zurück

Kategorien: Stundenbücher

Stundenbuch (Livre d`heures). Lateinisches Manuskript auf Pergament. Paris, ca. 1450. 158 x 114 mm. 116 Bl. Schriftspiegel 98 x 63 mm. Text einspaltig zu 15 Zeilen in Textura mit brauner Tinte; rubriziert. Samtband mit Silberschließe um 1820. 29.000,00 EUR
Mit zahlreichen ein- und zweispaltigen Initialen in Gold, alternierend auf weiß ornamentiertem blauen oder mauvefarbenen Grund mit Füllung in der Gegenfarbe; blaue und mauvefarbene Zeilenfüllstäbe mit weißem Ornamentdekor. Auf 8 Zierseiten zu Anfang von Gebetsstunden drei- bis vierzeilige Initialen auf Goldgrund in Mauve oder Blau mit weißem Ornament auf den Buchstabenkörpern und weißgehöhter blauer oder mauvefarbener Rankenfüllung bzw. Gitterwerk mit roten und blauen Dornblättern. Der Textspiegel der Zierseiten dreiseitig eingefasst von einer Bordüre aus feinen Ranken mit goldenem Dornblatt und Goldpunkten sowie goldenem und blauem Akanthus, verschiedenfarbigen Blüten, Blättern und Erdbeeren. 5 Miniaturseiten mit den Bilddarstellungen in Deckfarben mit Gold in Rundbogen, darunter Textzeilen mit dreizeiliger Initiale auf Goldgrund; allseitig von Bordüren wie oben umgeben. Enthält: Kalendarium (sporadisch besetzt) fol. 1r - 12v; Heiliggeistoffizium (Fragment, verheftet) 13r - 14v (Miniatur Pfingsten); Marienoffizium 15r - 59 (Miniatur Verkündigung); Evangelienlesungen mit Gebeten 60r - 66v; Sieben Bußpsalmen mit Litanei und Heiligensuffragien 67r - 90v (Miniatur David) Kreuzoffizium (Fragment) 91r - 96v (Miniatur Kreuzigung); Totenoffizium (Fragment) 97r - 101v (Miniatur Begräbnis); Marien- und andere Gebete (Obsecro te; Fragmente aus Offizien) 101v - 116v. Trotz des fragmentarischen Charakters ein schönes Stundenbuch mit reizvollen Miniaturen und Ornamentausstattung, möglicherweise gefertigt in einem Pariser Atelier. *Differenzbesteuert*.
Anbieter: Fritzen Peter Tel: 0651 4367673 Mobil: 0651 4367673 antiquariat-fritzen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

  zurück