zurück

Kategorien: Sozialistica

Fuchs, Eduard (Red.). Süd-Deutscher Postillon. Illustriertes politisch-satirisches Arbeiterblatt. Verlag und Druck von M. Ernst, München. Jahrgänge 1891 (nicht paginiert), 1894 (n. p.), 1895 (n. p.), 1896 (206 S.), 1897 (234 S.), 1898 (223 S.), 1899 (224 S.), 1900 (218 S.). Alle Bände in illustrierten Original-Ganzleinen-Einbänden. (34 x 25 cm). Je Band 240,00 EUR
Kanten etwas bestoßen; einige Bände an den Deckeln leicht berieben. Insgesamt sehr schöne Exemplare.
Anbieter: Wilder Joachim Tel: 0511 452000 info@antiquariat-wilder.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Herzfelde, Wieland. Neue Jugend Monatsschrift und Wochenausgabe. Hrsg. von Wieland Herzfelde, 1916/17. Hilversum, de Boekenvriend / Zürich, Limmat 1967. (= Bibliothek Literarischer Neudrucke). 6 Hefte u. 2 Faksimiles im Zeitungsformat. Kartoniert in Leinenschuber. 120,00 EUR
Mit eigh. Widmung Herzfeldes an Bernhard Zeller, datiert "Marbach aN. 24.6.68" auf dem Vorsatz des Begleitheftes. - Rücken des Schubers u. Ecke des Begleitheftes oben etwas bestoßen.
Anbieter: Bader Tel: 07071 51427 antiquariat.bader.tuebingen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Kommunismus - Sammlung von 23 kommunistischen Flugblättern. Berlin, 1918-1922. Ca. 28 x 19,5 cm bis 31,5 x 22,5 cm. 250,00 EUR
Die Sammlung umfasst Flugblätter von KPD, Spartakusbund, Allgemeine Arbeiter-Union (AAUE), USPD, Politische Arbeiterräte der Erwerbslosen, KAPD, Kommunistischen Arbeiter-Jugend, Aktionsausschuß der Erwerbslosen und Hans-Georg von Beerfelde. - Interessante Dokumente u.a. zu Novemberrevolution 1919, Generalstreik, Arbeiterräten. Unter den Flugblättern: "Manifest der Kommunistischen Partei Deutschland. Oktober 1918", Flugblatt der KAPD zu Max Hölz, der KPD zur Ermordung Liebknechts und Luxemburgs, der Arbeitsgemeinschaft Berliner Arbeiter-Organisationen f. Proletarisches Theater zur Aufführung von "Die Feinde" 1920, Aufruf zum Generalstreik. - Teils fleckig, teils mit Randläsuren und -fehlstellen, einige Blatt mit Bleistiftdatierung, insgesamt recht gut.
Anbieter: Querschnitt-Antiquariat Tel: 0176 21802379 post@q-schnitt.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
KPD (Spartakusbund) / KPD-Opposition (Linke KPD) / Linksradikalismus u.a. Konvolut mit 26 Flugblättern u. Handzetteln (zumeist 1918-21) und Zeitschriften. 880,00 EUR
1. Mitteilungsblatt für die Parteiarbeiter der KPD-Opposition (Linke KPD) des Bezirks Niedersachsen. 1. Jhg., Nr. 1-33 (Nr. 18 fehlt) - 2. Mitteilungsblatt (Linke Opposition der KPD). Hrsg.: Hugo Urbahns. Nr. 1-11 offensichlich fortgesetzt durch: 3. Die Fahne des Kommunismus: Zeitschrift der orthodoxen Marxisten-Leninisten. Hrsg.: Hugo Urbahns. 1. Jhg. Nr. 12-42. Diese m. div. Beiträgen u. a. von L. Trotzki sowie Anzeigen für Versammlungen mit der Referentin Ruth Fischer. Des Weiteren sind im Konvolut enthalten: Flugblätter unterz. von der Zentralstelle der kommunistischen Partei (Spartakusbund) mit folgenden Aussagen: "Die Verfälschung der Räte. […] Proletarier! Genossen! Ans Werk, auf die Schanzen!" (17.03.1919), "Arbeiter! Genossen! Genug ist es der Blutherrschaft und des Verrats der Ebert-Scheidemann-Noske." (5.3.1919), "An die Soldaten der Freiwilligen-Regimenter. […] Besinnt Euch, Soldaten! Wollt Ihr noch länger Eurer Brüder Mörder sein!" (16.04.1919), "Eisenbahner! […] Entschliesst Euch: dass Ihr keinen Finger mehr rührt, um weiße Garden, um die für sie bestimmten Kampf- und Lebensmittel zu befördern." (16.4.1919); unterz. von d. Allg. Arbeiter-Union: "Arbeiter, man belügt Euch![...] Es lebe der Mut zur Revolution!" (21.5.1920); unterz. von KPD, Arbeiter-Union u. Arbeiterjugend: "Sabotiert die Wahlen und erkämpft euch revolutionäre Räte!", "Bereitet den revol. Aufstand vor! […] Den Galgenstrick, den Gewerkschaften, SPD und KPD euch um den Hals legten, Proletarier!"; u. a.. Außerdem enthalten ist das Manifest der Kommunistischen Partei Deutschlands (Oktober 1918), sowie einige Handzettel u. a. mit den Sprüchen: "Wer schützt die Ebert-Republik? Ein Heer von Spitzeln!", "Wer macht politische Gefangene? Die Spitzel und die Einwohnerwehr!" und "Wer gehört nicht in die Einwohnerwehr? Der revolutionäre Arbeiter. Er gehört in die K.P.D.". Vollst. Liste aller 26 Handzettel auf Anfrage. Das Konvolut hat alte Feuchtigkeitsspuren u. ist im Papier brüchig. Einige Bl. wurden an den Rändern fachmännisch hinterlegt. Auf Grund der Seltenheit für Forschung u. zeitgeschichtliche Sammlungen interessantes Material.
Anbieter: Tode Riewert Q. Tel: 030 7865186 antiquariattode@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Kurt Hiller über Seydewitz / Lebedour/Brandler / Münzenberg an Parteiverdrossene/ Freisozialisten/Jungproletarier/unabhängige Köpfe aller arbeitenden Stände für DIE ROTE EINHEIT. Leipzig, Martin Kelter-Verlag 1931. 23 x 15,6 cm. 23, (1) S., OBroschur (gering bestoßen, leicht fleckig bzw. gebräunt). 280,00 EUR
Dietzel-Hügel 3314. - , Heft 1, 1. IX.1931. Herausgegeben von der Gruppe Revolutionärer Pazifisten (=alles Erschienene). Erste Ausgabe der programmatischen Äußerung. - Mit zwei Beilagen: 1) Kampfgenössischer Gruß! An die Mitglieder der Gruppe Revolutionärer Pazifisten! Gez. Dr. Kurt Hiller und Kurt Werth. Einblattdruck (unten leicht angerändert). Nicht bei Raabe und Wilpert/Gühring. - 2) Original-Verlags-Zahlkarte. - Selten.
Anbieter: Lindner Hans Tel: 08751 5617 lindner.mainburg@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Marx, Karl. Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie. Erster Band: Der Produktionsprocess des Kapitals. Zweite verbesserte Auflage. Zweiter Band: Der Ciculationsprocess des Kapitals. Herausgegeben von Friedrich Engels. Erste Ausgabe. Dritter Band, erster und zweiter Theil: Der Gesammtprocess der kapitalistischen Produktion. Herausgegeben von Friedrich Engels. Erste Ausgabe. Verlag von Otto Meissner, Hamburg. 1872 - 1894. 830; XXIV, 526; XXVIII, 448; 422 S. 8°, Halblederbände der Zeit. 5.000,00 EUR
Komplette Originalausgabe. Der erste Band des zentralen Werkes von Karl Marx in der Ausgabe letzter Hand (die dritte Auflage erschien im Todesjahr von Marx 1883 mit Zusätzen herausgegeben von Friedrich Engels), der zweite und dritte in der von Friedrich Engels herausgegebenen Erstausgabe. - Titelblätter jeweils mit Stempelsignatur des serbischen Kommunisten Rodoljub Colakovic (1900 - 1983), der zusammen mit Moise Pijade erstmals das Kapital von Marx ins Serbische übersetzte. Die Übersetzung fertigten beide im Zuchthaus von Sremska Mitrowitza an, in welchem sie nach dem Attentat auf den serbischen Innenminister Milorad Draškovic 1921 als kommunistische Verschwörer inhaftiert waren. Die serbische Erstausgabe des Kapital erschien noch während die Übersetzer ihre 12jährige Haftzeit absaßen unter dem Pseudonym M. Popowitsch im Belgrader Verlag Geza Kon. - Einheitliche Halblederbände mit Goldprägung und vier Bünden. - Titelblatt von Bd. 1 mit ausradiertem Stempel und rückseitig beschrieben, sonst innen tadelloser Zustand. Einbände v.a. an den Gelenken berieben, insgesamt guter Zustand.
Anbieter: Rotes Antiquariat Tel: 030 27593500 info@rotes-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern vergrößern
Volk und Zeit. Bilder vom Tage. 9 Jahrgänge: Jg. 6-14, 1924-1932 (ab Nr. 4, 1924). Berlin, Vorwärts 1924-1932, gr.4°, 8 S. je Nr. 5 Bde. im Orig.-Verlagseinband aufgebunden, 4 in HLn. 1.180,00 EUR
Eberlein 18874. Illustrierte Wochenbeilage zum "Vorwärts" u. zu d. anderen Zeitungen d. SPD. Den Untertitel "Bilder vom Tage" trug das Blatt bis 1926. Beiträge zu den unterschiedlichsten Themen mit sehr vielen s/w-Abb. In der Art der Gestaltung wurde im Lauf der Jahre offensichtlich zunehmend auf jene der AIZ geschielt. - Der Jg. 1924 ab Nr. 4, die folgenden Jg. vollständig, jeweils 52 o. 53 Nummern. - Kanten teils etw. berieben, selten etw. bestoßen, Ecken teils gering gestaucht; durch das Aufbinden die Seiten am Rand etwas beschnitten. Seiten teils am Rand etwas fleckig.; in Bd. 1924 ein Teil d. Seiten auch stärker fleckig. Wenige kleine Randläsuren. In Bd. `26: eine Nr. mit Fehlstelle in einer Ecke. Bd. `28: ein Titelbl. mit blassem Stempel am Rand. Insgesamt gut erhalten. - Weitere Fotos auf Anfrage.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern vergrößern

  zurück