zurück

Kategorien: Orts- und Landeskunde

Altenburg und Ronneburg. Kupferstich- Karte, v. Tardieu l`aine nach E. Koch, erschienen im Landes-Industrie Comptoir in Weimar, "Topographische Karte der Aemter Altenburg und Ronneburg. Hrsg. auf Befehl Sr. Durchlaucht des Reg. Herzogs von Sachsen Gotha u. Altenburg", dat. 1813, 21 Blatt meist 41 x 54 cm, Bildauschnitt zusammen bis 240 x 250 cm. 2.100,00 EUR
Engelmann 881; Tooley 275. - Die seltene große Wandkarte wurde von Hans Wilhelm v. Thümmel (1744-1824, siehe ADB XXXVIII, p. 176f.), einem Bruder des Schriftstellers Moritz v. Thümmel, herausgegeben. Sauber gestochene, detaillierte Karten, in denen auch die kleinsten Ortschaften u. Wege verzeichnet sind; jeweils num. I-XXI. Mit 2 Kartuschen in Deutsch u. Französisch. - Ohne die dazugehörige Generalkarte. Die Ränder vereinzelt etwas angestaubt und gering stockfleckig.
Anbieter: Paulusch GmbH Clemens Tel: 030 2427261 Mobil: 0171 3675212 info@antiquariat-paulusch.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Altenburg, Christian Gottlieb. Topographisch-historische Beschreibung der Stadt Mühlhausen in Thüringen. Aus verschiedenen alten Handschriften zusammengetragen. Mit einem Plane und Grundrisse nebst Abbildungen der Kirchen etc. Mühlhausen, Druck und Lithographie von Ernst Wilhelm Röbling, 1824. Lithogr. Titel, XXIV (Liste der Subskribenten u. Inhaltsverz.), VIII (Thore- Kirchen- u. Strassenverz.), 432 S., mit 16 einfarbigen u. 5 kolor. Lithographien. 19,5 x 12,5 cm, gebunden, grauer Halbleinen des 20. Jhrt. m. mont. Rückenschild. 320,00 EUR
Ohne den Plan u. Grundriss - Angebunden: Beschreibung des Popperoder Brunnens und seiner Umgebung nebst auserlesenen, an beiden Secularbrunnenfesten theils abgesungenen, theils vorgetragenen Gedichten und musilkalischen Beilagen. Hierzu das Bildniß des Burgenmeisters Gregorius Fleischhauers und einer Abbildung des Popperoder Brunnenfestes (diese zwei Bilder wohl in ersten Teil des Buches eingebunden). Mühlhausen, Röbling 1825. 22 S. - Spiegel m. Exlibris, Titel recto mit Widmung anlässlich der Heirat Christian August Schäfers, Pfingsten 1855.
Anbieter: Drescher Olaf Tel: 030 8016591 mail@antiquariat-drescher.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Anonymus. Zehn aquarellierte und gouachierte Miniaturzeichnungen mit Ansichten des Elbtales und von Dresden. Wohl ebenda, um 1820. Querformat, ca. 7 x 10 cm. Aquarellierte und teils gouachierte Federzeichnungen auf Lackpapier mit Einfassungslinie und handschriftlicher Ortsbezeichnung unter dieser in dekorativer Kalligraphie. Mit einigen kleineren, oberflächliche Bereibungen und Abplatzungen, den Gesamteindruck jedoch kaum störend. Insgesamt von schöner Erhaltung. 1.250,00 EUR
Reizende Folge von fein gezeichneten und minutiös aquarellierten bzw. mit Gouache-Farben kolorierten Ansichten der Sächischen Residenzstadt Dresden und ihren schönsten Bauwerken entlang der Elbe: Dargestellt werden (wie in der Bildunterschrift angeführt): Dresden gegen Mitternacht, Dresden mit dem Zwinger, Die Palais Gärten zu Neu-Dresden, Dresden gegen Abend, Schloß Tharandt im Plauischen Grunde, Pillnitz gegen Morgen, Moritzburg gegen Mitternacht, Vestung Königstein gegen Mitternacht, Meißen gegen Abend, Meißen gegen Morgen, Meißen gegen Abend. - Zwar finden sich keinerlei Hinweise auf den Künstler, es dürfte sich bei ihm aber um einen geübten Miniaturenmaler gehandelt haben, dem die klassischen Ansichten Dresdens und seines Umlandes, wie etwa der Canaletto-Blick auf das südliche Elbufer, ebenso vertraut waren wie die zeitgenössische Staffierung des Vordergrundes mit Booten, Fischern, Fuhrwerken und Flaneuren.
Anbieter: Wulf Stefan Tel: 030 22015272 Mobil: 0176 20393614 stefanwulf@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Barth, Christian Gotthold. Geschichte von Württemberg, neu erzählt für den Bürger und Landmann. Herausgegeben von dem Calwer Verlagsverein. Mit zwölf Abbildungen. Calw, in der Vereinsbuchhandlung; Stuttgart, in Commission bei J. F. Steinkopf 1843. VI, 278, (2) Seiten, 12 Tafeln. Rotes Original-Ganzleder mit Goldprägung und Goldschnitt. 240,00 EUR
Leder berieben und etwas fleckig, Vorsatzblätter im Falz gerissen, dadurch Buchblock geringfügig gelockert. Ausgabe im seltenen Format 22 x 20 cm.
Anbieter: Bader Tel: 07071 51427 antiquariat.bader.tuebingen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Bernburg. Sammlung von 8 Fotografien im Visitcard-Format. Bernburg, Louis Greiner, um 1870/1880. 200,00 EUR
Seltene frühe Fotografien, 5 davon mit Angabe des Fotografen. Vorhanden sind Bild eines Sammelblatts Erinnerung an Bernburg mit 12 kleinen Ansichten, Schloss, Theater, Stadtansicht mit Marienkirche, Straßenansicht mit Gasthaus? zum Brückenkopf, Gasthaus Waldschlößchen, Gymnasium, weiteres Gebäude, Brunnen mit Denkmal. Gut erhalten.
Anbieter: Ostritzer Antiquariat Tel: 035823 86784 Mobil: 0175 8980685 ostritzer-antiquariat@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Böhmen - Panorama vom Aussichts-Thurme des hohen Schneebergs in Böhmen. Aufgenommen von W. Funke, auf Stein gezeichnet von Ed. Weinrebe. Tetschen, Druck von F. W. Stopp, 1864. Mit einer mehrfach gefalteten Lithographie mit Tonplatte. 8°. Originalpappband mit kleiner Ansicht des 1864 errichteten Aussichtsturmes. 250,00 EUR
Von größter Seltenheit, über KVK weltweit in keiner Bibliothek nachweisbar. Die Lithographie (31x52) zeigt in zwei Streifen (nördlicher und südlicher Halbkreis) das Panorama mit Zahlen von 1-39 u. 1-54 und darunter befindlicher Legende. Gefalten im originalen Pappband. Einband etwas angestaubt und gering fleckig, Panorama etwas stockfleckig.
Anbieter: Ostritzer Antiquariat Tel: 035823 86784 Mobil: 0175 8980685 ostritzer-antiquariat@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Brodhagen, P.H.C. Hamburger Taschenkalender auf das Jahr 1790. Mit einem gestochenen und kolorierten, doppelblattgrossen Frontispiz sowie sechs gestochenen und kolorierten allegorischen Kupfern. Hamburg, C.W. Meyn u.a., (1789). Ca. 120 S. 12 °. Pappband der Zeit. - Kleiner, reizvoller Kalender mit wenigen zeitgenössischen Eintragungen auf den Vacaten. Enthält am Ende einVerzeichnis der Predigten in Hamburger Kirchen, einen Postbericht, eine Chorschließungstabelle u.a. - Einband bestoßen und beschabt, Rücken mit Fehlstellen, etwas fleckig, Druck auf gutem Papier. 500,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Buchholz, Gustav Georg Heinrich. Versuch einer practischen Darstellung des Deich- und Faschinenbaues an der Oberelbe im Lüneburgischen (1. Teil - alles erschienene). 1. Theil: Welcher die Deichbaukunst enthält. Mit Rücksicht auf die im Monate März 1805. im Amte Dannenberg vorgekommenen Deichbrüche, und Ueberschwemmungen. Mit 2 gefalteten Kupfertafeln, 1 gefaltenen Karte, XXII, 217 Seiten, Pappband der Zeit mit rotem Rückenschild, 21,5 x 17,5 cm, Göttingen, auf Kosten des Verfassers, 1809. Einband etwas angestaubt, die letzten 5 Blatt im weißen Rand etwas wasserrandig, sonst gut erhalten. 750,00 EUR
Anbieter: Carlsen H. Tel: 0431 8888460 Mobil: 0175 8704630 Antiq.H.Carlsen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Carpzov, Johann Benedict. Analecta Fastorum Zittaviensium Oder Historischer Schauplatz Der Löblichen Alten Sechs-Stadt des Marggraffthums Ober-Lausitz Zittau : Auf welchem nicht nur Von der Stadt Lager, Nahmen, Uhrsprung, Erbauung, Wappen . gründlich gehandelt: sondern auch zugleich Die merckwürdigsten . Geschichte, so sich . in denen . Ländern, Böhmen, Schlesien, Mähren . ereignet, . vorgestellet werden ; Alles Aus Archivischen Uhrkunden und beglaubten Monumenten sorgfältig ans Licht gegeben. Teile 1 bis 5 ) (in einem Band). Mit einem gestoch. Frontispiz sowie 6, davon 4 doppelblattgrossen Kupfern (so komplett). Zittau, Schöps, 1716. - Umfangreiche Stadtgeschichte des Zittauer Bürgermeisters. Einzige Ausgabe, komplett mit allen Teilen und Kupfern. - Etwas gebräunt, gelegentlich etwas braunfleckig, insgesamt gut. 800,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Danzig - Architektur - Beschreibung Aller Kirchen-Gebäude Der Stadt Dantzig... verfasset und gezeichnet durch Bartel Ranisch/ Bürgern- und Mauer-Meistern in Dantzig. J. Z. Stollen. Dantzig. 1695. 4°. 76 S. Halbpergament der Zeit 2.900,00 EUR
Original-Ausgabe der detaillierten Beschreibung aller Kirchen in Danzig und Umgebung, jeweils mit Grundriß und Außenansicht ("Abriß"), mit prächtigem Titelkupfer sowie insgesamt 42 teils auffaltbaren Kupfern, so komplett, Originaleinband etwas angeschmutzt und mit einer Fehlstelle im Deckelbezug, einige Tafeln im unbedruckten Rand mit kleinen Einrissen oder winzigen Ausrissen, eine Tafel im Knick mit hinterlegten Rissen, einige Seiten leicht angeschmutzt und fleckig, insgesamt gutes und komplettes Exemplar der extrem seltenen Edition !
Anbieter: Bücherinsel Tel: 0341 9904081 Buecherinsel.Lpz@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Denkschrift der Sächsisch-Böhmischen Dampfschifffahrts-Gesellschaft zur Erinnerung ihres Fünfzigjährigen Bestehens Dresden 1886. Dresden, C. Heinrich, 1886. 4°, illust. Titel, 1 Abb., 39 S., illustr. OBrosch. 280,00 EUR
Im April 2016 wurde diese seltene Denkschrift vom Stadtarchiv Dresden zur Archivalie des Monats gekührt. Die Abbildung zeigt eines der ersten Dampfschiffe auf der Oberelbe, die "Königin Maria" welche von Johann Andreas Schubert, Prof. für Mathematik u. Mechanik an der Technischen Bildungsanstalt in Dresden, konstruiert wurde. Broschur etwas fleckig und leicht knickspurig, hinterer Broschurdeckel mit Randeinriss (ca. 1,5 cm), Titel mit Wasserfleck, Papier durchgängig etwas fleckig.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Die Dörfer des Burzenlandes. 1. Teil. (mehr nicht erschienen). Kronstadt, Vlg. Burzenländer Sächs. Museum, 1929. 261 Texts. mit Illustr. u. 163 Tafeln. Gr. 8°. OHLeinenbd. mit Deckel- u. Rückenvergoldung. 240,00 EUR
Sehr seltene Ausgabe aus dem Besitz von R. L. Wolff, Harvard Professor und bedeutender Experte für die Balkanländer. Das Burzenland befindet sich im Südosten Siebenbürgens, im heutigen Rumänien.
Anbieter: Lorych Tel: 030 21018803 Mobil: 0175 8195300 Antiquariat.Lorych@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Die seltene Vorlage für Theodor Fontanes Gedicht vom Birnbaum zu Ribbeck - Brandenburg - Ruppin - Haase, Karl Eduard. Sagen aus der Grafschaft Ruppin und Umgegend. Gesammelt und herausgegeben. Neu-Ruppin, Petrenz, 1887. XII, 126, (2). Gr.-8°. Lwd. d. Zt. - Volkstümliches aus der Grafschaft Ruppin und Umgegend 1 (alles erschienene) - Seltene Sammlung lokaler Sagen. Enthält auf Seite 112 in erster Buchausgabe die Sage "Der Birnbaum an der Kirche zu Ribbeck", Vorlage für Theodor Fontanes Gedicht "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland". - Alte Besitzeinträge, es fehlt der Reihentitel, letztes Blatt alt repariert, gebräunt und etwas fleckig. 380,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Diez, F. M. Deutschland, Königr. der Niederlande, Königr. Belgien und die Schweiz nebst Theilen der angränzenden Länder. Zum Reisegebrauch eingerichtet [...] Nebst Übersicht d. Hauptverbindungsstraßen durch ganz Europa zu Lande u. zu Wasser. Und Eisenbahn-Atlas in XV Karten. Gratis-Zugabe zu Diez Reisekarte. Gotha, Justus Perthes, 1851. 8°, 1 Karte (ca. 104 cm x 86 cm), 1 kleine Karte Regirungs-Bezirk Gumbinnen (ca. 20 cm x 12 cm) u. 1 Eisenbahn-Atlas in 15 Karten, blind.- u. goldgepr. OLn. 450,00 EUR
Gefaltete grenzkolorierte Kupferkarte in 32 Segmenten auf Lwd. aufgezogen. Mit dem meist fehlenden Eisenbahn-Atlas selten. Einband minmal berieben, leichte Knickspuren, minmal fleckig.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Dittmann, G. F. Vollständige Anweisung zur Kenntniß und zum vortheilhaften Betriebe der Schleswig-Holsteinischen Landwirthschaft. (3 Bände). XX, 321 Seiten, 1 Blatt; X, 289 Seiten; IX, 252 Seiten, 1 Blatt, Halblederbände der Zeit, 17,5 x 11 cm, Altona, Hammerich, 1838/39. Einbände leicht berieben, sonst gut erhalten. 380,00 EUR
Anbieter: Carlsen H. Tel: 0431 8888460 Mobil: 0175 8704630 Antiq.H.Carlsen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Eisenbahn - "Kursbuch" der Leipzig-Dresdner-Eisenbahn Sommerhalbjahr 1855. Fischer. Dresden. quer-16°. 2 Blatt in bedruckter Original-Hülle 240,00 EUR
Faltblatt (36 x 25 cm) "Dresdner Post- & Eisenbahn-Bericht" mit Fahrplänen von 6 Strecken (Leipzig-Dresden, Dresden-Berlin...), 2 Dampfschifflinien auf der einen und "Brief-Porto-Taxe für das Hof-Postamt Dresden" auf der anderen Seite und ein Nachtrag (15 x 21 cm) zu 5 Strecken, Hauptblatt mit einem Einriß - gut, Nachtrag und Hülle sehr schön.
Anbieter: Bücherinsel Tel: 0341 9904081 Buecherinsel.Lpz@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Engel, L. H. H. Oeconomische und statistische Reisen durch Chursachsen und dessen angränzende Länder. Mit 1 gefalteten Tabelle, 4 Blatt, XXXII, 232 Seiten, Pappband der Zeit mit dreiseitigem Grünschnitt, 20 x 12 cm, Leipzig, Rein, 1803. Gut erhalten. 380,00 EUR
Anbieter: Carlsen H. Tel: 0431 8888460 Mobil: 0175 8704630 Antiq.H.Carlsen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Escher, Henry. Siedlungsbau und Finanzierung. (Katalog mit Entwürfen von Architekt Heinz Ebert, Dresden für die geplante Gemeindesiedlung Zschachwitz und einem Vorwort von Bürgermeister Groh). Dresden 1934. Quer-Gr.-4°. Mit einigen Abbildungen. 18 Bl.; 2 Bl. Preisliste (3 S.), Faltbeilage (4 S.). OKart. mit Kordelbindung. 100,00 EUR
Seltener Prospekt des Generalbevollmächtigten Escher für den als Gartenstadt geplanten Siedlungsbau in Zschachwitz (Kleinzschachwitz) bei Dresden. - Mit Erläuterung des Baugeländes sowie der zu erwartenden Kosten. Die Abb. zeigen bereits verwirklichte Straßenzüge sowie Einzelbauten (tls. mit Innenansichten) sowie zum Vergleich auch Bauten der Chemnitzer Kolonie. Ferner 10 Blatt mit Architekturzeichnungen (Gesamtansicht, Grund- und Aufrisse) mit den möglichen Bautypen; dazu die Preisliste. - Schönes Exemplar.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Festschrift zur Feier des 25 jährigen Bestehens des Dresdner Fußballring 1902 E.V. Dresden, o. Verleger, o. J. (1927). 8°, mit 21 Abb., 52 S., OBrosch. 280,00 EUR
Seltenes Stück zur Dresdner Fußballgeschichte. Die Abbildungen zeigen 17 Mannschaftsbilder, den Gründer Hans Mörbe, Ehrenvorsitzender Alfred Zimmer, Der Platz-Ausschuss 1919-21 und die Platzanlage. Broschurdeckel minimal lichtrandig, Papier auf der letzten Seite leicht fingerfleckig.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Fischer, W. - Streit, F. W. [Hrsg.]. Historischer und geographischer Atlas von Europa. Herausgegeben von W. Fischer und Dr. F. W. Streit. Erster und zweiter Band (in 3) und Atlas (komplett). Berlin, W. Natorff & Comp., 1834-1837. 8°. 21,5 cm. [2] Blatt, 1009, 664 und 735 Seiten. Halblederbände der Zeit mit goldgeprägten Rückentiteln. 950,00 EUR
Erste Ausgabe. Band 1 mit gestochenem Frontispiz, Atlas von Europa mit 82 Blättern, 66 grenzkolorierte Karten. Einbände bestoßen, Außenfalzen des 2. Bandes und des Atlasbandes mit kleinen Einrissen, Rücken geklebt. Name auf Vorsatz, wenige Blätter leicht stockfleckig, Karten teils gebräunt. Gutes Exemplar.
Anbieter: Lenzen GbR Tel: 0211 15796935 Mobil: 0172 2633095 info@Antiquariat-Lenzen.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Forster, Georg. Ansichten vom Niederrhein, von Brabant, Flandern, Holland, England und Frankreich, im April, Mai und Junius 1790. Erster und zweiter Theil. Berlin Voss, 1791. Zwei Halblederbände der Zeit. Band 1: 2 Blatt, 505(1) Seiten, mit gest. Frontispiz von Malvieux. Band 2: 534 S. 15,5 x 10 cm. Die ersten Seiten leicht stockfleckig. 360,00 EUR
1794 erschien noch ein 3. Band (aus dem Nachlaß, herausgegeben von Ludwig Ferdinand Huber.)
Anbieter: Wagner Matthias Tel: 030 29351753 info@antiquariat-wagner.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Forster, Georg. Kleine Schriften. Ein Beytrag zur Völker- und Länderkunde, Naturgeschichte und Philosophie des Lebens. 6 Teile in 6 Bänden. Leipzig, Paul Gotthelf Kummer und (ab Band 2) Berlin, Voss 1789-97. Mit 20 Kupferstich-Tafeln, darunter 12 Tafeln von Daniel Berger und Johann Samuel Ringk nach Daniel Nikolaus Chodowiecki sowie 2 mehrfach gefalteten Kupferstich-Karten, gestochen von Carl Jäck. 16,5 x 10,5 cm. Pappbände der Zeit mit Buntpapierbezug (Rücken etwas verblichen, minimal berieben und bestoßen) sowie goldgeprägten Rückentiteln auf grünen Rückenschildern und Rückenvergoldung. 3.500,00 EUR
Goedeke VI, 250, 67. Wilpert-Gühring² 32. ADB VII, 172 ff. - Erste Ausgabe. - Seltene Werkauswahl Georg Forsters (1754-1794). Der erste Band enthält als Hauptstück "Cook, der Entdecker" sowie vier kürzere Aufsätze über Australien, Tahiti, "Leckereyen" und den Brotbaum (hierzu zwei Kupfer). Der zweite Band und die folgenden wurden von Ludwig Ferdinand Huber ab 1794 aus dem Nachlass herausgegeben. Die Bände enthalten längere Aufsätze über Nordamerika und die Nordwest-Passage, eine Biographie von William Dodd, Essays zur englischen Literatur, Rezensionen etc. Der letzte Band beinhaltet die politischen Schriften, vornehmlich zur Französischen Revolution. Dazu auch die Kupferstiche nach Chodowiecki sowie sechs Tafeln mit insgesamt zwölf Porträts. - Mit den großen Faltkarten: "Karte des Nordens von America, zur Beurtheilung der Wahrscheinlichkeit einer nordwestlichen Durchfahrt, gezeichnet von G. Forster, 1791" und "Karte des nördlichsten America ... gezeichnet von D. F. Sotzmann 1791". - Teil 3, wie stets, mit Paginierungsfehler nach Seite 158. Teil 6 ohne den Schmutztitel. Mitunter gebräunt und etwas braunfleckig, insgesamt aber schön erhalten. - Mit sämtlichen Kupferstichen und durchgängig in erster Ausgabe vorliegend!
Anbieter: Wend KG Johannes Tel: 0341 9832015 antiquariat-wend@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Gewandhausorchester - (Blume, Harry; 1924 - 1992 Leipzig). Franz Konwitschny dirigiert das Gewandhausorchester. Radierung, um 1960 (Abzug nach 1992 von Ulrich Jungemann) mit beiliegender Originaldruckplatte und eigenhändiger Signatur des Druckers. Ca. 30 x 25 cm (Plattengröße), 37,5 x 30 cm (Blattgröße). 450,00 EUR
Wohl einziges druckgraphisches Porträt des Leipziger Gewandhauskapellmeisters Konwitschny (1901-1962). - Eins von zwei bekannten, postum hergestellten Belegexemplaren von der im Nachlass des Leipziger Künstlers Harry Blume (1924-1992 Leipzig) befindlich gewesenen Druckplatte, die hier mit beigegeben ist. Die Arbeit entstand wahrscheinlich im Zusammenhang mit dem gleichnamigen Gemälde des Künstlers, welches sich im Besitz des Gewandhausarchivs befindet. - Abzüge zu Lebzeiten des Künstlers sind nicht bekannt. - Schöner, kräftiger Druck mit feinem Plattenton.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Griesinger, Theodor. Württemberg. Nach seiner Vergangenheit und Gegenwart in Land und Leuten gezeichnet. Mit 24 großen, in Tondruck ausgeführten Landschaftsbildern, und 62 kleineren, neu nach der Natur aufgenommenen Originalansichten, nebst 3 Karten. Stuttgart, Hoffmann`sche Verlags=Buchhandlung 1866. (4), 390 Seiten, 24 lithographische Tafeln, 62 Holzstiche, 3 Karten, davon 1 in Lasche. Rotes, geprägtes Original-Ganzleinen. 200,00 EUR
Vollständiges Exemplar. - Rückenkanten berieben mit kleinen Fehlstellen; Einband vorne unten mit Fleck (fehlender Aufdruck). Seiten gelegentlich etwas stockfleckig. Seiten 313-316 innen mit Schnittspuren; S. 383/384 inneres Drittel mit transparentem Papier überklebt (evtl. nachträgl. Korrektur einer Fehlbindung?). Namenseintrag von alter Hand auf Titelblatt. Insgesamt schönes Exemplar in selten gutem Erhaltungszustand.
Anbieter: Bader Tel: 07071 51427 antiquariat.bader.tuebingen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Grigorieff, Boris. Visages de Russie. Texte par Louis Réau, André Levinson, André Antoine et Clara Sheridan. (Mit 30 montierten Abbildungen, davon 8 farbig, 25 ganzseitig auf Tafeln und 5 im Text sowie 11 braunen Textzeichnungen und goldgeprägter Einbandvignette.) (450 arabisch numerierte Exemplare) 1923 Paris: Librairie P. Ollendorf, 100 (10) S., ill. Orig.-Halbpergamentband mit goldgeprägtem Rückentitel. Der Einband etwas angestaubt, etwas fleckig, Kanten mit kleinen Druckstellen, kleiner Eintrag auf dem Vorsatz, kleiner Name auf dem Titel, die Schutzseiden teils etwas knittrig, 1 fehlt. Gutes Exemplar. 750,00 EUR
Anbieter: Neubert Wolfgang Tel: 03721 85320
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Herzogl. S. Coburg-Meiningisches jährliches gemeinnütziges Taschenbuch 1803. Mit Kupfern. (Hrsg. v. Johann Lorenz Vierling u. Johann Matthäus Bechstein.). Meiningen, Hartmann u. Leipzig, Richter (1803). Kl.-8° LX, 242 S., 2 Bll. Mit 6 Kupfertafeln (Thierry del., Walther sc.) u. 1 gefalteten Stammtafel. Einfacher Pappband der Zeit. 300,00 EUR
Erste Ausgabe des dritten jährlichen Taschenbuchs, das von 1801 bis 1807 (mit Ausnahme von 1806) erschien.- Baumgärtel 442; Holzmann/Bohatta IV, 4757.- Enthält die Geschichte der gräflich Henneberg-Hartenberger Linie von 1274 bis 1378, Beiträge zur Geschichte der Stadt Meiningen, Nachrichten von der Porzellanfabrik zu Rauenstein u.a. Die Kupfer stellen den Henneberg, die Ruinen des Schlosses in zwei Ansichten, das Schloß Maßfeld, das Forstinstitut zu Dreißigacker u. die Sonnenfinsternis am 17. August 1803 dar.- Einband gering beschabt, vereinzelt gering fleckig.
Anbieter: Eckert & Kaun Tel: 0421 72204 info@eckert-kaun.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kieler Hafen - Schmidt und Wegner. Kieler Hafen. 30 Original-Fotografien. Kiel, Schmidt und Wegner, 1887. quer kl.-8°, mit 1 lithographierter Karte, 30 original Fotografien je ca. 15 cm x 9 cm, 2 S. chronologische Geschichte v. Kiel, goldgeprägt. Ldr. d. Zt. 1.150,00 EUR
Mit einer Widmung des Königl. Geheimen Commerzienrath Sartori (August Sartori geb.1837; gest. 1903, war Schiffsmakler, Reeder und Kommunalpolitiker). Die Fotos zeigen unter anderem den Leuchtturm von Bülker u. Friedrichsort, Quarantainestation Voßbrook, Hotel Bellevue, Seebadeanstalt Düsternbrook, Marine-Academie Düsternbrook, Seeburg, Schuhmacherthor, Eisenbahndamm, Bahnhof mit Kaiserlich Deutschem Tagespostschiff, Handelshafen, Gaarden, Kaiserliche Werft mit Dockeinfahrt, Fischerdorf Ellenbeck, einige Schiffe u. v. m. Der prächtige, goldgeprägte, rote Maroquineinband mit umlaufendem Goldschnitt minimal berieben, Fotos teils etwas aufgehellt und leicht fleckig.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kirst, Hans (1890 Wurzen - 1962 Dresden). Aus dem Erzgebirge. Holzschnitte. 10 Farbholzschnitte, 1922/1959, jeweils vom Künstler eigenhändig signiert, bezeichnet und tls. datiert. 4°. OHlwd.-Mappe (Läsuren). 450,00 EUR
Ab 1922 entstandene, 1959 teilweise wieder abgedruckte Folge mit Darstellungen von Altenberg, Böhmisch-Zinnwald (2 Ansichten), Georgenfeld (2 Ansichten), Schellerhau (2 Ansichten) und Zinnwald (3 Ansichten). - Die Motive Böhmisch-Zinnwald II (Druck um 1922) und Zinnwald II (Druck von 1959) bildidentisch, aber mit unterschiedlicher Farbgebung. - Meist lose unter vom Künstler geschnittenen und bezeichneten Passepartouts. - Von guter, meist fleckenfreier Erhaltung.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kirst, Hans (1890 Wurzen - 1962 Dresden). Meißen. 4 Original-Radierungen (ein Blatt mit eigenhändiger Signatur des Künstlers). Ca. 9 x 6,5 bzw. 7 x 9,8 cm (Plattengröße), 17,5 x 14 cm (Blattgröße). (Dresden um 1950). OHlwd.-Mappe mit Titelschild. 100,00 EUR
Seltene, in kleiner Auflage im Selbstverlag erschienene Folge mit stimmungsvollen Ansichten von Meißen vom Jüdenberg, der Albrechtsburg über die Elbe gesehen (2 Motive, einmal Querformat) und dem Dom vom Hohlweg aus gesehen. - Schönes Exemplar.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Koch, Rudolf und Fritz Kredel. Deutschland und angrenzende Gebiete. Leipzig, H.F. Jütte für den Insel-Verlag, 1937. Landkarte im farbigen Druck nach Holzschnitten mit 31 farbigen Wappendarstellungen. 115 x 157 cm. Auf Leinwand aufgezogen und an Rundstäben mit Aufhängung montiert. 450,00 EUR
Sarkowski 380 A; Salter 3.2.2; Sarkowski, "Rudolf Kochs Deutschlandkarte als Politikum", in: Philobiblon 43 (1999), Heft 1, S. 27-34; B. Wolpe, A Retrospective Survey, 29. Zweite, veränderte Ausgabe der großen Deutschland-Karte des Insel-Verlages. Die erste Auflage wurde 1935 ausgeliefert. In den Jahren 1925 bis 1934 entstanden unter Mitarbeit von Richard Bender (Handkolorierung) und Berthold Wolpe (Zeichnung der Legenden und Windrose). Die einzelnen Städte werden durch bekannte Bauwerke symbolisiert, am Kartenrand befinden sich 31 Wappen der Länder und Provinzen, ringsum ein Hölderlin-Vers. In der Mittelpfalz und an den Rändern teilweise etwas brüchig.
Anbieter: Solder Michael Tel: 0251 45339 Mobil: 0171 2669509 info@antiquariat-solder.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Lehfeldt, Paul (1848-1900), Georg Voß (1854-1932). Bau- und Kunstdenkmäler Thüringens. 7 Abteilungen (41 Lieferungen) in 14 Bänden. Vollständige Reihe des gesuchten thüringischen Inventars. Jena, Gustav Fischer, 1888-1917. Quart. Zeitgenössisches, goldgeprägtes Halbleder mit marmorierten Bezügen, Vorsätzen und Schnitt. Vollständiges Exemplar mit allen Kunstdruckbeilagen (siehe jedoch den Hinweis zur Kollation im untenstehenden Kommentar). Die Einbände an den Kanten gering berieben, insgesamt von hervorragender Erhaltung. 4.800,00 EUR
Erste Ausgabe der maßgeblichen Bestandsaufnahme thüringischer Bau- und Kunstdenkmäler. Erschien über einen Zeitraum von dreißig Jahren verteilt auf insgesamt 41 Lieferungen, welche wiederum in sieben, den historisch gewachsenen oder modernen Verwaltungseinheiten entsprechenden Abteilungen angeordnet wuden: I. Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach, II. Herzogtum Sachsen-Meiningen, III. Herzogtum Sachsen-Altenburg, IV. Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha, V. Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt, VI. Fürstentum Reuss Älterer Linie, VII. Fürstentum Reuss Jüngerer Linie. - Da die einzelnen Lieferungen des Werkes nicht chronologisch ihrer planmäßigen Nummerierung entsprechend erschienen, sondern jeweils erst in teils weit auseinanderliegenden Jahren abgeschlossen wurden, sind vollständige Exemplare selbst einzelner der genannten Abteilungen schwer auffindbar. Geschlossene, vollständige und einheitlich gebundene Exemplare der gesamten Reihe wie hier vorliegend sind eine Rarität. - Im Vergleich mit der Kollation der Einzellieferungen scheinen in den Vorstücken der sieben Abteilungen unseres Exemplares zunächst einige Seiten zu fehlen, jedoch ist dieser scheinbare Fehlbestand auf redundante, also wiederholt inkludierte (Gesamt-)register der Einzellieferungen zurückzuführen. Natürlich machte es für den Vorbesitzer keinen Sinn, diese mehrfach beizubinden. Das Werk kann daher guten Gewissens als komplett gelten.
Anbieter: Wulf Stefan Tel: 030 22015272 Mobil: 0176 20393614 stefanwulf@gmx.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Leibrock, Gustav A. Der Brocken. Goslar, Brückner (=Aus Brückner Harz-Bibliothek Nr. 1), 1864. mit 1 lith. Frontispiz (mit Seidenhemdchen), ill. Titelblatt nebst einer lith. Faltkarte. ill. OPbd., VII; 88 S., kl.8°. 190,00 EUR
Erste Ausgabe des seltenen Brockenführers. - Bestoßen, Kanten teils berieben, nachgedunkelter Feuchtfleck links am vord. Einbanddeckel.
Anbieter: Melzer´s Antiquarium Tel: 02351 22464 MelzersAnt@aol.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Leipzig. Naschmarkt, "Tumult vnd Afflauff zu Leiptzig an 93. den 19. vnd 20. Meinens geschehen durch Ziffern Angezeigt Vnd in der Historie Weiter erkleret". Kupferstich aus Francus, Meßrelation, 1593, Bildauschnitt 22 x 28 cm. 750,00 EUR
Vergl. Drugulin 874 für den Einblattdruck. - Schöner Druck dieses seltenen und frühen Blattes, zeigt die Plünderung des Hauses des Kaufmanns Adolf Weinhaus am Naschmarkt während der Calvinistenunruhen, im Bild Nummerierung von 1 - 11. (Nr. 8 zeigt die Zerstörung eines Gemäldes das von Albrecht Dürer stammen soll). - Die Frankfurter (und später auch Leipziger) Meßrelationen waren ein anlässlich der Buchmessen herausgegebenes "frühneuzeitliche Nachrichtenmedium" und gelten als Vorläufer der modernen Zeitungen. Sie unterrichteten über die politischen und militärischen Ereignisse seit der vergangenen Messe (Messen fanden im Herbst in Frankfurt und zu Ostern in Leipzig statt), als Illustrationen wurden meist die Einblattdrucke aus der Zeit faktisch unverändert wiedergegeben; die Meßrelationen erschienen unter dem Pseudonym Jacobus Francus hinter dem sich in den frühen Jahren Conrad Lautenbach (ab 1591 bis 1595) verbarg; mit restaurierten Rändern, alte Faltstellen geglättet.
Anbieter: Paulusch GmbH Clemens Tel: 030 2427261 Mobil: 0171 3675212 info@antiquariat-paulusch.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Leipzig. Marktplatz, " Ware abconterfeyung Welcher gestalt Vier aufrurer in Leipzig Vor dem Rah Rahthaus seint entheupt Worden, den i Juny Ao 93. alles Weiter in der histo.. ", Kupferstich aus Francus, Meßrelation, 1593, Bildauschnitt 22,5 x 28 cm. 850,00 EUR
Vergl. Drugulin 875. Im Bild Nummerierung von 1 - 15. - Früheste Darstellung des 1556/57 durch Hieronimus Lotter umgebauten Rathauses, zeigt eine Hinrichtung am Marktplatz von 4 Plünderern während der Calvinistenunruhen. Mit restaurierten Rändern, alte Falstellen geglättet.
Anbieter: Paulusch GmbH Clemens Tel: 030 2427261 Mobil: 0171 3675212 info@antiquariat-paulusch.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Leipzig. Panoramaansicht, "Panorama von Leipzig in Niesens Haus aufgenommen", Stahlstich v. Salathé n. Adolf Eltzner b. Rocca in Leipzig, dat. 1846, Bildauschnitt 21 x 101,5 cm. 2.250,00 EUR
Prachtvolles breitrandiges Blatt mit dem Trockenstempel des Rocca - Verlages. Der Betrachter schaut über den Augustusplatz auf die Stadt.
Anbieter: Paulusch GmbH Clemens Tel: 030 2427261 Mobil: 0171 3675212 info@antiquariat-paulusch.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Leipzig. Gesamtansicht mit Darstellung der Belagerung 1547, "Warhafftig abcontraseyung der Stadt Leiptzig..", darunter Erklärungen v. 1 - 16 und 1 - 22, Kupferstich aus Hortleder Schmalkaldischer Krieg b. Wolfgang Endter, 1645, Bildauschnitt 20 x 32 cm. 700,00 EUR
Nicht bei Fauser. Dekorative Darstellung der Belagerung während des Schmalkaldischen Kriegs.
Anbieter: Paulusch GmbH Clemens Tel: 030 2427261 Mobil: 0171 3675212 info@antiquariat-paulusch.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Leipzig. Gesamtansicht aus der Vogelschau, Blick von Süden auf die heutige Innenstadt von Leipzig, links der Bahnhof. Im Himmel ein Ballon mit Personen. Stahlstich n. u. v. Eltzner ( Druck Kuhlman ) b. Louis Rocca, um 1850, Bildauschnitt 28 x 43 cm. 900,00 EUR
Sehr seltene Vogelschauansicht. Nicht in der Sammlung Georg Müller. Etwas knittrig und lichtrandig, kleinere Läsuren.
Anbieter: Paulusch GmbH Clemens Tel: 030 2427261 Mobil: 0171 3675212 info@antiquariat-paulusch.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Leipzig. Darstellung der Schlacht am 17. September 1631 aus der Vogelschau, Kupferstich v. Andreas Bretschneider n. C. Hewer, dat. 1631, Bildauschnitt 27 x 35,3 cm. 900,00 EUR
Seltener Einblattdruck. Drugulin, Nr. 1892. Nicht bei Fauser. - Blick aus halber Vogelschau auf das Schlachtfeld. Links unten die Stadt Leipzig. Rechts unten Erklärungen von A - T. - Unten rechts ein restaurierter Einriß.
Anbieter: Paulusch GmbH Clemens Tel: 030 2427261 Mobil: 0171 3675212 info@antiquariat-paulusch.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Leipzig - Karl Heine - Adreßbuch Lindenau/ Plagwitz 1881 mit Stadtplan herausgegeben von L. F. Berger. Beck & Schirmer. Leipzig. 8°. 196 S. Halbleinen 180,00 EUR
Im Adreßbuch steht u.a. "Heine, E. Carl Erdmann... Ritterguts- u. Fabrikbesitzer... Neuer Anbau 1", mit 36 Werbe-Seiten vorn, hinten mit "Dr. Heine´s Bebauungs-Plan der Fluren Schleussig, Plagwitz und Lindenau mit Anlage von Eisenbahn-Geleisen" (ca. 83 x 53 cm), Plan mit 5 kleinen Einrissen, hinterer Einbandrückenfalz brüchig, Buch leicht gebrauchsspurig, gut
Anbieter: Bücherinsel Tel: 0341 9904081 Buecherinsel.Lpz@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Leipzig - Typographie - "Die Sternwarte auf der Pleißenberg zu Leipzig". Holzschnitt 1795. 28,4 x 20,2 cm (Darstellung), 33,2 x 24,4 cm (Blatt). 120,00 EUR
Unten rechts in der Darstellung typographisch signiert, betitelt und datiert. Ferner bezeichnet "Ein neuer Versuch des typographischen Satzes, von B. Abt. 1795". Interessantes Belegstück zur Druckgeschichte des späten 18. Jahrhunderts, in dessen Verlauf mit immer neuen Satzverfahren experimentiert wurde. Sehr guter Abzug auf Velinpapier mit ausgeprägten Druckschatten verso und spürbarem Grat recto. Leicht fleckig. Obere linke Ecke eine Fehlstelle. Faltspurig. Leichte Lagerspuren. Zwei kleine Schadstellen. Im Ganzen noch ordentlich erhalten.
Anbieter: Koenitz Tel: 0341 2111024 Mobil: 0163 2613274 graphikantiquariatkoenitz@web.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Lengerke, Alexander von. Darstellung der Landwirthschaft in den Großherzogthümern Mecklenburg (2 Bände). Mit 13 lithographische Tafeln auf 12 gefalteten Blatt, XVI, 404 Seiten; XII, 440 Seiten, Halblederbände der Zeit, 22 x 13 cm, Königsberg, Bornträger, 1831. Einbände etwas berieben, aus der Bibliothek von Erzherzog Anton Victor von Österreich mit seinem Monogramm auf den Buchrücken, Ex Libris, 2 Stempel auf dem Titel, innen sauber. "Alexander von Lengerke (1802-1853) war ein Agrarschriftsteller mit einer ungewöhnlichen Urteilskraft. Er hat ein umfassendes Bild über die Wissenschaft und Praxis des Landbaus in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts hinterlassen. Für die historische Agrarforschung sind seine Werke eine fundamentale, bisher jedoch noch weitgehend unbeachtete Informationsquelle". 680,00 EUR
Anbieter: Carlsen H. Tel: 0431 8888460 Mobil: 0175 8704630 Antiq.H.Carlsen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Ludovici, Jacob Friederich. Sachsen-Spiegel oder Das Sächsische Land-Recht in der Alt-Teutschen / Lateinischen und ietzo gebräuchlichen Hoch-Teutschen Sprache nebst nöthigen Auszügen aus der Glosse, so weit selbige zum Verstande des Teutschen Rechts etwas beyträgt und gegeneinanderhaltung der Zobelischen und Loßischen hochteutschen edition wie auch einer Vorrede ... Halle, in Verlegung des Waysenhauses, 1720. Mit mehreren Vignetten. 3 Bl., 656 S., 72 Bl. 4°. Pergamenteinband der Zeit. 900,00 EUR
Erste Ausgabe der von Ludovici besorgten dreisprachigen Ausgabe. Einband gering angeschmutzt, Seiten teils leicht gebräunt. Schönes, wohlerhaltenes Exemplar.
Anbieter: Ostritzer Antiquariat Tel: 035823 86784 Mobil: 0175 8980685 ostritzer-antiquariat@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Mate, Lajos. Fiume, Abbazia-Cirkvenica és a horvát partvidék (kroatisches Küstenland). Budapest,Országyülési értesitö kö- és könyvnyomdája 1894. kl.8°. 244,(26) S. Reklamen mit zahlr., tls. ganzs. phot. Abb. u. Zeichn. Illustr. Oln. mit Gold- u. Schwarzpräg., Vollgoldschn., etw. berieben, bestoßen u. angestaubt, Vors. erneuert, stellenw. gering (stock)fl., insges. gut erh. 350,00 EUR
N.b. Jahn. Außerordentlich seltener Führer mit ungarisch-deutschem Paralleltext und interessantem Bildmaterial.
Anbieter: Krikl Tel: 0043 1 4796729 office@antiquariat-krikl.co.at
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Meyer, Johann Friedrich. Ueber die Anlage der Schwemm-Wiesen im Lüneburgischen und der Wiesenbewässerung überhaupt. Herausgegeben von Albrecht Thaer. Mit 5 gefalteten Kupfertafeln, 2 gefalteten Tabellen, VII, 128 Seiten, Halblederband der Zeit, 17 x 10,5 cm, Celle, Schulze & Jüng, 1800. Gut erhalten. 380,00 EUR
Anbieter: Carlsen H. Tel: 0431 8888460 Mobil: 0175 8704630 Antiq.H.Carlsen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Mosch, Dr. Karl Friedrich. Die Bäder und Heilbrunnen Deutschlands und der Schweiz. Ein Taschenbuch für Brunnen- und Bade- Reisende. (Mit Vorbericht und Einleitung.) In zwei Theilen. Erster Theil A - Iz. Mit 23 landschaftlichen Ansichten. Zweiter Theil K - Zz. Mit 13 landschaftlichen Ansichten und einer gefalteten Karte. 1819 Leipzig: F. A. Brockhaus, 196 unpag. Bll., 23 Tafeln mit Schutzseiden und 166 unpag. Bll., 13 Tafeln mit Schutzseiden, 1 gefaltete Karte, OPp. Die Einbände etwas berieben und bestoßen, die Titelblätter und die Tafeln rückseitig mit schwachem Stempel einer nicht mehr existierenden Bibliothek. 600,00 EUR
Verzeichnete Bäder Band 1: Aachen, Alexanderbad, Alexis-Bad, Altwasser, Auerbach, Augustusbad bei Radeberg, Baden in Schwaben, Baden in Nieder-Oesterreich, Baden in der Schweiz, Bibra, Bilin, Bockler, Brückenauer Bad, Cudowa, Cuxhaven, Dinkholder Brunnen, Doberan, Draitsch oder Godesberger Brunnen, Driburger Bad, Eilsen, Ems, Fachingen, Flinsberg, Franzenbrunn, Freienwalde, Gasteiner Wildbad, Geilenau, Griesbach, Habsburger oder Schinznacher Bad, Hofgeismar, Huber Bad, Imnau. Band 2: Kanstatt, Karlsbad, Kissingen, Landeck, Lauchstädt, Leucker Bad, Liebenstein, Liebwerda, Marienband Meinberg, Neudorf, Norderney, Pfeffersbad, Putbus, Pyrmont, Rehburg, Reinerz, Ronneburg, Schandau, Schlangenbad, Schwalbach, Selterser Brunnen, Steben, Teplitz, Travemünde, Warmbrunn, Wiesbaden, Wiesenbad, Wildbad, Wildungen.
Anbieter: Neubert Wolfgang Tel: 03721 85320
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Naumburg - Der Naumburger Meister. Bildhauer und Architekt im Europa der Kathedralen. [Ausstellungskatalog] Naumburg, 29. Juni 2011 bis 02. November 2011. 2 Bände. Petersberg, Michael Imhoff 2011. Zus. 1567 Seiten. Lex.-8vo. Hardcover. 100,00 EUR
Einbandkanten minimal bestoßen, ansonsten gute Exemplare mit leichten Lagerspuren.
Anbieter: Bader Tel: 07071 51427 antiquariat.bader.tuebingen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Naundorff, August. Handbuch für Dresdens Bürger, zur Belehrung über Gegenstände der Polizei und zum Gebrauch in polizeilichen und sonstigen Fällen des bürgerlichen Lebens nach Gesetz und Verfassung zusammengetragen. Dresden, Ramming, 1829. XVI, 294 S. Marmor. Pp. d. Zt. mit goldgepr. Rsch. (etwas berieben). 250,00 EUR
Einzige Ausgabe. Selten. - Enthält neben einer Beschreibung der Stadtpolizei, deren Personalstruktur und Befugnisse im Wesentlichen eine Darstellung polizeilicher Vorschriften in Bezug auf das städtische Leben Dresdens und das damit verbundene Verhalten der Bürger. - Dresden-Bibliographie I, 5887. - Stellenweise etwas braunfleckig, wenige alte Anstreichungen mit Bleistift.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Oeribauer, M(athias). Führer für Trient-Arco und Umgebung sowie die übrigen Curorte Wälschtirols. Reichenberg,Stiepel 1884. kl.8°. IV,205 S. mit 7 Stahltstichtaf. u. 1 gefalt. Plan v. Trient. Oln. mit Gold- u. Blindpräg., min. bestoßen u. angestaubt, innen ganz vereinzelt min. fingerfleckig, Plan gering stockfleckig, insges. schönes Expl. 450,00 EUR
Erstausgabe. (einzige Ausg.). Sehr selten!
Anbieter: Krikl Tel: 0043 1 4796729 office@antiquariat-krikl.co.at
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Provinzial-Verwaltung von Schlesien. Sonder-Entwurf zum Ausbau des Langwasser - Bauabteilung Queis I von km 0,00 bis km 13,2+21 - Lagepläne und Höhenpläne. Queis, Selbstverlag, o.J. (um 1910). gr. Folio, mit 8 handkolorierten, lithografierten, mehrfach ausfaltbaren Lage- und Höhenplänen vom Ausbaugebiet, HLn. d. Zt. 650,00 EUR
Einband etwas berieben, bestoßen, gering fleckig. Rücken mit kleinen Einrissen in den Gelenken. Papier altersbedingt etwas gebräunt, sehr vereinzelt minimalst fleckig.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Rottenburg am Neckar - Beschreibung des Oberamts Rottenburg. Mit einer Karte des Oberamts und einer Ansicht der Stadt Rottenburg. Herausgegeben aus [sic!] Auftrag der Regierung, von Professor Memminger. Stuttgart u. Tübingen, Cotta 1828. 223 Seiten, 1 Kupfer, 4 Falttafeln. Neueres Halbleinen mit neuen Vorsatzblättern. 240,00 EUR
Vollständiges Exemplar. - Obere Ecke des Titelkupfers mit leichtem Wasser- oder Klebeschaden. Insgesamt sehr gutes Exemplar.
Anbieter: Bader Tel: 07071 51427 antiquariat.bader.tuebingen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Rumpf, I.D.F. und G.W. Bartholdy. Gallerie der Welt, in einer bildlichen und beschreibenden Darstellung von merkwürdigen Ländern; von Völkern nach ihrem körperlichen, geistigen und bürgerlichen Zustande; von Thieren; von Natur- und Kunsterzeugnissen; von Ansichten der schönen und erhabenen Natur von alten und neuen Denkmalen, mit beständiger Rücksicht auf die Beförderung der Humanität und Aufklärung. Berlin, bei Oehmigke dem Jüngeren., 1802 (1797 - 1805). Gestoch., koloriertes Frontispiz, Titel, 39 unpagin. Blatt (davon 6 mit jeweils zwei Kupfern), mit insgesamt 45 gestochenen, kolorierten Ansichten, mit Bildunterschriften. 24 x 20 cm, späterer Halbleinen. 480,00 EUR
Konvolut aus den Kupfern verschiedener Bände mit dem Orig.-Titelblatt des III. Bandes - Kupfer aus II. Band (5 Tafeln), III. Band (18 T.), VI. Band (10 T.) und V. Band (7 Kupfer) zeigen u. a.: Bratzkischer Schamane weihet sein Pferd,Ostjaken bei Jagt und Wäsche, Mandarin (Siam, Arekabaum u. Priester, Tungusen, Bewohner bei Oryxa, Aborigini-Scene u. Tiere auf Neu-Süd-Wallis in Neuholland, Ansicht von Abumandur, Otaheitioscher Tanz, Bewohner der Freundschaftsinseln und Neukaledonien, Innere Beleuchtung eines Harems mit 12 Personen, Peguaner mit Talapoin, Usbekische Tataren, Neu-Guineer Badschuer.- Bindung locker, Rücken mit Fehlstellen und Einrissen an den Gelenken, Tafeln teils etwas fleckig.
Anbieter: Drescher Olaf Tel: 030 8016591 mail@antiquariat-drescher.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Sachsen - Privat-Bildungsanstalt E. Hugo Käuffer, Dresden. Fotoalbum mit 140 Card-de-Visit-Photos, mehrheitlich von Zöglingen der Anstalt. Dresden u.a., 1866-1877. 4°. Ledereinband mit Applikationen (metallgefasste florale Porzellanmalerei). 600,00 EUR
Fotoalbum aus dem Nachlass des Besitzers einer Privat-Bildungsanstalt in Dresden, Hauptmann a.D. E. Hugo Käuffer (1826-1890, Sohn des Hofpredigers J.E. Rudolf Käuffer und Enkel des Pfarrers und Historikers Christian Gottlieb Käuffer in Reichenbach/Oberlausitz). "Die Anstalt nimmt Knaben von deren 7. Lebensjahre an als Ganzpensionäre, Halbpensionäre und Tagesschüler und ertheilt denselben die nötig Vorbildung für einen realistischen Beruf, so dass sie nach ihrer Confirmation zu dem Besuche der Kgl. polytechnischen Schule, des Cadettencorps oder der Artillerieschule, einer Handels- oder Gewerbeschule befähigt sind." (Adressbuch 1870). Das Album enthält mehrheitlich Fotos der Zöglinge der Erziehungsanstalt, darunter zahlreiche Adlige. Viele sind von Dresdener Fotografen aufgenommen, ein Teil auch von auswärtigen, wohl aus dem Herkunftsort der Abgebildeten. Da die Unterbringung nicht billig war, sind die Zöglinge dem gehobenen Bürgertum und dem Adel zugehörig, einige kamen auch aus dem Ausland. Die meisten Fotos sind beschriftet, wohl von Käuffer selber, einige wenige mit Widmung an Käuffer. Dabei sind einige Fotos von Lehrern sowie einige wenige, die dem privaten Umfeld zuzuordnen sein dürften. Das Album ist etwas berieben, eine Schließe beschädigt, ein Porzellanbild mit leichten Abplatzungen. Die Seiten (nicht die Bilder) gering stockfleckig, einige Einstecklaschen leicht beschädigt. - Da nur wenig Material über die privaten Bildungsanstalten existiert, ist das Album ein bedeutendes Dokument aus den ersten Jahren des erst ca. 1865 gegründeten Instituts und zugleich ein bedeutendes Dokument für die frühe Fotografiegeschichte Dresdens.
Anbieter: Ostritzer Antiquariat Tel: 035823 86784 Mobil: 0175 8980685 ostritzer-antiquariat@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Sachsen und Thüringen. Privates Fotoalbum um 1876. 800,00 EUR
Privates Fotoalbum zu Sachsen und Thüringen. 59 lose Kartonblätter (24,5 x 30,5 cm) mit aufgeklebten 181 Original-Fotografien in unterschiedlichen Formaten. In brauner Leinenbox mit goldgeprägtem Deckeltitel "Sachsen u. Thüringen" und Metallschließe. Fotos zu Thüringen: Eisenach, Gotha, Weimar, Erfurt, Jena, Meiningen, Merxleben, Langensalza, Wartburg. Fotos zu Sachsen: Sächsische Schweiz, Dresden, Meissen, Leipzig sowie 3 Karten mit Fotos zu Halle/Saale, Rudelsburg. Fotografien bzw. Kartons meist mit handschriftlicher Legende. Einige Kartons wenig fleckig. Schön gestaltetes Exemplar.
Anbieter: Lenzen GbR Tel: 0211 15796935 Mobil: 0172 2633095 info@Antiquariat-Lenzen.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Sachsen-Meiningen-Coburg - Herzoglich Coburg-Meiningisches jährliches gemeinnütziges Taschenbuch 1801. Mit Kupfern. (Hrsg. v. Johann Lorenz Vierling u. Johann Matthäus Bechstein). Meiningen, Hartmann (1801). Kl.-8° 350 S., 4 Bll. Mit gestochenem Titelportrait, 7 kolorierten Kupfertafeln, 1 gefalteten kolorierten Kupferplan u. 1 gefalteten Tabelle. Marmorierter Umschlag der Zeit. 500,00 EUR
Erste Ausgabe des ersten von sechs zwischen 1801 und 1807 erschienenen Taschenbüchern.- Baumgärtel 442; Holzmann/Bohatta IV, 4757.- Enthält neben den Kalendarien, Beiträgen zur Regenten- u. Landesgeschichte, Nachrichten vom Geldkurs, zu Maßen, Gewichten etc., eine Beschreibung des Liebensteiner Gesundbrunnens. Die teils fertigen, teils entworfenen Anlagen sind auf dem gefalteten Plan (23 x 16 cm) dargestellt. Die anderen Kupfer zeigen das neue Gasthaus, das alte und das neue Schloß (Ansicht u. Grundriß), das Brunnengebäude, den Komödiensaal und das Badehaus.- Titelportrait u. die ersten 3 Blatt mit Feuchtigkeitsrand, wenige Bleistiftanmerkungen.
Anbieter: Eckert & Kaun Tel: 0421 72204 info@eckert-kaun.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Sachsens Kirchen-Galerie. Erster Band Inspectionen Dresden, Meissen und St. Afra (+ Anfang von Band 2 Freiberg) Dresden, Hermann Schmidt, 1837. Mit 95 (st. 94) ganzseitigen Lithographien. VIII, 148 S., 2 Bl., S. 149-192 4°. Moderner Halbledereinband. 850,00 EUR
Vorliegender Band enthält die Lieferungen 1-48 komplett bis auf die fast immer fehlenden zwei Prämienblätter. Der Band 1 umfasst 1-37 + eine Supplementlieferung. Der Band 2 (Die Inspection Freiberg als dritte Abteilung von Sachsens Kirchengalerie) schloss sich mit fortlaufender Paginierung und Lieferungsnummerierung an. Vom Band 2 sind hier die Lieferungen 38-48 (von 38-70) angebunden. An der Stelle des Prämienblattes von Dresden wurde die Litho der Frauenkirche aus Saxonia eingebunden. Neu gebunden in Halbleder mit Marmorpapier. Seiten teils leicht gebräunt oder leicht fleckig, S.69/70 am Rand stärker angeschmutzt, S.145-148 stark gebräunt und beschnitten mit leichtem Textverlust. Die Lithos zumeist fleckenfrei oder nur im Randbereich gering fleckig.
Anbieter: Ostritzer Antiquariat Tel: 035823 86784 Mobil: 0175 8980685 ostritzer-antiquariat@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Sammelband von 8 meist seltenen Kleinschriften zur Kreuzkirche in Dresden, enthält. 1) Unsere Kreuzkirche. Festschrift zur Erinnerung an die vor hundert Jahren erfolgte Einweihung des Kirchengebäudes. 1892, angeb.: 2) Unser Glaube die weltüberwindende Gotteskraft. Festpredigt 1892, angeb.: 3) Unser Kreuz. Predigt nach dem Brande der Dresdner Keuzkirche 1897, angeb.: 4) Dennoch - Gott für uns! Drei Predigten die letzte in der Kreuzkirche zu Dresden und zwei Trauerpredigten nach ihrem Brand am 16 Februar 1897, angeb.: 5) Der Brand der Kreuzkirche zu Dresden [...] Mit 2 Abbildungen, angeb.: 6) Ihr Glockensprüchlein, tönt darein [...] Confirmationsrede über die Inschriften der neuen Kreuzkirchenglocken, angeb.: 7) Die Kreuzkirche in Dresden. Festschrift aus Anlaß der Wiedereinweihung der Kirche am 9. September 1900, angeb.: 8) Eine Hütte Gottes bei den Menschen. Festpredigt zur Wiedereinweihung der Kreuzkirche zu Dresden.. Dresden, verschiedene Verlage, 1892- 1900. 8°, mit einigen Abb., 23 S.; 16 S.; 15 S.; 31 S.; 16 S.; 1 Bl.; 1 Bl, 16 S.; 48 S.; 15 S., OBroschuren in flex. Pappbd. 480,00 EUR
Papierbedingt unterschiedlich stark gebräunt bzw. fleckig.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Baer, Dr. Oswald. Rund um die Schneekoppe. Bilder aus dem Riesengebirge. 60 Aufnahmen in photographischer Reproduction nebst beschreibendem Text von Dr. Oswald Baer. Warmbrunn, Kunstverlag von Max Leipelt, um 1900. 2 Bl., 72 S. Quer-Folio. Illustrierter Originalleineneinband. 260,00 EUR
Opulenter Bildband mit qualitativ hochwertigen Aufnahmen. Einband gering fleckig und gering bestoßen, Rücken mit reparierter Schadstelle. Schönes Exemplar.
Anbieter: Ostritzer Antiquariat Tel: 035823 86784 Mobil: 0175 8980685 ostritzer-antiquariat@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Schneider, Albert. Die Zahnrad-Eisenbahn und ihre Anwendung auf den Harz. Vortrag, gehalten im Verein f. Eisenbahnkunde in Bln. am 10.Sept. 1889. SA aus "Glaser`s Annalen für Gewerbe und Bauwesen". Bln.,Glaser 1889. 4°. 28 S. mit 1 mehrf. gefalt. Taf. u. zahlr. Illustr. im Text. Hln. d. Zt., gering berieben, bestoßen u. fl., geprägte Bibliotheksnr., tlw. min. fingerfl., gestemp., trotz kl. Mängel gutes Expl. 280,00 EUR
1.Einzelausg. N.b. Metzeltin.
Anbieter: Krikl Tel: 0043 1 4796729 office@antiquariat-krikl.co.at
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Schönleutner, Max. Bericht über die Bewirthschaftung der königlich-baierischen Staatsgüter Schleißheim, Fürstenried und Weihenstephan im Jahre 1819/20. Mit 2 lithographischen Faltplänen, 6 Falttabellen. VIII, 2 Blatt, 200 Seiten, 5 Blatt, Lederband der Zeit, 25 x 21 cm, München, Fleischmann, 1822. Schönes Exemplar. Mit zwei großformatigen Plänen des Gutes Schleißheim im Zustand 1727 und 1819/20. Max Schönleutner (1778-1831) gilt als Begründer der wissenschaftlichen Landwirtschaft in Bayern. 750,00 EUR
Anbieter: Carlsen H. Tel: 0431 8888460 Mobil: 0175 8704630 Antiq.H.Carlsen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Schweiger-Lerchenfeld, Amand Frh. v. Veldes. Eine Idylle a.d. Julischen Alpen. Wien-Pest-Lpz.,Hartleben [1889]. VI,176 S. Mit 40 Illustr. v. L.Benesch. Farbig illustr.Ohln., etw. angestaubt u. stockfl., innen stellenweise leicht stockfl., sonst gut erhalten. 350,00 EUR
Erstausgabe. Kosch XVII,95. - S. Abb. nächste Seite.
Anbieter: Krikl Tel: 0043 1 4796729 office@antiquariat-krikl.co.at
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Taggesell, David August (Herausgeber). Tagebuch eines Dresdner Bürgers; oder Niederschreibung der Ereignisse eines jeden Tages, soweit solche vom Jahre 1806 bis 1851 für Dresden und dessen Bewohner von geschichtlichem, gewerblichem oder örtlichem Interesse waren. Nebst einem Vorworte vom Hofrath Dr. Gustav Klemm. Dresden, Rudolf Kuntze, 1854. 8°, Titel, 1023 S., Pp. im Stil d. Zt. 350,00 EUR
Dresden-Bibliographie I, Geschichte der Stadt Dresden II - Zweite und letzte, unveränderte Auflage mit Vorwort von Gustav Klemm. Das wohl wichtigste gedruckte Werk zur Dresdner Geschichte dieses Zeitraums, selten und gesucht. Pappband im Stil der Zeit gering berieben, papierbedingt teils gebräunt und durchgängig unterschiedlich stark fleckig. Gesamt gutes, sammelwürdiges Exemplar.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Löber, Dr. Christian. Historie von Ronneburg, so weit sie von dieser im Fürstenthum Sachsen-Altenburg gelegenen Stadt, Becirck (sic!) und Inspection auszufinden gewesen, in Neben-Stunden zusammen getragen und verfasset. Altenburg, bey Johann Ludwig Richter, druckts Gottfried Winter, Buchdruck zu Ronneburg, 1722. 6 nn., 536, 128, 16 nn. S. 8°. Pergamenteinband der Zeit. 450,00 EUR
Angebunden. M. Johann Jacob Vogel, Leben des Päbstlichen Gnaden-Predigers oder Ablas-Crämers Johann Tetzels, von Leipzig bürtig, ... Andere Auflage. Leipzig, bey Joh. Friedrich Brauns sel. Erben, 1727. (4 nn., 388, 12 nn. S.) - Einband leicht angeschmutzt, Rücken am unteren Kapital etwas rissig. Vorderer fliegender Vorsatz mit altem Besitzvermerk und kurzen biographischen Angaben zum Autor Löber (1683 Orlamünde - 1747 Altenburg). Seiten durchgängig etwas gebräunt und gering fleckig. Insgesamt gutes Exemplar der seltenen Chronik.
Anbieter: Ostritzer Antiquariat Tel: 035823 86784 Mobil: 0175 8980685 ostritzer-antiquariat@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Urkunde - Johann Georg III., Kurfürst von Sachsen. (1647-1691). "Von Gottes gnaden Wir Johann Georg Chur-Printz und Hertzog zu Sachßen, Jülich, Cleve und Berg ..." Urkunde, ausgestellt: Bautzen, am 5. Dezember 1674. Deutsche Handschrift auf Pergament, 33 Zeilen mit eigenhändiger Unterschrift des Kurprinzen Johann Georg sowie kurfürstlich-sächsischem Wachssiegel in Holzkapsel (Deckel fehlt). 33 x 43 cm. 1.200,00 EUR
Vgl. ADB XIV, 383 f. NDB X, 527. - Beurkundet werden Erbangelegenheiten in Bezug auf Schloss und Rittergut Nieder-Rennersdorf/Oberlausitz mit den dazugehörigen Ländereien, Grundstücken und Besitzungen, in Auftrag gegeben von Magnus Adolph von Eberhardt. Erbzeugen waren die Kammerherren Heinrich Sigmund von Döbschitz zu Lichtenau und Wolf Albrecht von Löbau zu Schönberg (1636-1699). - Nieder-Rennersdorf, heute als Rennersdorf Ortsteil der Stadt Herrnhut, kam 1649 in den Besitz der Familie von Eberhard(t), die das Rittergut 1718 an den Zittauer Bürgermeister Johann Christian Nesen verkaufte. Das Schloss wurde 1945 zerstört. - Der sächsische Thronfolger Johann Georg III. war von 1672 bis zu seinem Regierungsantritt 1680 Landvogt der Oberlausitz, mit Sitz auf der Bautzener Ortenburg. - Gefaltet. - Etwas angestaubt. - Insgesamt schön erhaltene Urkunde mit der Signatur des späteren Kurfürsten.
Anbieter: Wend KG Johannes Tel: 0341 9832015 antiquariat-wend@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Vogelwiesen-Zeitung. Organ für richt`gen sächschen Kram, Festfreude, Blödsinn, Jubel und Trubel. Soundsovielster Jahrgang. Erscheint allemal, wenn sie fertig ist. Inhalt neu, hochkohlig, zeitgemäß und gediegen, wie noch nie! (Red. Max Muschick. Dresden, Kunath & Mahlo für Roßberg, um 1900). Imp.-Fol. (59 x 39,5 cm). Mit großem farb. Titelbild und einigen Abb. im Text. 2 Bl. (4 S.). 100,00 EUR
Seltenes humoristisches Ephemeron des beliebten Dresdner Volksfestes. - Alt gefaltet, Randläsuren.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Vogtland - Oelsnitz - Voigtsberg nach der Abendseite. Lithographie, nach der Natur gezeichnet von F.C. Kirchhoff, Steindruck von Renner & Ketzschau. Dresden, um 1840. Bildgröße 32x49cm, Gesamtgröße 40x53cm. 280,00 EUR
Seltene großformatige Ortsansicht mit dem Schloss in der Mitte, das bis 1856 Verwaltungssitz des gleichnamigen Amtes war. In der Bildmitte senkrechte Knitterspur, im Randbereich etwas angestaubt und gering fleckig, an wenigen Stellen mit leichten Knitterspuren.
Anbieter: Ostritzer Antiquariat Tel: 035823 86784 Mobil: 0175 8980685 ostritzer-antiquariat@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Wegweiser für die Königlich Württembergische Stadt Ulm. Herausgegeben im Jahr 1812. (Verlag) Wagner ( Christian Ulrich Wagner ). Ulm 1812. (2),188 Seiten. Halbleder. 8°. 350,00 EUR
Verzeichnet die Hausbesitzer und Bewohner in vier Vierteln, ...ein Verzeichnis nach Berufen ... ein Namen-Register...,Verbesserungen (Errata). Zustand: Einfacher Pappband mit Lederrücken , Decken des Pappbandes fachgerecht erneuert, Einband und Einbandkanten berieben, Vorsätze braunfleckig. Name auf Vorsatz, alte Einträge mit Tinte und Bleistift im Verzeichnis der Hausbesitzer und Bewohner. Erstes Adressbuch der Stadt Ulm. - Weitere Literatur zu Ulm und Umgebung am Stand -
Anbieter: Rabenschwarz Tel: 0531 124064 rabenschwarz@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Ziller, Carl Gottfried. Unser Familienstipendium nebst einer "Familien-Geschichte", gesammelt 1830. Deutsche Handschrift auf Papier (1830). Kl.-4°. 176 num. S. (davon 96 ohne Einträge). Hldr. d. Zt. mit 2 Bindeschlaufen (etwas berieben). 250,00 EUR
Der Verfasser war Theologe (1790-1860) und entstammt der bekannten Radebeuler Architekten- und Baumeister-Familie Ziller. Sein Vater war Kantor in Kaditz, sein Bruder Christian Heinrich Ziller (1791-1868) Baumeister in Potsdam. - Die in neun Kapitel unterteilte Chronik enthält zunächst einen Überblick zu der von Marcus Hartmann aus Mittweida im Jahr 1502 begründeten Familienstiftung sowie eine Aufstellung der damit in Verbindung stehenden Nachkommen (umfangreichere "Familiengeschichte" mit Stammtafeln, tls. mit Nachträgen vom fremder Hand bis 1869). Dazu dann auch Kapitel 5 mit "Nachrichten zu dem Stammbaume". Ferner beschrieben werden das Schicksal der Stipendien-Stiftung, die "Erfordernisse der Stipendien-Perception" sowie die "Besondere Verwandtschaft von M. Ziller" bzw. die Verwandtschaft von Seite des Vaters Johann Gottfried Ziller, die "Verwandtschaft von der Seite meiner Frau Friederika Christina Flachs" und die "Verwandtschaft von Seiten meines Bruders Christian Heinrich Ziller". Abschließend beschrieben sind die Herkunft des Namens Ziller sowie die für die Chronik verwendeten Quellen und Hilfsmittel. Das angelegte letzte Kapitel "Merkwürdige Familien Ereignisse" blieb ohne Einträge. - Titel mit altem, späterem Schenkungsvermerk an den Vetter Gustav Arnold (vgl. S. 17f.: Geschichte der Familie Arnold mit Nachträgen von fremder Hand bis 1843). - Beiliegt Brief (mit Umschlag) eines Pastors von 1927 an Prof. Arnold, Meerane, in dem Auskunft zu Familienfragen gegeben wird. - Von guter, sauberer Erhaltung.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Zoologischer Garten Dresden, um 1910. Privates Album mit 76 montierten und tls. beschrifteten Original-Fotografien (Tieraufnahmen). 12 Bl. OKart. mit Kordelbindung (Rücken tls. beschädigt). 600,00 EUR
Seltene Bilddokumentation zahlreicher Tiere wie auch der Tierhäuser im Dresdner Zoo vor der Zerstörung 1945. Gewährt vielfältige Einblicke in die Gestaltung der Anlage unter Zoodirektor Gustav Brandes (1910-1934), der die Grundlage für einen modernen Tierpark legte, indem er die bis dahin übliche Tierschau in eine artgerechte Tierhaltung mit naturnaher Umgebung verwandelte. - Abgebildet sind u.a. Giraffen vor dem Giraffenhaus, Flamingos auf der Stelzvogelwiese, der Seelöwen-Felsen mit Seelöwe bzw. Eisbildung, die Reihervoliere von der Brücke aus, Gehege mit Ziegen, Schafen, Antilopen, Büffel, weißem Dammhirsch, Zebra und Kamelen sowie diverse Nahaufnahmen von Tierpflegern, u.a. mit Raubkatzen und Kleinkind. - Beiliegen eine große Original-Fotografie von zwei Giraffen vor dem Giraffenhaus (Vergrößerung eines im Album mont. Motivs, ca. 30 x 22 cm, obere Ecken mit Läsuren) sowie 4 Postkarten "Gruß aus dem Dresdner Zoo" (um 1942, gelaufen, ohne Marken).
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern

  zurück