zurück

Kategorien: Buchwesen

Denis, M(ichael). Die Merkwürdigkeiten der k. k. garellischen öffentlichen Bibliothek am Theresiano. Wien, Bernhardi 1780. 4°. Titel in Rot u. Schwarz mit gestoch. Titelvignette, [3] Bl., 760 S., [11] Bl. mit 4 gestoch. Münz-Abb. Pbd. mit goldper. Rückenschild. 450,00 EUR
De Backer-S. II, 1919, 52. Ebert 5982. Slg. Krieg 216. Lipsius/Leitzmann 98. VD 18 14436736-001. - Erste Ausgabe des interessanten Bibliotheks-Katalogs. "Liefert neben einer ausführlichen Geschichte der Bibliothek eingehende und gründlich kommentierte Bücherbeschreibungen, hauptsächlich von Inkunabeln und Wiener Drucken bis 1560" (Krieg). Am Ende werden auch einige in der Bibliothek vorhandene alte und neuere Münzen beschrieben. - Die schöne große Titelvignette zeigt eine Innenansicht der Bibliothek. - Die von Vater und Sohn Garelli dem Theresianum gestiftete Bibliothek gelangte später nach Lemberg, wo sie 1848 beim Bombardement der Stadt verbrannte. - Einband fachgerecht erneuert, sehr gutes sauberes Exemplar.
Anbieter: Haufe & Lutz Tel: 0721 376882 Mobil: 0171 6551281 info@haufe-lutz.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Le Prince, Nicolas Thomas. Essai historique sur la bibliothèque du roi (Vortitel): Tableau historique de la bibliothèque du roi et des différens dépôts qui la composent. Paris, Belin 1782. Kl.-8°. XXI, (3), 372 S. Ldr. d. Zt. mit goldgepr. Rückenschild u. Rückenverg. 400,00 EUR
Seltene erste Ausgabe des ersten Katalogs der Bibliothéque National in Paris. - Leprince (1750-1818) war 1789-1792 Secrétaire de la Bibliothèque du roi und beschreibt ausführlich auch die Handschriften und Globen-Sammlung. - Vorderes Gelenk angeplatzt, Vorsätze mit zahlr. handschr. Notizen, gutes Exemplar.
Anbieter: Haufe & Lutz Tel: 0721 376882 Mobil: 0171 6551281 info@haufe-lutz.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Miura, Einen. The Art of Marbled Paper. Marbled Patterns and how to make them. London, Zaehnsdorf, 1990. 850,00 EUR
4° (30,5 x 22 cm). 152 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und einer montierten Original-Marmorpapierprobe. - Äußerst dekorativer, handgebundener Ganzlederband der berühmten englischen Kunstbuchbinderei Zaehnsdorf. Franzband in handmarmoriertem Leder mit vergoldetem Deckel-und Rückentitel, dreiseitigem Goldschnitt und handumstochenem Kapital. Vorsatz aus silberner Moirée-Seide. Beiliegend ein hübsches Leder-Lesezeichen der Firma Zaehnsdorf. - Tadellos frisches Exemplar. - Eines von 250 Exemplaren der handsignierten Vorzugsausgabe im Ganzleder-Handeinband. - Der bekannte japanische Buchbinder und Marmorierkünstler Einen Miura (*1944) ist Begründer der Japan Bibliophile Binding Society und hat eine der weltgrößten Sammlungen von Marmorpapieren zusammengetragen.
Anbieter: Peter Ibbetson Tel: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

  zurück