zurück

Kategorien: Paris

Cohen-Portheim, Paul. Paris. Mit Aufnahmen von Sasha Stone. Berlin, Klinkhardt & Biermann Verlag, 1930. 1. bis 6. Tausend. Mit 16 Tafeln in Tiefdruck. 260,00 EUR
10 x 15,5 cm, 224 S. OLeinen mit OSu. Entwurf zu Einband und Umschlag Georg Salter. Farbiger Kopfschnitt. - Umschlag an den Ecken leicht bestoßen, Bindung leicht eingerissen.
Anbieter: "Der Büchergärtner" Tel: 06894 9280870 buechergaertner@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Donnay, Maurice. Autour du Chat Noir. Paris, Bernard Grasset, 1926. 1.500,00 EUR
8° (22 x 18 cm). 192 (2) Seiten. Technisch und gestalterisch anspruchsvoller, signierter Meitereinband der Zeit mit inhaltlichem Bezug. Ganzfranzband in hellbraunem Maroquin mit dem Motiv des von Adolphe Léon Wilette entworfenen Original-Hausschildes des berühmten Pariser Nachtclubs "Le Chat Noir" in Lederauflage mit Schwarz- und Goldprägung. Rückentitel ebenfalls in Handvergoldung und Lederauflage. Stehkantenvergoldung, gold-und blindgeprägte Innenkanten, Kopfgoldschnitt. Zweifarbig handumstochene Kapitale, handmarmorierte Vorsatzpapiere. Angepasster und gefütterter Schuber mit Lederfassung. Goldgeprägte Buchbindersignatur "Franz" am vorderen Innendeckel. Goldgeprägter Namenszug des Vorbesitzers "Zeuceanu" am hinteren Innendeckel. - Tadellos erhaltenes Exemplar im unikalen Handeinband. - Erste Ausgabe. Bibliophiler Druck in limitierter Auflage. Exemplar Nr. 1 von nur 5 numerierten Exemplaren auf Chinabütten (Gesamtauflage: 218 Exemplare). Mit handschriftlicher Widmung des Verfassers an Alexandre Zeuceanu auf dem Vortitelblatt. - Chansontexte und Erinnerungen des französischen Dramatikers und Liedtexters Maurice Donnay (1859-1945) an das legendäre Cabaret auf dem Montmartre, in dem um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert Künstler wie Eric Satie, Claude Débussy oder Paul Verlaine verkehrten.
Anbieter: Peter Ibbetson Tel: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Excursions daguerriennes. Vues et monuments les plus remarquables du globe. Paris. Lerebours u.a. 1842. (26,5 x 36 cm). Titelblatt. Mit 18 auf China aufgewalzten Tafeln, davon 1 direkt von einer Daguerreotypie nach dem System von Fizeau gedruckt, 14 in Aquatinta und 3 in Lithographie nach Daguerreotypien von Lerebours. Halblederband der Zeit mit hübscher Deckelvergoldung und dreiseitigem Goldschnitt. 8.500,00 EUR
Private Zusammenstellung von Paris-Ansichten aus den "Excursions daguerriennes", einer Sammlung von insgesamt 111 Tafeln weltweiter Sehenswürdigkeiten in außerordentlich detaillreichen Aquatintas und Lithographien. Als Vorlage dienten Daguerreotypien, die Lerebours kurz nach Bekanntgabe des fotografischen Prozesses anfertigen ließ. - Besondere Beachtung verdient die berühmte, von Fizeau direkt von einer Daguerreotypie hergestellte Tafel mit der Ansicht des Pariser Rathauses. - Fizeau (1819-1896) führt um 1841 erste Versuche durch, um direkt von einer Daguerreotypie drucken zu können. Dazu entwickelt er ein Verfahren, bei dem die hellen Partien der geätzten Daguerreotypie galvanoplastisch mit einer Kupferschicht verstärkt und nach dem Vorbild der Aquatintaradierung "gekörnt" werden, um die optimale Aufnahme von Druckfarbe in den Halbtonwerten sicher zu stellen. Von der so präparierten Druckplatte lassen sich nach Angaben von Arago etwa 30-40 Abzüge herstellen. Das von Fizeau "Héliogravure" genannte Verfahren kommt in vorliegendem Werk erstmals zum Einsatz, ohne jedoch weitere Verbreitung zu finden. - Die normalen Tafeln vereinzelt minimal fleckig, zwei davon mit kleinem Einriss. Die Fizeau-Tafel sehr gut erhalten. Einband etwas bestoßen. Insgesamt gut erhalten. One plate directly printed from the original Daguerrotype plate prepaired by H. Fizeau. - Mild foxing in places, the Fizeau-plate fine. Contemporary half-calf, somewhat bumped, else very good.
Anbieter: Gruber Gerhard Tel: 07131 45245 info@antiquariat-gruber.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

Jacottet, Louis Julien u. Benoist, Philippe. Promenade dans Paris et ses environs. Dessinée d`après nature et Lithographiée… A walk through Paris and its environs.... Titel mit kolor. lithogr. Titelvignette, 1 Bl. Tafelverzeichnis und 38 (von 42) Tafeln mit kolor. Lithographien auf gewalztem China... Paris, Gihaut, (1838-1843). Hldr. d. Zt. mit reicher Romantikervergold. Gr.-Folio (ber., Kapitale gering läd. Deckelbzug und Ecken mit deutlichen Gebrauchsspuren). 7.800,00 EUR
Prachvolles Ansichtenwerk mit großformatigen eiweissgehöhten Tafeln, davon die meisten mit Figurenstaffage von Adolphe Bayot. Das Werk kommt auch unkoloriert und in unterschiedlicher Zusammenstellung der Tafeln vor. Offenbar handelt es sich hier um die Luxusversion. Erste Tafeln in der unteren weissen Ecke mit kleinem Wasserrand. Tafeln im weissen breiten Rand teilw. etw. braunfl. aber insgesamt sauber. Tafelverzeichnis mit hs. Eintr.- Nicht zu verwechseln mit den späteren kleinformatigeren oder mit Tonplatten gedruckten Ansichtenwerken von Jacottet / Benoist.
Anbieter: Krüger Stefan Tel: 0221 2585968 antiquariatkrueger-koeln@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Souvenir de Paris. Dresden, S.I., circa 1900 Mit 36 sepia getönten Lichtdrucken auf Tafeln. Avec 36 photographies / phototypie, noir et blanc. Complet. Rotes Leinen, als Leporello gebunden. Etoffe rouge, originale. 240,00 EUR
Die Fotografien haben eine eingedruckte Kennung "R.& J.D", dahinter verbirgt sich das Dresdner Studio Römmler und Jonas in Dresden, die als Hof- Fotografen tätig waren. Publié du studio Römmler et Jonas du Dresde / Allemagne.
Anbieter: J. J. Heckenhauer e.K. Tel: 0172 7409569 ant@heckenhauer.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Vigneux, A. Flore pittoresque des environs de Paris, contenant la description de toutes les Plantes qui croissent naturellelement dans un rayon de dix-huit à vingt lieues de cette Capitale... 2 Teile in 1 Band. Paris, Verfasser, Migneret, Fantin und L. Beaupré, 1812-1814. 4°. 2 nn. Bl., XXV S., 5 nn. Bl., 214 (recte 222) S., 1 nn. Bl., 1 w. Bl.; 28 S., mit 1 gefalteten altkolorierten gestochenen Karte und 69 altkolorierten Kupfertafeln. Späteres grünes Halbmaroquin mit Rückenvergoldung und goldgeprägtem Rückentitel, (minimal beschabt, Rücken verblasst). 1.800,00 EUR
Erste Ausgabe. Nissen, BBI 2063; Pritzel, 9767; Stafleu/Cowen 16.154; Dunthorne 318; Brunet V, 1218. Komplett mit dem Supplement selten. Umfassender Überblick über die im Pariser Umland vorkommenden Pflanzen zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts. Die ersten 6 Tafeln mit Darstellungen der Blatt-, Blüten- und Fruchtformen, die weiteren Tafeln jeweils mit 4 Pflanzendarstellungen, alle von Vigneux gezeichnet und gestochen. Minimal stockfleckig, Ränder gering gebräunt. - Unser Exemplar aus der berühmten Sammlung von Arpad Plesch; Cat. Plesch Collection 796. Ex-Libris Arpad Plesch auf Innendeckel. Dekoratives Exemplar.
Anbieter: Tresor am Römer Tel: 069 281248 Mobil: 0173 1079467 info@tresor-am-roemer.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


  zurück