zurück


Aus Kapitel: Literatur | Illustrierte Bücher | Bücher in französischer Sprache

Grandville. Un Autre Monde. Transformations, visions, incarnations, ascensions, locomotions, explorations, pérégrinations, excursions, stations.... et autres choses. Paris, H.Fournier, 1844. Groß-8°. Frontispiz, 2 nn. Bl., 295 S., mit 36 kolorierten Holzstichtafeln und zahlreichen teils ganzseitigen Textholzstichen von Grandville. Halbleder der Zeit mit Rückentitel, Goldschnitt (Rücken unterlegt, Ecken und Kanten bestoßen). 720,00 EUR
Erste Ausgabe. Sander 214; Vicaire III, 132; Caillet II, 4482. Eines der letzten und berühmtesten Werke des französischen Illustrators. Der Text zu den grandiosen surreal-skurrilen Bildern wurde von Taxile Delord nachträglich dazu geschrieben. Absurde Geschichte dreier Hauptpersonen die sich einzeln durch Raum und Zeit bewegen und am Ende der Geschichte wieder aufeinandertreffen, um der Welt gemeinsam mit einer Art dampfangetriebener Arche Noah zu entfliehen. 1963 schuf Max Ernst eine Lithographie zu einer Neuausgabe der "Neuen Welt" von Grandville. - Etwas braun- und fingerfleckig, Innengelenk geklebt.
Anbieter: Tresor am Römer Tel: 069 281248 Mobil: 0173 1079467 info@tresor-am-roemer.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.

vergrößern