zurück

Kategorien: Kunst

Altenbourg, Gerhard - Widmungsexemplar. Werk-Verzeichnis 1947 - 1969. Brusberg. Hannover. 1969. quer-gr. 8°. 195 S. Halbleder 350,00 EUR
Widmung auf Vorsatz: "Um mit Cicero zu reden: ´incandi acti labores´ - angenehm sind überstandene Mühen - . Zur Erinnerung an die denkwürdigen Schwierigkeiten der Altenbourg-Ausstellung vom 22. Februar bis 31. März 1976 im Schloß Hinterglauchau am 31. März 1976 Gerhard Altenbourg", mit Altenbourg-Prägestempel, leicht fleckig, schön.
Anbieter: Bücherinsel Tel: 0341 9904081 Buecherinsel.Lpz@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Altenbourg, Gerhard. Katalog "Holzschnitte" Schloß Hinterglauchau. 1976. quer-8°. 30 S. Heft und Begleitheft zur Ausstellung "in memoriam Gerhard Altenbourg". Schloß Forderglauchau. 1990. gr. 8°. Text/ Graphik in Mappe 450,00 EUR
Legendärer Ausstellungskatalog der einzigen DDR-Ausstellung, die vorzeitig beendet bzw. unterbrochen und geändert wurde, hier in der Vorzugsausgabe mit einem kleinen, mit "GA" monogramierten Original-Holzschnitt von Altenbourg auf dem Umschlag, dieser rückseitig numeriert (12/40), signiert und datiert, Umschlag-Rückseite mit Prägestempel, leider fehlt die beigegebene Graphik "Ariadne". Dazu: Begleittext zur "in memoriam"-Ausstellung Altenbourgs, die kurz nach seinem tragischen Tod am 30. Dezember 1989 stattfand. Dieser Text (zusammen mit einer Originalgraphik "Vier Wächter für G. A." in einer Mappe) befaßt sich explizit mit der verbotenen Altenbourg-Ausstellung 1976, von der bornierte DDR-Kulturfunktionäre sogar die Kataloge aufkauften und verschwinden ließen..., Original-Katalog minimal angestaubt, insgesamt sehr schön !
Anbieter: Bücherinsel Tel: 0341 9904081 Buecherinsel.Lpz@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Amerikanische Künstler in Berlin. Arnold Dreyblatt - John Gerard - John Gossage - Karl Edward Johnson - Hal Meltzer - Raphael Pollack - Andrea Scrima - Shinkichi Tajiri. American Artists in Berlin. Berlin, Amerika Haus/Initiative Berlin - USA e.V. 1986, ca. 30,5 x 30,5 cm. Insges. 23 Bl. + LP in Pappbox; montierter Titel. 300,00 EUR
Veröffentlichung anlässl. d. gemeinsam v. Amerika Haus Berlin u. d. Initiative Berlin - USA e.V. gezeigten Ausstellung. Text meist auf Dt. u. Engl. Mit Einführung zur Ausstellung; je 1 Blatt zu jedem d. Künstler, teils als aufklappbare Doppel- oder Dreifach-Bl., teils mit einem Text, kurzen biographischen Informationen; bis auf das Bl. zu A. Dreyblatt, alle mit s/w-Abb. Das Bl. zum Komponisten Dreyblatt mit zusätzl. LP "propellers in love" (Arnold Dreyblatt and the Orchestra of exited Strings); das Bl. zu J. Gerard mit beiliegender farbiger Orig.-Collage aus handgeschöpftem Papier; das Bl. zu S. Tajiri mit einer Art Pop-up. - Box nachgedunkelt und v.a. am montierten Titel angegraut; Box / Titel über den Fuß d. Rückens umlaufend mit Abrissstelle v. entferntem Bibliotheksaufkleber. Titelblatt mit Bibliotheksstempel u. -signatur. Ansonsten gutes Exemplar.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Autorenkollektiv. Art and Letters. An illustrated review. 4 Bände. London / New York, Boussod / Scribners, 1888. gr. 4°, mit zahlreichen Tafeln, teils Originalgrafik in den verschiedensten Techniken (Radierung, Lichtdruck, Lithographien etc.) nach bzw. von Chaplin, Degas, Whistler sowie zahlreichen weiteren Künstlern, dunkelrote Maroquineinbände d. Zt. 1.250,00 EUR
Aus der Privatbiliothek des Collingwood Lindsay Wood of Freeland. Die prachtvollen dunkelroten Maroquineinbände, gebunden von dem bekannten Londoner Buchbinder Joseph William Zaehnsdorf, mit je 5 Bünden, goldgeprägten Rückentitel und Stehkantenvergoldung. Innenspiegel mit reicher Innenkantenvergoldung, Spiegel und Vorsätze aus goldenem Florentiner Papier. Sehr schöne Exemplare.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Axe. No. 1-3 (alles erschienene). Antwerpen, Guy Schraenen 1975-1976, 4°, nicht paginiert. Lose Bl., Graphiken, Papierobjekte, Schallplatten in Orig.-Umschlägen v. verschiedenen Künstlern, OSchuber. Numeriert u. signiert. 750,00 EUR
Eines v. 500 numerierten Exemplaren, hier Nr. 75 / 130 d. normalen Vorzugsausgabe (Nr. 1-10 = Sonder-VA), in der mehrere Künstler ihre Beiträge signiert haben: no. 1: [Jean] Degottex, Henri Chopin, Luc J.P. Schelfhout, Ung No Lee; no. 2: René Guiette, Antoine de Bary, Esmeraldo; no. 3: Brion Gysin, Arrigo Lora-Totino, Françoise Mairey. Jede Nummer mit Lautpoesie auf Schallplatte: H. Chopin, B. Gysin, François Dufrêne, Sten Hanson. Ferner enthalten die Nummern Beiträge v. Eduard Bal, Guy Schraenen, Bernard Heidsieck, Bram Bogart, Mirtha Dermisache, Niko van Daele, Paul van Ostaijen, Plessi, Hugo de Clercq, Maurice Benhamou, Klaus Ritterbusch, Jo Delahaut, John Giorno. - Schuber lichtrandig, angegraut, an d. Kanten stellenweise eingerissen. Die Hefte gering berieben, schöne Exemplare.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Baishi, Qi. Leporello mit 22 Farbholzschnitten. Peking / Beijing, Rong Bao Zhai, 1952. 4°. Originaler Brokateinband. 1.400,00 EUR
Mit 22 Farbholzschnitten auf Papier (Doppelblätter) und einem Textblatt mit Porträt des chinesischen Künstlers Qi Baishi (1864 - 1957), einem der bedeutendsten Malers der Moderne in China. Einband etwas unfrisch, Schnitt gering stockfleckig, Buchblock in der rechten unteren Ecke gering gestaucht. Schönes Exemplar.
Anbieter: Ostritzer Antiquariat Tel: 035823 86784 Mobil: 0175 8980685 ostritzer-antiquariat@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Bayros, Franz von. Exlibris. Mappe mit 19 überwiegend montierten Exlibris des Künstlers in Flügelmappe des Verlags. Wien, A. Wolf, um 1920. 4°. - Enthält Arbeiten für Toni Deneke, Emma Steigleder, Otto Kahn, Hans Hickl, Bruno Fischer, Vlastimil Blazek sowie diverse namenlose. - Ein Exlibris lose und verso mit Spuren alter Montage, die Mappe etwas bestoßen, insgesamt gut. 500,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Bergner, Ralf. Berliner Lebens- und Diebes-Plan. 1897 Aquarellierte Orig.-Federzeichnung. [Berlin] Friedrichshagen 2013. Blattgröße etwa 42 : 58 cm. Signiert. 600,00 EUR
Die Zeichnung mit einem schematischen Grundriss von Berlin und allerlei episodenhaftem Geschehen. In kleinen Anekdoten wird Leben und Lieben der Berliner dargestellt, nicht immer im Rahmen der bürgerlichen Ordnung. Äußerster Rand der großen Zeichnung mit geringen Knicken. Dabei: C. W. Zimmermann: Die Diebe in Berlin oder Darstellung ihres Entstehens, ihrer Organisation ihrer Verbindungen, ihres [!] Taktik, ihrer Gewohnheiten und Sprache. Für Polizeibeamte und zur Warnung für das Publikum [...]. Herausgegeben von Antonia Meiners. Berlin, Berliner Handpresse 2001. Etwa 33,5 : 24,5 cm. Illustriert von Ralf Bergner. Orig.-Halbleinenkartonage. Satyren und Launen Nr. 73. Nachdruck der Ausgabe Berlin 1847. Eins von 1.000 num. Exemplaren (= Gesamtauflage). Druckvermerk vom Künstler signiert. Die gedruckte Titelvignette ist vom Künstler signiert und mit einer umfangreichen kolorierten Orig.-Zeichnung ergänzt. Titel ebenfalls vom Künstler signiert.
Anbieter: Halkyone Tel: 040 389714 info@halkyone.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Burliuk, David. Otets Rossiiskojo futurizma. Oshima, New York 1927. 30,7 x 23,8 cm. 24 ungez. Seiten, brauner OKarton (mit wenigen unauffälligen Läsuren) mit typografischer Gestaltung und Illustration auf dem Vorder- bzw. Rückumschlag. 580,00 EUR
Modernism in the Russian far East and Japan 1918-1928. Exhibition catalogue, Tokyo 2002; Russian Book Art 120. - Seltener Bericht des als "Vater" des russischen Futurismus geltenden David Burliuk (1882-1967) über seinen Aufenthalt in Japan 1920-22, wo er auf die Entwicklung der japanischen Avantgarde maßgeblichen Einfluss nahm. Mit zahlreichen Abbildungen von Arbeiten Burliuks im Text und auf zwei Tafeln. Mit Stempel der von Burliuks Ehefrau Mary in New York gegründeten Kunstgalerie. Vgl. den Katalog zur 2000 auch im Von-der-Heydt-Museum in Wuppertal gezeigten Ausstellung: "Futurismus in Russland und David Burliuk. Vater des russischen Futurismus". - Gut erhalten.
Anbieter: Lindner Hans Tel: 08751 5617 lindner.mainburg@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Busch, Wilhelm, Dichter, Maler und Zeichner (1832-1908). Eigenhändige Notiz mit U. ("W. B."), o. O. [Mechtshausen] auf der 2. Seite eines Briefes seines Verlegers Otto Bassermann (1839-1907) an ihn selbst (Wiesbaden, 29. II. 1904. 8°. 1 ½ S. auf Doppelblatt). 900,00 EUR
Es geht um Bezahlung und Ausstattung der Gedichtsammlung "Zu guter Letzt", die Busch am 25. Febr. gegen eine Einmalzahlung dem Verlag angeboten hatte (Bohne 1436). - Bassermann schreibt aus der Kur in Wiesbaden auf Briefpapier des Hotel Wilhelma: "Lieber Busch! // Meine Karte von gestern wirst Du erhalten haben. / Ich habe nun die Gedichte "zu guter Letzt" mit großem Interesse gelesen und bin mit Deiner Bedingung - einfürallemal fünftausend Mark [Buchtitel u. Summe rot unterstrichen], zahlbar bald nach Erscheinen - ganz einverstanden. / Meinerseits knüpfe ich den Wunsch daran, Du möchtest jetzt von einem guten Photographen nochmals Dein Portrait fertigen lassen, daß ich es dem Bändchen vorsetze. Die Portraits im Album u. in der Oktober-Ausgabe sind aus viel früherer Zeit u. das bei Deinem 70. Geburtstag gemachte (für die Woche) [Zeitschrift] ist recht schlecht. Ich möchte aber dem Werke, das den Titel "zu guter Letzt" trägt, ein Bild beifügen, das Dich in jetziger Verfassung - womöglich ohne Hut - darstellt. // Mit dem Abschreiben habe ich begonnen. Sobald ich fertig [bin], sende ich`s nach München zum Setzen und lasse Dir Korrekturen zukommen, die ich und mein Geschäftsführer auch lesen. Dann wird`s wohl richtig werden. / Willst Du einen Vertrag, oder genügt Dir meine Anerkennung Deiner Bedingung in diesem Brief? / Mit herzlichen Grüßen von mir und meiner Frau, der es wieder wieder [Wortwiederholung von Bassermann] gut geht. / Dein alter / Otto Bassermann"- // - Darunter vermerkt W. Busch: "Durch Antwort darauf vom 2 ten März [Bohne 1439] habe ich die Bedingungen für festgestellt erklärt. // W.B." - Busch ließ sich "für die Besorgung der Photographie" noch "20 Mk. vergüten" (vgl. Bohne 1444 u. 1447 / unser Brief ist noch ungedruckt). - Dass das Portrait gelungen ist, zeigt die beigegebene Erstausgabe (1904) von "Zu guter Letzt".
Anbieter: Husslein Richard Tel: 089 89979590 Antiquariat.Husslein@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Chagall, Marc. La Féerie et le Royaume, 1972 bei Fernand Mourlot in Paris erschienen mit 10 Farblithographien im Schuber, signiertes Exemplar 178 / 180, Cramer Nr. 88 7.500,00 EUR
Anbieter: Strehler Tel: 07031 708820 info@kunstkabinett-strehler.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Das Musterbuch des Giovannino de Grassi. Biblioteca Civica "Angelo Mai", Bergamo, Cassaf.I.21 [Faksimile]. Mit Kommentar von G. O. Bravi und M. G. Recanati. . Luzern: Faksimile Vlg. 1988. 4, 31 Bl., mit zahlr. farb. Zeichnungen, geheftet, in Velourbeutel / Kommentar: IV, 61 S. mit 6 Farbabb. Br. zusammen in Kassette. Expl. 179/999. Neuwertig. 640,00 EUR
Anbieter: Bergische Bücherstube Tel: 02204 769492 info@bergische-buecherstube.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Derrière le miroir. 10 ans d`édition 1946-1956. Paris, Maeght, 1956. 950,00 EUR
Holzschnitt von Raoul Ubac (Umschlag), Einzelblätter mit Original-Farblithographien von Miró und Chagall, Original-Radierungen von Giacometti und Miró, Lithographie von Bazaine. Originalbroschur mit Umschlag, dieser auf der Rückseite stark sowie am Rücken leicht eingerissen. Ecken leicht bestoßen. - Weitere Nummern der DLM werden vor Ort am Messestand sein.
Anbieter: "Der Büchergärtner" Tel: 06894 9280870 buechergaertner@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Derrière le miroir 147. Marc Chagall. Paris, Maeght, 1964. 390,00 EUR
Drei Original-Lithographien, darunter eine doppelseitige Farblithographie sowie der farbige Umschlag und eine schwarz-weiße Lithographie. Sehr guter Zustand.
Anbieter: "Der Büchergärtner" Tel: 06894 9280870 buechergaertner@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Derrière le miroir 57, 58, 59. Joan Miró. Paris, Maeght, 1953. 2.200,00 EUR
Zwölf Original-Farblithographien, darunter eine doppelseitige und eine fünfseitige (38 x 139). Sehr guter Zustand, Ecken minimal bestoßen.
Anbieter: "Der Büchergärtner" Tel: 06894 9280870 buechergaertner@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Dexel, Walter - Plakat - Ausstellung am Adolf Mittag See. Spitzen und Stoffe, Holz und Bernstein. Eine Schau neuzeitlicher Gestaltung. Veranstalter: Ausstellungsamt der Stadt Magdeburg und Magdeburger Verein für deutsche Werkkunst. 2. - 22. September [1929]. Druck: Pfannkuch, Magdeburg. [1929.] 84 x 59 cm. 1.500,00 EUR
Dexel war 1928 als Dozent für Gebrauchsgraphik und Kulturgeschichte an die Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg gekommen. Er löste Johannes Molzahn ab und schuf u.a. zahlreiche Plakate für Veranstaltungen der Stadt Magdeburg. Außerdem erhielt er vom Magdeburger Hochbauamt den Auftrag, für Straßen und Plätze rund 35 Licht-Säulen zu entwerfen. Der von Bruno Taut nach Magdeburg geholte Johannes Göderitz hatte 1927 dessen Nachfolge als Stadtbaurat angetreten und galt als herausragender Vertreter des Neuen Bauens. Er war Vorsitzender des im Sommer 1929 aus dem Magdeburger Kunstgewerbeverein hervorgegangenen "Magdeburger Verein für deutsche Werkkunst". 1933 wurde er von den Nazis als "Kulturbolschewist" entlassen. Dexel, der sich noch mit einem Eintritt in die NSDAP "retten" wollte, wurde 1935 ebenfalls entlassen. - Kleiner restaurierter Randeinriss, sehr guter und frischer Zustand. - abgebildet in: Marzona. Walter Dexel. Neue Reklame. S.46.
Anbieter: Rotes Antiquariat Tel: 030 27593500 info@rotes-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Dorfner, Otto/ Julius Meier-Graefe. Corot. Berlin, Cassirer, 1930. 1.500,00 EUR
4° (33,5 x 27 cm). 118, 207 Seiten mit 153 Abbildungen. Prachtvoller signierter Meistereinband der Zeit von Otto Dorfner/Weimar. Ganzfranzband in nachtblauem Maroquin mit filigraner Handvergoldung auf Deckeln, Rücken, Steh-und Innenkanten, Kopfgoldschnitt und zweifarbig handumstochenem Kapital. Handgefertigte Marmorpapier-Vorsätze. Goldgeprägte Stempelsignatur am hinteren Innendeckel. Einzelstück. Makellos frisches Exemplar in kunsthandwerklich perfekter Ausführung.
Anbieter: Peter Ibbetson Tel: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Expressionismus - Erster Sturmball. Sonnabend, 6. Dezember. Zoo. Linolschnitt in Rot. [Ca. 1924]. 10,6 x 15,7 cm. 750,00 EUR
Eintrittskarte für einen der legendären Sturmbälle, nach dem Datum wohl im Jahr 1924, die im Kaisersaal/Zoo stattfanden. Die Karte verso mit der handschriftlichen Notiz (von Herwarth Walden?) >für Frau van Beest<, vermutlich einem Mitglied der mit Walden befreundeten holländischen Künstlerin Jacoba Heemskerck van Beest (1876-1923), die an zahlreichen Sturm-Ausstellungen beteiligt war. Für sie hatte Walden eine Gedächtnisausstellung organisiert und ihr den siebten Band der Sturm-Bilderbücher gewidmet. - Gut erhalten.
Anbieter: Lindner Hans Tel: 08751 5617 lindner.mainburg@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Federbilder. Aus echten Federn montierte exotische Vögel mit getuschter Staffage. Ca. 1840 (20 x 21 cm) vorzüglich erhalten. 220,00 EUR
Anbieter: Nagel Rainer Tel: 05551 1013 bknagel@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Fingesten, Michel. [Ex libris] Irene. [Berlin um 1925?] Farbige Zeichnung auf Transparentpapier. 4 : 6,4 cm / 5,8 : 8,2 cm (Darstellung / Blattgröße). Signiert. 550,00 EUR
Vgl. Deeken 253: Der Druck von Michel Fingesten ist mit "Autarkie" bezeichnet.Vorzeichnung für ein erotisches Exlibris: weiblicher Akt bei oraler Masturbation. Ein aktueller Fingesten-Katalog ist soeben erschienen (Schutzgebühr Euro 15 + Versand innerhalb Deutschlands Euro 3,00).
Anbieter: Halkyone Tel: 040 389714 info@halkyone.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Folge von acht farbig lithographierten, karikaturistischen Illustrationen zum Thema "Nase". Unikat. Auf zwei Blatt. Wohl deutsch, um 1890. Blattgrösse 33 x 24 cm. - Originell gestaltet: die Blätter sind in der Blattmitte Rücken an Rücken montiert, das Mittelfeld der Bögen ist ausgespart, durch Umklappen der Ränder erschien jeweils eine Illustration im mittigen Rahmen. Alle Darstellungen zeigen Personen, wohl eines Hofes, entsprechend gewandet, mit überaus langen und zweckentfremdeten Nasen: als Teil einer Harfe, als Ablage für eine Brille, bei Sargträgern, Reitern etc. - Papierbedingt etwas gebräunt, kl. Randläsuren, ordentlich. 400,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Glaser, Curt, Julius Meier-Graefe, Wilhelm Fraenger und Wilhelm Hausenstein. Max Beckmann. München, R. Piper 1924. Mit 1 Original-Radierung von Max Beckmann sowie 52 Tafeln und 16 Textabbildungen. 2 nn. Bl., 87 S., 1 nn. Bl. 31 x 21,5 cm. Original-Halbleinenband (minimal fleckig und bestoßen). 750,00 EUR
Gallwitz 230. Hofmaier 265 B. b. - Erste Ausgabe. - Mit der Original-Radierung "Frauenbildnis mit aufgestützten Armen und Glas". - Ein Seidenhemdchen mit kleinem Einriss. - Gutes Exemplar.
Anbieter: Wend KG Johannes Tel: 0341 9832015 antiquariat-wend@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Goya, Francisco de. Caprichos. 83 getreue Nachbildungen in Kupfertiefdruck. Mit einem Geleitwort von Valerian von Loga. München: Hugo Schmidt Vlg. 1922. 5 Bll., 83 Taf., (auf unbeschnittenem Bütten) mit Seidenhemdhen. Lex 8° HPerg. mit reicher Rückenvergoldung und Kopfgoldschnitt. Numerierte Gravüren-Ausgabe 165/500. Schönes Expl. 1.500,00 EUR
Anbieter: Bergische Bücherstube Tel: 02204 769492 info@bergische-buecherstube.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Goya, Francisco de. Los Desastres de la Guerra. 82 Faksimile-Wiedergaben in Kupfertiefdruck nach den Vorzugsdrucken des Kupferstichkabinetts in Berin. Hg. v. Hugo Kehrer. München: Hugo Schmidt Vlg. 1921. 13 S., 82 Taf, auf unbeschnittenem Bütten mit Seidenhemdchen. 4° HPerg. auf 5 unechten Bünden mit Goldprägung und Kopfgoldschnitt. Einmalige num. Faksimile-Ausgabe 141/500. Goyas weltberühmter Radierzyklus der Schrecknisses des Krieges in Originalgrössse wiedergegeben. Einband ganz leicht fleckig und berieben. Frisches Expl. dieser buchknstlerisch hochwertigen Ausgabe. 1.500,00 EUR
Anbieter: Bergische Bücherstube Tel: 02204 769492 info@bergische-buecherstube.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Grass, Günter. In Kupfer, auf Stein. Das grafische Werk. Herausgegeben von G. Fritze Margull. Göttingen, Steidl 1994 (= erw. Neuausgabe der Erstausgabe von 1986). 314, (2) Seiten. Ganzleinen in Schuber. 250,00 EUR
Vorzugsausgabe mit einer von Grass signierten Originallithographie (nummeriert mit "42/50") als Beilage in Lasche auf vorderem Innendeckel. - Schutzumschlag mit zwei winzigen Flecken auf Rücken, ansonsten sehr gutes Exemplar.
Anbieter: Bader Tel: 07071 51427 antiquariat.bader.tuebingen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Hanusch, Karl. Handschriftliche Einladungskarte mit radierter, eigenhändig sign. Vignette "Interieur mit Zeitungsleser" (1918/1964), dat. 1.III.(1964), ca. 6,7 x 6,7 cm (Plattengröße), 21 x 15 cm (Blattgröße). 80,00 EUR
Der Künstler lädt einen Kollegen zur Eröffnung einer Ausstellung ein. - WVZ Schneider KH-455 (mit Abb., dort falsche Nr.). - Weitere Gelegenheitsgraphiken (Neujahrsgrüße) des Künstlers erfragen Sie bitte am Messestand.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Hasegawa, Tekjiro (Hg.). Der Sperling mit der geschlitzten Zunge. Tokyo, Hasegawa, (1889). Kl.-8°. Mit Farbholzschnitten. 11 Bl. Krepppapier. Blockbuchbindung (Seidenfaden im Kreuzstich) und Seidenrücken (ein Knoten der Bindung tls. gelöst). - (Japanische Märchen). 200,00 EUR
Sehr seltene frühe deutsche Ausgabe des auf Krepppapier-Bücher (chirimen-bon) spezialisierten Verlegers. - "It is important to realize that the creped paper booklets issued by Hasegawa and others were designed with children in mind. Purchased by adults as souvenirs for children, they have an unique charm. [...] These little booklets helped give young people and their parents a pleasant way to discover Japan and the Japanese" (Hollander (1982), S. 339). - Vereinzelt leicht braunfleckig. Insgesamt von sehr guter Erhaltung.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Heisig, Bernhard (1925 Breslau - 2011 Strohdene). "Der Drucker Horst Arloth". Lithographie, um 1980. 54,0 x 43,0 cm (Darstellung), 75,0 x 55,0 cm (Blatt). 180,00 EUR
Schönes ausdruckstarkes, großes Bildnis in symbolischer Haltung an der Druckerpresse. Unsigniertes Exemplar vor der Auflage aus dem Besitz des Porträtierten. Guter Druck über grauer Tonplatte. Sehr gut erhalten.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Leiberg, Helge ( geb. 1954 in Dresden, lebt in Berlin). Cello Suite und Vodoo Child, Farblithograohien auf Bütten (65 x 50 cm), Exemplare 4/20, signiert 1997. je 690,00 EUR
oder beide zusammen 1.200,-
Anbieter: Strehler Tel: 07031 708820 info@kunstkabinett-strehler.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern vergrößern
Leiberg, Helge ( geb. 1954 in Dresden, lebt in Berlin). Ohne Titel, Tusche auf Bütten (65 x 76 cm), signiert 2005, gerahmt in Echtweißgold Rahmen. 3.600,00 EUR
Anbieter: Strehler Tel: 07031 708820 info@kunstkabinett-strehler.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Holbein, Hans. Bilder des Todes. Insel, Leipzig, 1913. Brauner Original-Lederband mit Blindprägung, 4 S., 41 Tafeln. 180,00 EUR
Sarkowski 780. Exemplar 589 von 800. Einband von Walter Tiemann. Sehr gut.
Anbieter: Neumann Matthias Tel: 07681 4746216 matthiasneumann.gutach@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Horlbeck, Günter (1927 Reichenbach/Vogtl.). "Mädchen mit Zöpfen". Lithographie, um 1965. 62,0 x 40,0 cm (Darstellung), 69,5 x 49,0 cm (Blatt). 150,00 EUR
Unterhalb eigenhändig signiert "Horlbeck". Großformatige Arbeit aus dem frühen, noch gegenständlichen Werk des Leipziger Professors der Fachrichtung Graphik. Schöner Mehrfarbendruck auf feinem Chinapapier. Dieses mit leichten Lagerspuren im Randbereich. Insgesamt sammelwürdig erhalten.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
internationale situationniste. Bulletin central édité par les sections de l`internationale situationniste. Reprint der Ausgaben 1958-69 (1970) sowie Originale der Ausgaben 6 (August 1961), 7 (April 1962) und 8 (Januar 1963). Amsterdam: van Gennep. 900,00 EUR
In französischer Sprache. Umschläge leicht unsauber, Rücken des Reprints beschädigt, hier auch deutlich nachgedunkelter Schnitt, insgesamt guter Zustand.
Anbieter: "Der Büchergärtner" Tel: 06894 9280870 buechergaertner@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Janssen, Horst (1929-1995). Eigenhändige Postkarte mit Zeichnung und Montage. Hamburg, 29.6.88 (Poststempel). 240,00 EUR
Bildbotschaft (Libelle über See) an seine Geliebte Claudia (genannt: Cephir) Schunke in Leck (Nordfriesland).
Anbieter: Knöll Tel: 04131 32390 Mobil: 0160 4861800 norbert.knoell@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kassák, Lajos. Bildarchitektur. 10 Original-Linolschnitte von Lajos Kassák + 1 Serigraphie. Basel, Panderma Verlag Carl Laszlo 1965, ca. 31 x 30 cm. XII S., 11 Bl. in OFlügelmappe. Numeriert u. signiert. 850,00 EUR
Eines v. insges. 120 Exemplaren (100 arab., 20 röm. num.), hier die Nr. 06. Die einzelnen Linolschnitte u. die mehrfarbige Serigraphie v. Kassák signiert (auf kl. Etikett-Aufkleber, jeweils v. Verlag gestempelt). - Mappe angegraut u. berieben, beide Mappendeckel sowie die Seiten d. Textheftes mit schmalem Wasserrand in 1 Ecke; Mappentitel mit Fleck oben links; Mappenfalz stark berieben u. von innen hinterlegt. Das Papier d. Linolschnitte ein wenig nachgedunkelt, 1 Blatt stärker gebräunt. Die Blätter ansonsten in gutem Zustand.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kerkovius, Ida. Blumenstilleben. [1960]. Signiertes Original-Pastell auf Fließ, gerahmt. Ida Kerkovius, geboren am 31. August 1879 in Riga; gestorben am 7. Juni 1970 in Stuttgart. Malerin und Bildteppichweberin, Mitglied des Stuttgarter Kreis der Avantgardisten, Schülerin am Bauhaus u. a. bei Georg Muche, Wassily Kandinsky und Paul Klee. 6.500,00 EUR
Farbiges Original-Pastell auf Fließ, von Ida Kerkovius rechts unten signiert. Gerahmt im teils vergoldeten Holzrahmen. Maße Blatt: 64,0 x 50,0 cm. Maße Abbildung: ca. 59,5 x 48,5 cm. Maße Rahmen: 89,5 x 71,2 cm. Rahmen mit geringen Gebrauchsspuren. Sehr gutes Exemplar.
Anbieter: Lenzen GbR Tel: 0211 15796935 Mobil: 0172 2633095 info@Antiquariat-Lenzen.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kiki (d. i. Alice Prin). Kiki Souvenirs. Paris, Henri Broca, 1929. 170, (6) S. Mit zahlr. Abb. im Text und auf Tafeln. Gr.-8°, illustrierte Orig.-Broschur. 550,00 EUR
Erste Ausgabe der Memoiren der legendären "Kiki de Montparnasse" (bürgerlich: Alice Prin), auf dem Vortitel mit eigenhändiger mehrzeiliger Widmung von Kiki, datiert 1930, für den Maler und Illustrator André Lambert "à André Lambert, boxeur intellèctuelle sympathie de Kiki 1930" und halbseitiger karikierender Selbstdarstellung von Kiki als Boxerin: "Kiki boxeur mondain". Auf dem zweiten Vortitel mit einer weiteren, eigenhändigen Widmung, diesmal vom Verleger H. Broca, wahrscheinlich auch für Lambert "specialement pour son ami de toujours dans l`avenir. tres amicalement H. Broca". Der Band versammelt Fotos, Gemälde, Zeichnungen und Äußerungen von und zu Kiki und ihrem Umfeld: Foujita, Man Ray, Tono Salazar, Robert Desnos u.a. - Einband etwas bestoßen und fleckig, papierbedingt etwas gebräunt, sonst innen sauber, insgesamt gut erhalten.
Anbieter: Querschnitt-Antiquariat Tel: 0176 21802379 post@q-schnitt.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kirst, Hans (1890 Wurzen - 1962 Dresden). Aus dem Erzgebirge. Holzschnitte. 10 Farbholzschnitte, 1922/1959, jeweils vom Künstler eigenhändig signiert, bezeichnet und tls. datiert. 4°. OHlwd.-Mappe (Läsuren). 450,00 EUR
Ab 1922 entstandene, 1959 teilweise wieder abgedruckte Folge mit Darstellungen von Altenberg, Böhmisch-Zinnwald (2 Ansichten), Georgenfeld (2 Ansichten), Schellerhau (2 Ansichten) und Zinnwald (3 Ansichten). - Die Motive Böhmisch-Zinnwald II (Druck um 1922) und Zinnwald II (Druck von 1959) bildidentisch, aber mit unterschiedlicher Farbgebung. - Meist lose unter vom Künstler geschnittenen und bezeichneten Passepartouts. - Von guter, meist fleckenfreier Erhaltung.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kirst, Hans (1890 Wurzen - 1962 Dresden). Meißen. 4 Original-Radierungen (ein Blatt mit eigenhändiger Signatur des Künstlers). Ca. 9 x 6,5 bzw. 7 x 9,8 cm (Plattengröße), 17,5 x 14 cm (Blattgröße). (Dresden um 1950). OHlwd.-Mappe mit Titelschild. 100,00 EUR
Seltene, in kleiner Auflage im Selbstverlag erschienene Folge mit stimmungsvollen Ansichten von Meißen vom Jüdenberg, der Albrechtsburg über die Elbe gesehen (2 Motive, einmal Querformat) und dem Dom vom Hohlweg aus gesehen. - Schönes Exemplar.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Kliemann, Carl-Heinz. Genesis in 27 Original-Farbholzschnitten und 8 Vignetten. Mappe mit 30 signierten Original-Holzschnitten, davon 27 in Farbe. Berlin, Käthe Vogt Verlag, 1962. Folio. 42 cm. Original-Halbleinenmappe mit 32 losen Blättern (Titelblatt, Folge der Blätter, 27 Holzschnitte, 3 Blatt Vignetten). 3.200,00 EUR
Nummer 33 von 50 nummerierten Exemplaren mit 27 nummerierten und signierten Original-Farbholzschnitten von Carl-Heinz Kliemann und 3 Blätter, ebenfalls nummeriert und signiert, mit den 8 Vignetten in Schwarz-weiß. Maße Blätter: 41,0 x 33,0 cm. Die Drucke vom Holzstock auf Japanpapier besorgte die Druckerei Otto v. Holten, Berlin. 1 Holzschnitt mit zwei kaum sichtbaren ca. 2 cm und 0,5 cm großen Schnitten innerhalb des Holzschnitts, Mappe minimal berieben, ansonsten sehr gutes Exemplar.
Anbieter: Lenzen GbR Tel: 0211 15796935 Mobil: 0172 2633095 info@Antiquariat-Lenzen.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Klinger, Max. Zwanzig Studien zu Bildern, Plastiken und Stichen. In Original-Grösse wiedergegeben. Selbstverlag, Leipzig. 1914. Titelblatt mit Radierung (stehender weiblicher Akt im Profil), 20 Tafeln auf farbigem Papier. 75,5 x 45 cm. Orig.-Halbpergamentband. 2.000,00 EUR
Nr. 45 von 250 nummerierten und von Max Klinger signierten Exemplaren. - Mit dem Druckvermerk: "Die Platten sind bereits abgeschliffen außer dem Originalstich des Titelblattes. Die Reproduktionen sind in besonderen Licht- und Steindruck-Verfahren hergestellt, und zwar auf die gleichen Zeichenpapiere, wie für die Originale." - Wie wichtig Klinger die Qualität der Reproduktionen war, wird aus einem Brief vom 18.7.1914 an R. Lehr deutlich, in dem Klinger anmerkt, dass er sich zweieinhalb Jahre mit den Reproduktionen geplagt hat, und feststellt: "Sie sind gut." - Druck der Platten durch Sinsel & Co, Kupferdruck von Giesecke & Devrient, Einband von Hübel & Denck, alles Leipzig. - Einband gering fleckig, guter Zustand.
Anbieter: Rotes Antiquariat Tel: 030 27593500 info@rotes-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern vergrößern
Kraus, August. o.T. (Figur einer unbekleideten Frau). Bronze. Höhe 41 cm. Am Fuß mit eingraviertem Namen des Künstlers. Auf eckige Plinthe montiert. Ohne Giesserstempel. - Kraus (1868 - 1934) war Schüler und Mitarbeiter von Begas und schuf Figuren für die Siegesallee sowie das Grabmal seines Freundes Heinrich Zille. - Gut erhalten. 1.500,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kubin, Alfred, Zeichner, Graphiker und Schriftsteller (1877-1959). Eigenh. Brief mit U. [Zwickledt bei] Wernstein a/Inn, 24. II. 1942. 8°. 1 S. - Mit eigenh. adress. Kuvert. 600,00 EUR
An "Herrn Hessel / Nassauischer Kunstverein Wiesbaden" (eigenh. Adresse a. Kuvert mit dem Absenderstempel: "Professor Alfred Kubin / Wernstein a/Inn"): "Sehr geehrter Herr Hessel - Recht schönen Dank für Ihre Mitteilungen und die 3 Besprechungen; - wenn auch nicht da alles besprochen werden kann [Unterstreichungen im Original] so merke ich doch wie vielseitig und interessierend diese Schau ist - Ich verstehe völlig daß es ungemein vertieft ja zur Leidenschaft werden kann wenn man nicht als ‚Zünftiger` solche Ausstellungen arrangiert- die Werke zusammen bringt - die Wirkung aufs Publikum beobachtet u. s. w. … finden. Diese vorliegende Schau ist aber von besonderer Bedeutung und mir tut es leid sie nicht sehen zu können. - / Mit ergebenem Gruß Ihr // A. Kubin". Der 1847 von Bürgern Wiesbadens gegründete Nassauische Kunstverein veranstaltet regelmäßig Ausstellungen zu Förderung zeitgenössischer und experimenteller Kunst. Dort wurde auch Kubin mehrfach ausgestellt. - In unserem Brief geht es um die Ausstellung. "Phantastisches Erleben in Zeichnung und Illustration" im Wiesbadner Kunstverein vom 1. Febr. bis 2. März 1942, die Kubin nicht persönlich besuchen konnte.
Anbieter: Husslein Richard Tel: 089 89979590 Antiquariat.Husslein@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kuhnert, Wilhelm (1865 - 1926). Voll ausgearbeitete Bleistiftzeichnungen des berühmten deutschen Tiermalers, offensichtlich zur Veröffentlichung bestimmt. Sämtlich auf starkem Zeichenkarton (23 x 31,5 cm). Teilweise weiß gehöht und leicht koloriert. Alle Blätter mit W. Kuhnert signiert, wohl auch eigenhändig bezeichnet. Um 1900. 1.) Heidschnucke. "Haideschnucke" in Landschaft, (16 x 18 cm). 300,00 EUR
2.) Ricke mit Kitz im Schilf, weiß gehöht, mit hellem grün leicht ankoloriert (31 x 20 cm). 300,- 3.) "Virginischer Hirsch". Starker Hirsch mit Hirschkuh auf Lichtung weiß gehöht, (20 x 16 cm). 300,- 4.) "Buschbock". Bock mit weiblichem Tier und Kalb in Landschaft, weiß gehöht, (18 x 20 cm). 300,- 5.) Panda "Bambusbär". Panda im Bambusdickicht, weiß gehöht, (19 x 15 cm). 300,-
Anbieter: Nagel Rainer Tel: 05551 1013 bknagel@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kuhrt, Rolf (1936 Bergzow). "Terror". Holzschnitt, 1977. 65,4 x 45,4 cm (Darstellung), 85,0 x 58,8 cm (Blatt). 120,00 EUR
Unterhalb eigenhändig signiert und datiert "Kuhrt 77". Großformatige und ausdruckstarke Arbeit in der Tradition der gesellschaftskritischen Kunst der DDR. Typische Arbeit des Graphikers der alten Leipziger Schule. Satter Druck auf Büttenpapier. Oben rechts ein langer Einriss. Dieser großflächig fachgerecht hinterfasert. Insgesamt ordentlicher Zustand
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kunstausstellung Der Sturm. Januar 1926. Expressionisten Béla Kádár. Gesamtschau. Typo- und Klischeedruck. 10,4 x 15,8 cm. 480,00 EUR
Der 1887 in Budapest geborene Maler Béla Kádár zählt zu den wichtigsten Künstlern der ungarischen Avantgarde. Die Karte mit einem winzigen Einriss und sehr kleiner Absplitterung an der unteren rechten Ecke. - Bélá Kádar (1877-1956) was a Hungarian painter influenced by Der Blaue Reiter, Cubism, Futurism, Neo-Primitivism, Constructivism and Metaphysical painting. Kádár was born into a working-class Jewish family.
Anbieter: Lindner Hans Tel: 08751 5617 lindner.mainburg@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Kunsthütte Chemnitz. Ausstellung Erich Heckel. (18. März bis 30. April 1931.) (Bilder aus den Jahren 1906 bis 1930.) (Mit Titel in Orig.-Holzschnitt, Umschlag mit Vorsätzen in Orig.-Holzschnitt in Schwarz und Braun und 16 Abbildungen.) (1931) (Chemnitz) 15 (1) S., 16 Tafeln im Anhang, OKt. m. ill. OU. Der Umschlag ist kaum merklich gebräunt, die Kapitale minimal bestoßen. Schönes Exemplar. Dube / Heckel 346 /347. 650,00 EUR
Der Originalholzschnitt von 2 Stöcken gedruckt im Format ca. 16,8 x 91 cm. ist leporelloartig gefaltet und bildet zugleich den Umschlag, die Spiegel und die fliegenden Vorsätze.
Anbieter: Neubert Wolfgang Tel: 03721 85320
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Litzinger, Heidi. Dialog II. Original-Farbholzschnitt auf Bütten. Unikat. 1997, Holzschnitt 98 x 48 cm, Rahmen 120 x 70 cm. Signiert. 850,00 EUR
Numeriert 1/1. Heidi Litzinger (*1944), Textildesignerin, wandte sich später der bildenden Kunst zu. Sie arbeitet v.a. als Holzschneiderin, wobei sie manchmal den Holzschnitt auch mit anderen Techniken kombiniert. Ihre Arbeiten schafft sie meist als Unikate oder in sehr kleiner Auflage. - Gerahmt. Sehr guter Zustand.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Masjutin, Wassilij (1884-1955). 59 Radierungen auf Bütten und 15 Buchbeigaben. 1.800,00 EUR
Abzüge von den Orig.-Druckplatten in unterschiedlichen Formaten von 13 x 16 cm bis 45 x 39 cm, zumeist 42 x 33 cm. Die frühen Arbeiten Masjutins aus der Zeit zw. 1908 und 1918 sind von hoher künstl. Qualität. (Die Kritik verglich ihn damals zu Recht u. a. mit Goya.) In sein Berliner Exil nahm er nur einen Teil d. Druckplatten mit und wandte sich nach 1921 (wegen einer Augenkrankheit) ausschl. dem Holzschnitt zu. Ein Moskauer Katalog v. 1920 verzeichnet noch 158 Arbeiten, von denen hier gut ein Drittel vorliegt. Sie zeigen ein oft dunkles Bild des Alltagslebens vor u. während der Revolutionsjahre. Einige von ihnen sind auch ganz frühe phantastische Darstellungen. - In den 80er Jahren wurde eine kleine Aufl. für priv. Zwecke meisterhaft auf Bütten gedruckt. Unsere Folge trägt die Numm. A3 u. ist mit dem v. Masjutin selbst gefertigten Orig.-Signaturstempel versehen. Der Sammlung beigegeben sind vier in kl. Auflage gedruckte Porträt-Holzschnitte v. Masjutin (K. Veit, H.H. Evers, Dostojewski, Puschkin) sowie ein Konvolut von 15 Büchern u. Schriften von u. über Masjutin. Dabei die nicht häufigen Titel: 1. Tode, Riewert Q.: das moderne märchen vom nachlaß des russischen künstler wassilij masjutin oder eine fast unglaubliche geschichte aus dem berliner trödel-leben der siebziger jahre (Randlage Nr. 20). Berlin, amBEATion, 1983. Broschur, 16 n. pag. S., m. 6 Orig.-Holzschnitten - 2. Märtens, Klaus (Hrsg.): Ausstellung 45, Wassily Masjutin 1884-1954[sic], Zeichnungen & Grafik. Berlin, Galerie Taube, 1979. Broschur, 14 n. pag. S., m. einer Orig.-Grafik - 3. Oestmann, Klaus (Einf.): Wassili Nikolajewitsch Masjutin (1884-1955). Das Illustrationswerk. Lübeck 1987. Nr. 130 v. 300. Hln., 82 S. - 4. Werner, Waltraud: Wassili Masjutin 1884-1955. Ein russischer Künstler 1922-1955 in Berlin. Berlin 2003. Ppbn., 168 S., ill.; 5. Werner, Xenia: Wassili Masjutin in Riga, Moskau und Berlin. Sein Leben in Bildern und Dokumenten. Berlin 1989. Ln., 108 S., ill. Eine vollst. Liste der Beig. (zu denen auch fünf Druckplatten u. zwei Klischees gehören) auf Anfrage. Die Seltenheit dieser Kollektion steht außer Frage!
Anbieter: Tode Riewert Q. Tel: 030 7865186 antiquariattode@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Matisse, Henri. Repli. Gravues de Henri Matisse, 1947 in Paris erschienen mit 12 ganzs. Original Lithographien & einer Extrasuite auf Chinapapier im Schuber, signiertes Exemplar 2 / 25. Lose Doppelbogen in O.Umschlag und Deckel 7.900,00 EUR
Anbieter: Strehler Tel: 07031 708820 info@kunstkabinett-strehler.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Mattheuer-Neustädt, Ursula (1926 Plauen). "Vogelscheuchen". Lithographie, 1977. 31,8 x 41,7 cm (Darstellung), 41,8 x 55,2 cm (Blatt). 180,00 EUR
Unterhalb eigenhändig signiert, datiert und bezeichnet "Ursula M. - Neustädt 77, Pr. Druck". Künstlerisch ansprechende Arbeit der bekannten Graphikerin der Leipziger Schule. Seltener Probedruck vor der Auflage. Satter Abzug auf hochwertigem Hahnemühlen-Bütten in tadelloser Erhaltung. - S. Abb. unten.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Moderne Kunst - Berliner Secession - Sammlung von 20 Ausstellungskatalogen der Berliner Secession aus der Zeit zwischen 1899 und 1920. Im Einzelnen: 1899. Katalog der deutschen Kunstausstellung der "Berliner Secession". Kantstr. 12., 1900. Katalog der zweiten (...)., 1901, 1902, 1903, 1904, 1906, 1907, 1908, 1909, 1910, 1911, 1912, Winter 1912, 1913, Herbstausstellung 1913, 1915, 1916, 1918, 1919/1920. Berlin, Bruno u. Paul Cassirer (1899-1904, 1908 u. 1909) / Ausstellungshaus am Kurfürstendamm (1906, 1907 u. 1910-1913) / Verlag Secessionshaus (1915, 1916, 1918, 1919/20, 1924). Je Band meist 60 S. Text und 35 unnum. S. Bilderteil. Kl.-8° (meist 16 x 12 cm), meist Originaleinbände in Halbleinen, gebunden (Winter 1912, 1918-1920 Orig.-Broschur). 1.200,00 EUR
Umfangreiche Kollektion der teils seltenen Kataloge der Künstlervereinigung, zwei Bände mit Besitzvermerk des Berliner Malers Otto Beyer. - Einbände teilsweise mit Gebrauchsspuren.
Anbieter: Drescher Olaf Tel: 030 8016591 mail@antiquariat-drescher.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Münzner, Rolf (1942 Geringswalde). "Dulcinea". Steindruck, Asphaltschabtechnik 1988, WVZ Matuszak 140. 18,7 x 32,6 cm (Darstellung), 35,0 x 49,5 cm (Blatt). 400,00 EUR
Rechts unterhalb von Hand signiert und datiert "Münzner 88". Ferner eigenhändig mit Druckanweisungen versehen "etwas heller u. wärmer". Seltener früher Probedruck vor der kleinen Auflage von 40 + 10 EA Exemplaren. Signifikantes Beispiel seiner aufwendigen Schabkunsttechnik, für die der Künstler viel Anerkennung erfuhr und sich einen festen Stellenwert in der Kunstgeschichte erarbeitete. Brillanter Druck in sehr guter Erhaltung.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


NORA. 75 Original-Zeichnungen aus dem NORA-Album des "Skandinavisch-Technischen Studentenvereins NORA, Berlin" (1881-89). 1.650,00 EUR
1981 in einer Berliner Kellerwohnung entdeckt, wurden die einzelnen Bl. sechs Jahre später im Rahmen einer vom Kgl. Norweg. Außenministerium mitfinanzierten Ausstellung i. d. "Kleinen Galerie am Kreuzberg" erstmals öffentl. gezeigt. Unter den - heute v. a. als Architekten bekanntgewordenen - Künstlern: H. Astrup, H. Berle, H. B. Bucher, A. F. Bugge, P. Dybwad, M. Finstad, A. O. v. Hanno u. F. J. A. Knudsen. Die Bilder sind vom Historismus der Zeit geprägt: Sie zeigen "gotisch anmutende Grabstätten, Zeitungskioske mit wilhelminischem [...] Flair, versehen mit phantasievollen Schnitzereien und schmiedeisernen Verzierungen" (Kahrmann, Nachwort z. Ausstellungskatalog [s. u.]), kombinieren diese Elemente aber mit trad. skandinav. Motiven (Holzbauten im Stil typischer Stabkirchen, Wikingerschiffe etc.). Viele der Originale sind auch skurril und lustig. Teils mit alten Feuchtigkeitsspuren, sonst gut. Beigegeben ist das Heft "Kreuzberger Randlage, Nr. 25/26", der 36-seitige Katalog zur Ausstellung in der "Kleinen Galerie am Kreuzberg" mit 28 Abb. (darunter 2 handkolorierte und 1 Leporello), sowie das Plakat zur Ausstellung. Außergewöhnlicher Fundus eines ungewöhnlichen Studentenvereins.
Anbieter: Tode Riewert Q. Tel: 030 7865186 antiquariattode@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern vergrößern
Opitz, Georg Emanuel (1775 Prag - 1841 Leipzig). "Die bergmännischen Musikanten". Kolorierte Umrissradierung, um 1810. 24,4 x 20,3 cm (Darstellung), 35,3 x 24,9 cm (Blatt). 600,00 EUR
Unten rechts in der Platte signiert "G. Opiz f.", sowie unterhalb zweisprachig betitelt und mit den Verlagsangaben versehen "Leipziger Messe II. Heft v. G. Opiz, im Kunstverlag von L. v. Kleist in Dresden". Beliebtes Sujet mit musizierenden Bergmännern in traditioneller Kleidung. Schönes Beispiel aus der Werkgruppe des Künstlers, in der er das Messetreiben in Leipzig graphisch verarbeitete. Sorgfältig kolorierter Druck auf vollrandigem Velinbütten. Etwas fleckig. Geringe Altersspuren. Insgesamt noch gut erhalten.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Picasso 1930-35. In cahiers d`Art Januar 1936. Paris, editions Cahiers d`Art 1936. Groß 4°. S. 145-273, zusätzlich viele Illustrationen. Mit eingeklebtem Portraitfoto Picassos von Man Ray mit dessem roten Signaturstempel, einer Farblithographie nach Picasso und der in anderem Format eingebundenen schwarz-weiß Lithographie "Monster". Lwdbd. mit roter Rückenprägung. Tadellos erhalten. 350,00 EUR
Dieser Teilband ist Picasso gewidmet und zeigt Beispiele aus seiner Schaffensperiode zwischen 1930 und 1935. Er enthält zu dem Aufsätze, die Picasso betreffen. von Christian Zervos, André Breton, Man Ray, Salvador Dali, Joan Miró u. anderen. Die Seiten 263 ff. enthalten einen Beitrag "Etude d`un Pavillon de Chirurgie a Ismailia pour le Canal de Suez" von Paul Nelson. Der makellose Zustand erklärt sich wohl daraus, daß die Publikation sofort nach Erscheinen separat gebunden worden ist.
Anbieter: Nagel Rainer Tel: 05551 1013 bknagel@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Qi Baishi (Tschi Pai-schi) u.a. Beijing Rong bao zhai xin ji shi jian pu. 80 Chinesische Farbholzschnitte in 2 Bänden in Seidenmappe. / 80 Color Woodblock Prints. 2 Volumes in Silk Folding Case. Peking, Rong Bao-Zhai, 1955. Seidenbrokat-Mappe mit Elfenbeinschließen, 2 dunkelblaue, goldgesprenkelte Hefte in Blockbuchbindung mit montierten Titelschildern, je 31,5 x 21,5 cm, mit 7 Textseiten in Chinesisch und 40 Doppelblättern mit 80 Farbholzschnitten nach Aquarellen von Qi Baishi und anderen chinesischen Meistern mit Motiven von Blumen, Tieren, Landschaften, Naturimpressionen. 1 Heft am unteren Einband mit kaum sichtbarem Einriss, sehr gut erhaltene saubere Exemplare. 1.800,00 EUR
Anbieter: Wagner Matthias Tel: 030 29351753 info@antiquariat-wagner.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Reifenberg, Benno und Wilhelm Hausenstein. Max Beckmann. Mit 81 Bildtafeln, 5 Farbtafeln und 8 Abbildungen im Text. München, Piper 1949. 4°, 82 S. Text mit einigen Textabbildungen und 81 Bildtafeln, Orig.-Halblederband mit farbig illustr. Orig.-Umschlag und Orig.-Leinenkassette. 2.400,00 EUR
Erste Ausgabe.- Eines von 100 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe mit den eingebundenen und von Max Beckmann signierten Orig.-Lithographien "Frau mit Fisch" und "Komposition 1948".- Mit einem ersten Werkverzeichnis der Gemälde mit 660 Nummern.- Umschlageinrisse hinterlegt, schönes Exemplar.
Anbieter: Eckert & Kaun Tel: 0421 72204 info@eckert-kaun.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Salomon, Charlotte. 2 Werke. 1. Ein Tagebuch in Bildern 1917-1943. Einl. v. Emil Strauss. Reinbek 1963. Ln. m. OSU; XIV S., 80 Bll. 2. Leben oder Theater? Ein autobiographisches Singspiel in 769 Bildern. Einl. v. Judith Herzberg. Lizenzausg. v. Kiepenheuer & Witsch u. Gary Schwartz 1981. Ln. m. OSU; XVI, 784 S. 430,00 EUR
Charlotte Salomon (1917-1943) war eine deutsche Malerin u. Schriftstellerin. 1939 zunächst auf Grund ihrer jüd. Abstammung nach Frankreich emigriert, wurde sie dort vier Jahre später gemeinsam mit ihrem Mann verhaftet u. nach ihrer Deportation im KZ Auschwitz-Birkenau ermordet. - Der Band "Leben? Oder Theater?" enthält ca. 800 der in den Jahren 1940-1942 entstandenen 1325 expressionistischen Gouachen. Im Verbund mit kurzen Texten u. Verweisen auf Musikstücke schildern sie - in einzelne Akte u. Szenen gegliedert - Salomons Leben. Die Bildsprache von C. Salomon ist, betrachtet man die Zeit, i. d. die Arbeiten entstanden sind, eindringlich und einzigartig. Beide Bände sind selten und werden zusammen so gut wie nie angeboten.
Anbieter: Tode Riewert Q. Tel: 030 7865186 antiquariattode@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Schäfer, Jürgen (1941 Leipzig). "Der Traum von Leipzig". Lithografie, 1977. 42,7 x 59,4 cm (Darstellung), 48,4 x 62,0 cm (Blatt). 200,00 EUR
Unterhalb von Hand signiert und datiert "Schäfer 1977". Ausdruckstarke Arbeit des Leipziger Graphikers, erarbeitet in seiner typischen Formensprache, die das Studium bei Mattheuer nicht verleugnet. Guter Druck auf vollrandigen braunen Hahnemühlen- Büttenpapier. Sammelwürdiges Beispiel der weniger bekannten graphischen Kunst der Leipziger Schule.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Schwimmer, Max - Originalzeichnungen - Drei originale, teils erotische Federzeichnungen auf zwei Blatt. 30. September (19)44 bzw. undatiert. 14,5 x 10 cm und 15 x 11 cm. Die eine Karte beidseitig mit Zeichungen und auf einer Seite vom Künstler voll signiert, die andere Karte verso mit einer Hafendarstellung, recto ganzseitig von Schwimmer eigenhändig beschrieben, gerichtet an einen Doktor Müller. - Minimal bestoßen, Text nur minimal verwischt, insgesamt frisch. 250,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Seckendorff, Götz von. Zehn handkolorierte Lithographien zu Choderlos de Laclos Liaisons dangereuses. Hannover, Banas & Dette, 1920. 4°. 30 cm. [10] Blatt, [6] Seiten. Illustrierte Original-Pappmappe im Original-Schuber. (= Zweiter Hölderlindruck). 900,00 EUR
Nummer 34 von 120 nummerierten Exemplaren. Rodenberg 408. 10 handkolorierte Lithografien jeweils in schwarzen Passepartoutkarton montiert und mit Seidenpapier geschützt. Schuber mit deutlichen Gebrauchsspuren, Einrissen. Buch und Lithografien in tadellosem Zustand.
Anbieter: Lenzen GbR Tel: 0211 15796935 Mobil: 0172 2633095 info@Antiquariat-Lenzen.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Sitte, Willi (1921 Kratzau - 2013 Halle/Saale). "Liebende". Lithographie, 1968. 61,0 x 46,0 cm (Darstellung), 75,3 x 55,0 cm (Blatt). 450,00 EUR
Unterhalb eigenhändig signiert und datiert "WSitte 68". Großformatige Arbeit der frühen Schaffensphase aus der DDR-Ära. Typische Arbeit aus der Werkgruppe der Aktdarstellungen, die noch dem Kulturverständnis und der Bildsprache der DDR verpflichtet waren. Seltener Farbdruck in blau-violett auf festem Velinpapier in sehr guter Erhaltung.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Spies, Werner. Max Ernst - Collagen. Inventar und Widerspruch. Köln, M. DuMont Schauberg 1974. 499 Seiten mit 757 Abb. 1 Originallithographie. Halbleinen mit doppeltem Schutzumschlag im Schuber. 80,00 EUR
Mit einer eigh. signierten maschinenschriftlichen Grußkarte Spies` an Bernhard Zeller. - Eins von 2000 Ex. - Schuber etwas gebräunt, Schutzumschlag und Einband am oberen Rücken leicht bestoßen, ansonsten gutes Exemplar.
Anbieter: Bader Tel: 07071 51427 antiquariat.bader.tuebingen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Stein, Paul - Soltek, Stefan (Hg.). Paul Stein - Buch geführt. Offenbach, Klingspor Museum 2010, Lex.8°. 128 S. OPb., Blockbuch geschraubt. 120,00 EUR
Veröffentlichung anlässl. d. gleichnamigen Ausstellung 2010 im Klingspor Museum, Offenbach. Der Band dokumentiert die Skizzenbücher 1-90 d. Künstlers. Mit Beiträgen verschiedener Autor_innen, einer Übersicht über die Skizzenbücher (Seitenzahlen + Entstehungszeiträume), Biographie, Bibliographie. - Einband gering angegraut u. an d. Kanten stellenweise etw. berieben; winziges ganz schwaches Fleckchen auf d. Einbandtitel; ansonsten sehr schönes Exemplar.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Thoma, Hans. (1839-1924), Maler und Graphiker. Eigenhändiger Brief auf Bütten mit Unterschrift, datiert: Frankfurt a. M. 9. Juni 1883. 3 Seiten an den Frankfurter Architekten und Bauunternehmer Simon Ravenstein (1844-1933) über ein beigefügtes 6-seitiges Manuskript, dieses ebenfalls mit Unterschrift und Datum: Frankfurt a. M. 8. Juni 1883. Darin erläutert Thoma detailreich seine Wandfresken für ein Objekt in der Eschenheimer Landstraße(?). Hans Thoma stellte hier in sieben Fensterbögen die Sieben Todsünden dar: "Drittes Fenster: die Wohllust(!) - Kinder auf einer Wiese mit Vergißmeinnicht liebkosen eine Taube ... Im linken Zwickel eine Sphinx, rechts ein übermütiger alter Faun, die Streifen sind mit Rosen ausgefüllt". 450,00 EUR
Vgl. Thieme-Becker XXXIII, 47. - Das Manuskript ist für den Weimarer Maler Hermann Graf (1873-1940) gedacht, der es veröffentlichen sollte. - Hans Thoma lebte von 1878 bis zu seiner Berufung nach Karlsruhe 1899 in Frankfurt. In dieser Zeit unterstützte Simon Ravenstein den Künstler mit zahlreichen Aufträgen zur Ausmalung von Innenräumen und Außenfassaden. So schuf Hans Thoma 1882 fünf bedeutende Wandfresken zu Opern Richard Wagners für das Wohnhaus Ravensteins. - Minimal fleckig und gebräunt.
Anbieter: Wend KG Johannes Tel: 0341 9832015 antiquariat-wend@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Ting, Walasse. One cent life. Ed. by Sam Francis. Mit zahlreichen Original-Lithographien. Bern, Kornfeld, 1964. 1 Bl., 174 S. Folio. Lose Bögen, eingelegt in Original-Leinwanddecke mit farbig ill. Original-Schutzumschlag im Original-Schuber. - Eines von 2000 nummerierten Exemplaren der Normalausgabe dieses zentralen Werks der Pop Art. Mit Arbeiten von Alechinsky, Appel, Dine, Francis, Indiana, Jorn, Lichtenstein, Oldenburg, Rauschenberg, Warhol u.a. - Umschlag mit kleinen Randläsuren und im Bereich des Kopfes eingerissen, Umschlag etwas kratzspurig, innen sauber, die Lithos frisch, insgesamt sehr gut. 4.200,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Toulouse-Lautrec, Henri de. Dortu, M.G. Toulouse-Lautrec et son oeuvre. 6 Vols. New York: Collectors editions 1971. zus. ca. 1800 S., mit ca. 6000 Abb. Gr 4° Ln. Neuwertig. Bd.1: Biographie. Bd.2-3: Ölgemälde, Aquarelle u. Graphik. Bd.4-6: Zeichnungen. 1.780,00 EUR
Anbieter: Bergische Bücherstube Tel: 02204 769492 info@bergische-buecherstube.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Ulrichs, Timm. QWERTZUIOPÜ. ideenkatalog, 5. folge. ideografische texte / identitätsspiele / interdisziplinäre demonstrationen / integrale kunst / instant art. Hannover, Selbstverlag - totalkunstbetrieb 1968, Lex.8°. 62 Bl. + 3 eingesteckte bzw. mit Büroklammer angeheftete Karten. Klammerheftung. Signiert. 450,00 EUR
Vom Künstler auf d. Blatt `malvorlagen "farbkasten"` signiert. Seiten teils papierbedingt gebräunt, teils am Rand gering bestoßen; 2 beigeheftete Karten mit kl. Knickspur in einer Ecke; ein paar Seiten am äußersten Rand gering stockig. In Anbetracht der Machart ein gut erhaltenes Exemplar.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Voigt, Elisabeth (1893 Leipzig - 1977 ebd.). "Freundinnen". Farblithografie, um 1955. 49,0 x 38,5 cm (Darstellung), 67,7 x 50,4 cm (Blatt). 400,00 EUR
Rechts unten eigenhändig mit Bleistift signiert "Elis. Voigt". Großformatige Arbeit aus der späten Schaffensphase der bekannten Meisterschülerin von Käthe Kollwitz und Carl Hofer und wichtigen Vertreterin der alten Leipziger Schule. Seltene Arbeit aus ihrem schmalen aber bedeutenden graphischen Oeuvre. Farbfrischer Abzug im Zeitgeist der 50er Jahre auf beigem Velinpapier. Gut erhaltenes Exemplar.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Wackenroder, W. H. Phantasien über die Kunst, für Freunde der Kunst. Herausgegeben von L. Tieck. Hamburg, Perthes 1799. 8°. 283 Ss. Pappband d. Zt. 650,00 EUR
Goed. VI, 36, 37 u. 47, 6. - Erste Ausgabe. - Setzt die in den "Herzensergießungen" begonnen Reflexionen über die Kunst des Mittelalters und des klasssichen Altertums fort, hier steht die Musik im Vordergrund. - Einband den Gelenken etwas abgeplatzt, Bezüge berieben. Gestochenes Exlibris. - Breitrandiges und fleckenfreies Exemplar auf besserem Papier.
Anbieter: Halkyone Tel: 040 389714 info@halkyone.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Wollheim, Gert H. Der Weg linksrum. 1919. [Signierte Original-Radierung im Holzrahmen / signed original etching, framed]. Gert Heinrich Wollheim, geboren 1894 in Loschwitz bei Dresden, gestorben 1974 in New York. Mitarbeit im "Aktivistenbund 1919" und Mitglied der Künstlervereinigung "Das Junge Rheinland". 1.800,00 EUR
Original-Radierung auf gelblichem Papier. Von Gert H. Wollheim beschriftet, datiert und signiert. Nur 1 Exemplar der Radierung ist bekannt. (Katalog Remmert und Barth, Düsseldorf 1984, Nummer 24). Blatt hinter Passepartout im vergoldeten Holzrahmen. Maße Blatt: ca. 27 x 28 cm. Maße Abbildung/Platte: 18,2 x 17,9 cm. Zwei kaum merkliche Fleckchen, ansonsten sehr gutes Exemplar.
Anbieter: Lenzen GbR Tel: 0211 15796935 Mobil: 0172 2633095 info@Antiquariat-Lenzen.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Zampis, A(nton) - Pettenkoffer, A(ugust von) (eig.: Pettenkofen, August Xaver Karl Ritter von). Komische Lebensbilder gezeichnet von A.Zampis und A.Pettenkoffer (sic!). (1.-3. Heft). Wien,Leykum [1847/48]. 4°. 3 Folgen à 6 Bl., zus. 18 altkolor. Orig.-Lithogr. mit humoristischen Bildunterschriften, 1 Orig.-Heftumschlag als Titel mitgeb. etw. späteres Hln., berieben u. etw. bestoßen, die Taf. im weißen Rand stellenw. gering stock- od. fingerfl., einige Taf. rücks. mit sorgf. reparierten Schabstellen, 1 Taf. mit kaum sichtbarem, gekl. Einriß, sonst gutes Expl. 6.800,00 EUR
Weixlgärtner I,78-93; Vgl. Thieme-B. XXVI,506 (Pettenkofen). Sehr, sehr seltene Folge dieser typischen Wiener Blätter, von denen auch eine unkolorierte Ausgabe existiert. Insgesamt sind (nach Thieme-B.) 42 Blätter erschienen.
Anbieter: Krikl Tel: 0043 1 4796729 office@antiquariat-krikl.co.at
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

  zurück