zurück

Kategorien: Architektur

Berlin-Stalinallee. Die Strasse des Friedens. Leporello mit 16 Abbildungen nach Originalfotografien. Berlin, 1953. - Von uns nicht weiter nachweisbare, seltene Devotionalie zum Boulevard, Pendant zu Puhlmanns großer Veröffentlichung. Die 16 Bilder des Leporello (Format ca. 7 x 10 cm) zeigen Bauarbeiten, Rohbauten, fertige Paläste, Innenräume etc. - Gering bestoßen und fleckig, innen sauber, insgesamt gut. 200,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Danzig - Architektur - Beschreibung Aller Kirchen-Gebäude Der Stadt Dantzig... verfasset und gezeichnet durch Bartel Ranisch/ Bürgern- und Mauer-Meistern in Dantzig. J. Z. Stollen. Dantzig. 1695. 4°. 76 S. Halbpergament der Zeit 2.900,00 EUR
Original-Ausgabe der detaillierten Beschreibung aller Kirchen in Danzig und Umgebung, jeweils mit Grundriß und Außenansicht ("Abriß"), mit prächtigem Titelkupfer sowie insgesamt 42 teils auffaltbaren Kupfern, so komplett, Originaleinband etwas angeschmutzt und mit einer Fehlstelle im Deckelbezug, einige Tafeln im unbedruckten Rand mit kleinen Einrissen oder winzigen Ausrissen, eine Tafel im Knick mit hinterlegten Rissen, einige Seiten leicht angeschmutzt und fleckig, insgesamt gutes und komplettes Exemplar der extrem seltenen Edition !
Anbieter: Bücherinsel Tel: 0341 9904081 Buecherinsel.Lpz@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Die billige Wohnung. Nach Entwürfen von Adolf G. Schneck. Mit einem Vorwort von Walter Riezler, einer separaten Preisliste sowie zahlreichen Abbildungen. Dresden und Hellerau, Eigenverlag, 1927. 48 S., 3 Bl. Ill. Original-Broschur. - Erster Katalog der DW, der das von Schneck entworfene Programm dokumentiert. Exzellent in neuer Typographie gestaltet, ohne Hinweis auf den Buchkünstler. - Gering fleckig und bestoßen, insgesamt gut. 500,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Escher, Henry. Siedlungsbau und Finanzierung. (Katalog mit Entwürfen von Architekt Heinz Ebert, Dresden für die geplante Gemeindesiedlung Zschachwitz und einem Vorwort von Bürgermeister Groh). Dresden 1934. Quer-Gr.-4°. Mit einigen Abbildungen. 18 Bl.; 2 Bl. Preisliste (3 S.), Faltbeilage (4 S.). OKart. mit Kordelbindung. 100,00 EUR
Seltener Prospekt des Generalbevollmächtigten Escher für den als Gartenstadt geplanten Siedlungsbau in Zschachwitz (Kleinzschachwitz) bei Dresden. - Mit Erläuterung des Baugeländes sowie der zu erwartenden Kosten. Die Abb. zeigen bereits verwirklichte Straßenzüge sowie Einzelbauten (tls. mit Innenansichten) sowie zum Vergleich auch Bauten der Chemnitzer Kolonie. Ferner 10 Blatt mit Architekturzeichnungen (Gesamtansicht, Grund- und Aufrisse) mit den möglichen Bautypen; dazu die Preisliste. - Schönes Exemplar.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Filarete (Averlino, Antonio di Piero). Filarete`s treatise on Architecture. Translated with an introduction & notes by John R.Spencer. 2 vols. (Text & Facsimile). New Haven / London: Yale University Press 1965. XXXVIII, 340 S. + ca. 300 faks. Taf. Reg. 4° Ln.mS. 560,00 EUR
Anbieter: Bergische Bücherstube Tel: 02204 769492 info@bergische-buecherstube.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Gurlitt, Cornelius. Dr. Ing. Otto Schubert Architekt. Charlottenburg, Lima - Verlag, 1920. 4°, mit zahlreichen Abbildungen seiner Entwürfe, 3 Bll., 32 S., 2 Bll., OBrosch. 160,00 EUR
Seltene Schrift über den Architekten Otto Schubert mit einem Begleitwort von C. Gurlitt in der zahlreiche seiner Entwürfe abgebildet sind. Otto Schubert, geb. 1878 in Dresden; gest. 1968 ebenda, war ein deutscher Architekt und Lehrer an der Technischen Hochschule in Dresden. Schubert studierte unter anderen bei Karl Weißbach, Paul Wallot und Cornelius Gurlitt an der Technischen Hochschule in Dresden. Viele seiner Entwürfe prägen noch heute das Stadtbild Dresdens. Broschur minimal lichtrandig, Papier sauber.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Hegemann, Werner. City Planning. Housing. 3 Vols. New York: Architectural Book Publ. Co. 1936 - 1938. XIX, 257/258-431 S., 162 S., 1144 Fotos und Grundrissen. Ln. Vol 1+2 8°, Vol 3 2° StaV, Rsch. Schönes Expl. dieses seltenen Klassikers. 750,00 EUR
Anbieter: Bergische Bücherstube Tel: 02204 769492 info@bergische-buecherstube.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Heinzerling, F(riedrich) (Bearb.). Hölzerne Brücken und Lehrgerüste zum Gebrauche bei deren Berechnen, Entwerfen und Veranschlagen bearbeitet. 24 1/2 Bogen Text mit 266 Textabb., 2 Texttaf. u. 6 lithogr. Taf. in groß Doppel-folio. 2.völlig umgearb. u. stark verm. Aufl. (Lpz.,Baumgärtner 1891 überklebt:) Bln.,Loewenthal o.J. gr.2°. VIII,90 S. mit 266 Abb. im Text u. 8 (dav. 6 doppelblattgr.) lithograph. Taf. Hld. d. Zt. mit Rückentitel, gering berieben u. bestoßen, Überzugspapier etw. fleckig u. mit kleinen Ausrissen, innen sehr vereinzelt leicht fingerfleckig, Titel gestemp. u. num. (Stempelabklatsch a.d. Rücks. d. Reihentitels), kleiner Einriß im unteren weißen Rand sauber geklebt, insges. gutes Expl. - Die Brücken der Gegenwart. Systematisch geordnete Sammlung ... III.Abtlg. 250,00 EUR
Die Foliotafeln tlw. mit Abbildungen beispielhafter ausgeführter Brückenkonstruktionen, darunter zahlr. Eisenbahnbrücken, insbes. der österr. Südbahn.
Anbieter: Krikl Tel: 0043 1 4796729 office@antiquariat-krikl.co.at
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Lehfeldt, Paul (1848-1900), Georg Voß (1854-1932). Bau- und Kunstdenkmäler Thüringens. 7 Abteilungen (41 Lieferungen) in 14 Bänden. Vollständige Reihe des gesuchten thüringischen Inventars. Jena, Gustav Fischer, 1888-1917. Quart. Zeitgenössisches, goldgeprägtes Halbleder mit marmorierten Bezügen, Vorsätzen und Schnitt. Vollständiges Exemplar mit allen Kunstdruckbeilagen (siehe jedoch den Hinweis zur Kollation im untenstehenden Kommentar). Die Einbände an den Kanten gering berieben, insgesamt von hervorragender Erhaltung. 4.800,00 EUR
Erste Ausgabe der maßgeblichen Bestandsaufnahme thüringischer Bau- und Kunstdenkmäler. Erschien über einen Zeitraum von dreißig Jahren verteilt auf insgesamt 41 Lieferungen, welche wiederum in sieben, den historisch gewachsenen oder modernen Verwaltungseinheiten entsprechenden Abteilungen angeordnet wuden: I. Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach, II. Herzogtum Sachsen-Meiningen, III. Herzogtum Sachsen-Altenburg, IV. Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha, V. Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt, VI. Fürstentum Reuss Älterer Linie, VII. Fürstentum Reuss Jüngerer Linie. - Da die einzelnen Lieferungen des Werkes nicht chronologisch ihrer planmäßigen Nummerierung entsprechend erschienen, sondern jeweils erst in teils weit auseinanderliegenden Jahren abgeschlossen wurden, sind vollständige Exemplare selbst einzelner der genannten Abteilungen schwer auffindbar. Geschlossene, vollständige und einheitlich gebundene Exemplare der gesamten Reihe wie hier vorliegend sind eine Rarität. - Im Vergleich mit der Kollation der Einzellieferungen scheinen in den Vorstücken der sieben Abteilungen unseres Exemplares zunächst einige Seiten zu fehlen, jedoch ist dieser scheinbare Fehlbestand auf redundante, also wiederholt inkludierte (Gesamt-)register der Einzellieferungen zurückzuführen. Natürlich machte es für den Vorbesitzer keinen Sinn, diese mehrfach beizubinden. Das Werk kann daher guten Gewissens als komplett gelten.
Anbieter: Wulf Stefan Tel: 030 22015272 Mobil: 0176 20393614 stefanwulf@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Lhuillier, Jules. La Cathedrale de Reims [...]. o.O., um 1920. kl. 4°, mit dekorativem Widmungsblatt und Titel, einer ganzseitigen Wappenzeichnung und 20 aquarellierten, teils weißgehöhten Zeichnungen, beig.: 1 etwas größere, thematisch ergänzende Zeichnung des Künstlers. Französische Handschrift, 2 (w) Bll., 22 Bll., 2 (w) Bll. HLwd. mit reich geprägten Metalldeckeln. 800,00 EUR
Hergestellt wurde das Werk von Abt Jules Lhuillier, Ritter des Ordens St.Sava, der es der Herzogin von Estissac (Haus La Rochefoucauld) und Mortemart widmete "Madame la Duchesse Estissac néc de Mortemart. Hommage et Souvenire très respecteux Jules Lhuillier 25. Mars 1919"- Zur künstlerischen Ausstattung: Der getriebene Metalleinband zeigt das Wappen der Familie Rochefoucauld und Mortemart. Die Handschrift enthält eine Kleinbildminiatur im Anfangsbuchstaben "C" von Cathedrale die von Rankenwerk umrahmt wird. Das Widmungsblatt floral verziert und mitig oben mit Krone geschmückt, der titel verso mit dem Wappen der Familie Rochefoucauld und Mortemart. - Einband etwas berieben, kaum bestossen, Rücken unten mit winziger Bezugsfehlstelle. Seiten meist im guten Zustand nur seltener minmal gebräunt oder fingerfleckig.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

  zurück