back

Chapters: Theatre

Papiertheater - "Presentation eines theatralischen aufzugs No. 6" (alter Umschlagtitel). Diorama in 7 altkolorierten Kupfertafeln von M(artin) Engelbrecht nach J(ohann) Wachsmuht. Augsburg, Engelbrecht um 1740. Ca. 19,8 x 23 cm. 1.400,00 EUR
Nicht bei Schott. - Prächtige Darstellung eines Gartenfestes mit der Aufführung eines Schauspiels im Heckentheater, laut Numerierung das sechste der bei Engelbrecht erschienenen Kupferstichdioramen. Den Mittelpunkt bildet ein Altar mit Weihrauchgefäßen, verehrt von Personen in antiken Phantasiegewändern. Die Theaterkulisse wird durch Bosketten bogenartig geschnittener Hecken gebildet, die von einer Reihe prächtiger Zierobelisken gesäumt werden. Ein großer Torbogen bildet den Abschluß und eröffnet zugleich einen Ausblick in weitere Heckenkabinette. Der Satz besteht aus sechs Blättern, das Proszenium, das einen prachtvollen Architekturrahmen bildet, ist nicht numeriert, die folgenden Kulissen tragen die Nummern 32-36. Der Abschluß, Nr. 36, liegt in einer Alternativfassung vor, die den Ausblick in einen großen Barockgarten mit Schloß zeigt ("zu N. 6."). - Mit Ausnahme einzelner Knicke exponierter Teile sehr gut erhalten.
Exhibitor: Haufe & Lutz Tel: 0721 376882 Mobil: 0171 6551281 info@haufe-lutz.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



vergrößern
Papiertheater - Schattentheater mit beweglichen Figuren. (Berlin), Sala-Luxuspapierfabrik o. J. (um 1900). 50 x 34 cm. Chromolithogr. aufklappbares Proszenium auf Karton (61 x 46 cm.), 16 Figuren mit beweglichen Teilen (Höhe ca. 20 cm.) und 6 unbewegliche Teile sowie eine kleine Glocke. Orig. Pappkassette mit farblithogr. Deckelbild. (Sala-Spiele mit Rotsiegel, Schattentheater, große Ausgabe Nr. 4468). 750,00 EUR
Gottschalk, Papierantiquitäten S. 110 (mit Abb.). - Sehr schön ausgestattetes Schattentheater, bei welchem hinter einer lichtdurchlässigen weißen Leinwand kleine Theaterstücke aufgeführt werden können. Bei den Figuren können Teile durch angebrachte Metalldräte bewegt werden. Unter den Spielfiguren mit beweglichen Teilen gibt es einen Lehrer, der einen Schüler übers Knie legt, einen Angler, eine Kaffee trinkende Großmutter, einen Gendarm mit Säbel, einen Barbier, der einen Zahn zieht, einen Harlkin u.a. Die unbeweglichen Teile stellen einen Ozeandampfer, eine Dampfeisenbahn, ein Eisenbahn-Gebäude, einen Leuchtturm und einen kleinen Hund dar. - Beiligend: Edmund Wallner. Schattentheater, Silhouetten und Handschatten. Belustigende Unterhaltungen für jung und alt. 4. verb. Aufl. Erfurt, Batholomäus (um 1900). 100 S. mit zahlr. Abb. Ohne Umschlag. Titelbl. mit größerem Abriß. - Pappkassette mit Gebrauchs- und Altersspuren, wenige exponierte Teile alt repariert, sonst gut erhalten.
Exhibitor: Haufe & Lutz Tel: 0721 376882 Mobil: 0171 6551281 info@haufe-lutz.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Piscator, Erwin. Das politische Theater. Bln., A.Schultz (1929), 264 S., 29 Abb. u. 30 Taf., darunter Fotos v. Sascha Stone u. Zeichnungen v. George Grosz, Umschlagentwurf u. Typographie von L. Moholy-Nagy. Farbig illustr.OBr. 1.600,00 EUR
1.Ausg. dieses zusammen mit Felix Gasbarra hrsg. Standardwerks zum Theater der Weimarer Republik.
Exhibitor: Die Schmiede Tel: 0031 20 6250501 schmiede@xs4all.nl
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Robertus (Pseud.; Hg.). Das Buch der Pantomimen, Schattenspiele, Kartoffel-Komödien und Lebenden Rebusse. Mühlhausen, Danner, ohne Jahr (1907). 304 S. Illustr. OBrosch. 200,00 EUR
Einzige Ausgabe. Selten. - Enthält Spielanleitungen für 40 Pantomimen, 16 Schattenspiele, 8 Kartoffel-Komödien und 2 Lebende Rebusse. - Gutes, sauberes Exemplar.
Exhibitor: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


  back