zurück

    Antiquariat
    Joachim Wilder
    Limmer Straße 60
  D 30451 Hannover

Tel.  :     0511 452000
E-Mail :     info@antiquariat-wilder.de
Internet :     www.antiquariat-wilder.de

Angebotsschwerpunkte:
Literatur, Kunst, Insel-Bücherei

Anonym. Höchstwichtige Aufschlüsse, daß die Cholera Morbus von den Jesuiten nach Europa gebracht, von ihnen geleitet und zu ihren Zwecken benutzt wird. - Aus dem ganzen Gange der Krankheit, wie er mit den wichtigsten politischen Ereignissen im genauen Zusammenhange steht, und aus mehreren anderen auffallenden Gründen auf das Ueberzeugendste dargethan und im Namen der leidenden Menschheit allen europäischen Polizeibehörden dringendst ans Herz gelegt. Leipzig, in Commiss. Bei J. G. Schladebach, 1832. 29 S. 8° (20 x 12 cm). Flugblatt in moderner Broschur mit Leinenkaschiertem Rücken. Seiten unbeschnitten. 80,00 EUR
Alter Stempel der Stadtbibliothek Plauen i. Vogtland und handschriftliche Signatur auf dem Titelblatt. Papier nur sehr leicht fingerfleckig und gedunkelt. Einriss ohne Textverlust bei Seite 10. Selten.
Aus Kapitel: Medizin
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Filchner, Wilhelm. Ein Ritt über den Pamir. Mit 96 Abbildungen und 2 Karten. Ernst Siegfried Mittler und Sohn, Berlin, 1903. 238 S. (26 x 18 cm). Goldbedruckter Original-Halbleinen-Einband. 280,00 EUR
Einband an Rücken und Gelenken leicht berieben, vorderes Gelenk etwas gelockert; Vor- und Nachsatz mit vereinzelten Stockflecken. Insgesamt noch schönes Exemplar.
Aus Kapitel: Reisen | Asien | Himalaja
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Fuchs, Eduard (Red.). Süd-Deutscher Postillon. Illustriertes politisch-satirisches Arbeiterblatt. Verlag und Druck von M. Ernst, München. Jahrgänge 1891 (nicht paginiert), 1894 (n. p.), 1895 (n. p.), 1896 (206 S.), 1897 (234 S.), 1898 (223 S.), 1899 (224 S.), 1900 (218 S.). Alle Bände in illustrierten Original-Ganzleinen-Einbänden. (34 x 25 cm). Je Band 240,00 EUR
Kanten etwas bestoßen; einige Bände an den Deckeln leicht berieben. Insgesamt sehr schöne Exemplare.
Aus Kapitel: Zeitschriften | Illustrierte Bücher | Sozialistica
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.

vergrößern


Gaffky, Dr. Georg; unter Mitwirkung von Koch, Dr. Robert. Bericht über die Thätigkeit der zur Erforschung der Cholera im Jahre 1883 nach Egypten und Indien entsandten Kommission. Mit Abbildungen im Text, 30 Tafeln und einem Titelbilde. Berlin, Verlag von Julius Springer, 1887. Arbeiten aus dem Kaiserlichen Gesundheitsamte. Dritter Band. X, 272, 86, 1 S. 30 Tafeln mit Statistiken, Fotographien und größtenteils ausfaltbaren Karten. 4° (27,5 x 20 cm).Halbleinen der Zeit mit goldgeprägtem Rückenschild. 580,00 EUR
Alte Signatur auf dem Rücken, Kanten etwas berieben. Auf dem Vorsatzblatt Stempel: Universitätsbibliothek Leipzig - ausgeschieden. Schwacher Stempel auf dem Titelblatt: Königl. Thier-Arzn. Schule. Titelblatt minimal fleckig, sonst sauberes und vollständiges Exemplar. - Beiliegend: Pettenkoffer, Max von. Der epidemiologische Theil des Berichtes über die Thätigkeit der zur Erforschung der Cholera im Jahre 1883 nach Aegypten und Indien entsandten deutschen Commission. Druck und Verlag von R. Oldenbourg. München und Leipzig, 1888. 164 S.(24 x 16 cm). Halbleinen der Zeit mit goldgeprägtem Rückenschild. - Bibliotheksexemplar, auzsgeschieden aus dem Hygienischen Institut der Universität Kiel, mit Signatur auf dem Rücken, gestempelt auf dem Titelblatt und seiner Rückseite. Einband an Rücken und Gelenken berieben, aber noch gut. Durchgehend dünne Bleistiftanstreichungen.
Aus Kapitel: Medizin
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Hippokrates. Erkenntnisse. Im griechischen Text, ausgewählt, übersetzt und auf die moderne Heilkunde vielfach bezogen von Theodor Beck. Verlegt bei Eugen Diederichs, Jena, 1907. XI, 378 S. (20 x 15,5 cm). Eins der 20, auf Büttenpapier abgezogenen Exemplare, in Ganzpergament gebunden und handschriftlich numeriert. Dieses Exemplar trägt die Nummer 13. 350,00 EUR
Pergamenteinband angegraut und am vorderen Deckel leicht aufgebogen, Kopfgoldschnitt wenig angestaubt und minimal bestoßen. Insgesamt noch schönes Exemplar.
Aus Kapitel: Medizin
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Hölderlin, Friedrich. Gedichte. Die Stundenbücher. Kurt Wolff Verlag, München, 1922. 88 S. (18,5 x 12,5 cm). In einer einmaligen Auflage von 350 Abzügen als zehntes der Stundenbücher auf der Ernst Ludwig Presse zu Darmstadt im Januar 1922 gedruckt. Goldbedruckter Original-Maroquin-Einband auf fünf Bünden, im Original-Schuber. 380,00 EUR
Schuber an den Kanten berieben. Einband an den Gelenken stellenweise sehr leicht berieben, einige minimale oberflächliche Kratzer auf den Deckeln, sonst tadellos.
Aus Kapitel: Literatur | Pressendrucke | Numerierte Ausgaben
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Meiners, Christoph. Vermischte Philosophische Schriften. Drei Theile in drei Bänden. In der Weygandschen Buchhandlung, Leipzig, 1775 - 1776. 299, 300, 342 S. 8° (16,5 x 10 cm). Halbleder der Zeit mit reicher Rückenvergoldung und dreiseitigem Rotschnitt. 380,00 EUR
Deckel an den Ecken kaum bestoßen. Papier nur stellenweise etwas gedunkelt. Im dritten Band einige zarte Bleistiftanstreichungen. Insgesamt sehr schönes Exemplar.
Aus Kapitel: Philosophie
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Sieyès, Emmanuel Joseph, [Oelsner, Konrad Engelbert]. Politische Schriften, vollständig gesammelt von dem deutschen Uebersezer nebst zwei Vorreden über Sieyes` Lebensgeschichte, seine politische Rolle, seinen Charakter, seine Schriften etc. Erster und Zweiter Band [alles]. [Leipzig], 1796. CXLII, 576, XCIV, 440 S. Groß-8° (23 x 14 cm). 600,00 EUR
Dem Stil der Zeit nachempfundene Halbleder-Einbände mit blindgeprägten Rückenschildchen und -schmuck und marmorierten Deckeln. Das Frontispiz, gestochen von Johann Heinrich Lips, wurde hinter dem Titel von Band 1 eingebunden. - Einbände sehr gut. Blöcke unbeschnitten, Papier noch frisch und nur wenig gedunkelt. Insgesamt sehr schön. Selten. - Beiliegend: [Anonym, zugeschrieben Oelsner, Konrad Engelbert]. Notice sur la vie de Sieyès. Membre de la première Assemblée Nationale et de la Convention. Ecrite à Paris, en Messidor 2e année de l`Ere républicaine. (V. St. juin et juillet 1794). En Suisse, 1795. VIII, 104 (2) S. Klein-8° (17,5 x 10,5 cm). Portrait-Frontispiz von J. H. Lips. Halbleder-Einband der Zeit, mit goldgeprägtem Rücken und marmorierten Deckeln. - Einband an den Kanten etwas bestoßen und an den Deckeln stärker berieben. Namenszug von alter Hand auf dem Vorsatzblatt. Papier noch gut und sauber.

Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Verwandlungsbuch - Das Landhaus mit englischem Park. Wien, in der Kunsthandlung des H. F. Müller, am Kohlmarkt No. 1149. - In Kupfer gestochene, handkolorierte und ausgeschnittene Bestandteile, wie Portikus, Schloss, Gewächshäuser, Tempel, Lusthäuser, Hütten, Schaukeln, Menagerie, Ruhesitze, Obelisk, Equipagen, Spaziergänger, etc., die, jeweils Nummern zugeordnet, in zwei aneinanderzulegende Papptafeln eingesteckt werden können, von ca. 1835. 280,00 EUR
Frühes und sehr schönes Papierspielzeug. Von 58 angezeigten Bestandteilen sind 52 vorhanden, die meisten in vorzüglicher Erhaltung. Lediglich fehlt bei einer Personengruppe ein Kopf. - Dieses Spiel wurde durch eine Besprechung in der "Bayer`schen Landbötin" vom 15.12. 1835 gewürdigt. Äußerst selten.
Aus Kapitel: Spielzeug
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.

vergrößern


Wieland, Christoph Martin. Der Goldne Spiegel, oder die Könige von Scheschian, eine wahre Geschichte. Aus dem Scheschianischen übersetzt. Erster bis Vierter Theil. Leipzig, bey M. G. Weidmanns Erben und Reich, 1772. (WG2 61) Vier Teile, jeweils mit Titelkupfern und -vignetten, gestochen von Christian Gottlieb Geyser nach Jacob Wilhelm Mechau, in einem Pappband im Stil der Zeit, mit goldbedrucktem Rückenschild. Klein-8° (15,5 x 9,5 cm), XXIV, 226, 238, XXVI, 228, 232 (1) S. Dreiseitig marmorierter Schnitt. 180,00 EUR
Einband an den Kanten leicht berieben, Vor- und Nachsatz etwas leimschattig. Papier stellenweise etwas gedunkelt. Insgesamt sehr schönes Exemplar.
Aus Kapitel: Literatur
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.