zurück

Kategorien: Kunst

Abádi, Ervin [Aaron]. Elmondom. My Story. 1942-1945. Budapest, Arany Janós Co. Ltd., mit Genehmigung des American Joint Distribution Committee, 1947. 1.200,00 EUR
8° (30 x 21 cm). vo. [5] 27 Blatt mit 27 Zinkographien von Maurice Littner nach Originalzeichnungen des Verfassers. Text in ungarischer und englischer Sprache. Typographisch gestalteter Original-Pappband. - Sehr gutes Exemplar mit leichten Alterungsspuren. Vorderer Deckel mit kleinem Einriss. - Seltener Druck in einmaliger Auflage von nur 500 Exemplaren. Der ungarisch-jüdische Journalist und Graphiker Ervin [eigentlich: Aaron] Abadi (1918-1979) wurde 1940 zur Zwangsarbeit verpflichtet und nach einem vergeblichen Fluchtversuch nach Bergen-Belsen deportiert. Im Zuge der Evakuierung des Lagers im April 1945 wurde der schwer an Typhus erkrankte Abadi zusammen mit 2000 anderen Häftlingen und zahlreichen Kindern mit dem Zug nach Theresienstadt geschickt, konnte aber unterwegs von amerikanischen Soldaten befreit werden. Während seiner Rekonvaleszenz entstand die zugleich erschütternde und kraftvolle künstlerischen Dokumentation seiner Erfahrungen von Zwangsarbeit und Lagerhaft. Er emigrierte 1948 nach Israel.
Anbieter: Peter Ibbetson Tel: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Altman, Natan. Risunki Natana Altmana 1920. St. Petersburg, 1921. 23.5 cm [3] leaves, [10] plates, [2] leaves. With a facsimile of Lenins signature and 10 plates with reproductions of drawings, 9 showing portraits of Lenin and one view of his office, all by Natan Altman. Original illustrated brochure. The front cover / jacket is in a good condition, the rear jacket is stained and has some stamps, the first three pages and the first illustration slightly waterstained, otherwise fine. 1.480,00 EUR
Rare / redko. The cover design in the suprematist style by Nathan Altman (1889-1970), one of the major soviet / Russian Jewish artists of the 20th century. In 1910/11 he met Chagall, Archipenko and other artists in Paris and participated in 1922 at the 1st Russian art exhibition in Berlin. (Erste Russische Kunstausstellung Berlin). One of this most famous portraits is the one of the poet Anna Akhmatova.
Anbieter: J. J. Heckenhauer e.K. Tel: 0172 7409569 ant@heckenhauer.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Anonym. DADA. Postkarte (Collage) im Stil von Kurt Schwitters. Original Karte des Verlages Hermann A. Wiechmann München mit aufgeklebten Papier- bzw. Textausschnitten. 1920, ca. 9 x 14 cm, gelaufene Postkarte (Poststempel Bremen 13.9.1920) nach Hannover an Frau Elsa Sander. 450,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Antes, Horst. Strip Teeth. Köln, Galerie Der Spiegel, 1965. Frontisp., Vortitel, Titel, 6 mehrfarbige Pochoirblätter, 1 Blatt Text, 1 Blatt Druckvermerk. Fol. (44,5:36 cm), Orig.-Pappband, aufkaschiertes Titelschild. Der Einband ein wenig angestaubt, unteres Kapital gering bestoßen. 1.000,00 EUR
Spindler 153, 32. Eines von 350 nummerierten Exemplaren, Druckvermerk von Antes signiert. - Enthält 6 mehrfarbige, im Pochoirverfahren kolorierte, bei Jacomet, Paris, gedruckte Blätter (Schablonendruck) und ein farbiges Vorsatzblatt von Horst Antes. Es handelt sich um 5 teilweise ausgeschnittene farbige Blätter und einen Hintergrundbogen. Jede Seite gibt eine Vorahnung auf die nächste und gegen Ende wird Stück für Stück des Hintergrundbogens freigelegt. Sauberes und frisches Exemplar.
Anbieter: Zipprich Dieter Tel: 0951 50993200 antiquariat.zipprich@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Avantgarde - Bal russes. Bal Olympique. Vrai bal sport costumé. 11 juillet 1924, à la Taverne de l`Olympia de minuit à 6h du matin, 28 Bd des Capuchines, organisé par l`Union des artistes russes à Paris. Programme. Programmheft. Paris, Union des Artistes Russes. ca. 24 x 29 cm, (12) Seiten, Programme illustré par V. Barthe (Umschlag, couverture), et de composition de Chatzman, E. Manet, Pablo Picasso M. Vassilieff, B. Fotinsky, N. Ganovsky. Several lithographs signed in the plate. Illustrierte Original-Klammerheftung. Printed on heavy wove paper (Vélin Normandy), produced by Francois Bernourad. Geringe Gebrauchsspuren, ein gutes Exemplar. 350,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Avantgarde - Bal Russes. Paris. Larionov, Mikhail. Kleinplakat (affiche) "Bal de la Grande Ourse". Organisé par l´Union des Artistes Russes à Paris. à la Salle Bullier, 31, avenue de l´Observatoire le Vendredi 8 Mai 1925 (de 10 heures à 6 heures du matin). Ce Bal es le bal traditionel des Artistes Russes à Paris. Ca. 49,6 x 32 cm (Blattformat). Das empfindliche dünne Papier etwas lichtrandig und mit Gebrauchsspuren. Zweimal gefaltet. 170,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Ballanche, Pierre-Simon. Du Sentiment considéré dans ses rapports avec la littérature et les arts. Lyon, Ballanche et Barret; Paris, Calixte Volland, An IX., 1801. Originalausgabe. 980,00 EUR
"Coup d`essai d`un inconnu, publié à Lyon sur les presses de la librairie familiale de l`auteur et diffusé confidentiellement par un seul point de vente parisien, l`essai Du sentiment passa presque inaperçu." (Fumaroli, Chateaubriand, poésie et terreur, p. 502) - "Ce livre fit avantageusement connaître l`auteur, et lui valut, l`année suivante, d`être admis à l`Académie de sa ville natale [i.e. Lyon]; mais il n`a pas cru l`ouvrage digne de la réimpression." (Quérard, p. 134). - 348 S. Halbleder, Rücken goldgeprägt. Umschlag an den Ecken leicht angestoßen, leicht berieben, ansonsten ausgezeichneter Zustand.
Anbieter: "Der Büchergärtner" Tel: 06894 9280870 buechergaertner@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Bayrle, Thomas und Bernhard Jäger. Gesichter. Gesichter. 10 Original Lithographien. Mit einem Geleitwort von Werner Scheib. Stierstadt, Eremiten-Presse, 1962. 28 x 17 cm. [28] Seiten in Blockbuchbindung. Mit je fünf, teils mehrfarbigen Lithographien der beiden Künstler. Originalbroschur mit Umschlag. Winzige Randeinrisse, kleine Fehlstelle am Rücken, Umschlag leicht angestaubt. 680,00 EUR
Seltenes Erstlingswerk von Thomas Bayrle, in 100 Exemplaren erschienen, von beiden Künstlern im Druckvermerk signiert und nummeriert. Bayrle hatte bis 1961 an der Werkkunstschule Offenbach studiert und gründete mit Bernhard Jäger die Gulliver Presse, dort erschien ebenfalls 1962 eine Variante unter dem Titel "10 Köpfe". - Geprägt von Warhol und Informel zeigen diese Arbeiten seine Hinwendung zur seriellen Kunst. - Spindler 1. 174, Reske 170.
Anbieter: J. J. Heckenhauer e.K. Tel: 0172 7409569 ant@heckenhauer.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Bayros, Franz von (1866-1924). Die Malerin, 1912. Tusche (Feder und Pinsel) über Bleistift auf Karton, 47 x 39 cm (Blatt), 30 x 29 cm (Darstellung), rechts unten signiert und bezeichnet: "Choisy le Conin / "OH! DU-U-U!!" / - Die Malerin - Veröffentlicht: Bilder aus dem Boudoir der Madame CC. Mappenwerk mit 30 Zeichnungen von Choisy le Conin (d.i. Franz von Bayros). München 1912 (Privatdruck). 12.000,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Bing, Henry (1888-1965). Der Raub der Mona Lisa I und II, 1911. Zwei Zeichnungen in Tusche, Farbstift und Deckweiß auf Karton, je 28 x 37 cm. Rechts oben signiert. Veröffentlicht: Simplicissimus. Jahrgang 16 (1911), Heft 24, Seite 389. Text: "Die Franzosen haben mit genialem Scharfsinn erkannt, daß nur Deutsche den frechen Raub im Louvre begangen haben konnten. Die Attentäter sind Sachsen und haben den Diebstahl auf die denkbar einfachste Weise verübt." 9.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

vergrößern

Botanik - Album mit ca. 200 Pflanzenaquarellen. Anonym. Vermutlich England, 1840er Jahre. In modernes Kstldr.-Album montiert. 5.800,00 EUR
Die zum Teil datierten, wunderbar komponierten Blätter sind von hoher künstlerischer Qualität.
Anbieter: Krüger Stefan Tel: 0221 2585968 antiquariatkrueger-koeln@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

BRAKLS KUNSTHAUS Beethovenplatz München. Heine, Thomas Theodor (1867-1948). Farbig lithographiertes Plakat. München, Druck bei Consée. 1913. Ca. 41 x 31 cm. In der Vorlage monogrammiert. Gefaltet, etwas knitterspurig. 475,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Christiansen, Hans (1866-1945). Die Woge, 1896. Kohle, Farbstifte und Deckweiß auf getöntem Papier. 48 x 36,2 cm. Rechts unten signiert und bezeichnet "Hans Christiansen. Paris. 96". Veröffentlicht: Jugend. Jahrgang 2 (1897), Heft 33, Seite 551 (Titelseite) 6.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Cizek-Schule - Christmas. [14] Pictures by Children [Orig.-Lithographien von Trautl Conrad, Marta Zehentner, Steffi Kraus, Herta Zuckermann, Bella Vichon, Marie Kind, Gretl Hanus, Ine Probst, Elly Stoi] with an introduction by Edmund Dulac. London, J. M. Dent & Sons Ltd. und Vienna, Burgverlag Richter & Zöllner 1922. 27,8 x 25,4 cm. 34 ungez. Seiten und 14 beigeheftete Blätter, illustr. Vorsätze, illustr. OHlwd. (nur sehr leicht berieben und bestoßen) mit Deckelschild. 1.750,00 EUR
Cotsen 2151; vgl. Katalog des Historischen Museums der Stadt Wien 51, Stuck-Villa II, 154, Ramsamperl und Klicketick 28 (mit Farbabbildung), Bilderwelt 552 (nur die deutsche Ausgabe): "An der Gestaltung des Buches (einschließlich Einband und Vorsatz) haben 9 Schülerinnen der berühmten Jugendkunst-Klasse der Wiener Kunstgewerbeschule mitgearbeitet. Franz Cizek, der seit der Gründung 1906 diese Klasse führte... gilt zu Recht als einer der bedeutendsten Kunstpädagogen unseres Jahrhunderts. Das vorliegende Buch (die berühmteste Publikation, die aus der Jugendkunst-Klasse hervorging) bringt Beispiele von Arbeiten junger Cizek-Schülerinnen." - Englische Parallel-Ausgabe mit Einleitung und Vorwort von Edmund Dulac und Francesca M. Wilson. Unser Exemplar mit dem gelbbraunen Deckelbezugspapier und mit den Bildtexten (auf Transparentpapier), die nur ein kleiner Teil der Auflage enthält. In dieser Form äußerst selten. Ungewöhnlich frisches Exemplar eines der bedeutendsten Weihnachts-Bilderbücher.
Anbieter: Lindner Hans Tel: 08751 5617 lindner.mainburg@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Dexel, Walter (1890-1973). Einladungskarte Kunstausstellung DER STURM: Walter Dexel [und] [Margarita] Scheinesson. Januar 1925. [137. Sturm-Ausstellung]. Rückseitig bedruckt mit den Angaben zu: Sturm-Abende, Januar 7., 14., 21., 28., 10. [Februar, Hinweis auf den Sturmball im Zoo], eine handschriftliche Korrektur (Dr. Blümner). Berlin, 1925, ca. 10,5 x 15,7 cm, nicht gelaufene Postkarte, geringe Gebrauchsspuren. 400,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Entartete Kunst - Forbidden Art in the Third Reich. Paintings by German Artists whose Work was banned from Museums and Forbidden to Exhibit. Exhibition catalogue Galerie Nierendorf [wahrscheinlich Oktober 1945], anschließend November 12 through December 9, 1945 at The Institute of Modern Art, Boston [Same cat.] 1945, 22,8 x 14,3 cm, (8) Seiten einschließlich Umschlag, 9 schwarz-weiss Abbildungen, Original-Klammerheftung, ein gutes Exemplar 780,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Fingesten, Michel (1884-1943). Walter von zur Westen: Meine Sammlung. Berlin, [1931], ca. 38,3 x 26,5 cm, handschriftlich mit Bleistift signierte Radierung "Porträt Walter v. zur Westen" als Frontispiz, (30) Seiten, Original-Pappband (lichtrandig, Ecken und Kanten bestossen). 200,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Futuristen - Les Peintres Futuristes Italiens. Exposition. Boccioni. Carrà. Russolo. Balla. Severini - du lundi 5 au samedi 24 février 1912. 15, rue Richepance chez MM. Bernheim-Jeune & Cie Paris, ca. 15,6 x 12,3 cm, 32 Seiten, 8 schwarz-weiss Abbildungen, Original-Klammerheftung (Rücken nachgeleimt, fleckig), Klammern oxidiert, innen mit rotem Farbfleck, Papierabriebe (einige Seiten waren einmal verklebt). Belegexemplar. 120,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

García Márquez, Gabriel. La Santa. Matanzas, Ediciones Vigia, 1993. 27 x 22,5 cm 21 leaves and 5 additional leaves with typescripted text and illustrations. Handbound, sewn, glued and stapled original illustrated brochure. Wrapped in a unique paper binding. Very good condition. = Colección Trébol 480,00 EUR
Rare and limited artist book of a short story by Márquez (1927-2014), here # 85 of 200, illustrated and coloured by hand by Hiram Aguiar. Márquez was awarded for the Nobel prize in 1982. - Illuminado a mano. Diseño y dibujos: Hiram Aguiar "La Santa, es el segundo relato del compendio de doce cuentos escritos y redactados por Gabriel García Márquez a lo largo de dieciocho años, que conforman los Doce cuentos peregrinos.The estate of Marquez has been sold to the University of Texas.Princeton University Graphic Arts Collection has also several editions of the Ediciones Vigia.The Cuban publishing house has been active since 1985.
Anbieter: J. J. Heckenhauer e.K. Tel: 0172 7409569 ant@heckenhauer.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Gernhardt, Robert (1937-2006) - eigenhändige Zeichnung. Mit Widmung, Unterschrift und Datierung. 2002. Hoch-Klein-8° (Briefkarten-Format). 240,00 EUR
Anbieter: Knöll Tel: 04131 32390 Mobil: 0160 4861800 norbert.knoell@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Glas, Erich (1897-1973). Probedrucke. Phädrus Augusti Libertus. Aesopische Fabeln. Acht mit Bleistift signierte Original-Holzschnitte von Erich Glas. Mappe mit dem gedruckten Verzeichnis der acht lose einliegenden Grafiken. [Berlin], [Amsler & Ruthardt], [1920], 27,5 x 21,5 cm (Mappe), Grafiken je ca. 16,5 x 15,5 cm. [Anmerkung: Das Werk erschien in 50 nummerierten Exemplaren mit insgesamt 8 Holzschnitten von Glas in einer Halbpergamentmappe.] - Hier alle acht signierten Holzschnitte auf hauchdünnem Japanpapier (fünf mit kleineren Knicken), der Original-Umschlag fleckig, oben links stärker lichtrandig, mit Titelaufdruck auf dem Vorderdeckel und mit den einzelnen Titelbeschreibungen. 680,00 EUR
Auf der Umschlaginnenseite vom Künstler eigenhändig als "Probedrucke" bezeichnet und nochmals zusätzlich signiert.
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Grigorieff, Boris. Bouis Bouis. Petropolis, 1924. 2.000,00 EUR
Fresh example of this luxury production celebrating the Russian artist. On thick paper, with 45 illustrations. Complete description kindly provided on request.
Anbieter: PY Rare Books Tel: 0044 7706 587491 Py@PYRareBooks.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Grosse Berliner Kunstausstellung - Sammlung von 22 Ausstellungskatalogen aus der Zeit zwischen 1894 und 1930. Im Einzelnen: 1894, 1895 (7. Aufl.) , 1896 ("Internationale Kunst-Ausstellung Berlin"), 1897, 1898, 1900, 1903, 1908, 1909, 1911, 1912, 1915, 1916, 1920 ("Kunstausstellung Berlin"), 1921, 1922, 1924, 1925, 1926 ("Grosse Berliner Kunstausstellung - Farbige Raumkunst"), 1928, 1929 und 1930. Je Band zw. 80 und 400 S., mit Text- und Bildteil, (meist ca. 16 x 12 cm), Originalbroschüren. 980,00 EUR
Konvolut mit den eher seltenen Jahrgängen 1894, 1900, 1915, 1921, 1924, 1928, 1929, 1930. Enthalten Werke von Klee, Kandinsky, Archipenko, Chagall, Schlemmer, Gropius, Schwitters, Taut, Le Corbusier, Münter u.v.a. - 1897 vorderes Cover fehlend, Einbände vor 1908 teilweise mit stärkeren Gebrauchsspuren.
Anbieter: Drescher Olaf Tel: 030 8016591 mail@antiquariat-drescher.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Gruppe ZERO - Piene, Otto. Lichtballett und Künstler der Gruppe ZERO. Mit Originalgraphiken von R. Geiger, H. Goepfert, O. Holweck, H. Mack, G. Uecker und O. Piene. München, Galerie Heseler, 1972. 67 Seiten mit vielen Abb., 1 Blatt, 6 Orig.-Siebdrucke von Geiger, Goepfert, Holweck, Mack und Piene (2), 1 Prägedruck von Uecker. 4° (29:21 cm). Orig.- Pappband, farbiger Orig.-Umschlag mit Klarsichtumschlag. - Der farbige Umschlag, der einen der beiden Originaldrucke von Piene darstellt, ist am oberen Rand minimal bestoßen. 900,00 EUR
Der Titel mit handschr. Widmung vom 8.VIII. `72 von Otto Piene. Eines von 1000 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe mit den 7 Orig.-Graphiken (hier die Nr. 13).
Anbieter: Zipprich Dieter Tel: 0951 50993200 antiquariat.zipprich@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Heilemann, Ernst (1870-1936). Kulturfortschritt, 1908. Aquarell, Tusche und Deckweiß auf Karton. 38 x 27,5 cm, Rechts unten signiert. Veröffentlicht: Simplicissimus. Jahrgang 13 (1908), Heft 28, Seite 458. Text: "Früher heirateten die Männer, wenn es die Verhältnisse erlaubten, jetzt heiraten sie, wenn es das Verhältnis erlaubt." 6.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Hirémy-Hirschl, Adolf (1860-1933). Tempel des Hercules Victor in Rom, um 1910. Kohle auf Papier. 24 x 31 cm. Rechts unten signiert. 4.400,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Janssen, Horst - eigenhändige Zeichnung. In: Franz Josef Degenhardt und Horst Janssen. Spiel nicht mit den Schmuddelkindern. Balladen, Chansons, Grotesken, Lieder. Reinbek bei Hamburg, Rowohlt [1969]. 8°. 114 S., 7 Bl. Mit 28 Illustr. von Horst Janssen. Farbig illustr. OBrosch. (Janssen). 280,00 EUR
Neu bearbeitete Auflage bzw. Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. Erstmals 1967 bei Hoffmann und Campe in Hamburg erschienen. - Rowohlt Taschenbuch Nr. 1168. - Vortitel mit eigenhändiger Signatur von F. J. Degenhardt und eigenhändiger Kugelschreiberzeichnung (Doppelportrait - Janssen "klar" u. Degenhardt "verschwommen") mit Widmung und Datierung von Horst Janssen. - Etwas auf das Titelblatt durchdrückend. Gut erhalten.
Anbieter: Knöll Tel: 04131 32390 Mobil: 0160 4861800 norbert.knoell@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Kandinsky, Wassily. Adrian-Nilsson. Gösta (GAN) (1884-1965). Gummesons Konsthandel, Strandvägen 17, Stockholm. [1916], 14,7 x 11,4 cm, (8) Seiten, schlichte Original-Klammerheftung. Gutes Exemplar. Seltene Begleitschrift zum Ausstellungskatalog. 1.200,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Kandinsky, Wassily. Jubiläums-Ausstellung zum 60. Geburtstage. Anhaltinischer Kunstverein, Dessau. Mit Textbeiträgen von Katherine Dreyer [Dreier], Will Grohmann, Fannina Halle und Paul Klee. C. Rich. Gärtnersche Buchdruckerei (Heinrich Niescher), G.m.b.H., Dresden. [1926], 21,4 x 14,4 cm, 27(1) Seiten, 13 schwarz-weiss Abbildungen, bedruckte Original-Klammerheftung (etwas bestossen), Rücken fleckig. Handschriftlicher Besitzvermerk auf der ersten Seite von Peter Keler (1898 - 1982; deutscher Grafiker, Möbeldesigner und Architekt am Bauhaus). 780,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Keller, W. Neueste und vollständigste Farben- und Lack-Kunde für Künstler und Handwerker... Berlin, Amelang, 1841. XII, 556 S. Mit 8 kolor. Kupfertafeln. Kl. 8°. Halblederbd. der Zeit . 360,00 EUR
Sehr selten. Teils leicht fleckig. Mit zahlr. Rezepten zur Herstellung von Farben, Lacken u. Firnissen sowie zur Prüfung der Qualität der Farben und deren Wirkung auf den menschlichen Körper.
Anbieter: Lorych Tel: 030 21018803 Mobil: 0175 8195300 Antiquariat.Lorych@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Kirchner, Ernst Ludwig. Vorwort von Max Huggler und Text von Louis de Marsalle (Pseudonym von E. L. Kirchner). [Ausstellung vom 5. März bis 17. April 1933], Bern, 1933, 22,4 x 15,4 cm, 51 (9) Seiten und 22 Tafeln, 6 Original-Holzschnitte (einschließlich der Holzschnittsignatur auf dem Vorderdeckel), Original-Broschur, gutes Exemplar. 800,00 EUR
Dube 741-743, 744/II, 751/II und 843/II.
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Klein, César (1876-1954). Postkarte "Zeichnung Cesar Klein: 1917" zusätzlich von ihm handkoloriert und als Neujahrsgrußkarte verwendet. Strichätzung auf Postkartenkarton. Links handschriftlich "Zum Neuen Jahr Ihr Cesar Klein". Kiel, Verlag Adolf Harms, 1917, 9 x 14,3 cm, Karte aus der Serie "Die Schöne Rarität" Monatsschrift für die neue Kunst in Literatur, Graphik und Kritik. Rückseitig bedruckt, nicht gelaufen. Im Druck signiert und datiert "[19]17". Gutes Exemplar. 480,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Kronenhalle 1862-1922-1962. Festschrift zum 100-jährigen Bestehen. Mit Originalgraphiken: Georges Braque, Marc Chagall, Alberto Giacometti, Joan Miro, und Textbeiträgen der Gratulanten: Ernest Ansermet, Max Bill, Manuel Gasser, Kurt Hirschfeld, Gotthard Jedlicka, Suzanne Oswald, Max Rychner, Friedolin Tschudi, René Wehrli. Photos: Franco Cianetti. Zusammengestellt und mit einem Vorwort versehen von Gustav Zumsteg. Zürich, Gustav Zumsteg, 1962. 4°. 67 (5) S., mit je einer Originallithographie, im Stein signiert, von G. Braque, M. Chagall, A. Giacometti, J. Miro. 12 ganzseitige Photographien, 4 Seiten mit den faksimilierten Signaturen der berühmten Gäste aus dem Gästebuch. Graublaue illustrierte Original-Broschur der stilisierten Krone der Kronenhalle in Bister mit Deckeltitel in Silber. 1.980,00 EUR
Erste und einzige Ausgabe, welche nur Gäste erwerben konnten. - Eines von nur 400 Exemplaren. - Festschrift mit 2 Originallithographien von Marc Chagall (Mourlot 376), und Alberto Giacometti, und 2 Farblithographien von Braque (Mourlot 112 und Wünsche 113) und Miro. Speziell für diese Ausgabe gestaltete Originale. Gedruckt bei Mourlot und Maeght in Paris. Sehr schönes Exemplar.
Anbieter: Falk + Falk Tel: 0041 44 4201830 judith_falk@hotmail.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Kuhnert, Wilhelm (1865-1926). Rotrückiges Dornschwanzhörnchen, 1909. Bleistift auf Papier. 22,5 x 32 cm. Links oben in deutscher und lateinischer Sprache bezeichnet. Rechts unten signiert, bezeichnet und datiert: "Wilh. Kuhnert / London / 8.09". Darunter Widmung: "S./L. Paul Eipper Zur Erinnerung an den Besuch 22.3.52 in alter Verbundenheit Prof. Lutz Heck". 6.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Lechter, Melchior, Maler und Buchkünstler (1865-1937). Ein achtblättriger Lotus. - Gebete der Nacht - Mit einem Nirvânischen Vor- und Nachgesang. (Als Handschrift. Einmaliger Sonderdruck der Einhorn-Presse). Berlin, Einhorn-Presse für Otto von Holten, 1935. Fol. Mit sehr reichem Buchschmuck von Melchior Lechter, Druck in Blau u. Schwarz. 16 nn. Bl. (das erste weiß, bzw. mit der Widmung). OHpgt. in Orig.-Pp.-Schuber (dieser mit minimalen Altersspuren). 750,00 EUR
Nr. 110 von 50 unverkäuflichen Privatdrucken "für den Werker" (Gesamtaufl.: 150; sowie einige Ex. in Saffian), Druckvermerk von Melchior Lechter nummeriert und monogrammiert sowie eigenh. "Dr. Franz Servaes" zugeeignet. Das erste (weiße) Blatt mit einer ganzseitigen kalligraphischen Widmung und dem Monogramm des Verfassers; in Blau, goldgehöht, mit Punktumrahmung: "Und wenn dich das Irdishe [!] vergass, | Zu der stillen Erde seg: ich rinne. | Zu dem raschen Wasser sprich: | ich bin. | R[ainer] M[aria] R[ilke] | Für Dr. Franz Servaes in Freundschaft. Überreicht am 23. Nov. 1935 | ML". - Erste Ausgabe. - Opus VII der Einhorn-Presse: "Als Umrahmungen zweite `Indische Fuge` über das Thema der Âtman im Herzen und im Weltall". - Schauer II,12. Raub A 129. Landmann, Seite 377. - Franz Servaes (1862-1947) lebte als Schriftsteller in Wien und Berlin. - Auf unbeschnittenem festem Bütten. - Sehr gut erhalten.
Anbieter: Köstler Eberhard Tel: 08158 3658 info@autographs.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Lorenz, Karl. Turmpresse. Einzelblatt aus der Mappe: Novalis: Hymnen an die Nacht. Original Holzschnitt, handkoloriert. Malente-Gremsmühlen, 1928, ca. 32 x 20,5 cm, Mappen-Nummer 12 von 20 nummerierten Exemplaren der Normalausgabe auf dünnerem Büttenpapier (Gesamtauflage 25 Exemplare). >15. Gastdruck der Turmpresse<. Einzelblatt aus einer aufgelösten, unvollständigen Mappe. 285,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Maeght, Aimé et Marguerite. Derrière le Miroir No. 250. Hommage à Aimé et Marguerite Maeght. Paris, Maeght, 1982. 111 (1) SS. 1 Bl. Impressum, mit 18 Original-Lithographien in Farben, davon 9 doppelseitig (inkl. Umschlag), 3 schwarz-weißen Orig.-Lithographien (1 doppelseitig) u. 3 Serigraphien (2 farbig, 1 doppelseitig). Fol., Original-Umschlag mit doppelseitiger Farblithographie von Saul Steinberg. 500,00 EUR
Enthält Original-Graphiken von Chagall, Chillida, Miro, Palazuelo, Bram van Velde, Rebeyrolle, Tàpies, Tal-Coat, Alechinsky, Ubac, Pol Bury, Klapheck, Titus-Carmel, Ellsworth Kelly, Jacques Monory, Bazaine, Adami, Arakawa, Riopelle, Takis, Garache, Gardy-Artigas, François Fiedler. Mit einem ausführlichen Verzeichnis sämtlicher bis dahin erschienenen Heften der Zeitschrift. Makellos erhaltenes Exemplar.
Anbieter: Zipprich Dieter Tel: 0951 50993200 antiquariat.zipprich@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Marc, Franz (Vorwort). DER STURM Leitung: Hewarth Walden. Der Blaue Reiter. Drittes Tausend. Berlin W 9, Verlag DER STURM. [Ende 1913, Anfang 1914]. ca. 19,5 x 14,5 cm, 18 Seiten, 8 schwarz-weiss Abbildungen, Original-Klammerheftung, kleiner Riss in der Rückenfalzung, Namenszug von "Edmund "Ed" Kesting 1916" auf dem ersten Blatt. Einband etwas fleckig. 980,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Marc, Franz. Galerie Neue Kunst Fides. Dauer vom 9. Oktober bis 18. November 1927. Dresden-A., Struvestrasse 6. Katalog zur Ausstellung von Franz Marc - Aquarelle-Zeichnungen-Graphik. 1927, Druck: Heinrich Niescher, Dresden, ca. 14,4 x 21,3 cm, (12) Seiten, 3 schwarz-weiss Abbildungen, Original-Klammerheftung (geringe Oxidierung der Klammern). 420,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Martini, Johannes (1866-1935). Pariser Mädchen, um 1895. Kohle auf Papier. 33 x 23,5 cm. Links unten monogrammiert und bezeichnet "J M Paris". 8.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Mattheuer, Wolfgang. "Der Nachbar, der fliegen will". Linolstich, 1983. 34,6 x 47 cm (Darstellung), 39 x 50 cm (Blatt). 950,00 EUR
WVZ Koch/Gleisberg/Seyde 269. Unten mittig in Bleistift signiert "W. Mattheuer", datiert und betitelt, u.li. nummeriert "153/155". Die Arbeit hatte einen politischen Hintergrund in Bezug auf den verbreiteten Freiheitswillen des Volkes. Mattheuer projizierte diesen Willen in den "Nachbarn", der über Zäune und Grenzen einfach hinwegfliegen will. Eines der Hauptblätter im graphischen Oeuvre des Künstlers, das dem malerischen Werk in nichts nachsteht. - Brillanter kontrastreicher Druck auf weißem Velinpapier. Im Ganzen sehr guter Zustand.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 email@graphikantiquariat-koenitz.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Menzel, Adolph (1815-1905). An der Fulda bei Kassel, 1848. Bleistift auf Papier. 25,8 x 35,2 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. Literatur: Busch, Werner: Menzels Landschaften. Bildordnung als Antwort auf die Erfahrung vom Wirklichkeitszerfall. In: Adolph Menzel 1815-1905. Das Labyrinth der Wirklichkeit. Katalog zur Ausstellung in Paris, Washington und Berlin 1996/1997. S.457-468, S.458ff. Dörr, Cornelia: Adolf Menzel in Hessen. Dissertation Marburg 1997, Kat. Nr. 94. 125.000,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Menzel, Adolph (1815-1905). Bärtiger Mann in Frontalansicht, 1890. Zimmermannsblei auf Papier. 21 x 13 cm, Links unten monogrammiert und datiert: "A.M. 90". 39.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Müller, Richard (1874-1954). Das Römische Haus in Weimar, 1917. Bleistift auf Papier, 16,5 x 21,5 cm, am unteren Rand bezeichnet, datiert und signiert "Röm. Haus Weimar 1917 Rich. Müller". Veröffentlicht: Franz Hermann Meißner (Hrsg.): Das Werk von Richard Müller. Dresden 1921, Seite 117. 4.400,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Müller, Richard (1874-1954). Der Markusplatz in Venedig, 1928. Bleistift auf Papier. 20 x 29 cm, Am unteren Rand bezeichnet, datiert und signiert "Venedig 1928 - Rich. Müller". 4.400,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Oberländer, Adolf (1845-1923). Die Wildsau, 1876. Feder in Tusche auf Papier. 16 x 12,5 cm. Rechts unten monogrammiert. Veröffentlicht: Fliegende Blätter. Jahrgang 1876, Band 64, Heft 1609, Seite 165. Text: "Und könnt` die Wildsau Pauken schlagen, / Das wäre lustig, nicht zu sagen!" 1.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Rabus, Carl (1898-1983). Die Hinrichtung, 1919. Tusche, Aquarell und Deckweiß auf Papier, 30 x 22 cm. Links unten monogrammiert. Veröffentlicht: Der Orchideengarten. Jahrgang 1919, Band 1, Heft 12, Seite 11. 6.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Reznicek, Ferdinand von (1868-1909). Am Busen der Natur, 1901. Tusche, Farbstift und Deckweiß auf Karton, 40 x 23,5 cm. Rechts unten signiert. Veröffentlicht: Simplicissimus. Jahrgang 6 (1901), Heft 23, Seite 181. 5.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Ritter, Karl (1888-1977). Die Einflüsterung, 1920. Tusche, Aquarell und Deckweiß auf Papier, 37,5 x 27,5 cm. Rechts unten signiert. Veröffentlicht: Der Orchideengarten. Jahrgang 1920, Band 2, Heft 11, Titelseite (Variante) 6.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Römhild, Kurt. "Im Atelier". Mischtechnik mit Deckfarben, 1977. 38,9 x 26,8 cm (Darstellung / Blatt). 160,00 EUR
Recto datiert, verso gestempelt "Kurt Römhild, Original-Handzeichnung". Die Zeichnung zeigt ein typisches Motiv des Künstlers: Der Maler im Atelier, umgeben von seinen Werken und Musen. Römhild variierte dieses Sujet in verschiedenen Techniken und Formaten, wobei immer der Künstler in Auseinandersetzungen mit dem Ort seiner Inspiration und Schaffenskraft im Fokus stehen. - Verso Reste einer vormaligen Montierung. Guter Erhaltungszustand.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 email@graphikantiquariat-koenitz.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Römhild, Kurt. "Lesende". Mischtechnik, 1959. 28,6 x 19,5 cm (Darstellung / Blatt). 140,00 EUR
In Feder signiert und datiert. Das Blatt ist ein schönes Beispiel der einfühlsamen Personenskizzen des Künstlers, der mit nur wenigen Strichen den Wesenszug der Porträtierten einfangen konnte. Prägnant auch die intensive Farbigkeit dieses ausdrucksstarken Blattes. - Verso Reste einer vormaligen Montierung. Auf Trägerkarton montiert. Sehr ansprechende Studie.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 email@graphikantiquariat-koenitz.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Römhild, Kurt. "Reiterinnen". Mischtechnik, 1977. 13,9 x 20 cm (Darstellung / Blatt). 160,00 EUR
In Feder signiert "Röm." und gestempelt "KR". Auch dieses Motiv begleitet Römhild über Jahren: Reiterrinnen, oft als Carmen in opulenten spanischen Kostümen, stolz zu Pferde. Mit nur wenigen Gesten gelingt dem Künstler, die Dynamik des Galoppreitens und die zarte Weiblichkeit der Reiterinnen zu Papier zu bringen. - Auf Trägerkarton montiert, in schöner Erhaltung.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 email@graphikantiquariat-koenitz.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Römhild, Kurt. Pariser Skizzen: "Angler an der Seine" & "Straßen von Montmartre". 2 Federzeichnungen aus einer Serie von Paris-Ansichten, 1957. 10 x 14,5 cm bzw. 9,6 x 15 cm (Darstellung / Blatt). je 80,00 EUR
Heitere Skizzen des Pariser Alltags von Kurt Philipp Römhild, geboren am 27.7.1925 in Heinrichs bei Suhl (Thüringen). 1941-43 Ausbildung zum Technischen Zeichner, im Anschluss Kriegdienst als Bordfunker bei der Luftwaffe. 1944-46 amerikanische Kriegsgefangenschaft. Zurück in Suhl, arbeitete Römhild 1946-53 für den VEB Simson als Zeichner, Konstrukteur und Werbeleiter. Daneben besuchte er die Volkshochschule und absolvierte Kurse zum figürlichen Zeichnen. 1953-54 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Bernhard Heisig und Emil Koch. Aus politischen Gründen brach Römhild das Studium 1954 ab. 1955-56 entwarf er für die Dewag-Werbung Suhl und Leipzig Gebrauchsgraphik und Werbeprospekte. 1956 wurde er Mitglied des VBK und war seitdem freischaffend als Graphiker tätig. Es folgten Studienaufenthalte in Paris (1957), Prag und Budapest (1962). Dem Aufruf der jungen Republik folgend, begab er sich in Betriebe und stellte u.a. den Hafenbau in Rostock (1959) dar. Er entwarf auch großformatige Wandgestaltungen für öffentliche Gebäude. Im Fahrwasser der Formalismusdebatte wurden diese Entwürfe als zu abstrakt und für den Laien unverständlich verurteilt. Unter schwierigen ökonomischen Bedingungen versuchte Römhild, in schlecht ausgestatteten Werkstatträumen und mit mangelhaften Materialien seinen persönlichen Weg zu finden, geriet jedoch wiederholt mit den öffentlichen Gremien in Konflikt. Der inzwischen in Leipzig lebende Künstler wählte den Schritt in die Isolation, stellte den Ausstellungsbetrieb ein und verdiente seinen Lebensunterhalt mit Stadtansichten für die Kunsthandlungen der DDR. Im Privaten experimentierte er weiterhin mit Techniken und Sujets und schuf ein umfangreiches Oeuvre herausragender Handzeichnungen. Römhild verstarb am 13.7.1996 in Leipzig. - Neben den zwei abgebildeten Zeichnungen werden auf der Messe weitere Paris-Blätter aus dem Nachlass des Künstlers angeboten - Zeichnungen auf Trägerkarton aufgezogen. Rückseitig vom Künstler gestempelt "Original-Handzeichnung". Altersbedingt minimal fleckig, insgesamt guter Zustand.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 email@graphikantiquariat-koenitz.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

vergrößern

Sakharoff. Clotilde & Alexandre. Umschlagsgestaltung von Philippe Petit (datiert 1922). Text von Alexander Sacharoff und L. Florentin. Kritiken. Lausanne, G. Vaney-Burnier S. A., [1926], 20 x 16 cm, (28) nicht nummerierte Seiten, 9 Abbildungen nach Fotografien und 10 ganzseitige Werbungen. Farbig illustrierte Original-Klammerheftung mit Kordelbindung. Mehrere Porträtabbildungen des Tänzerpaares aus Zeitungen montiert auf den Werbeanzeigen. 500,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Schwitters, Kurt, Käte Steinitz und Theo Van Doesburg. Die Scheuche. Märchen. Typographisch gestaltet. Hannover, Aposs, 1925. 6 n.n. Bll. Quer-Gr.-8vo, illustr. Orig.-Broschur. 7.800,00 EUR
Schwitters-Archiv Hannover 997, 14/15. - Schelle, Der Typograph Kurt Schwitters A 16. - Schmalenbach 243. - Schauer II, 124. - Raabe 273, 7. - Kat. Bollinger 7, 1013. - Merz 14/15. - Erste Ausgabe. - Ein Teil der Buchausgabe wurde von Schwitters später mit aufgeklebtem Papierstreifen als Merz 14/15 bezeichnet. - Mit der Scheuche schufen Schwitters und Steinitz ein rein typographisches Bilderbuch, das auf jegliche Zeichnungen verzichtet und die Illustrationen durch rein typographische Elemente bildet. "Kurt kannte den Schriftsetzer Paul Vogt, der in einer kleinen Druckerei gern mit neuen typographischen Ideen herumspielte ... Er ließ uns schalten und walten, schnitt uns gern extragroße O, die wir für Monsileur le Coq, den Hahn, brauchten, und weigerte sich nicht, wie es jeder normale Setzer getan hätte, das kleine b als Füße des Bauern quer zu setzen und das große B ganz diagonal für den wütenden Bauern" (Schelle). - Druck in Rot und Blau. - Papierbedingt gebräunt, vereinzelt etw. stockfleckig (Einband stärker).
Anbieter: Zipprich Dieter Tel: 0951 50993200 antiquariat.zipprich@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Skarbina, Franz (1849-1910). Kurgänger in Karlsbad, um 1890. Kohle, Aquarell und auf Papier, 13 x 22 cm. Rechts unten Nachlassstempel. Rechts oben bezeichnet: "Karlsbad / Ska". 6.000,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Slevogt, Max (1868-1932). Raubkatzen, 1901. Aquarell auf Papier, 14 x 22,5 cm. Rechts signiert und datiert. 12.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Stahl, Friedrich (1863-1940). Promenade im Park, um 1910. Gouache auf Papier. 20 x 17 cm. Rechts unten signiert. 5.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Steinitzer, A. Der Alpinismus in Bildern. München, R. Piper, 1913. 4°. Montiertes Farbfrontispiz, X, 482 (2) S., 8 montierte Farbtafeln und 680 Abbildungen. Illustrierter O.Leinenband mit Deckel- und Rückentitel. Grauer Farbschnitt, minim fleckig. 180,00 EUR
Eines der üppigst ausgestatten Werke zum Alpinismus. Durch die Seidenzwischenpapiere mit Titel an diesen Stellen leicht fleckig. Gutes komplettes Exemplar.
Anbieter: Falk + Falk Tel: 0041 44 4201830 judith_falk@hotmail.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Steinlen, Théophile-Alexandre (1859 Lausanne - 1923 Paris). Mutter mit ihren Kindern am Flußufer, um 1900. Tusche, Kohle und Farbstifte auf Papier, 29 x 29 cm. Rechts unten signiert. Provenienz: Albert Langen, München. Olaf Gulbransson, Tegernsee. Privatsammlung. 4.500,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Stuck, Franz von (1863-1928). Die Raben-Eltern, 1888. Tusche und Bleistift auf Karton. 32 x 46 cm. Rechts unten signiert. Veröffentlicht: Fliegende Blätter. Jahrgang 1888, Band 89, Heft 2248, Seite 75. 9.800,00 EUR
Anbieter: Kunkel Fine Art Tel: 089 21869034 info@kunkelfineart.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Döderlein, Johann Alexander. Sviatii Strastoterpets Khristov Feodor Stratiliat. Slavonisch-Russisches Heiligthum mitten in Teutschland; Das ist: der grosse Heilige und Maerthyrer, Pheodor Stratilat, oder Theodorus Dux, aus einer, in der Hoch-Adel-Rieterischen Kirche zu Kalbensteinberg, unweit Weissenburg am Nordgau, aufbehaltenen, mit Uhr-alten Gemählden und Alt-Russischen, oder Slavonischen Beyschriften gezierten sehr alten Tafel, nach unterschiedlichen Menaeis und Martyrologiis, beeder, so wohl der Morgen- als Abendländischen Kirchen. Nürnberg: J. E. Adelbulner für W. M. Endter Erben, 1724. Small quarto (20,5 x 17 cm). Contemporary colored-paper over boards; 142 pp. Folded engraving, measuring 50 × 42 cm, tipped in. Two private book plates; earlier signature to p. 133. Lower spine worn; binding lightly shaken, but still intact and internally very good. 1.600,00 EUR
The first Western monograph on a Russian artwork, the hagiographic icon of Theodor Stratilates, housed at the church in Kalbensteinberg, Germany. Long attributed to Novgorod-era masters, the icon is now generally thought to stem from the Pskov region, though its exact origin remains unclear: "Die Theodorus-Ikone aus dem Pskower Kunstkreis wurde zu Beginn des 16. Jahrhunderts geschaffen. Es wird angenommen, dass das Bild von einem Mitglied der Familie Rieter von einer Reise oder einer Kriegsfahrt nach Russland oder Polen mitgebracht wurde. Wahrscheinlich war es Philipp Rieter (1566-1633 oder 1635)" (Dekanat Gunzenhausen). The large engraving of the icon shows the saint at the center, surrounded by twelve scenes from his life, which are explained by Döderlein, who interprets not only its iconography, but transcribes and translates the Slavonic inscriptions. Praising Peter the Great and Russia`s new-found fame abroad, he notes that the Empire`s earlier obscurity made him doubt that a Russian icon could be located in a German church at all. Ultimately, Döderlein achieves a remarkable feat of inter-cultural mediation: his work not only educates German readers about Russian art and religion, but makes the foreign icon useful for spiritual contemplation by local paritioners. The historian, philologist, and pedagogue Döderlein (1675-1745) was a major German polymath of the Baroque era and a member of Prussian Academy of Sciences. Cat. Russica D683.
Anbieter: Penka Rare Books Tel: 030 20678736 Mobil: 0178 1694138 info@penkararebooks.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Tübke, Werner. "Flora". Radierung, 1972. 32 x 24,5 cm (Darstellung), 64,4 x 50 cm (Blatt). 800,00 EUR
WVZ Tübke Nr. R18. In der Platte signiert und datiert "Tübke 1972". Berühmte Arbeit aus der Zeit seiner Berufung zum Professor an die Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst. Graphisch sehr reizvolle Interpretation der Göttin der Blüte aus der römischen Mythologie. Die Flora steht auch für den Frühling in den allegorischen Darstellungen der vier Jahreszeiten. - Präziser Druck außerhalb der Auflage in rotbraun auf festem breitrandigen Papier. Feine Ätzspuren im noch nicht auspoliertem Bildrand und tief zeichnende Plattenränder deuten auf einen frühen Druck hin. Am oberen Bildrand außerhalb der Darstellung ein brauner Atelierfleck. Im Ganzen gut erhalten.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 email@graphikantiquariat-koenitz.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Uylenspiegel au Salon, par les auteurs des Cosaques. Revue de l`Exposition de 1857. Dessins de M. Félicien Rops. Bruxelles, Imprimerie de F. Parent, Montagne de Sion, 17, 1857. Édition originale/Erstausgabe. 475,00 EUR
16 pp + 24 planches lithographiées hors texte. Ill. Originalhalbleder. Minimale Gebrauchsspuren, prêsque parfait.
Anbieter: "Der Büchergärtner" Tel: 06894 9280870 buechergaertner@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Walden, Herwarth. Einladungskarte: Sonderausstellung. Vom 3.-17. Juli [1924] zeigt die Kunstausstellung DER STURM Arbeiten von Henryk Berlewi, Warschau. Mechano-Faktur-Elemente, Mechano-Faktur-Gestaltungen, Plakat, Plakatentwurf. [Berlin], [1924], ca. 10,4 x 15,8 cm, einseitig bedruckte Karte. Klischeedruck. Gebrauchsspuren. 420,00 EUR
Anbieter: Stader Kunst-Buch-Kabinett Tel: 04141 777257 staderkunstbuchkabinett@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

  zurück