back


From Chapter: Fine Arts | Books with Orig. Graphics | Original Paintings | Books costing more than EUR 1.000

Lüpertz, Markus. "Apollo 1989". 60 x 40 cm. Original Aquarell, gerahmt. Mit handschriftlichem Original Monogramm von Markus Lüpertz. 12.800,00 EUR
Sehr seltener Entwurf für die Skulptur "Apoll" in der Frankfurter Alten Oper, die dort in einer Nische steht. Lüpertz schuff 1989 diesen Apoll, dessen angewinkelter rechter Arm auf die linke Schulter nach einem Pfeil greift. Er wurde in einer Auflage von sechs Stück gegossen. Das Apoll Motiv beschäftigte Lüpertz immer wieder. Durs Grünbein fragte in DIE ZEIT, "warum die realistischen Skulpturen von Markus Lüpertz mehr als alle anderen zeitgenössischen Kunstwerke" provozierten. Grünbein erklärte die Tatsache, dass die Skulpturen so umstritten sind, damit, dass Lüpertz uns konfrontiere mit "einer tief sitzenden Triebhemmung, die regelmäßig durchbricht bei den als grotesk oder hässlich empfundenen, allzu menschlichen Formen. […] Die Figuren des Markus Lüpertz [strahlen] eine so drollige Hoheit und Heiterkeit aus […], weil sie um all das Niedrige und Kleinmenschliche wissen." Preparatory watercolour for the sculpture "Apollo" in the Alte Oper, Frankfurt-am-Main. Literatur: MLZ 2015 / Inventar Nr. 89 129. Provenienz, provenance: Galerie Michael Werner, Cologne. Galerie Lambert Tegenbosch, Heusden.
Exhibitor: J. J. Heckenhauer e.K. Phone: 0172 7409569 ant@heckenhauer.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.

vergrößern