zurück

Kategorien: Zeitschriften

Autorenkollektiv. Art and Letters. An illustrated review. 4 Bände. London / New York, Boussod / Scribners, 1888. gr. 4°, mit zahlreichen Tafeln, teils Originalgrafik in den verschiedensten Techniken (Radierung, Lichtdruck, Lithographien etc.) nach bzw. von Chaplin, Degas, Whistler sowie zahlreichen weiteren Künstlern, dunkelrote Maroquineinbände d. Zt. 1.250,00 EUR
Aus der Privatbiliothek des Collingwood Lindsay Wood of Freeland. Die prachtvollen dunkelroten Maroquineinbände, gebunden von dem bekannten Londoner Buchbinder Joseph William Zaehnsdorf, mit je 5 Bünden, goldgeprägten Rückentitel und Stehkantenvergoldung. Innenspiegel mit reicher Innenkantenvergoldung, Spiegel und Vorsätze aus goldenem Florentiner Papier. Sehr schöne Exemplare.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Axe. No. 1-3 (alles erschienene). Antwerpen, Guy Schraenen 1975-1976, 4°, nicht paginiert. Lose Bl., Graphiken, Papierobjekte, Schallplatten in Orig.-Umschlägen v. verschiedenen Künstlern, OSchuber. Numeriert u. signiert. 750,00 EUR
Eines v. 500 numerierten Exemplaren, hier Nr. 75 / 130 d. normalen Vorzugsausgabe (Nr. 1-10 = Sonder-VA), in der mehrere Künstler ihre Beiträge signiert haben: no. 1: [Jean] Degottex, Henri Chopin, Luc J.P. Schelfhout, Ung No Lee; no. 2: René Guiette, Antoine de Bary, Esmeraldo; no. 3: Brion Gysin, Arrigo Lora-Totino, Françoise Mairey. Jede Nummer mit Lautpoesie auf Schallplatte: H. Chopin, B. Gysin, François Dufrêne, Sten Hanson. Ferner enthalten die Nummern Beiträge v. Eduard Bal, Guy Schraenen, Bernard Heidsieck, Bram Bogart, Mirtha Dermisache, Niko van Daele, Paul van Ostaijen, Plessi, Hugo de Clercq, Maurice Benhamou, Klaus Ritterbusch, Jo Delahaut, John Giorno. - Schuber lichtrandig, angegraut, an d. Kanten stellenweise eingerissen. Die Hefte gering berieben, schöne Exemplare.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Der Sturm. Wochenschrift für Kultur und die Künste. III. Jg., Nummer 132 (Oktober 1912). Je ein OHolzschnitt von Franz Marc ("Tiger") und Arthur Segal. Druck auf gutem Papier. - Rücken mit Spuren alter Bindung, sauber. 450,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Der Sturm. Zweite Sturmballnacht. Künstlerkostümfest der Expressionisten. Sonnabend den 14. Februar 1925. Einladungs in Form einer gelaufenen Postkarte an Walter Dexel. Berlin, Gesellschaft der Sturmfreunde, 1925. 10,5 x 15,8 cm. Abgestempelt Berlin, 28.1.(19)25. - Sehr seltener Beleg für die legendären Bälle in einem Exemplar von herausragender Provenienz und in moderner Typographie (als wäre es von Dexel selber). - Etwas angestaubt, gut. 900,00 EUR
Galerie Alfred Flechtheim - Fels, Florent. Dietz Edzard. Mit einer Einführung von F. Fels. Deutsch von Hans Jacob. Mit Abbildungen auf Tafeln. Berlin, Flechtheim, 1928. 50 S. 8°. Ill. OBrosch. - Seltener Katalog zur Ausstellung des später verfemten Malers Edzard. - Gering angestaubt, nur wenig braunfleckig, insgesamt gut. 300,-
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Die neue linie. Erster Jahrgang (September 1929 - August 1930) in 11 (von 12) Heften. Leipzig, Beyer, 1929-30. Gebunden in privater Halbleinwand, mit dem der Originaltypographie angelehnten Rückentitel. - Legendär seltener erster Jahrgang, alle Vorder-und Rückdeckel wurden mit eingebunden: Moholy-Nagy, Bayer, Arpke u.a. Ohne Heft 3 (November 1929). - Etwas beschnitten mit kleinem Verlust der Deckeltitel, nur ganz vereinzelt Einrisse bzw. Ausschnitte, insgesamt gut erhalten. 3.500,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Die neue linie. Dritter Jahrgang (September 1931 - August 1932) komplett in 12 Heften. Leipzig, Beyer, 1931-32. Gebunden in privater Halbleinwand mit dem der Originaltypographie angelehnten Rückentitel. - Seltener früher Jahrgang, alle Vorder-und Rückdeckel wurden mit eingebunden: Moholy-Nagy, Bayer, Baumann u.a. - Etwas beschnitten mit kleinem Verlust der Deckeltitel, nur ganz vereinzelt Einrisse bzw. Ausschnitte, insgesamt gut erhalten. 2.200,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Die neue linie. Vierter Jahrgang (September 1932 - August 1933) komplett in 12 Heften. Leipzig, Beyer, 1932-33. Gebunden in privater Halbleinwand mit dem der Originaltypographie angelehnten Rückentitel. - Seltener früher Jahrgang, alle Vorder-und Rückdeckel wurden mit eingebunden: Moholy-Nagy, Bayer, Arpke, Bergmann u.a. - Etwas beschnitten mit kleinem Verlust der Deckeltitel, nur ganz vereinzelt Einrisse bzw. Ausschnitte, insgesamt gut erhalten. 2.200,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Die neue linie. Fünfter Jahrgang (September 1933 - August 1934) komplett in 12 Heften. Leipzig, Beyer, 1933-34. Gebunden in privater Halbleinwand mit dem der Originaltypographie angelehnten Rückentitel. - Seltener früher Jahrgang, alle Vorder-und Rückdeckel wurden mit eingebunden: Bayer, Arpke, Dievenow, Bartning u.a. - Etwas beschnitten mit kleinem Verlust der Deckeltitel, nur ganz vereinzelt Einrisse bzw. Ausschnitte, insgesamt gut erhalten. 1.800,00 EUR
Anbieter: KaraJahn Tel: 030 2115456 Mobil: 0174 1619941 oldbooks@karajahn.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Die Zauberwelt. Illustrirtes Journal für Salon-Magie und Moderne Wunder. Zeitschrift für Künstler und Dilettanten. 8.Jg. Hbg.,Willmann 1902. 192 S. mit ca. 800 Abb. Illustr. Obrosch., Rücken sorgf. passend ern., wenige Bl. min. stockfl., durchgeh. leichte Faltspur, vord. Umschlag mit hs. Anmerk. u. Besitzerstempel v. Ch.d`Arlion (Carlo Arminio), ganz vereinzelte Anstreichungen. 250,00 EUR
Erstausgabe. Seltene Zeitschrift mit zahlr. Zaubertricks u. biograph. Beiträgen über berühmte Zauberkünstler.
Anbieter: Krikl Tel: 0043 1 4796729 office@antiquariat-krikl.co.at
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Dietrich, Dr. David. Zeitschrift für Gärtner, Botaniker und Blumenfreunde. Erster bis dritter Band der in fünf Bänden erschinenen botanischen Zeitschrift. Jena, August Schmid, 1840; 1841-1843; 1844-1846. 4°, mit 181 handkolorierten Kupfertafeln (und 4 zusätzlichen kolor. Taf.), 1 Bl., 52 S.; 1 Bl., 50 S.; 1 Bl., 62 S., goldgepr. HLdr. d. Zt. 3.000,00 EUR
Pritzel 2270. - Dochnahl 177. - Kirchner 9210 - Sehr seltenes und herrlich illustriertes Werk mit den kolorierten Kupfern von F. Kirchner. Erste Ausgabe der ersten drei Jahrgänge, 1847-1850 erschien noch ein vierter und fünfter Band. - Auf den Tafeln sind überwiegend exotischen Blumen und Pflanzen dargestellt. Der goldgeprägte Biedermeier-Halbleder minimal berieben und bestossen, 1 Tafel etwas angeschmutzt und fachmännisch hinterlegt, wenige Tafeln mit kleinen Randlesuren, wenige Tafeln leicht wasserrandig, Papier unterschiedlich stark gebräunt und vereinzelt etwas fleckig. Gutes Exemplar der selten Zeitschrift.
Anbieter: Bachmann & Rybicki Tel: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Fuchs, Eduard (Red.). Süd-Deutscher Postillon. Illustriertes politisch-satirisches Arbeiterblatt. Verlag und Druck von M. Ernst, München. Jahrgänge 1891 (nicht paginiert), 1894 (n. p.), 1895 (n. p.), 1896 (206 S.), 1897 (234 S.), 1898 (223 S.), 1899 (224 S.), 1900 (218 S.). Alle Bände in illustrierten Original-Ganzleinen-Einbänden. (34 x 25 cm). Je Band 240,00 EUR
Kanten etwas bestoßen; einige Bände an den Deckeln leicht berieben. Insgesamt sehr schöne Exemplare.
Anbieter: Wilder Joachim Tel: 0511 452000 info@antiquariat-wilder.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Harms, Wolfgang und Cornelia Kemp [Hrsg.]. Deutsche illustrierte Flugblätter des 16. und 17. Jahrhunderts. Band 4: Die Sammlungen der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek in Darmstadt. Kommentierte Ausgabe. Tübingen, Max Niemeyer Verlag 1987. XVIII, 457 Seiten. Lex.-8vo. Leinen. 380,00 EUR
Gutes Exemplar mit minmalen (kaum sichtbaren) Lagerspuren.
Anbieter: Bader Tel: 07071 51427 antiquariat.bader.tuebingen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Henschel. Der Henschelstern. Werkszeitschrift für alle Henschel-Werke und deren Tochtergesellschaften. Kassel 1936 - 1939. OBroschur. 4°. 650,00 EUR
Vorhanden sind Nr. 1 - 4, (Oktober - Dezember) 1936, Heft 1 - 12 der Jahrgänge 1937, 1938, 1939. in fortlaufender Folge, 80, 288, 307, 271 Seiten. Die reich bebilderten Hefte sind in gutem Zustand, zwei Leinenordner sind am Rücken minimal eingerissen, der dritte ist am hinteren Außengelenk fast vollständig eingerissen.
Anbieter: Rabenschwarz Tel: 0531 124064 rabenschwarz@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Herzattacke. Literatur- und Kunstzeitschrift III/ 2003. 4°. 173 S. Halbleinen 250,00 EUR
95 Exemplare, mit Textbeiträgen von Gert Neumann u.a., zahlreichen signierten Originalgraphiken - u.a. von Strawalde und Felix Maria Furtwängler und einem von J. Metze signierten Porträtfoto von Wolfgang Hilbig, sehr gut !
Anbieter: Bücherinsel Tel: 0341 9904081 Buecherinsel.Lpz@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Herzfelde, Wieland. Neue Jugend Monatsschrift und Wochenausgabe. Hrsg. von Wieland Herzfelde, 1916/17. Hilversum, de Boekenvriend / Zürich, Limmat 1967. (= Bibliothek Literarischer Neudrucke). 6 Hefte u. 2 Faksimiles im Zeitungsformat. Kartoniert in Leinenschuber. 120,00 EUR
Mit eigh. Widmung Herzfeldes an Bernhard Zeller, datiert "Marbach aN. 24.6.68" auf dem Vorsatz des Begleitheftes. - Rücken des Schubers u. Ecke des Begleitheftes oben etwas bestoßen.
Anbieter: Bader Tel: 07071 51427 antiquariat.bader.tuebingen@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Kulterer, Hubert Fabian. Eröffnungen. Eine literarische Zeitschrift aus Kärnten. Herausgegeben in Kärnten von Hubert Fabian Kulterer. Nr. 3 Mai - Juni 1961, 16 S., OKt. Auf der Innenseite des Vorderumschlages handschriftliche, lange Widmung, geschrieben Ffm BM 1987 für Dieter Striemitz [sic!] Strametz .... unterzeichnet Servus, mein lieber Land - mann & zukünftiger Mit - Verleger / Dein Hubert Fabian Kulterer. dabei: 2 weitere handschriftliche Ansichtskarten - handschriftlicher Brief an D. S. vom 2. 9. 1990 auf beidseitig beschriebener einseitig bedruckter Einladung zum 9. Wiener Stadtfest...... - handschriftlicher Brief an D. S. vom 9. VIII. 90 geschrieben auch die bedruckte Innenseite eine doppelblattgroßen Lageplans des Flughafens Frankfurt - gedruckte Einladung zur Vernissage Hubert Fabian Kulterer zu den Wiener Festwochen 1983 - 28 Bll. Kopien verschiedener Schrift- und Drucksachen wohl von Kulterer an D. S. geschickt. 140,00 EUR
Anbieter: Neubert Wolfgang Tel: 03721 85320
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Mümler, J. L. C. Physikalische und medicinische Abhandlungen der Kayserlichen Akademie der Wissenschaften in Petersburg. 1. Band. Riga, Hartknoch, 1782. 572 S. 1 unn. Bl. Kupfererklärungen. Mit 7 mehrf. gefaltet. Kupfertafeln. Pappband d. Zeit. 450,00 EUR
Äußerst seltene Zeitschrift die in 3 Jahrgaängen von 1782 - 1785 erschien und dann eingestellt wurde.
Anbieter: Lorych Tel: 030 21018803 Mobil: 0175 8195300 Antiquariat.Lorych@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Revue suisse de l`imprimerie et des industries qui s`y rattachent et Bulletin technique. Onzième année [11. Jg.], 1933, 12 numéros. Lausanne, o.V. 1933, 4°. 292 S. In Ln. aufgebunden, alle Orig.-Titelblätter mit eingebunden. 380,00 EUR
Monatszeitschrift des Schweizer Typographenverbandes mit sehr schön gestalteten Titelblättern und zahlreichen Beispielabbildungen typographischer Gestaltung, teils zweifarbig. - Rückseite des Januar-Titelblatts mit Bibliotheksstempel, ansonsten sehr schön erhalten.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Schwimmer, Max - KULTURWILLE. Sonderbeilage zu Heft 5-6 1931. Leipzig 120,00 EUR
Äußerst seltene Veröffentlichung mit zwei Zeichnungen von Max Schwimmer und seinem Text "Kunst und Künstler in Leipzig", Name auf Umschlag vorn, ganz leicht gebrauchsspurig, schön.
Anbieter: Bücherinsel Tel: 0341 9904081 Buecherinsel.Lpz@freenet.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Vogelwiesen-Zeitung. Organ für richt`gen sächschen Kram, Festfreude, Blödsinn, Jubel und Trubel. Soundsovielster Jahrgang. Erscheint allemal, wenn sie fertig ist. Inhalt neu, hochkohlig, zeitgemäß und gediegen, wie noch nie! (Red. Max Muschick. Dresden, Kunath & Mahlo für Roßberg, um 1900). Imp.-Fol. (59 x 39,5 cm). Mit großem farb. Titelbild und einigen Abb. im Text. 2 Bl. (4 S.). 100,00 EUR
Seltenes humoristisches Ephemeron des beliebten Dresdner Volksfestes. - Alt gefaltet, Randläsuren.
Anbieter: Sander Tel: 0351 79609607 info@antiquariat-sander.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


Volk und Zeit. Bilder vom Tage. 9 Jahrgänge: Jg. 6-14, 1924-1932 (ab Nr. 4, 1924). Berlin, Vorwärts 1924-1932, gr.4°, 8 S. je Nr. 5 Bde. im Orig.-Verlagseinband aufgebunden, 4 in HLn. 1.180,00 EUR
Eberlein 18874. Illustrierte Wochenbeilage zum "Vorwärts" u. zu d. anderen Zeitungen d. SPD. Den Untertitel "Bilder vom Tage" trug das Blatt bis 1926. Beiträge zu den unterschiedlichsten Themen mit sehr vielen s/w-Abb. In der Art der Gestaltung wurde im Lauf der Jahre offensichtlich zunehmend auf jene der AIZ geschielt. - Der Jg. 1924 ab Nr. 4, die folgenden Jg. vollständig, jeweils 52 o. 53 Nummern. - Kanten teils etw. berieben, selten etw. bestoßen, Ecken teils gering gestaucht; durch das Aufbinden die Seiten am Rand etwas beschnitten. Seiten teils am Rand etwas fleckig.; in Bd. 1924 ein Teil d. Seiten auch stärker fleckig. Wenige kleine Randläsuren. In Bd. `26: eine Nr. mit Fehlstelle in einer Ecke. Bd. `28: ein Titelbl. mit blassem Stempel am Rand. Insgesamt gut erhalten. - Weitere Fotos auf Anfrage.
Anbieter: Walter Markov Tel: 0228 9638565 Mobil: 0170 4193019 info@antiquariat-markov.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern vergrößern
Zritel`: ezhenedel`no [The Spectator: a weekly], nos. 2, 3, 10, 15, 18-24, the special November 24 issue (1905), and no. 1 (1906). St. Petersburg: Tip. "Sever," 1905-06. Quartos (ca. 33 × 23 cm). Original pictorial self-wrappers; 8-16 pp. Each issue with black-and-white, and color, cartoons, drawings, and color title illustration. 980,00 EUR
Substantial run of the striking Russian satirical journal, the first of numerous anti-Tsarist publications to appear in the aftermath of the 1905 Russian Revolution. Cathy Porter notes that these journals were, in particular, a reaction to Bloody Sunday, a protest which left hundreds dead and many more wounded: "Alongside the struggle in street and factory was the struggle for the free press. Ministers and clerics suffered assassination more by the pen than the bullet as the revolution strove for the expression of powerful emotions long suppressed. A flood of satirical journals poured from the presses, honouring the dead and vilifying the mighty. Drawings of frenzied immediacy and extraordinary technical virtuosity were combined with prose and verse written in a popular underground language, veiled in allegory, metaphor and references to the past" (Blood & Laughter: Caricatures from the 1905 Revolution, pp. 18-19). Among the contributors during the journal`s short run were A. V. Amfiteatrov, Sasha Chernyi, Fedor Sologub, A. Chapygin, Dmitrii Tsenzor, and A. A. Shcheglov. Contributing artists include Dmitrii Nevskii, Sergei Chekhonin, and Nikolai Shestopalov. The poem contained hints of violence toward the Tsar himself and caused the censor to finally prohibit the publication; Artsybushev, the editor, was sentenced to a short jail sentence. Issue no. 24 was confiscated and is scarce; issue no. 25 was confiscated and destroyed at the printer`s and is of the greatest rarity. Smirnov-Sokol`skii 2229. About very good to very good issues, with occasional light wear, dust-soiling, and light stamps; only one issue with stain to wrappers.
Anbieter: Penka Rare Books Tel: 030 20678736 Mobil: 0178 1694138 info@penkararebooks.com
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.



vergrößern
Zweig, Arnold. Freud, Sigmund (Hg.). Imago. Zeitschrift für psychoanalytische Psychologie […] Heft 3 (XXII. Band, 1936). Wien, Internationaler Psychoanalytischer Verlag, 1936. Broschur, Seiten 257-381, Einband gebrauchsspurig, erste Seiten wasserrandig. 120,00 EUR
Signatur (Besitzervermerk) von Arnold Zweig auf Vorderdeckel. Weiter unten:"erhalten 22.8.36 von S. F. [d.i. Sigmund Freud] zum Abschied".
Anbieter: Wagner Matthias Tel: 030 29351753 info@antiquariat-wagner.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.


  zurück