back

Chapters: Journals

Achmann, Josef und Georg Britting (Hrsg.). Die Sichel. 1.-3. Jahrgang. Komplette Folge und Heft 1 doppelt (in beiden Fassungen). Regensburg (später München), 1919-1921. circa 25,4 x 19,8 cm. Reich illustriert mit vielen Original-Holzschnitten. Halblederband d. Zt. mit geprägtem Rückentitel. 4.000,00 EUR
Raabe, Zeitschriften 82; Söhn HDO 4420. Vollständige Folge aller erschienenen Hefte und hier ausserdem das Heft 1 zweimal eingebunden mit beiden Varianten der Seite 8, einmal mit dem Holzschnitt Fabrys und einmal dieser durch einen signierten und betitelten Original-Holzschnitt Achmanns ersetzt. Beiträge von Achmann, Britting, Däubler, Dietrich, Oskar Maria Graf, Haringer, Paula Ludwig, Mynona, Pannwitz und Gustav Sack. Dabei vom Stock gedruckte Original-Holzschnitte von Achmann (mindestens 22, davon 3 signiert), Ass Si (1), Aureo Issima (1), Bruno Beye (1), Birckenbach (3), Eberz (5, davon 1 sign.), Erbach (1), Ewerbeck (1), Fabry (2), Felixmüller (2, aufgrund der in beiden Varianten vorhandenen ersten Nummer), Arthur Goetz (2), Carl Krayl (1), Opfermann (2, davon 1 sign.), Richter-Berlin (1), Otto Ritschl (2 sign.), Schaefler (1 sign.), Schrimpf (1), Stegemann (1), Tappert (3), E. Adam Weber (1), Zacharias (1, sign.). - Wie immer papierbedingt etwas gebräunt, ein Rückumschlag lose. - So vollständig und mit beiden Varianten sehr selten - laut Vorbesitzer das Exemplar der Haushälterin Georg Brittings.
Exhibitor: Rezek Thomas Tel: 089 28879165 Mobil: 0173 8799355 arezek@web.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



vergrößern
Daub, Carl und Friedrich Creuzer. Studien. 6 Bände. Frankfurt und Heidelberg, Mohr bzw. Mohr und Zimmer, 1805 - 1811. Mit 6 gefalt. Umrissradierungen, 1 gest. Tafel und 3 gest. Textvignetten (alle in Band 2). Marmorierter Pappbände der Zeit. 3.000,00 EUR
Diesch 1432; Kirchner 896; Goed. VI, 210, 1 und 67, 6, 3 (Günderode). Vollständige Folge dieser seltenen und bedeutenden Zeitschrift der Romantik. Die umfangreichen Beiträge aus den Gebieten Philosophie, Theologie, Naturwissenschaft, Philologie, Geschichte und Kunstwissenschaft stammen von den beiden Herausgebern sowie von A. Böckh, Jos. v. Görres, Wilhelm Grimm, Fries, Kastner, Schlosser u. a. Von besonderem Interesse ist in Band 1 die Biographie des Paracelsus von J. J. Loos (vgl. Hirsch-H. III 836 f) sowie in der Rubrik "Poesien" auf den Seiten 363 ff. die ersten Ausgaben der beiden Schicksalsdramen "Udohla, in zwei Acten" und "Magie und Schicksal, in drei Acten" von Karoline von Günderode (unter ihrem Pseudonym Tian). Es ist die dritte und letzte Veröffentlichung der unglücklichen Dichterin zu Lebzeiten; vorher waren nur 1804 die "Gedichte und Phantasien" und 1805 die "Poetischen Fragmente" erschienen. "Magie und Schicksal" wird als das beste der 5 erhaltenen Dramen angesehen. Nach dem Freitod der Dichterin 1806 wurde die Rubrik "Poesien" nicht fortgesetzt. Auch die Briefe von und an Winckelmann wurden hier von C. Hartmann aus dem Nachlass zum ersten Mal veröffentlicht. - Titel mit unbezeichnetem Adelsstempel. Jeder Band auf fl. Vorsatz mit Besitzeintrag "Georg Fried. Kochenburger Pr. H. Heidelberg im März 1814"; Kochenburger (geb. Heidelberg 1791 - 1854), war Pfarrer in Neckarbinau und (ab 1830) in Reilingen; in der Badischen Revolution von 1848 spielte er eine kleine Rolle. - Gering berieben und bestoßen. Schönes Exemplar.
Exhibitor: Nosbüsch Manfred Tel: 02251 625272 info@nosbuesch.com
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Dunlop Zeitung. H. Degen ( Schriftleiter ). VIII. Jahrgang. 12 Hefte. Hanau, Deutsche Dunlop-Gummi-Compagnie 1933. Gr-4°, 189 (3) S., OHLdr. m. geprägtem RTitel u. Deckelbezügen aus dunkelblauem Kleisterpapier. - [Einbandecken l. bestoßen] - Ansonsten sehr schön erhaltenes Exemplar der seltenen Zeitschrift. Beilage: 2 weitere Einzelhefte. 200,00 EUR
Exhibitor: Wirkus Tel: 02634 980617 wirkus@dshs-koeln.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



vergrößern
Eros. [Jg. 2, ] Heft 1 - 6 [alles]. Wien, Frisch 1921. Zus. 192 S., 47 teils mont. Abb. u. Taf. sowie 3 lose beigelegte sign. Or.-Radierungen v. J. Eberz (2) u. St. Eggeler, 1 (unsign.) OLitho v. O. Herschel, 1 sign. OLitho v. P. Werner (?) u. 1 sign. OHolzschnitt von A. Hotter. OKt. 4°. 1.400,00 EUR
Dietzel/H.895; Hayn/G.IX,152. Kompletter Jahrgang dieser mehrfach verbotenen bzw. konfiszierten Zeitschrift für erotische Kunst, von der nach Unterbrechung 1925 noch 8 Hefte erschienen. Hrsg. v. Leo Feld. Beitr. außer von älteren Autoren wie Balzac, Crebillon, Diderot, Grillparzer von u.a. A. J. Koenig, Emil Lucka u. Mynona. Illustrationen nach Fragonard, Klimt, L. Legrand, M. Petrucci , Schiele u.a. 1 von 100 num. Expl. der 2. Vorzugsausgabe auf Bütten mit den signierten Graphiken. (Insges. 1000 Expl.).
Exhibitor: Die Schmiede Tel: 0031 20 6250501 schmiede@xs4all.nl
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


In memoriam Umberto Eco (1932-2016) - Nullnummer - Gutkind, Curt Sigmar (Hrsg.). Mussolini und sein Fascismus. Heidelberg, Merlin-Verlag, 1928. XII, 410 S. Oln. 25,00 EUR
Erste Ausgabe. "Entwurzelt, geschmäht, verleumdet und diffamiert suche ich ohne jeden Erfolg eine Arbeitsmöglichkeit im Ausland, denn in Deutschland ist es mir selbst bei bestem Willen nicht mehr möglich zu arbeiten. [...], bin kriegsversehrt, habe 1927 das erste profaschistische Buch in Deutschland geschrieben - es nützt alles nichts, der Jude wird verbrannt" (Hausmann 2008, S.260f). Die Schiffspassage ins Exil überlebte er nicht.
Exhibitor: Hatry Thomas Tel: 06221 26202 info@antiquariat-hatry.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Meier-Graefe, Julius (Hg.). Ganymed. Blätter der Marées-Gesellschaft (ab Bd. 3: Jahrbuch für die Kunst). 5 Bände (alles). München, Piper 1919-1922 und 1925. 21,5 x 16 cm (1-2) bzw. 28 x 21 cm (3-5). Illustrierte Original-Pappbände (Bd. 1-2) bzw. illustrierte Original-Halbleinenbände (Bd. 3-5). 1.250,00 EUR
Die beiden Pappbände etwas fleckig und mit kl. Läsuren an Ecken und Kanten, einer mit kl. Namensstempel. Kapital von Bd. IV etwas eingerissen. Insgesamt noch gutes Exemplar. Komplette Reihe der bekannten Zeitschrift mit interessanten literarischen Beiträgen, unzähligen Lichtdrucken und vollständig mit folgenden Original-Graphiken: 5 Lithographien von Rudolf Großmann "Der Kunstfreund", "Freude am Schönen", "Der Unverstandene", "Der Kunsthändler" und "Der Kritiker" (Bd. 1); 4 Radierungen von Otto Schubert "Frühling", "Sommer", "Herbst" und "Winter" (Bd. 2); Radierungen von Max Beckmann "Bildnis Dostojewskis", Adolf Schinnerer "Kinderhirte", Rudolf Grossmann "Der alte Gärtner", Lithographien von Rene Beeh "Der Bettler", Karl Hofer "Tänzerin" und Alfred Kubin "Jeremias" (Bd. 3); Holzschnitte von Max Beckmann "Tanzende", H. Campendonk "Bettler", R. Seewald "Aus dem Campo Santo", Max Unold "In memoriam Rene Beeh", Franz E. Hecht "Aus der Legende des hl. Franz, nach Taddeo Gaddi" sowie eine Radierung von Felix Meseck "Landschaft mit Ziegen" (Bd. 4); Radierungen von Hans Gött "Schlafendes Mädchen", Adolf Schinnerer "Überfahrt" und Rudolf Großmann "Jahrmarkt", einer Lithographie von Hugo Troendle "Brücke", einem Metallschnitt von Otto Nückel "Regenwetter" und dem oft fehlenden Farbholzschnitt von Erich Heckel "Frau" (Bd. 5).
Exhibitor: Fritzen Peter Tel: 0651 4367673 Mobil: 0651 4367673 antiquariat-fritzen@t-online.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.



vergrößern
Scheffler, Karl (Red.). Kunst und Künstler. Illustrierte Monatsschrift für Kunst und Kunstgewerbe. Jahrgänge X (1911/12) bis XIII (1914/15). 4 Jahrgänge in 8 Bänden. Berlin, B. Cassirer 1911-15. 30 x 25 cm. Mit zahlreichen Abbildungen, teils farbigen Kunstdruckbeilagen und 58 Originalgraphiken. Zeitgenössische private Pappbände mit handschriftlicher Jahrgangsbezeichnung am Rücken. 1.200,00 EUR
Einbände etwas berieben und bestossen, innen frisch. Gebunden wie geliefert, d.h. das Titelblatt und Inhaltsverzeichnis jeweils am Ende des zweiten Halbbandes. Mit Originalgraphiken (Lithographien, Holzschnitten oder Radierungen) u.a. von Karl Walser, Max Slevogt, Ernst Barlach, Max Liebermann, Lovis Corinth, Hans Meid und Max Beckmann. Vor allem der Jahrgang 1912/13 kaum auffindbar.
Exhibitor: Fritzen Peter Tel: 0651 4367673 Mobil: 0651 4367673 antiquariat-fritzen@t-online.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Schiller, Friedrich (Hrg.). Neue Thalia. 12 Hefte in 4 Bänden, gebunden in 2 Bänden. Leipzig, Göschen, 1792-1793. Marmorierte Pappbände der Zeit. 1.200,00 EUR
Goed. V, 189-191; Marcuse 126-128, 134-137 und 140; Kirchner I, 4237; Diesch 1149. - Erste Ausgabe der Fortsetzung der Thalia. Enthält mehrere Erstdrucke von Schiller, darunter Die Zerstörung von Troja und Dido aus der Aeneide, Ueber Anmuth und Würde, Vom Erhabenen und Zerstreute Betrachtungen über verschiedene ästhetische Gegenstände. Ferner von Hölderlin (Fragmente aus Hyperion und Gedichte), ebenfalls in Erstdrucken. Weitere Beiträge von Conz, Seume, Wilhelm von Humboldt, Caroline von Wolzogen, Matthisson u. a. - Rücken mit Leder erneuert, die Bezüge der Original-Rücken sehr sauber und fachmännisch aufgezogen. Teils etwas gebräunt.
Exhibitor: Nosbüsch Manfred Tel: 02251 625272 info@nosbuesch.com
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Zeit-Echo. Ein Kriegs-Tagebuch der Künstler. Jg. 1, Nr. 1-23/24 in 23 Heften. München, Graphik-Vlg. 1914-15. Zus. 368 S.+ 4 S. Register, jedes Heft mit OLithos, darunter ganzseitige Graphiken von K. Caspar, Fr. Feigl, W. Geiger, Grossmann, Heckendorf, F. M. Jansen, Klee, Kokoschka, Kubin, Willy Nowak, Edwin Scharff, Seewald, Unold. OKt. mit illustr. Deckelschild. 1.400,00 EUR
Raabe, Ztschr. 22. Kompletter 1. Jahrgang dieser v. Otto Haas-Heye hrsg. Zeitschrift, deren literarischer Teil von F. M. Huebner redigiert wurde. Erstdrucke von u.a. Becher, Blei, Brod, Csokor, Däubler, Edschmid, Ehrenstein, E. Gutkind, Hesse, Hiller, Hofmannsthal, Kerr, E. Keyserling, Klabund, A. Kolb, Lask, Lemm, Leonhard, Loerke, Th. Mann, Mombert, Mühsam, Rilke, Scheerbart, H. Siemsen, H. Sonnenschein, Susman, Trakl, Robert Walser, Wassermann, Werfel, Wolfenstein u. Zech.
Exhibitor: Die Schmiede Tel: 0031 20 6250501 schmiede@xs4all.nl
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


Zeitschrift des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Hannover. 10 Bände der Reihe. Hannover, Rümpler, später Schmorl & von Seefeld Nachf., 1855 - 1909. Zusammen ca. 3500 Seiten. Mit sehr zahlreichen, teils gefalteten, wenigen farbigen, meist lithographischen Tafeln. 4°. OHalblederbde. mit Rückenvergoldung. 1.400,00 EUR
Seltene Zeitschrift zu den Themen Hoch-Tiefbau, Brückenbau, Strassenbau, Wasserbau, Eisenbahnen, Maschinenbau, Bergbau und Hüttenkunde, Baumaterialien, Elektrische Telegraphie, Vorstellung neuer bauwissenschaftlicher Literatur. Vorhanden: Bd. 1, 1855 - Bd. 7, 1861 - Bde. 9 - 12, 1863 - 1866, Bd. 32, 1886 - Bd. 40, 1894 - Bd. 43, 1897 - Bd. 55, 1909. Die Artikel mit sehr schönen Tafeln mit dem Schwerpunkt auf Hannover und Norddeutschlend u. a. zu folgenden Themen: Neubau von Bahnhof, Wohnhaus, Restaurant, Bank, Hafen und Markthalle in Hannover; Wasserkünste in Herrenhausen; Schutzwerke auf Norderney; Brückenneubau in Bremen, Geestemünde, Lauenburg, Schleusenbau in Papenburg; Bahnhof in Emden; Rathaus zu Leer; Bückenbau, Hafen und Botanischer Garten in Dresden; Armins Denkmal bei Detmold; Entwässerung in europ. Großstädten; Pauluskirche in Bielefeld etc.Einbände teils leicht berieben, 1 Gelenk etwas aufgeplatzt. Innen tadellos.
Exhibitor: Lorych Tel: 030 21018803 Mobil: 0175 8195300 Antiquariat.Lorych@t-online.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.


  back