zurück

Kategorien: Preußen

Die Uniformen der Preußischen Garden, von ihrem Entstehen bis auf die neueste Zeit, nebst einer kurzen geschichtlichen Darstellung ihrer verschiedenen Formationen. 1704 - 1836. Berlin, George Gropius 1840. 4° Titelblatt u. insgesamt 232 S. u. 106 kolorierte Tafeln. Halbleder der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel. 8.000,00 EUR
Erste Ausgabe des Uniformwerkes, das in 9 Lieferungen erschien und komplett, wie hier, von großer Seltenheit ist (Lipperheide "verloren"). Herausgegeben von dem königlich preußischen Generalleutnant u. Stadtkommandanten von Berlin Wilhelm Hermann Heinrich von Thümen (1792 - 1856) besteht das Werk aus 99 prächtigen handkolorierten Lithographien u. 7 Schemata; zu den Künstlern ist nichts bekannt. Mit umfangreichen Texten zur Geschichte der Gardetruppen. - Aus der Bibliothek des Prinzen Adalbert von Preussen, dem Exlibris von Arthur von Oertzen u. dem Bibliotheksstempel des Prinzen Wilhelm von Hessen und Rhein.- Einband etwas beschabt, der Name von Thümen handschriftlich auf dem Titelblatt ergänzt, Vorsätze gering leimschattig. Schönes, nahezu fleckenfreies Exemplar, die Tafeln in den weißen Rändern teilweise schwach fingerfleckig.
Anbieter: Eckert & Kaun Tel: 0421 72204 info@eckert-kaun.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kugler, Franz / Menzel, Adolph (Ill.). Geschichte Friedrichs des Grossen. Leipzig, J.J. Weber, 1840. 4°, mit Holzstichfrontispiz, Holzstichtitelblatt, 4 gest. Zwischentitelblättern (mitpaginiert) und zahlreichen (teils blattgroßen) Holzstichen im Text, VIII, 1 Bll., 625, VIII, geglätteter roter Maroquineinband mit reichhaltig goldgepr. Rücken, Deckel- sowie Innenkantenvergoldung und Rundumgoldschnitt. 400,00 EUR
Bock 428-815.; Kat. Menzel Berlin 312.; Rümann 1359 - Erster Druck der ersten Ausgabe. Mit den beiden pikanten Holzstichen auf den Seiten 44/45 (Maskenball am Dresdner Hof), welche vom preußischen Hof verboten wurden und in späteren Exemplaren der Erstausgabe sowie allen folgenden Ausgaben fehlen. Einband nahezu ohne Gebrauchsspuren,, Rücken unten mit kleineren Beschabungen. Papier minimal gebräunt, sehr vereinzelt minimal braunfleckig. Sehr schönes, dekoratives Exemplar.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


  zurück