back

Chapters: Frankfurt am Main

Kirchner, A. Ansichten von Frankfurt am Main, der umliegenden Gegend und den benachbarten Heilquellen. 2 Bände. Frankfurt, Wilmans 1818. Mit 2 gest. Titeln, 1 Tab. und 25 Kupfertaf. nach A. Radl. 6 Bll., 376 S.; 12 Bll. (l.w.), 283 S. Halbleder um 1840 mit Rückenschild. 1.500,00 EUR
Das schönste Frankfurter Ansichtenwerk des 19. Jahrhunderts! Mit umfangreichem histor.-topograph. Text und Ansichten von Frankfurt (9), darunter 2 Gesamtansichten, Landungsplatz am Fahrtor, Römerberg, Rossmarkt, Zeil etc.; ferner Bornheim, Bad Ems, Eppstein, Homburg v. d. H., Konigstein/Falkenstein, Kronberg, Offenbach, Schlangenbad, Bad Schwalbach, Bad Soden, Wiesbaden etc.- Ohne den Plan, der allerdings nur wenigen Exemplaren beigegeben wurde. - Gering berieben. Oberes Kapital von Bd. 1 etwas lädiert. Vorderes Innengelenk von Bd. 1 angebrochen. Teils gebräunt bzw. stockfleckig, die Kupfertitel stärker betroffen.
Exhibitor: Nosbüsch Manfred Tel: 02251 625272 info@nosbuesch.com
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Lersner, Achilles August von. Der Weit-berühmten Freyen Reichs- Wahl- und Handels-Stadt Franckfurt am Mayn Chronica, Oder Ordentliche Beschreibung der Stadt Franckfurt Herkunfft und Auffnehmen, wie auch allerley denkwürdiger Sachen und Geschichten...Anfänglich durch Gebhard Florian an Tag gegeben... 2 Bände. Frankfurt, In Verlegung des Autoris und Georg August Lersner (Bd 2), 1706-1734. Folio. 4 Bll., 568, 130 S., 11 Bll.; 4 Bll., 839, 238 S., 9 Bll. Mit gest. Titelvignette, mehrfach gefalt. gest. Ansicht von Frankfurt und 45 auf 44 (davon 8 altkolorierte Wappentafeln) Kupfertafeln. Halbpergamentbände der Zeit mit rotem Lederrückenschild. 3.500,00 EUR
Erste Ausgabe. - Pergament etwas gebräunt und teils fleckig. Kanten berieben. Band 1 durchgehend etwas gebräunt, Band 2 durchgehend weiß und fleckenfrei. Gutes Exemplar.
Exhibitor: Nosbüsch Manfred Tel: 02251 625272 info@nosbuesch.com
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Orth, Johann Philipp. Ausfürliche Abhandlung von den berümten zwoen Reichsmessen so in der Reichsstadt Frankfurt am Main järlich gehalten werden worinnen gar viele wigtige und merkwürdige materien vorkommen und gründlich ausgefüret werden welche auch zugleich zu besserer erkäntnis und erleuterung der deutschen geschichte, stats- und bürgerlichen rechte, samt gewonheiten älterer, mittlerer und neuerer zeiten überhaupt, dienen können mit beilagen, an den zalen 1. bis 85. vieler und zum teil noch ungedruckten Kaiserlichen freiheitsbriefe, urkunden und anderer nachrichten, auch einigen zusäzen und register. (Frankfurt), gedruckt mit Brönnerischen schriften 1765. 4°. (9) Bll., 724 S., (17) Bll. Pergamentband d.Zt. mit eingefärbtem Rückenschild. Leicht fleckig, etwas angestaubt. 2.700,00 EUR
Erste Ausgabe (Humpert 6192; Demandt I, 690; Stintzing/L. III/1,245). - Vereinzelt leicht fleckig, zeitgenöss. Name a.d. Innendeckel "Balthasar Beyer", handschriftl. Datum a.d. hinteren Innendeckel "24.Juni 1914", schwache rote Tintespuren a.d. Titel. - "Unentbehrliche Schatzkammer zur Kenntnis jener in ihrer Blütezeit ersten Messe der Welt mit ihren mancherlei kulturhistorischen Bezügen." (ADB XXIV,442). J.Ph.Orth (1698 Frankfurt 1783) "gehörte mit Heinrich Christian von Senckenberg und Johann Daniel von Olenschlager zu den Frankfurter Juristen des 18.Jhdts, die sich ‚durch umfassendes Wissen, tiefschürfendes Eindringen in die Rechtsquellen und Auslegung der Gesetze und Rechtsverordnungen` auszeichneten. ... [Er] betätigte sich als Privatgelehrter und juristischer Schriftsteller und erwarb sich ‚um das Frankfurter Recht und die frankfurtische Rechtsgeschichte ... ein unvergängliches Verdienst` durch seinen alles Bisherige sprengenden Kommentar zum Frankfurter Stadtrecht und seine Geschichte der Frankfurter Messe, ‚ein für die Frankfurter und deutsche Wirtschaftsgeschichte höchst wichtiges Quellenwerk.` Goethe bemerkt in Dichtung und Wahrheit ...: ‚Die historischen Kapitel desselben habe ich in meinen Jünglingsjahren fleißig studiert`." (A.Ottermann, Woher unsere Bücher kommen, Mainz 2011, S.97f.).
Exhibitor: Trauzettel Tel: 02402 81542 Mobil: 01577 3300808 Antiquariat.Trauzettel@t-online.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Paulskirche - Verzeichniß derjenigen Abgeordneten, die sich bis zum 11. August 1848 zur Theilnahme an der Reichsversammlung angemeldet und legitimiert haben. Frankfurt 1848. (20,5:13 cm). 1 nn., 36 num. Bll., S. 37-53. Geheftet, Rücken eingerissen. 300,00 EUR
Verzeichnet die 579 Abgeordneten der Nationalversammlung alphabetisch mit ihren Heimatorten und Adressen sowie nach den von ihnen vertretenen Ländern. - Teilw. leicht gebräunt.
Exhibitor: Reiss & Sohn oHG Tel: 06174 92720 reiss@reiss-sohn.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Wellmann, J. C. Das von der göttlichen Regierung an denen Mord-Brennern, welche in der Nacht zwischen den 19.ten und 20.sten May 1723 die Lebusische Vorstadt zu Frankfurt an der Oder auf eine so boßhafte, als entsetzliche Arth an 5. Orten angesteckt, bewiesene Denck-Mahl der Schweren und zum Theil Plötzlichen Rache. Frankfurt/O., J. Schrey, 1725. 4to (20:16 cm). Mit gest. Front. u. 10 (3 doppelblattgr.) Kupfertafeln. 7 Bll., 240 S., 8 Bll. Mod. Pp. 850,00 EUR
Huelke-Etzler 2398. - Bericht über die von Neumanns Witwe und Anna Sotmeyer im Verein mit anderen verübte Brandstiftung, Prozeß und Urteil. Die Kupfer mit den Porträts der Angeklagten, Pläne des Tatortes und des Hinrichtungsplatzes. - Etwas gebräunt und fleckig, 1 Tafel restauriert und mit kleinem Eckabriß, 1 doppelblattgroße Tafel und der Titel im Unterrand knapp beschnitten, Druckvermerk angeschnitten.
Exhibitor: Reiss & Sohn oHG Tel: 06174 92720 reiss@reiss-sohn.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



vergrößern

  back