zurück

    Antiquariat
    Rainer Nagel
    Dörtalsweg 52
  D 37154 Northeim

Tel.  :     05551 1013
FAX :     05551 1013
E-Mail :     bknagel@gmx.de

Angebotsschwerpunkte:
Alte Drucke, Topographie

Anson, G. Voyage autour du monde. Fait dans les années MDCCXL, I, II, III, IV, par George Anson… dans la Mer du Sud. Publié de Richard Walter. Traduit de L`Anglois. Nouvelle edition. Amsterdam und Leipzig, Arkstee & Merkus MDCCLI. 4 ° Mit 21 meist gefalt. Kupfertafeln und 14 gefalt. Kupferstichkarten. 4 Bl., XIV, 330 S. Ldr. d. Zt. mit reicher Rückenvergoldung 1.800,00 EUR
Sabin 1637, Du Rietz 1088, Borba de Moraes 38, Cox I, 49. Dritte französische Ausgabe der berühmten Reisebeschreibung mit der erstmals beigefügten großen Weltkarte von Bellin (48 x 63 cm) mit großer Barockkartusche. Erwähnenswert ferner die ebenfalls kartuschengeschmückten Karten des Pazifik mit der Bucht von San Francisco, mit den Marianen, Philippinen und Teilen Japans (28 x 85 cm) und der Karte der Philippinen (53 x 41 cm). Weitere Darstellungen z.B. die Bucht von Manila, die von Acapulco, Ansichten und Karten von Juan Fernandes etc. Außergewöhnlich gut erhaltenes schönes Exemplar.
Aus Kapitel: Reisen | Bücher in französischer Sprache | Bücher über 1.000 Euro
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Benzoni, G. Novae novi orbis historiae, id est, rerum ab Hispanis in India occidentali gestarum, & acerbo illorum in eas gentes domatur, libri III. U. Calvetonis (Urbain Chauveton) opera industriaque ex Italicis commentariis descripti, Latini facti, ac notis illustrati. Adiuncta est, De Gallorum in Floridam expeditione, & insigni Hispanorum in eos saevitiae exemplo, bevis historia. Gent, E. Vignon, 1578. Mit Druckerm. 16 Bl., 480 S. Pgtbd. d. Zt. unter Verwendung von Pgt. aus einem Antiphonar. Berieben, bestoßen und stark fingerfleckig. 3.500,00 EUR
Adams B 685, Sabin 4792, Palau 27626, nicht bei Bosch. Erste lateinische Ausgabe, gegenüber den beiden italienischen von 1565 und 1572 durch Zusätze und Anmerkungen auf den mehr als doppelten Umfang erweitert. Der Bericht über die französische Expedition nach Florida ist hier erstmals abgedruckt. Druckvariante mit Nennung des Druckorts auf dem Titel. Der Mailänder Benzoni "at the age of 22 left his country to visit the New World, and after 14 years of travel returned and published this work…deserves to be perused by those interested in the hinstory of the first establishment of the Europeans in America from other than Spanish sources" (Sabin). Auf dem Titelblatt durch das Rasieren eines Eintrags zwei Löchlein ohne Textverlust. Titel etwas gebräunt.
Aus Kapitel: Alte Drucke | Reisen | Amerika | Bücher in lateinischer Sprache | Bücher über 1.000 Euro
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Blumenbach, Johann Friedrich. Abbildungen naturhistorischer Gegenstände. 10 Hefte mit 100 Kupfern, davon 9 koloriert bzw. farbig und entsprechenden Textblättern. Göttingen Dieterich, 1810. 8° Halbldr. d.Zt. Rücken in einem Gelenk tlw. geplatzt. 750,00 EUR
Die Tafeln zeigen Tiere wie Affen, Wale, Dronte, Casua, Pinguin, Kolibri, Porträts, Schädel etc. Die Textblätter, vor allem die Titelblätter der einzelnen Lieferungen anfänglich gebräunt. Tafeln nicht betroffen.
Aus Kapitel: Naturwissenschaften | Zoologie
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Federbilder. Aus echten Federn montierte exotische Vögel mit getuschter Staffage. Ca. 1840 (20 x 21 cm) vorzüglich erhalten. 220,00 EUR
Aus Kapitel: Kunst | Ornithologie
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.

vergrößern


Kafka, Franz. Ein Hungerkünstler. Unzerschnittener Bogen aus "Die neue Rundschau" Jahrgang 33, Oktober 1922, mit 12 Bl. und der Erzählung auf den Seiten 983 - 992. 250,- Erste Veröffentlichung der Erzählung. Offensichtlich Belegexemplar für den Autor. Der Bogen stammt aus dem Nachlaß des wohl bedeutensten Prager Kafkasammlers. Sein Nachlaß kam Mitte der 1980er Jahre in den Prager Antiquariatshandel. Die Autographen übernahm die Nationalbibliothek, unter anderem den letzten Brief Kafkas, der mit der Bemerkung der Krankenschwester endet, er, Kafka, sei nun zu schwach, weiter zu schreiben. Die NB übernahm diesen Brief für umgerechnet 20.000,- DM
. Im Gegenzug wurden die Druckerzeugnisse zum Verkauf freigegeben.
Aus Kapitel: Literatur
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Kuhnert, Wilhelm (1865 - 1926). Voll ausgearbeitete Bleistiftzeichnungen des berühmten deutschen Tiermalers, offensichtlich zur Veröffentlichung bestimmt. Sämtlich auf starkem Zeichenkarton (23 x 31,5 cm). Teilweise weiß gehöht und leicht koloriert. Alle Blätter mit W. Kuhnert signiert, wohl auch eigenhändig bezeichnet. Um 1900. 1.) Heidschnucke. "Haideschnucke" in Landschaft, (16 x 18 cm). 300,00 EUR
2.) Ricke mit Kitz im Schilf, weiß gehöht, mit hellem grün leicht ankoloriert (31 x 20 cm). 300,- 3.) "Virginischer Hirsch". Starker Hirsch mit Hirschkuh auf Lichtung weiß gehöht, (20 x 16 cm). 300,- 4.) "Buschbock". Bock mit weiblichem Tier und Kalb in Landschaft, weiß gehöht, (18 x 20 cm). 300,- 5.) Panda "Bambusbär". Panda im Bambusdickicht, weiß gehöht, (19 x 15 cm). 300,-
Aus Kapitel: Kunst | Künstlergraphik | Orig.-Zeichnungen | Zoologie
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.

vergrößern


Mungo Park. Reisen im Innern von Afrika auf Veranstaltung der afrikanischen Gesellschaft in den Jahren 1795 bis 1797. Berlin bei Haude und Spener, 1799. 8°. Gest. Porträt, VII, 1 nn. S. 325, 1 nn. S., 1 Bl. Anweisung an den Buchbinder. Mit 5 Kupferstichen und einer Karte "Mungo Park`s Marche Route" von J. Rennell. Hlbldr. d. Zt. Berieben und bestoßen. 450,00 EUR
Im Jahr der englischen Erstausgabe erschienen, eine von 2 Übersetzungen, die andere in Hamburg. Mit der nur selten beigebundenen Karte. Abriß am unteren Rand des Blattes 163 mit Verlust der Hälfte der untersten Zeile. Porträt leicht gebräunt. Ausgeschiedenes Exemplar des Gymnasiums Wolfenbüttel mit Stempel auf Titel.
Aus Kapitel: Reisen | Afrika
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Picasso 1930-35. In cahiers d`Art Januar 1936. Paris, editions Cahiers d`Art 1936. Groß 4°. S. 145-273, zusätzlich viele Illustrationen. Mit eingeklebtem Portraitfoto Picassos von Man Ray mit dessem roten Signaturstempel, einer Farblithographie nach Picasso und der in anderem Format eingebundenen schwarz-weiß Lithographie "Monster". Lwdbd. mit roter Rückenprägung. Tadellos erhalten. 350,00 EUR
Dieser Teilband ist Picasso gewidmet und zeigt Beispiele aus seiner Schaffensperiode zwischen 1930 und 1935. Er enthält zu dem Aufsätze, die Picasso betreffen. von Christian Zervos, André Breton, Man Ray, Salvador Dali, Joan Miró u. anderen. Die Seiten 263 ff. enthalten einen Beitrag "Etude d`un Pavillon de Chirurgie a Ismailia pour le Canal de Suez" von Paul Nelson. Der makellose Zustand erklärt sich wohl daraus, daß die Publikation sofort nach Erscheinen separat gebunden worden ist.
Aus Kapitel: Kunst | Bücher mit Originalgraphik | Bücher in französischer Sprache
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Sebisch (Sebizius), Melchior junior. Discursus Medico-Philosophicus DE CASU ADOLESCENTIS CUIUSDAM Argentoratensis Mirabili qui Anno M. DC. XVII. Octavo Aprilis…mortuus in quodam paternarum aedium loco, adjacente ipsi serpente, à domesticis inventus fuit. Straßburg, Ledertz, Bertram, 1618, 4°. Mit 16 tlw. ganzseitigen Textkupfern verschiedener Schlangen. 70 nn. Bl. neuer Ppbd. 600,00 EUR
Der Autor (1578 - 1671) war Professor für Medizin in Straßburg. Sein gleichnamiger Vater (1539 - 1625), Ehrenrektor der Straßburger Universität, hatte einen ebensolchen Lehrstuhl inne. Die Schrift behandelt ein wundersames Ereignis, nämlich das Auffinden eines toten Jungen, neben ihm liegend eine tote Schlange. Bei den untersuchten Exemplaren gibt es teilweise einen Unterschied. Im vorliegenden Band ist der Kupferstich mit der Überschrift Parientis Viperae imago in den Text gedruckt (R4). Im Exemplar der BSB ist zwar die Überschrift vorhanden, nicht aber die Darstellung. Der Platz dafür ist leer. Eine leicht abweichende um 90 Grad gekippte Darstellung ist vielmehr auf ein gesondertes Blatt gedruckt worden, ohne Überschrift. Dies Blatt ist zwischen R2 und R3 eingebunden worden.
Aus Kapitel: Zoologie
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Sucquet, Antonius. Andächtige Gedancken zur Vermeidung des bösen und Vollbringung des guten, aus dem Buch Weeg des ewigen Lebens. Wien, Leopold Voigt, 1681. 4°. Gest. Titel 3 nn. Bl. 70 nur unvollständig paginierte Bl. Mit 32 ganzseitigen Textkupfern in Bordüre gest. von J.M. Lerch. Ldrbd. d. Zt. mit Metallschließen 450,00 EUR
Landwehr 563. "Immensly popular book, one of the most common emblem books" (Praz 506) Einband leicht berieben, sonst schönes Exemplar.
Aus Kapitel: Emblemata
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Wegelin, D. Erinnerungen aus Rußland und dem Orient. 2 Teile in einem Bd. Teil 1 Bern 1843 bei A. Weingart, Teil 2 Zürich 1845 bei Schultheß. Teil 1 mit 3 lith. Tafeln, Teil 2 mit 12 Ansichten auf 9 Tafeln und 2 Plänen. VIII, 242, 1 nn. S., IV, 266 S. Ppbd. d. Zt. mit Goldprägung auf Rücken und Rückenschild, berieben und bestoßen. 330,00 EUR
Cat. Russica W 273, Tobler 152. Erste Ausgabe. Die Tafeln mit Ansichten von St. Petersburg, Moskau, Bosporus, Jerusalem etc. Laut Vorwort zum ersten Teil soll dieser 3 Ansichten enthalten, der zweite Teil mehr, insgesamt mind. 12. Teilw. stockfleckig. Auf Titelblatt Stempel der Stadtbibliothek Thun und der Stadt- und Universitätsbibliothek Bern "ausgeschieden".
Aus Kapitel: Reisen | Russland | Orient
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.