-Folio. 4 Bll. (2 w.), 311 S., 4 Bll. (2 w.). Mit reichem Buchschmuck und Schrift von Josef Sattler mit ca. 600 Zierinitialen und 66 Illustrationen (davon 14 ganzseitig) in Farblithographie. Orig.-Pergamentband. 7.500,00 EUR
Eins von 166 Exemplaren auf Bütten. - Rodenberg 279. - Eines der wichtigsten Werke der deutschen Jugendstil-Buchillustration und bedeutendstes Werk des Künstlers Josef Sattler (1867-1931), der hier nicht nur die buchkünstlerische Ausstattung, sondern auch die Schrift und das Papier mit speziellem Wasserzeichen nach eigenen Entwürfen gestaltete. - Einband etwas angestaubt.
From Chapter: Literature | Illustrated Books | Art Nouveau | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Dietrich, Friedrich Gottlob. Vollständiges Lexicon der Gärtnerei und Botanik oder alphabetische Beschreibung vom Bau, Wartung und Nutzen aller in- und ausländischen, ökonomischen, officinellen und zur Zierde dienenden Gewächse. Grundwerk mit Generalregister und Nachtragsreihe (jeweils 10 Bde.), zus. 21 Bände. Weimar und Berlin, Gädicke 1802 - 1824. Mit 1 gest. Portrait. Halblederbände der Zeit mit je 2 farbigen Rückenschildern. 1.400,00 EUR
Stafleu/C. 1466, 1467 u. 1468; Dochnahl 36; Plesch 206; Pritzel 2274; Zischka 247. - Das große Grundwerk mit einer Nachtragsreihe; unter verändertem Titel erschien später noch eine zweite Nachtragsreihe von ebenfalls 10 Bänden. - Nur wenig berieben, ein Rückenschild beschabt, Decken angestaubt. Insgesamt gute und dekorative Reihe.
From Chapter: Botany | Dictionaries | Garden | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Eichendorff, Joseph Frhr. v. Gedichte. Leipzig, Duncker & Humblot 1837. XII, 482 S., 1 Bl. Halbleinwand der Zeit mit dem eingeb. grünen Orig.-Umschlag. 1.500,00 EUR
Goed. VIII 190, 29; K. v. Eichendorff S. 81. - Erste Ausgabe von Eichendorffs erster Gedichtsammlung. Enthält viele berühmte Gedichte und Lieder, wie "Wem Gott will rechte Gunst erweisen" , "O Thäler weit, o Höhen", "Wer hat dich du schöner Wald" , "Es war, als hätt` der Himmel die Erde still geküßt" etc. - Fl. Vorsatz mit handschriftl. Widmung: "Hermann B. v. Eichendorff seinem H. Gf. Henckel v. Donnersmarck zur freundlichen Erinnerung. Bonn, den 28. März 1838". - Hermann von Eichendorff (1815-1900) war der Sohn und Biograph des Joseph von Eichendorff. Er studierte Rechtswissenschaften an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Bei dem Widmungsempfänger wird sich um den späteren österreichischen Montan-Industriellen Hugo Graf Henckel von Donnersmarck (1811-1890; vgl. ÖBL II, 271) handeln. - Etwas bestoßen. Teils gebräunt.
From Chapter: Literature | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Flaubert, Gustave. Die Sage von Sankt Julian dem Gastfreien. Deutsch von Else von Hollander. Weimar, Kiepenheuer, 1918. 4to. 46 S., 2 Bll. Mit 12 Orig.-Lithographien (die erste hs. signiert, die 11 weiteren hs. monogrammiert, alle datiert) von Max Kaus. Orig.-Halbwildleder mit blindgeprägtem Rückentitel, Deckel mit violettem Seidenbezug, Vorderdeckel mit goldgeprägter Vignette. 1.200,00 EUR
Die Graphischen Bücher, 1. Band. - Eins von 100 hs. num. Exemplaren der Vorzugsausgabe auf handgeschöpftem Zanderbüttenpapier. - Ecken berieben und bestossen. Mehrzeilige hs. Widmung auf Vorsatz. - Gutes Exemplar.
From Chapter: Literature | Illustrated Books | Books with Orig. Graphics | Numbered Editions | Signed Books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Flechsig, Paul Ernst. Die Leitungsbahnen im Gehirn und Rückenmark des Menschen auf Grund entwicklungsgeschichtlicher Untersuchungen. Leipzig, Engelmann 1876. Mit 20 (1 kolor.) lithograph. Tafeln. XVI, 382 S. Halbleder der Zeit. 850,00 EUR
NDB 5, 226; Garrison-M. 1419; Heirs of Hippocrates 2100; Cushing F 182; Waller 3072. - Bedeutende Schrift des Psychiaters und Hirnforschers Paul Emil Flechsig (1847-1929), einem der "Väter der Neuroanatomie". - Fliegender Vorsatz mit montierter handschriftl. Widmung "Herrn Professor Westphal hochachtungsvoll der Verfasser"; der Empfänger wird wohl Carl Westphal (1833-1890) oder dessen Sohn Alexander Westphal (1863-1941), beides bedeutende Psychiater und Neurologen. Rücken erneuert unter Verwendung alten Materials, Gelenke oben jeweils auf ca. 3 cm angerissen. Bestoßen, obere Ecke des Vorderdeckels abgestoßen. Tafeln teils am Rand eingefaltet, ein Trägerpapier mit offensichtlich kenntnisreichen Anmerkungen versehen. Text mit einigen wenigen Anstreichungen und Bleistift-Marginalien.
From Chapter: Medicine
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Gavard, Charles. Galeries historiques de Versailles. Série I-XI und Supplemente I-XI (alles Erschienene) in 16 Bänden. Paris, Gavard, 1838-1849. Folio (47,5x36,5cm). Mit 1703 (von 1718?) Stahlstichtafeln, 28 chromolithographischen Tafeln und zahlreichen Holzstichvignetten. Rote Halblederbände (um 1900) mit goldgeprägtem Rückentitel und Rückenvergoldung. 4.800,00 EUR
Brunet II, 1508-1509 - Vicaire III, 950-952. - Monumentales Tafelwerk zur französischen Geschichte seit den Kapetingern mit eigens angefertigten Reproduktionen von Ansichten, Gemälden, Büsten, Gewandfiguren und Grabskulpturen (häufig 2 Abbildungen auf 1 Tafel) französischer Museen, Sammlungen und Kirchen. Vorangestellt sind Pläne und Ansichten der Schlossanlage von Versailles. - Die Reproduktionsstiche stammen von der Firma "Diagraphe et Pantographe Gavard". - Da die Tafeln nicht durchnummeriert sind und in den Bibliographien abweichende und keine detaillierten Kollationen vorliegen, ist eine genaue Angabe zur Vollständigkeit nicht möglich. - Unbeschnitten. - Nur teilweise etwas stärker gebräunt bzw. stockfleckig. - Gutes Exemplar.
From Chapter: France | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Goethe, Johann Wolfgang. Faust. Nach ältester Aufzeichnung. Zürich, Johannespresse, 1949. 4to. 1 weißer Bogen, 94 S. und 1 Blatt auf 24 Bogen, 1 weißer Bogen, 1 weißes Blatt. Lose in Orig.-Halbpergamentkassette. 4.500,00 EUR
21. Druck der Johannespresse. - Eins von 9 (GA 219) Exemplaren (A-F) der Vorzugsausgabe auf Pergament. - Sehr gutes Exemplar.
From Chapter: Literature | Press Editions | Numbered Editions | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Greville, Robert Kaye. Scottish Cryptogamic Flora; or, Coloured Figures and Descriptions of Cryptogamic Plants, Belonging Chiefly to the Order Fungi; and Intended to Serve as a Continuation of English Botany. 6 vols. Edinburgh, Maclachlan & Stewart, et al., 1823. With 360 hand-coloured engr. plates. Contemp. green half calf, gilt, t.e.g. 2.800,00 EUR
First edition. - Spines a bit rubbed. Text-block of vol. 3 burst. Minor staining in places. A very good copy.
From Chapter: Geography | England | Scotland | Botany | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Hahn, Otto. Die Urzelle. Nebst dem Beweis, dass Granit, Gneiss, Serpentin, Talk, gewisse Sandsteine, auch Basalt, endlich Meteorstein und Meteoreisen aus Pflanzen bestehen: Die Entwicklungslehre durch Thatsachen neu begründet. Tübingen, Laupp 1879. Mit 30 lithograph. Tafeln. VII, 71 S. Leinwand der Zeit. 1.200,00 EUR
Interessantes und ungewöhnliches Werk des Reutlinger Rechtsanwalts, Swedenborgianer und Forschers Otto Hahn (1828-1904), der hier anhand von Meteoritenstücken beweisen will, das das irdische Leben außerirdischen Ursprungs wäre. Ein 1881 in dem New Yorker Magazin "Science" erschienener Aufsatz des amerikanischen Physikers George W. Rachel behauptet ein Treffen Hahns mit Charles Darwin ("Mr. Darwin on Dr. Hahn`s discovery of fossil organisms in meteorits"). Angeblich hätte Hahn mit Darwin Gesteinsproben mikroskopisch untersucht - und Darwin wäre von Hahn`s Außerirdischen Theorie überzeugt worden und hätte gerufen: "Almighty God! What a wonderful discovery!" - Allerdings ist diese haarsträubende Geschichte nicht wirklich zu beweisen, im Umfeld der Rezeption Charles Darwins hat sich in den letzten Jahren darüber eine lebhafte Diskussion entwickelt. Zumindest befinden sich die Werke Hahns in der Bibliothek von Charles Darwin! - Text mit einigen kurzen Anstreichungen in Blei, ebenfalls (radierbar) in Blei einige Anmerkungen bei den ersten 5 Tafeln. Des Weiteren auf den SS. 2 - 7 einige saubere Unterstreichungen in rot. Fliegender Vorsatz mit Sammlerstempel. Insgesamt recht gutes Exemplar.
From Chapter: Mineralogy | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Hauptmann, Gerhart. Sonette. Radiert und illustriert von H. M. Avenarius. Berlin, Tillgner, 1921. 31x26cm. 8 Blatt Pergament. Orig.-Halbleder mit zwei handgetriebenen Bronzedeckeln (signiert: Vocke, Berlin). In moderner Leinwand-Kassette. 4.500,00 EUR
Erstes Buch der deutschen Kleinmeister. - Eins von nur 5 Exemplaren (GA 300) der Luxusausgabe, ganz auf Pergament gedruckt und in handgearbeitete Bronzedeckel nach Entwurf des Medailleurs und Bildhauers Alfred Vocke (1886-1944) gebunden. Exemplar Nr. 1, Druckvermerk von Hauptmann und Avenarius signiert. - Vocke, Schüler von Th. v. Gosen, wirkte u.a. in Breslau und Berlin. Eine seiner Schülerinnen war Hedwig Bollhagen. - Der Titel kostete in dieser Ausstattung seinerzeit 5000 Reichsmark! Gewicht ca. 3.3kg. - Pergament gering gewellt, nur ganz vereinzelt dezent fleckig. Der Einband minimal angelaufen. - Sehr schönes Exemplar.
From Chapter: Literature | Illustrated Books | Books with Orig. Graphics | Numbered Editions | Signed Books | Bindings | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Hess, Heinrich. Die Fresco-Gemaelde der Königlichen Allerheiligen Hofkapelle zu München. Lithographirt und herausgegeben mit Königlich Bayerischem Allergnädigsten Privilegium und Ihrer Kaiserlich Königlichen Majestät der Kaiserin Mutter von Oesterreich Charlotte Auguste allerunterthänigst und ehrfurchtsvollst gewidmet von J. G. Schreiner. München, Schreiner, 1837-41. Royal-Folio. 1 Bl. Mit 43 (42 getönten) lithogr. Tafeln. Lose in Halbledermappe der Zeit mit 14 bedruckten Orig.-Lieferungsumschlägen. 2.200,00 EUR
Thieme-B. XVI, 580. - Die Malereien der Allerheiligen-Hofkapelle wurden nach den Entwürfen von Heinrich von Hess zwischen 1830 und 1837 u. a. von Johann von Schraudolph ausgeführt. - Stellenweise gering fleckig. Gutes Exemplar.
From Chapter: Fine Arts | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Hirschfeld, C. C. L. Theorie der Gartenkunst. 5 in 3 Bänden. Leipzig, Weidmann, Erben und Reich 1779 - 1785. Mit 5 gestochenen Titelvignetten, 231 (38 ganzseitigen) Textkupfern und 7 (1 gefaltete) Kupfertafeln. Halblederbände der Zeit mit 2 farbigen Rückenschildern. 3.800,00 EUR
Ornamentstich-Katalog II, 3353; Dochnahl 71; Rümann 445; Enslin/Engelmann 132. - Erste Ausgabe des "berühmtesten deutschen Gartenbuches der Zeit ... Seine radierten Illustrationen wurden zunächst von Joh. Heinr. Brand (1740-1783), vom dritten Teil an auch von C. Fr. Schuricht (geb. 1753) und C. L. Crusius, dem Illustrator von Hirschfelds bereits 1768 geschriebenen Landleben, entworfen und geätzt." (Hauswedell/Voigt I, 87). - "Angeregt von der engl. Philosophie (Home) und dem engl. Landschaftsgarten, entwickelte er (Hirschfeld) .. ein System von Forderungen für die Gestaltung von Landschaftsgärten, die er unter vielfältigen Gesichtspunkten klassifizierte .. Er wendet sich mit seinen Forderungen hauptsächlich gegen den französ. Garten und wirkt in seiner Theorie bes. in Norddeutschland bahnbrechend für die Verbreitung des engl. Landschaftsgartens." (NDB IX, 223). - Die schönen Kupfer zeigen Schlösser, Landhäuser, Gartengebäude, Denkmäler sowie zahlreiche Park- und Gartenansichten. - Decken etwas angestaubt. Etwas berieben, Ecken leicht bestoßen. Die oberen Rückenenden stärker bestoßen und beschabt. Leder teils mit kleinen Fehlstellen. Innen recht gutes Exemplar.
From Chapter: Botany | Garden | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Hirt, Aloy. Die Baukunst nach den Grundsätzen der Alten. Berlin, Realschulbuchhandlung 1809. Mit 50 Kupfertafeln mit je einem Erläuterungs-Blatt. XXII, 242 S. Pappband d. Zt. mit rotem Rückenschild. 1.500,00 EUR
Ornamentstich-Katalog 2058; ADB XII, 479; Kruft S. 334: "... Hirt strebt ein System, ein Ideal der Baukunst selbst an, die er in der antiken Baukunst zu finden glaubt ...". - Einband berieben und beschabt. Titel angestaubt, sonst recht gutes und weitgehend sauberes Exemplar.
From Chapter: Architecture | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Hoffmann, Ludwig. Neubauten der Stadt Berlin. Gesamtansichten und Einzelheiten nach den mit Massen versehenen Originalzeichnungen der Fassaden und der Innenräume, sowie Naturaufnahmen der bemerkenswertesten Teile der seit dem Jahre 1897 in Berlin errichteten städtischen Bauten. Mappe 1-11 (vollständig). Berlin, New York, Hesseling, Wasmuth, 1902-12. Jeweils Textblätter (Beschreibungen) und 50 lose Lichtdruck-Tafeln. Insgesamt 550 Tafeln. Dunkelrote Original-Leinenmappen mit goldgeprägten Deckeltiteln (etwas griffspurig, an den Rändern etwas stockfleckig). 3.500,00 EUR
Die 550 Tafeln und 626 Textabbildungen zeigen den Großteil der ab 1897 errichteten Berliner Bauten des Architekten und Stadtbaurates Ludwig Hoffmann (1852-1932) in Plänen und Photographien. - Die Photographien fertigte der 1901 nach Berlin übersiedelte Fachphotograph für Architektur Ernst von Brauchtisch (1856-1932) an. - Mappe 1 und 2 als Liebhaberausgabe in 40 nummerierten Abzügen gedruckt (41 x 61 cm). Mappen 3-11 in der Normalausgabe (41 x 53 cm). - Tafeln und Textbeilagen sind sehr gut erhalten, einzelne leichte Flecken ausschließlich im Randbereich, die Photographien allesamt tadellos. Titelblätter von Mappe 1 und 2 stockfleckig mit Knickspuren und Randeinrissen, S. I und II von Mappe 11 durch gelöste Zusammenklebung teilweise beschädigt.
From Chapter: Architecture | Geography | Berlin | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Kerner, Justinus (Hrg.). Magikon. Archiv für Beobachtungen aus dem Gebiet der Geisterkunde und des magnetischen und magischen Lebens nebst anderen Zugaben für Freunde des Innern. 5 Bände. Stuttgart, Ebner & Seubert 1840 - 1853. Dekorative dunkelrote Halblederbände um 1890. 2.500,00 EUR
Kirchner II, 9773; Ackermann II, 226; Rosenthal 3106; Graesse BMP 80; Goed. VIII, 210, 76. - Komplett sehr seltene Ausgabe. Mit Beiträgen von Kerner, Fr. v. Meyer, F. Notter u. a. über Geistererscheinungen, Heilungen durch Magnetismus, Traumdeutung, Somnambulismus, Vampirismus, Hexenprozesse, J. Böhme, Reichenbach etc. - Aus dem Inhalt: Ueber Herrn Professor Fischers zu Basel Kunst vom Geisterglauben zu erlösen; Zur Geschichte der Wünschelrute; Die Spuckereien im schwedischen Gripsholm (von Arndt); Tierseelenkunde; Voraussagende Träume; Vom fliegenden Holländer; Tassos Dämon; Operationen während des magnetischen Schlafes; Nach Gustav Schwab`s Tod (Gedicht von Kerner); Mittheilungen aus Graubünden (Das Todtenvolk, Die Schannéner Jungfrau...), Ekstase durch den Gebrauch von Haschisch (Bd. 5, SS. 331-362). - Es fehlt das Portrait. Bde. 1, 2, 4 und 5 teils gering berieben und leicht bestoßen, teils gebräunt bzw. etwas braunfleckig. Der Bd. 3 leider mit erheblichem Schaden durch Feuchteinwirkung am Einband: Rücken dadurch mit Fehlstellen, das Leder um die Fehlstellen bröselig, hintere Decke stark fleckig, der grüne Leinenbezug färbt noch ab. Der Buchblock davon selbst nur wenig betroffen, im vergleichbaren, teils gebräunten und braunfleckigen Zustand wie die übrigen Bände.
From Chapter: Occultism | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Kirchner, A. Ansichten von Frankfurt am Main, der umliegenden Gegend und den benachbarten Heilquellen. 2 Bände. Frankfurt, Wilmans 1818. Mit 2 gest. Titeln, 1 Tab. und 25 Kupfertaf. nach A. Radl. 6 Bll., 376 S.; 12 Bll. (l.w.), 283 S. Halbleder um 1840 mit Rückenschild. 1.500,00 EUR
Das schönste Frankfurter Ansichtenwerk des 19. Jahrhunderts! Mit umfangreichem histor.-topograph. Text und Ansichten von Frankfurt (9), darunter 2 Gesamtansichten, Landungsplatz am Fahrtor, Römerberg, Rossmarkt, Zeil etc.; ferner Bornheim, Bad Ems, Eppstein, Homburg v. d. H., Konigstein/Falkenstein, Kronberg, Offenbach, Schlangenbad, Bad Schwalbach, Bad Soden, Wiesbaden etc.- Ohne den Plan, der allerdings nur wenigen Exemplaren beigegeben wurde. - Gering berieben. Oberes Kapital von Bd. 1 etwas lädiert. Vorderes Innengelenk von Bd. 1 angebrochen. Teils gebräunt bzw. stockfleckig, die Kupfertitel stärker betroffen.
From Chapter: Geography | Frankfurt am Main | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Klemm, Walther. Simplicius Simplicissimus. Zwölf Steinzeichnungen von Walther Klemm. Weimar, Kiepenheuer, 1916. Folio. Titelblatt mit Holzschnittvignette und 12 Blätter mit ganzseitigen Orig.-Lithographien von W. Klemm, alle signiert. Lose in Orig.-Schweinslederflügelmappe mit blindgeprägtem Deckeltitel. 1.400,00 EUR
Eins von 50 (GA 320) num. Exemplaren der Vorzugsausgabe auf starkem Van Gelder-Papier. - Innendeckel mit Exlibris und zusätzlichem eingeklebtem Impressum. - Mappe mit leichten Bereibungen an Gelenken und Kanten. Ränder der unbeschnittenen Blätter teils leicht gebräunt. - Schönes Exemplar.
From Chapter: Fine Arts | Books with Orig. Graphics | Signed Books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Kopisch, August. Die Königlichen Schlösser und Gärten zu Potsdam. Von der Zeit ihrer Gründung an bis zum Jahre 1852. Berlin, Ernst & Korn, 1854. Folio. VIII, 2 Bll., 220 S. Bedruckte Orig.-Kartonnage. 950,00 EUR
Erste Ausgabe. - Posthum von C. Boetticher herausgegeben. - Einband fleckig und mit ergänzten Fehlstellen. Erste und letzte Blätter etwas fleckig, sonst gutes Exemplar.
From Chapter: Geography | Architecture | Castles | Potsdam
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Leitner, Quirin. Die hervorragendsten Kunstwerke der Schatzkammer des Österreichischen Kaiserhauses. Wien, Holzhausen, 1870-73. Folio 3 Bll., 58 S. Mit 100 Orig.-Radierungen von J. G. Fahrnbauer, E. Kozeluch, A. Lang, C. Poschinger, E. Schuhmann, W. Unger und J. Wopalensky. Orig.-Lederband mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel, Goldschnitt, in Leinwandkassette. 2.800,00 EUR
Erste Ausgabe. - ÖBL V, 121. - Prachtwerk anlässlich der Neuordnung der Schatzkammerbestände. - Sehr gutes Exemplar.
From Chapter: Fine Arts | Books with Orig. Graphics | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Leonhardt, C. C. v., K. F. Merz und J. H. Kopp. Einleitung und Vorbereitung zur Mineralogie. I.: Propaedeutik der Mineralogie. - II. Systematisch-tabellarische Uebersicht und Charakteristik der Mineralkörper. In oryktognostischer und orologischer Hinsicht aufgestellt. 2 Bände. Frankfurt, Hermann 1817 - 1806. I.: Mit 3 kolor. lithograph. Tafeln und 7 (1 kolor.) Kupfertafeln. 1 Bl., XII, 315 S. - II.: 4 Bll., 125 Tabellen (1-83 doppelblattgroß, und 85-125, Nr. 84 ist ausgelassen, so komplett!), XVI. Halbleder der Zeit mit rotem Rückenschild. 4.800,00 EUR
I.: Poggendorff I, 1427; Ferchl 309; Schuh 6; ADB XVIII, 309: "Ein wahres Quellenwerk". - Considered at the time the most instructive source work in mineralogy"" (DSB VIII, 246). - Enthält u. a. Einleitungen in Oryktognosie, Geognosie und Petrefaktenkunden sowie eine umfangreiche Bibliographie mit 2740 Titeln. - Die Tafeln mit Farbproben, Fossilien und Gesteinsquerschnitten. - - - II.: Freilich 1427: "An extremely detailed work describing mineralogical localities, and mineral composition"; Schuh 5: "Rare. ... This volume consists of a systematic survey of various mineralogical properties in the form of a series of tables. The lengthy descriptions give ample reference to external characters and the chemical qualities. In many instances throughout the text of this volume, the authors have also included remarks that reflect the inadequacies of science they had personally experienced; they fully understood the limitation of mineralogical science in their own time and attempt to convey this information to the reader. Leonard wrote the oryctognosy section, Merz the oryctology, and Kopp the chemical sections.". - Fliegender Vorsatz mit Besitzeintrag "Jn Jb Bernoulli", wohl der Schweizer Archäologe Johann Jakob Bernoulli (1831-1913) oder dessen gleichnamiger Vater. - Tabelle 124/125 zu Beginn des Tabellenteils gebunden. - Die Bandfolge ist etwas verwirrend, aber offensichtlich sind die früher veröffentlichten "Mineralkörper" mit Veröffentlichung der "Propaedeutik" zum 2. Band des Gesamtwerkes erklärt worden. - Rücken von Bd. 1 unauffällig restauriert. Etwas bestoßen, teils stockfleckig.
From Chapter: Mineralogy | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Lersner, Achilles August von. Der Weit-berühmten Freyen Reichs- Wahl- und Handels-Stadt Franckfurt am Mayn Chronica, Oder Ordentliche Beschreibung der Stadt Franckfurt Herkunfft und Auffnehmen, wie auch allerley denkwürdiger Sachen und Geschichten...Anfänglich durch Gebhard Florian an Tag gegeben... 2 Bände. Frankfurt, In Verlegung des Autoris und Georg August Lersner (Bd 2), 1706-1734. Folio. 4 Bll., 568, 130 S., 11 Bll.; 4 Bll., 839, 238 S., 9 Bll. Mit gest. Titelvignette, mehrfach gefalt. gest. Ansicht von Frankfurt und 45 auf 44 (davon 8 altkolorierte Wappentafeln) Kupfertafeln. Halbpergamentbände der Zeit mit rotem Lederrückenschild. 3.500,00 EUR
Erste Ausgabe. - Pergament etwas gebräunt und teils fleckig. Kanten berieben. Band 1 durchgehend etwas gebräunt, Band 2 durchgehend weiß und fleckenfrei. Gutes Exemplar.
From Chapter: Geography | Frankfurt am Main | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Leske, Nathaniel Gottfried. Reise durch Sachsen in Rüksicht der Naturgeschichte und Ökonomie. Leipzig, J. G. Müller, 1785. 4to. XXX, 1 Bl., 548 S., 1 Bl. Mit gest. Titelvignette, 40 (14 farbig) gest. Tafeln und 17 gest. Textvignetten. Lederband der Zeit mit Rückenschild. 2.800,00 EUR
Erste Ausgabe. - Einband berieben, Rücken neu aufgezogen. Hs. Widmung auf Vorsatz, Stempel und hs. Bibliothekseintrag auf Titel. Innen frisches und sauberes Exemplar. Komplett wie hier selten.
From Chapter: Travel | Saxony | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Maximilian in Bayern gewidmet - Prunkkassette. Mit reliefiertem gefeldertem Deckel in moosgrünem Samt; im zentralen Oval die Initiale "M" und die Herzogskrone in ziselierter vergoldeter Messingauflage, in den mit weiß-blauem Rautenstoff unterlegten Eckfeldern Wappenauflagen, oben der fünfteilige bayerische Wappenschild, links mit Königskrone, rechts mit Herzogskrone, unten links das Landshuter Stadtwappen mit den drei Eisenhüten, rechts das Münchner Stadtwappen mit dem Münchner Kindl. Signiert: "F. V. Attenkofer`s Buchbinderei Landshut", um 1890. Ca. 64 x 49 cm. 5.800,00 EUR
ENTHÄLT: DIE WANDGEMÄLDE IM RATHHAUSSAALE DER NIEDERBAYER. KREISHAUPTSTADT LANDSHUT. Photographische Reproduction von C. Dittmar. O. O. u. J. (Landshut, um 1890). Mit 7 mont. Photographien (Albuminabzüge), zwischen 25 x 41 und 25 x 21 cm. 3 Bl. - Enthält Titel, Widmung an Maximilian in Bayern und eine Beschreibung von Johannes Dunckel. - Die Photoaufnahmen zeigen eine Ansicht von Landshut und die 1880-82 im Landshuter Rathaussaal ausgeführten Fresken, jeweils mit gedruckter Bildunterschrift. - Der Photograph Carl Dittmar (1860-1939) hatte 1880 sein Atelier in der alten Residenzstadt eröffnet und wurde 1887 zum Königlich Bayerischen Hofphotographen ernannt. - Fleckig.
From Chapter: Geography | Bavaria | Bindings | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Menin, L. Il costume di tutte le nazioni e di tutte i tempi. 3 Textbände und 3 Tafelbände in 6 Bänden. Padua, Minerva, 1833-43. Textbände in Folio (46,5 x 33 cm); Tafelbände in Quer-Folio (32 x 47 cm). Mit 2 (statt 3) lithographischen Porträts, 3 lithographischen Titeln und 292 (6 kolorierten) gestochenen Tafeln. Halblederbände der Zeit mit je 2 Rückenschildern. 3.000,00 EUR
Erste Ausgabe - Hiler, 582 - Lipperheide, 56 - Colas, 2035 - Vinet 2120 (nur Teil 1). - Monumentales und reich illustriertes Werk über die Kostüme aller Zeiten und Länder, darunter Chinesen, Japaner, Ägypter, Trojaner, Griechen, Römer, Germanen etc., zahlreiche Ritterszenen, 6 kolorierte Ordentafeln sowie Trachten und Alltagsszenen aus Ozeanien, Afrika, Amerika, Asien und Europa. - Teil 1 behandelt die Antike, Teil 2 das Mittelalter und Teil 3 die Neuzeit. - Es fehlt wohl 1 Porträt in Band 2. - Ecken und Kapitale bestoßen, Gelenke von Band 2 geklebt, Gelenke teils angeplatzt, etwas fleckig, berieben und beschabt. Textband 2 auf den letzten 100 Seiten mit verlaufenem Tintenfleck im Rand, wenige Tafeln gebräunt, Text und Tafeln meist nur im Rand teils leicht, vereinzelt stärker stockfleckig, insgesamt gutes Exemplar des seltenen Werkes.
From Chapter: Costumes | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Meyer, Johann Friedrich v. Blätter für höhere Wahrheit. Aus Beyträgen von Gelehrten, ältern Handschriften und seltenen Büchern. Mit besonderer Rücksicht auf Magnetismus. 11 Bände (Alles!). Die Bde. 9-11 als "Neue Sammlung" betitelt. Frankfurt, Brönner (Bde. 1-2), J. C. Hermann (Bde. 3-8) und Berlin, Oehmigke (Bde. 9-11), 1818 - 1832. Mit zus. 3 (1 mehrfach gefalt.) lithograph. Tafeln. Pappbde. d. Zt. 1.500,00 EUR
ADB XXI, 597; Caillet 7493 und 7494; Slg. du Prel 587; Ackermann II, 41 und V. 969 : "Eine Fundgrube für jeden Interessierten okkulter Literatur. Im letzten Bande ein Gesamtregister. Sehr gesucht und selten vollständig." - Der Frankfurter Bürgermeister J. F. Meyer (1772-1849) wurde vor allem durch seine Bibelübersetzung bekannt, die ihm auch den Namen "Bibel-Meyer" eintrug. Enthält ein Konglomerat an teils recht kuriosen Aufsätzen, u. a.: Ueber Magnetismus in Beziehung auf die Geschlechter; Auszug aus dem magnetischen Tagebuch des Ritters von Barberin; Historia von der Alchimey; Fragment aus der Geschichte einer magnetischen Hellseherin; Von der Erschaffung der schädlichen Thiere; Blicke der Erkenntniß; Ueber Mysticismus; Des Theophrastus Paracelsus Buch von Nymphen, Sylphen, Pygmäen und Salamandern, auch anderen Geschöpfen dieser Art; Ueber Horst`s Dämonomagie; Ueber das Wesen des Wunders; Gespräch über die Freymaurerey; Lehrsätze der Magie; Die Nacht, von welcher Jesus redet; Erklärung des neunzigsten Psalms; Der Engel Metatron; Kurzer Begriff der Kabala; Vom Ursprung der fossilen Thiere; Aus der Vorschule für Aegyptische Hieroglyphik u. Schrift; Merkwürdige Weissagung des Dante; Vom Hades; Der Magnetismus als Mittel der Selbstheilung u. Spiegel der Selbsterkenntnis; Wahrnehmungen einer Seherin; Über Indische Mythologie; Das Kreuz Christi; Die neuesten Naturerschütterungen; Scheinbarer Widerspruch Christi u. Pauli in Betreff des Mana; Der Blutbräutigam; Das Buch Henoch; Leitfaden einer künftigen Symbolik; Der Tempel Salomo`s; Prüfung der Lehre von der Seelenwanderung; Noch eine Irrlehre, in Verbindung mit dem Gilgul; Aus dem Wunderbüchlein; Die Insel Atlantis. - Formate teils etwas unterschiedlich, Deckelbezüge abweichend. Berieben und bestoßen. Teils fleckig und gebräunt.
From Chapter: Occultism | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Montfaucon, Bernard de. Les Monumens de la monarchie françoise, qui comprennent l`histoire de France, avec les figures de chaque regne que l`injure des tems epargnées. 5 vols. Paris, Gandouin et Giffart, 1729-1733. Folio. (8), XXXVIII, (2), 402, (22)pp; (4), 342, (32)pp; (8), 356, (30)pp; (24), 368, (28)pp; (6), 434, (214)pp. With 306 (110 fold) engr. plates and 6 engr. vignettes. Later (ca. 1890) full red morocco with 6 raised bands, gilt-stamped vignette (head of stag with motto "Vincit qui patitur") to both covers, richly gilt inner dentelles, a.e.g. 5.800,00 EUR
First edition. - Exlibris to inner cover (James Henry Smith). - Spines rubbed in places. Lower front hinge of vol. 5 with small crack. Lacking portrait-frontispiece to volume 1, page 265/266 with small repaired corner. - Fine copy in decorative bindings.
From Chapter: Stately Homes | France | French-language books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Musil, Alois. Arabia Petraea. 3 Bände. Wien, in Kommission bei Alfred Hölder, 1907-08. Schwarze Halblederbände der Zeit mit geprägtem Rückentitel und reicher -vergoldung. 5.800,00 EUR
Erste Ausgabe. - Band 1: Moab. Topographischer Reisebericht. 1907. XXIII, 443 S. Mit 1 Tafel und 190 Textabbildungen. - Band 2 (2 Teile): Edom. Topographischer Reisebericht, 1. Teil. 1907. XII, 343 S. Mit 1 gefalt. Karte und 170 Textabbildungen. Edom. Topographischer Reisebericht, 2. Teil. 1908. X, 299 S. Mit 1 gefalt. Karte und 152 Textabbildungen. - Band 3: Ethnologischer Reisebericht. 1908. XV, 550 S. Mit 62 Textabbildungen. - Ungewöhnlich gut erhaltenes und dekorativ gebundenes Exemplar.
From Chapter: Travel | Orient | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Nachtigal, Gustav. Sahara und Sudan. Ergebnisse sechsjähriger Reisen in Afrika. 3 Bände. Berlin, Weidmann, Wiegandt, Hempel & Parey, 1879-1881, und Leipzig, Brockhaus, 1889. Gr.-8vo. XXII, 748 S., 10 Bll. Tabellen; XXIV, 790 S., 1 Bl.; XXII, 1 Bl., 548 S., 1 Bl. Mit 95 teils ganzseitigen Holzschnitt-Illustrationen, 5 Schrifttafeln auf 6 Blatt und 7 gefalt. farblithographischen Karten. Braune Orig.-Leinwandbände, Rücken mit Gold- und Blindprägung, Vorderdeckel jeweils mit goldgeprägter Illustration. 2.800,00 EUR
Erste Ausgabe. - 1. Teil: Tripolis, Fezzan, Tibesti und Bornu; 2. Teil: Borku, Kanem, Bornu une Bagirmi; 3. Teil: Wadai und Dar-For. Herausgegeben von E. Groddeck. - Ohne Porträt in Band 3. - Vorsätze bei Band 2 und 3 erneuert. Band 1 mit wenigen Bleistiftanstreichungen und Randanmerkungen. S. 21/22 mit geklebtem Quereinriss. 2 Blatt mit kleinem oberen Randausriss. Gutes Exemplar in recht frischen Einbänden.
From Chapter: Travel | Africa | Sudan | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Nicolai, Friedrich. Beschreibung der Königlichen Residenzstädte Berlin und Potsdam, aller daselbst befindlicher Merkwürdigkeiten und der umliegenden Gegend. Dritte, völlig umgearbeitete Auflage. Bde 1-3 und Anhang in 4 Bänden. Berlin, Friedrich Nicolai 1786. Mit 5 mehrfach gefalteten gestochenen Plänen und Grundrissen. Pappbände der Zeit. 1.400,00 EUR
Goed. IV/1, 500, 10; Berlin-Bibl. S. 52; Katalog Nicolai (Wolfenbüttel) Nr. 74; Engelmann I, 399. Wesentlich erweiterte Ausgabe der wichtigsten und ausführlichsten Berlin-Beschreibung aus der Zeit Friedrichs des Großen, zugleich eines der Hauptwerke der Berliner Aufklärung, Nicolai erregte durch die schonungslose Offenheit der Darstellung der sozialen, kirchlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Verhältnisse große Aufmerksamkeit. Mit allen Straßen, Plätzen und architektonischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Tafeln zeigen die Stadtpläne von Berlin und Potsdam, einen Lageplan der "Gegend um Berlin" sowie zwei Grundrisse zum Königlichen Schloss in Potsdam. - Der seltene Anhangband mit dem Nebentitel: "Nachricht von den Baumeistern, Bildhauern, Kupferstechern, Malern, Stukkateuren und anderen Künstlern". - Berieben. Teils etwas gebräunt.
From Chapter: Geography | Berlin | Potsdam | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Ovidius Naso, Publius (Ovid). Les metamorphoses, en latin et en francois. De la traduction de M. l`Abbé Banier ... avec des explication historique. 4 Bände. Paris, Basan, Le Mire, Pissot, Prault et Le Clerc, 1767-71. Mit 1 Titelkupfer, 4 gestochenen Titelvignetten, 3 ganzseitige gestochene Widmungen, 1 gestochenes Schlußblatt und 30 gestochene Kopfvignetten, alle von P.-Ph. Choffard sowie 139 Kupferstichtafeln. 2 Bll., XC, 1 Bll., 264 S.; VIII, 352 S.; VIII, 360 S.; VIII, 367 S., 8 S. Marmorierte Lederbände der Zeit auf fünf Bünden mit goldgeprägten Rückentiteln auf je 2 farbigen Rückenschildern sowie reicher floraler Rückenvergoldung, goldgeprägten Deckelfileten und dreiseitigem Goldschnitt. 4.800,00 EUR
Sander 1472. Cohen-Ricci 769 ff. Fürstenberg 79. - Erste Ausgabe dieser vielleicht prachtvollsten Ovid-Ausgabe überhaupt. "Wir haben es hier mit einem weiteren Hauptwerk französischer Illustrationskunst zu tun" (Fürstenberg). Berühmte Gemeinschaftsausgabe namhafter Pariser Verleger, ausgestattet mit Illustrationen der ersten Künstler und ausgeführt von den besten Stechern der Zeit: Die Kupfertafeln von Baquoy, Basan, Binet, Choffard, De Ghendt, De Launay, Duclos, Helman, Legrand, Le Mire, Le Roy, Le Veau, Longueil, Masquelier, Massard, Miger, Née, Ponce, Rousseau und St. Aubin nach Boucher, Eisen, Gravelot, Le Prince, Monnet, Moreau, Parizeau, St. Gois und Simonet. - Mit zeitgenössischen Papierschildchen der 1742 gegründeten Mannheimer Buchhandlung Charles Fontaine. Die Kupfer meist mit schwachem Abklatsch auf der gegenüberliegenden Seite. Mitunter etwas gebräunt und gering fleckig. - Breitrandig, die Kupfer in kräftigen Abzügen. Im Ganzen gutes Exemplar in dekorativen Ledereinbänden.
From Chapter: Literature | French-language books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Pfaff, C. H. Ueber Newton`s Farbentheorie, Herrn von Goethe`s Farbenlehre und den chemischen Gegensatz der Farben. Ein Versuch in der experimentalen Optik. Leipzig, Vogel 1813. Mit einer gefalt. teilkolor. Kupfertafel. XVI, 182 S. 1 Bl. Dekorativer Halblederband um 1850. 1.200,00 EUR
Poggendorff II 425; Ferchl S. 407; Gray, Newton 225; Schmid, Goethe u. d. Naturw. 2365; Slg. Kippenberg I 1503; Meyer, Goethe-Bibl. 1043. - Erste Ausgabe dieser gegen Goethe polemisierenden Schrift. Der Verfasser war Professor der Physik und Chemie an der Universität Kiel. - Teils braunfleckig, Titelblatt stärker gebräunt.
From Chapter: Natural Sciences | Physics | Theory of Colour | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Picart, Bernard. Cérémonies et coutumes religieuses de tous les peuples du monde. 10 in 11 Bänden. Amsterdam, Bernard, 1723-43. Folio. Mit 11 gest. Titelvignetten, 17 gest. Kopfvignetten und 266 (2 wiederholten, 30 doppelblattgroßen) Kupfertafeln. Rote Maroquinbände der Zeit mit Rückenschild, Rückenvergoldung, Deckelfileten, Steh- und Innenkantenvergoldung. 29.000,00 EUR
Erste Ausgabe. - Lipperheide Oc 24. Sander 1547. Cohen-R. 134. Lewine 414. Fürstenberg 70. Sabin 62600. Brunet I, 1742: "Ouvrage qui doit presque tout le succès qu`il a obtenu aux 266 belles gravures dont il est orné. C`est une compilation extraite des écrits de R. Simon, de J. Abbadie, de Dupin, de Thiers, du P. Le Brun, de Boulainvilliers, de Reland, etc., sur le même sujet. La rédaction en est due à J.-Fréd. Bernard, libraire-éditeur, au ministre Bernard, à Bruzen de la Martinière, et autres." - Ausführliche Beschreibung der religiösen Gebräuche von Juden, Katholiken, Protestanten, Anglikanern, Mennoniten, Moslems, Indianern, Azteken, Inkas, Indern, Persern, Chinesen, Japanern, Griechen und Römern usw., mit den beiden seltenen Supplementbänden zu abergläubischen Praktiken. - Die Tafeln mit Darstellungen von Kostümen, Festlichkeiten etc., u. a. auch einem Inquisitionsgerichtssaal und einer Folterung und Hinrichtung. Zwei Tafeln zum Gebrauch der Wünschelrute sind wiederholt. - Band IV wie bei Lipperheide angegeben mit 14 Kupfern (nach Cohen und Ricci 13). Ohne das erst nachträglich erschienene Frontispiz. - Gelenke teils mit Klebespuren, Gelenke etwas angeplatzt, fleckig, unterschiedlich gebräunt. - Das selten komplett mit allen Teilen und allen Tafeln zu findende Monumentalwerk in einem wohlerhaltenen und dekorativ gebundenen Exemplar.
From Chapter: Costumes | French-language books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Piloty, F. (Hrsg.). Königlich Baierischer Gemäldesaal zu München und Schleißheim. In Steindruck. 2 Bände. München 1817-21. Gr.-Folio. 3 Bll., 60 Spalten; Sp. 61-90. Mit 2 lithogr. Titeln, 1 lithogr. Porträt und 200 teils getönte lithogr. Tafeln von F. Piloty, N. Strixner, L. Quaglio und K. Auer. Halblederbände der Zeit. 11.500,00 EUR
Erste Ausgabe. - Thieme-B. XXVII, 46. Nagler XII, 472. Winkler 954. Ausstellung Kunsthalle Bremen 1976, Lithographien von den Anfängen bis zur Gegenwart, 30. Dussler 166. - Piloty, der sich als einer der ersten der neuen Technik der Lithographie bediente, erhielt 1815 die Erlaubnis, mit anderen Künstlern die Meisterwerke der königlichen Gemäldesammlungen herauszugeben. - Der typographische Titel und die Widmung liegen lose bei, ebenso das lithographierte Porträt von Simon Schmid und der "Bericht über die Erfindung der Steindruckerey", die der 21. Lieferung beigegeben waren. - Rücken von Band 2 liegt lose bei, Rückengelenke von Band 1 mit größeren Einrissen. Die losen Textblätter am Rand angeschmutzt und mit größeren Läsuren, wenig fleckig.
From Chapter: Fine Arts | Books with Orig. Graphics | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Poppel, Johann. Das Königreich Preussen in malerischen Original-Ansichten in Stahl gestochen von Joh. Poppel. Von einem historisch-topographischen Text begleitet. 3. Abteilung: Berlin und Umgebung. Potsdam und Umgebung. Darmstadt, Lange, (1856). 1 Bl., 401 S., 1 Bl. Mit gest. illustr. Titel und 59 Stahlstich-Ansichten. Halbleinwand der Zeit mit schlichter Rückenvergoldung. 1.400,00 EUR
Wenige Tafeln gebräunt bzw. gering fleckig. - Gutes Exemplar.
From Chapter: Geography | Prussia | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Purkinje, Johann (d. i. Jan Evangelista Purkiné). Beiträge zur Kenntniss des Sehens in subjectiver Hinsicht. Prag, Vetterl 1819. Mit gefalt. Kupfertafel. 3 Bll., SS. 3-176. Halbleder der Zeit. 4.000,00 EUR
Erste Ausgabe. - Garrison-M. 1492; Kruta, p. 77; Waller 7668; Norman 1763; Hirschberg VI, 42. Hirsch-H. IV, 688; DSB XI, 214. - Die äußerst seltene Dissertation Purkinjes, "eine Aufsehen erregende Arbeit, welche dem Verfasser die Freundschaft und Protection Goethe`s verschaffte. P. war einer der genialsten Forscher der Neuzeit. Seine sehr zahlreichen, durchweg den Stempel der Vollendung tragenden Arbeiten und Entdeckungen, die sich auf alle Gebiete der Physiologie und mikroskopischen Anatomie beziehen, sind von epochemachender Bedeutung gewesen" (Hirsch-H.). - "Baut auf Goethes Farbenlehre auf, ohne diese zu zitieren, worüber sich Goethe mißliebig aussprach" (Schmid 2369). - Im gleichen Jahr erschien eine weitere Ausgabe in Prag bei Calve; vorliegende stellt den ersten Druck dar, hier bezeichnet sich Purkinje als "Candidaten der Medizin", bei der Calve`schen Ausgabe firmiert er bereits als "Doktor der Medizin". - Am Anfang vorhanden: Drucktitel und 2 Bl. "Inhalt", ein digitalisiertes Vergleichsexemplar der Ausgabe bei Calve hat noch ein Widmungs- und Errata-Blatt; ich konnte nicht klären, ob diese frühere Ausgabe mit oder ohne diesen beiden Blättern erschienen ist. - Etwas berieben, insgesamt sehr gutes Exemplar.
From Chapter: Medicine | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Pustkuchen, Joh. Fr. W. Wilhelm Meisters Wanderjahre. 5 in 4 Bänden und erste u. zweite Beilage. Quedlinburg und Leipzig, Basse 1821 - 1828. Mit 2 wiederholten Titelvignetten. Marmorierte Pappbände der Zeit mit rotem Rückenschild, Bde. 4 und 5 etwas abweichend gebunden. 1.500,00 EUR
Goed. IV/3, 436, VI, 1 und X 327 f., 9b; Kippenberg I, 996-999; Slg. Borst 1376. - Alle Bände in erster Ausgabe. - Vollständige Folge der von Pustkuchen verfasten "falschen" Wanderjahre mit der Beilage I (Nebentitel: "Wilhelm Meisters Tagebuch") und II (Nebentitel: "Gedanken einer frommen Gräfin"), gebunden nach Band 3. - Die agressive Haltung gegenüber Goethe in seinen parodistischen Werken erregte Aufsehen und machte Pustkuchens Namen in weiten Kreisen bekannt. "P. nahm aus dem Wilhelm Meister - vor Erscheinen von Goethes Wanderjahren - die Gestalt des Wilhelms heraus und mißbrauchte sie streitlustig gegen Goethe, in dem er die Romanfigur ... mit Goethe gleichsetzte und in seinem Sinne umwandelte." (Goedeke). - Goethe äußerte sich etwas herablassend gegenüber den Plagiator: "Was will von Quedlinburg ein zweiter Wanderer traben! Hat doch der Walfisch seine Laus, muß ich auch meine haben". - Komplett mit allen Anzeigenblättern. - Unbeschnittenes Exemplar. Gering berieben, insgesamt sehr gut erhalten.
From Chapter: Literature | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Rumohr, C. F. v. Italienische Forschungen. 3 Bände. Berlin und Stettin, Nicolai 1827 - 1831. X, 1 Bl., 355 S.; VIII, 1 Bl., 420 S., 1 Bl.; XIV, 1 Bl., 242 S., 1 Bl. Etwas spätere, sehr dekorative Halblederbände mit reicher Rückenvergoldung (sign.: R. Seelig, Dresden). 1.400,00 EUR
Tresoldi 98; Franklin 1793; Goed. XVII, 1246, 87; Brieger 2021. - Erste Ausgabe. "Ein Werk von Epoche machender Bedeutung für die italienische Kunstgeschichte" (ADB XXIX, 659). "Mit diesem Werk, das sich durch gründliche Sachkenntnis und scharfsinnige Kombination auszeichnet, wies Rumohr ganz neue wissenschaftliche Wege zur Erforschung der alten italienischen Kunst bis auf Raffael und seine Zeit" (Thieme-B. XXIX, 202). - Der dritte Band, erst 4 Jahre später veröffentlicht und häufig fehlend, erschien auch separat unter dem Titel "Über Raphael und sein Verhältnis zu den Zeitgenossen".
From Chapter: Fine Arts | Italy | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Scheible, J. Das Kloster. Weltlich und geistlich. Meist aus der ältern deutschen Volks-, Wunder-, Curiositäten-, und vorzugsweise komischen Literatur. 12 in 24 Bänden. Stuttgart, Selbstverlag, 1845-49. Mit zahlreichen Illustrationen in Lithographie und Holzschnitt. Etwas spätere Lederbände mit goldgeprägtem Rückentitel und -vergoldung, Goldschnitt. 2.700,00 EUR
Erste Ausgabe. - Hayn-G. III, 577. Diesch 3602. Kirchner 10663. - Grimm, Deutsches Wörterbuch, Bd. I, Leipzig 1854, Sp. LXXXVI: "sammlung anziehender und seltner schriften des 16. 17. jh., deren man sich ungern bedient, doch nicht entbehren kann." - Bd. I: Sebastian Brandt`s Narrenschiff mit Thomas Murner`s Schelmenzunft. 1845. - Bd. II: Doctor Johann Faust. 1846. - Bd. III: Christoph Wagner. Faust`s Famulus. Don Juan Tenorio von Sevilla und die Schwarzkünstler. 1846. - Bd. IV: Der Theuerdank. 1846. - Bd. V: Die Sage vom Faust. 1847. - Bd. VI: Die gute alte Zeit. 1847. - Bd. VII: Der Festkalender. 1847. - Bd. VIII: Johann Fischart`s Geschichtklitterung und Aller Praktik Großmutter. Thomas Murner`s Gäuchmatt. 1847. - Bd. IX: Mythologie der Volkssagen und Volksmärchen von F. Nork (d. i. F. Korn). 1848. - Bd. X: Johann Fischart`s Flöhhatz, Weibertratz, Ehezuchtbüchlein, Podagrammisch Trostbüchlein. 1848. - Bd. XI: Die Geschichte vom Faust in Reimen. 1849. - Bd. XII: Die Sitten und Gebräuche der Deutschen. 1849 - Leicht fleckig, wenige Blatt mit Einriß. - Sehr gut erhaltene, vollständige Serie in dekorativem Einband.
From Chapter: Literature | Illustrated Books | Books with Orig. Graphics | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Scheuchzer, Johann Jacob. Kupfer-Tafeln zu der Physica Sacra, oder Erklärungen der in Heiliger Schrifft vorkommenden natürlichen Sachen. Tafelbände ohne Text. 2 Abteilungen in 2 Bänden. Augsburg, Johann Andreas Pfeffel, 1731-35. Mit 758 (3 doppelblattgroßen, 2 gefalteten, 1 ankolorierten) Kupferstich-Tafeln von J. A. Friedrich, J. G. Prinz, J. A. Corvinus, J. D. Preißler u.a. nach Johann Melchior Füßli. Pergamentbände der Zeit mit verblassten handschriftlichen Rückentiteln. 9.500,00 EUR
Vollständiges Exemplar der beiden Tafelbände zur ersten deutschen Ausgabe von Johann Jakob Schleuchzers "Physica Sacra". Die römisch von 1-750 nummerierten Tafeln sind jeweils mit deutschen und lateinischen Bildunterschriften versehen. Mit den Tafeln 37-39 auf einem Doppelblatt sowie den Tafeln 39A, 99B, 133A, 217A, 223A, 340A, 340B, 446A, 446B, 446C, 463A und 470A. - Einbände etwas fleckig, ein Kapital und Teile des Vordergelenks mit kleinen Fehlstellen bzw. gelöstem Bezug, Vorsätze gebräunt, ein fliegender Vorsatz knittrig, Titel alt gestempelt, mitunter gering fleckig oder gebräunt, Tafel 308 mit hinterlegtem Einriss. Insgesamt von guter Gesamterhaltung, die prachtvollen Kupferstiche in kräftigen Abzügen auf starkem Papier.
From Chapter: Theology | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Schiller, Friedrich (Hrg.). Neue Thalia. 12 Hefte in 4 Bänden, gebunden in 2 Bänden. Leipzig, Göschen, 1792-1793. Marmorierte Pappbände der Zeit. 1.200,00 EUR
Goed. V, 189-191; Marcuse 126-128, 134-137 und 140; Kirchner I, 4237; Diesch 1149. - Erste Ausgabe der Fortsetzung der Thalia. Enthält mehrere Erstdrucke von Schiller, darunter Die Zerstörung von Troja und Dido aus der Aeneide, Ueber Anmuth und Würde, Vom Erhabenen und Zerstreute Betrachtungen über verschiedene ästhetische Gegenstände. Ferner von Hölderlin (Fragmente aus Hyperion und Gedichte), ebenfalls in Erstdrucken. Weitere Beiträge von Conz, Seume, Wilhelm von Humboldt, Caroline von Wolzogen, Matthisson u. a. - Rücken mit Leder erneuert, die Bezüge der Original-Rücken sehr sauber und fachmännisch aufgezogen. Teils etwas gebräunt.
From Chapter: Journals | Literature | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Schreiber, Carl und Alexander Färber. Jena, von seinem Ursprunge bis zur neuesten Zeit, nach Adrian Beier, Wiedenburg, Spangenberg, Faselius, Zenker u. A. Jena, Schreiber 1850. Mit 11 (4 kolor.; teils mehrfach gefalt.) lithograph. Tafeln, 1 Holzschnitt-Tafel, 1 kolor. lithograph. Faltplan und einem beigeb. kolor. Aquarell des 18. Jahrhunderts. VI, 432 S. Halbleinwand der Zeit mit Rückenvergoldung. 1.400,00 EUR
Das farbenfrohe Aquarell (Bildgr.: 8,3 x 16,9 cm) zeigt die Stadt mit ihrer Ringmauer, im Vordergrund reiche Personenstaffage. Titel mit etwas verblassten Eignerstempel des Verlagsbuchhändlers, Kunsthändlers, Ingenieurleutnants und Leiter des Geographischen Instituts im weimarischen Landesindustriekomptoir, Carl Gräf (1822-1897/98). - Oberes Kapital etwas bestoßen. Die schöne große Gesamtansicht mit Hinterlegung. Teils gebräunt.
From Chapter: Geography | Jena | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Schulin, Johann Ph. Vollständiges Diarium der Römisch-Königlichen Wahl und Kaiserlichen Krönung Ihro nunmehr allerglorwürdigst regierenden Kaiserlichen Majestät Leopold des Zweiten. 2 Teile in 1 Band. Frankfurt, Jäger, 1791. Folio. Vortit., gest. Frontisp., Tit. mit Holzschnittvign., 21 Bll., 16 gest. Portr.-Taf., 108 SS., 28 SS. 1. Anhang, 60 SS. 2. Anhang; 1 Bl. Zw.-Tit., SS. 109-350, eine gef. schemat. Taf. zu S. 122, 3 (1 altkolor.) gef. Kupfertaf., 8 Bll. "Summar. Uebers. der Wahlkapitulation", 76 SS., 1 Bl. "Schlußrede des Verlegers" u. "Anweis. an d. Buchbinder". Glatter Pergamentband der Zeit. 2.400,00 EUR
Lipperh. Sba 36 (neben dem Front. mit 22 Kupfertafeln); OCLC WorldCat 494707674; Vinet 691; nicht bei Holzm./Boh. - Die Kupfertafeln im Vorspann zeigen Porträts von Leopold II., den Kurfürsten und Ministern. Die beiden mehrfach gefalteten Kupfertafeln in Teil 2 zeigen den Zug der Kurfürsten und ihrer Delegierten auf dem Römerberg sowie die Feierlichkeiten im Dom. Die kolorierten Falttafeln in Teil 2 nach S. 286 zeigt den Kölner Kurfürsten. - Im Vorspann von Teil 1 wurde eine ursprünglich mit einem Fehler in der Wappendarstellung enthaltene Kupfertafel (Kurfürst Clemens Wencesl. Hubert, Erzb. zu Trier) nach Anweisung des Verlags durch eine neuere Version (gedr. von Karcher, 1792) ersetzt (wobei auch Exemplare mit beiden Versionen dieser Tafel existieren). In Teil 2 SS. 43/44 und 241/242 obere Ecke fachmännisch restauriert (ohne Textverlust). Eine der unkolorierten gefalteten Tafeln mit kleinen Rissen an den Bugstellen und altangefalzt. 2 Blatt mit winzigen papierbedingten Löchern (minimaler Buchstaben-Verlust). Ansonsten sehr sauberes und schönes Explemplar Die Deckel des wohlerhaltenen Einbandes angestaubt. Innendeckel mit einem Exlibris von 1910.
From Chapter: Italy | Rome | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Schwab, Gustav. Das malerische und romantische Deutschland. 10 in 11 Bänden. Zweite Auflage. Leipzig, Hendel 1847. Mit 358 (von 361) gest. Tafeln. Halblederbände der Zeit mit rotem Rückenschild. 2.000,00 EUR
Engelmann 417; Rümann 2094; Hoff-Budde 2999 ff. - I.: Schwab, G.: Schwaben. 29 v. 30 Taf. - II.: Heeringen, G. v.: Franken. 31 st. 30 Taf. - III.: Bechstein, L. Thüringen. 30 Taf. - IV.: Blumenhagen, W.: Der Harz. 29 v. 30 Taf. - V.: Sporschil, J.: Sachsen. 30 Taf. - VI.: Herloßsohn, C.: Das Riesengebirge u. die Graffschaft Glatz. 30 Taf. - VII.: Cornelius, W.: Ost- und Nordsee. 30 Taf. - VIII.: Simrock, K.: Rheinland. 60 Taf. - IX. Duller, E.: Die Donauländer. 60 Taf. - X: Seidl, J. G.: Tyrol und Steyermark. In 2 Bdn. gebunden. 58 v. 60 Taf. - Beim Band Schwaben fehlt eine Tafel, Franken hat eine Tafel mehr als auf dem Titel angegeben, Harz fehlt eine Tafel und bei Tyrol und Steyermark fehlen 2 Tafeln in der zweiten Sektion. - Gering berieben. Gebräunt und teils braunfleckig.
From Chapter: Geography | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Schwind, Moritz von / Thaeter, Julius. Beschreibung des romantischen Bilder-Cyclus von Professor Moritz von Schwind. Darstellungen der Hauptmomente aus dem Volksmärchen Aschenbrödel. Drei Blätter Kupferstich in Linien-Manier von Professor Julius Thaeter. München, Piloty und Löhle, um 1859. Quer-Gr.-Folio. Eingehängtes Textblatt in 4to: 4 Blatt. Mit Kupfertafel von 3 Platten von J. Thaeter nach M. von Schwind (original auf Leinwand aufgezogen). Lederband der Zeit mit reicher Gold- und Blindprägung. 1.400,00 EUR
Erste Ausgabe. - Thieme-B. XXXII, 577. ADB XXXVII, 658. Weigmann 565. - Bedeutender, sehr fein und präzise innerhalb dreier Jahre ausgeführter Monumentalstich (Bildgröße ca. 40 x 149 cm), der zu den größten Leistungen in der Gattung des Reproduktionsstichs im mittleren 19. Jahrhundert zählt und dem Stecher viel Lob einbrachte, allerdings nicht von Schwind selbst. Dem Münchener Akademieprofessor Julius Thaeter (1804-1870) war es gelungen, die malerische, farbbetonte Darstellungsweise Schwinds in eine fein abgestufte Komposition aus Linien und schraffierten Flächen umzusetzen, mithin die zeichnerischen Qualitäten der Schwindschen Bildideen herauszuarbeiten. - Im Gegensatz zu der späteren Umsetzung in Holzstich, erschienen 1873 in Leipzig, ist die Erstausgabe mit den originalen Kupferstichen wesentlich seltener. - Sehr gutes Exemplar in prachtvollem Einband.
From Chapter: Fine Arts | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Smith, Archibald (d. i. Gottfried Sieben ). Balkangreuel. Mit einer Einleitung von Herbert Stone. Wien, 1909. Folio. 7 S. 12 Tafeln jeweils unter Passepartout. Lose in Halblederkassette mit Rückenschild und 2 Schließen. 6.500,00 EUR
Privatdruck der Gesellschaft Österreichischer Bibliophilen, Stück 17. Nicht im Handel. Eins von 550 numerierten Exemplaren. - Beiliegend der Vorderdeckel des Orig.-Umschlags. - Sehr gutes Exemplar.
From Chapter: Literature | Press Editions | Illustrated Books | Books with Orig. Graphics | Numbered Editions | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Spix, Johann Baptist von und Carl Friedrich Philipp von Martius. Reise in Brasilien auf Befehl Sr. Majestät Maximilian Joseph I. Königs von Baiern in den Jahren 1817 bis 1820 gemacht und beschrieben. 3 Textbände und 1 Atlas. München, gedruckt bei M. Lindauer (Teil 1), gedruckt bei I. J. Lentner (Teil 2), bei dem Verfasser, Leipzig, in Comm. bei Friedr. Fleischer (Teil 3), 1823-1831. 4to and oblong imperial folio (66,5x48,5cm). (8), X, 412pp; VIII, (413)-884, (2)pp; VI, (885)-1388, (2), 40pp. With 1 fold. lithogr. map. Atlas: engr. illustr. title, 40 (4 coloured, 1 toned) lithogr. plates, 1 lithogr. map and 7 engr. maps and profiles. Later half calf and contemp. half cloth portfolio with gilt-stamped title to cover. 14.500,00 EUR
First edition. - Bosch 346. - According to the listing in Bosch, 1 plate with Indians is missing and also the plate with musical notes. Plates not numbered. - Large general map of Brazil in 2 parts of 4 segments each mounted on cloth, map of "Ost-Brazilien" in 4 parts. - Text-volumes with occasional staining resp. foxing, overall in very good condition. Portfolio somewhat stained, textile folders/flaps waterstained. Plates and maps with occasional staining, in general very clean and in excellent condition. - Atlas from the libraries of the Kings resp. Dukes of Bavaria.
From Chapter: Travel | Latin America / South America | Brazil | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Steiner-Prag, Hugo. Der Golem. Prager Phantasien. Lithographien zu Gustav Meyrinks Roman. Leipzig, Wolff, 1916. Folio (50,5x37,5cm). 2 Bll. Mit 25 (1 signierten) Original-Lithographien von Hugo Steiner-Prag, montiert unter Passepartout. Orig.-Halbpergamentmappe mit goldgeprägtem Titel. 2.400,00 EUR
Eins von 265 (GA 300) arabisch numerierten Exemplaren, im Druckvermerk vom Künstler signiert. - Die Passepartouts sind mit blindgeprägtem Verlagssignet und laufender Nummer versehen. Einige Passepartouts leicht lichtrandig, die Lithographien tadellos. Titel mit leichten Klebespuren im Rand. Innendeckel neu bezogen, Mappenflügel erneuert. Insgesamt sehr gutes Exemplar.
From Chapter: Fine Arts | Books with Orig. Graphics | Numbered Editions | Signed Books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Valentia, Viscount George Annesley. Voyages and Travels to India, Ceylon, the Red Sea, Abyssinia, and Egypt, in the Years 1802, 1803, 1804, 1805, and 1806. 3 vols. London, Printed for William Miller by W. Bulmer, 1809. Folio (37.5x27cm). VI, (4), 498pp; (4), IV, 520, (2)pp; (4), III, 508, (2)pp. With 3 engr. vignettes, 60 (3 fold.) engr. plates, 8 fold. engr. maps and plans, mostly after Henry Salt. Contemp. light brown full morocco, large gilt borders on boards, gilt spine with 5 raised bands, blue silk endpapers with gilt borders, a.e.g. 9.000,00 EUR
First edition. - Lowndes 1854; Howgego II, E19, 11 and p6. - One of 50 copies of the edition-de-luxe on large and heavy Whatman paper with an extra suite of 44 proof engravings before letters on China of the landscape views. - "Probably the first European traveller in Ethiopia in the 19th century was George Annesley, Viscount of Valentia...He was accompanied by Henry Salt, his secretary and draughtsman, who provided many of the illustrations and some of the text of Annesley`s three-volume narrative" (Howgego). - Edges and hinges rubbed, some staining. Text-blocks a bit wavy. About 20 text-leaves in vol. 2 with dampstains. In the other volumes a few leaves, mainly first and last leaves, with some staining. Plates in general clean. Endpapers stained, the 2 free endpapers in vol. 1 loose. 1 map loose. Otherwise a very good copy of this imposing set (each volume weighing ca. 6.5 kg).
From Chapter: Travel | Asia | India | China | English-language books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Vehse, Eduard. Geschichte der deutschen Höfe seit der Reformation. 6 Abteilungen, 1.-48. Band. In 25 Bänden gebunden. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1851-1860. Halblederbände der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel, reicher ornamentaler Rückenvergoldung sowie goldgeprägtem Monogramm. 3.200,00 EUR
Erste Ausgabe. - 1. Abteilung: Geschichte des preußischen Hofs und Adels und der preußischen Diplomatie. 1.-6. Band in 3 Bänden. - 2. Abteilung: Geschichte des östreichischen Hofs und Adels und der östreichischen Diplomatie. 7.-17. Band in 5 Bänden. - 3. Abteilung: Geschichte der Höfe des Hauses Braunschweig in Deutschland und England. 18.-22. Band in 3 Bänden. - 4. Abteilung: Geschichte der Höfe der Häuser Baiern, Würtemberg, Baden und Hessen. 23.-27. Band in 3 Bänden. - 5. Abteilung: Geschichte der Höfe des Hauses Sachsen. 28.-34. Band in 4 Bänden. - 6. Abteilung: Geschichte der kleinen deutschen Höfe. 35.-48. Band in 8 Bänden. - Die einzelnen Abteilungen jeweils mit unterschiedlicher Rückendekoration und in unterschiedlichen Brauntönen. Exlibris auf Innendeckel. - Sehr gutes und frisches Exemplar in dekorativen Einbänden der Zeit.
From Chapter: Stately Homes | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Volkmann, J(ohann) J(akob). Historisch-kritische Nachrichten von Italien, welche eine Beschreibung dieses Landes, der Sitten, Regierungsform, Handlung, des Zustandes der Wissenschaften und insonderheit der Werke der Kunst enthalten. Zweyte und vermehrte und durchgehend verbesserte Auflage. Leipzig, Fritsch 1777 - 1778. Mit gest. Frontisp. v. Geyser und 3 gest. Titelvignetten. XXXVI, 808; VIII, 943 S.; 4 Bll., 920 (falsch 922) S., 28 Bll. Lederbände der Zeit mit reicher Rücken- und Stehkantenvergoldung, Deckelfileten. 2.000,00 EUR
Engelmann 600; Kippenberg 1642; Schlosser 473f. u. 494; Tresoldi 44, Anm.; vgl. Schudt S. 173: "das für uns Deutsche lange Zeit unentbehrliche Handbuch Volkmanns"; nicht bei Fossati Bellani. - Zweite Ausgabe des umfangreichen und detaillierten Reiseführers, dessen Erstausgabe (1770-71) schon Goethe begleitet hatte: "Ich lese jetzt des guten trockenen Volkmanns 2. Theyl, um mir zu notieren, was ich noch nicht gesehen habe." Schlosser nennt das Werk "ein rühmliches Zeugnis deutschen Fleißes... Im ganzen ist wohl nicht zuviel gesagt, daß keine andere Nation einen derart gründlichen Reisemarschall aus alter Zeit aufzuweisen hat." - Decken teils etwas fleckig. Oberes Rückenende von Bd. 3 mit kurzem Einriss. Titel an den Rändern gebräunt. Insgesamt sehr gutes und dekorativ gebundenes Exemplar.
From Chapter: Geography | Italy | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Wagner, Johann Martin. Bericht über die Aeginetischen Bildwerke im Besitz Seiner Königlichen Hoheit des Kronprinzen von Baiern. Mit kunstgeschichtl. Anmerkungen von F. W. J. Schelling. Stuttgart und Tübingen, Cotta 1817. Mit einer gefalt. Kupfertafel. XII, 1 Bl., 246 S., 1 Bl. Alter marmorierter Umschlag. 1.200,00 EUR
Books on art 2097; Pfister 3386; Thieme-B. XXXV, 44; ADB XL, 516; Schneeberger 143. - Erste Ausgabe, nicht häufig. Der Würzburger Historienmaler und Bildhauer war als Kunstagent für Ludwig I. in Italien und Griechenland tätig und besorgte 1812 auch den Kauf der Ägineten-Gruppe. "W. widmete mit Thorwaldsen der Restauration und glücklichen Zusammenstellung dieser furchtbar verstümmelten Gruppen vier volle Jahre!" (ADB). - Zu Wagners Bericht schrieb Schelling das Vorwort u. 95 S. Anmerkungen. - Unbeschnitten. Teils stockfleckig.
From Chapter: Fine Arts | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Waldemar von Preussen. Zur Erinnerung an die Reise des Prinzen Waldemar von Preussen nach Indien in den Jahren 1844-1846. 4 Teile in 2 Bänden. Berlin, Decker, 1853. Groß-Folio. Mit lithogr. Porträt, 2 lithogr. Titeln, 104 (1 doppelblattgr.) lithogr. Tafeln und 9 teilkolorierten gest. Karten und Plänen auf 6 Blatt. Orig.-Leinwandbände mit Blind- und Goldprägung. 14.000,00 EUR
Erste Ausgabe. - Nicht im Handel erschienene Prachtausgabe, aus dem Nachlaß des Prinzen herausgegeben. - Rücken neu aufgezogen. Innen unterschiedlich stockfleckig. Gutes Exemplar.
From Chapter: Travel | Asia | India | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Warhol, Andy. Andy Warhol`s Index (Book) with the assistance of Stephen Shore, Paul Morrissey, Ondine, Nico. New York, Random House, 1967. 4to (28.5x22cm). 36 leaves. With 10 inserted/mounted objects, multiples, pop-ups etc. and numerous photographic illustrations by Nat Finkelstein et al. Orig. half cloth with holographic covers. 9.500,00 EUR
One of 365 copies of the Edition-de-Luxe. - Presentation copy for Swiss art dealer and collector, Carl Laszlo, with handwritten dedication and small drawing by Warhol over/across double-title page. Front cover signed in upper margin, 4 objects monogrammed by Warhol. Title-page with handwritten corrections resp. additions. - Balloon (in plastic foil, sticky) detached from turntable. - A very good copy.
From Chapter: Fine Arts | Books with Orig. Graphics | Signed Books | English-language books | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



Wilder, C. G. Zwey innere Ansichten der Metropolitankirche St. Stephan in Wien. Gezeichnet und gestochen von C. G. Wilder. Deux vues interieures de l`eglise cathedrale de St. Etienne à Vienne. Wien, Kettner, (1825). Imperial-Folio. 2 Kupfertafeln (mit je einer Seite deutschem und französischem Text auf den Broschurinnendeckeln). Bedruckte Orig.-Broschur. 2.400,00 EUR
Sehr seltene einzige Ausgabe. - Nagler XXIV, 318, 16. - Nicht in den Sammlungen Gugitz und Mayer, kein Exemplar über den KVK nachweisbar. - Für die Geschichte der Darstellung und Erfassung von Kircheninnenräumen bedeutende Ansichten, die den Stephansdom nach Westen und Osten zeigen. Sie zeichnen sich durch ihre perspektivisch korrekte Erfassung des in großer Weite präsentierten Gesamtraums aus, was frühere Veduten nur unzureichend bewältigten. Diese Innovation betont auch die zeitgenössische Kritik: "Es ist hier nämlich die wichtige Aufgabe zu lösen, von diesem großen Baudenkmale eine Totalansicht zu geben, die in der Perspektive sowohl als Architektur gleich korrekt ist, und durch malerische Behandlung den Eindruck des feyerlichen Ernstes wieder hervorruft … Beyde Blätter, die der Künstler selbst auf die Kupferplatte übertrug, sind streng und korrekt gezeichnet, und im Ganzen meisterhaft behandelt. Die Standpunkte, von wo aus beyde Ansichten genommen wurden, sind sehr glücklich gewählt, und lassen die ganze Größe der Kirche übersehen…" (Anzeigen-Blatt für Wissenschaft und Kunst, Nr. XXXII, S. 63 f., in: Jahrbücher der Literatur, Bd. XXXII, Wien 1825). - Laut Anzeigen-Blatt wurden auch Exemplare vor der Schrift gehandelt (so auch bei Nagler). - Umschlag angestaubt, breite Ränder stockfleckig, ein Blatt mit Wischspuren, geringe Randläsuren.
From Chapter: Geography | Vienna | Books costing more than EUR 1.000
The title is up for the start of the antiquarian book fair.