zurück


Aus Kapitel: Kunst | Künstlergraphik | Bücher über 1.000 Euro

Masjutin, Wassilij (1884-1955). 59 Radierungen auf Bütten und 15 Buchbeigaben. 1.800,00 EUR
Abzüge von den Orig.-Druckplatten in unterschiedlichen Formaten von 13 x 16 cm bis 45 x 39 cm, zumeist 42 x 33 cm. Die frühen Arbeiten Masjutins aus der Zeit zw. 1908 und 1918 sind von hoher künstl. Qualität. (Die Kritik verglich ihn damals zu Recht u. a. mit Goya.) In sein Berliner Exil nahm er nur einen Teil d. Druckplatten mit und wandte sich nach 1921 (wegen einer Augenkrankheit) ausschl. dem Holzschnitt zu. Ein Moskauer Katalog v. 1920 verzeichnet noch 158 Arbeiten, von denen hier gut ein Drittel vorliegt. Sie zeigen ein oft dunkles Bild des Alltagslebens vor u. während der Revolutionsjahre. Einige von ihnen sind auch ganz frühe phantastische Darstellungen. - In den 80er Jahren wurde eine kleine Aufl. für priv. Zwecke meisterhaft auf Bütten gedruckt. Unsere Folge trägt die Numm. A3 u. ist mit dem v. Masjutin selbst gefertigten Orig.-Signaturstempel versehen. Der Sammlung beigegeben sind vier in kl. Auflage gedruckte Porträt-Holzschnitte v. Masjutin (K. Veit, H.H. Evers, Dostojewski, Puschkin) sowie ein Konvolut von 15 Büchern u. Schriften von u. über Masjutin. Dabei die nicht häufigen Titel: 1. Tode, Riewert Q.: das moderne märchen vom nachlaß des russischen künstler wassilij masjutin oder eine fast unglaubliche geschichte aus dem berliner trödel-leben der siebziger jahre (Randlage Nr. 20). Berlin, amBEATion, 1983. Broschur, 16 n. pag. S., m. 6 Orig.-Holzschnitten - 2. Märtens, Klaus (Hrsg.): Ausstellung 45, Wassily Masjutin 1884-1954[sic], Zeichnungen & Grafik. Berlin, Galerie Taube, 1979. Broschur, 14 n. pag. S., m. einer Orig.-Grafik - 3. Oestmann, Klaus (Einf.): Wassili Nikolajewitsch Masjutin (1884-1955). Das Illustrationswerk. Lübeck 1987. Nr. 130 v. 300. Hln., 82 S. - 4. Werner, Waltraud: Wassili Masjutin 1884-1955. Ein russischer Künstler 1922-1955 in Berlin. Berlin 2003. Ppbn., 168 S., ill.; 5. Werner, Xenia: Wassili Masjutin in Riga, Moskau und Berlin. Sein Leben in Bildern und Dokumenten. Berlin 1989. Ln., 108 S., ill. Eine vollst. Liste der Beig. (zu denen auch fünf Druckplatten u. zwei Klischees gehören) auf Anfrage. Die Seltenheit dieser Kollektion steht außer Frage!
Anbieter: Tode Riewert Q. Tel: 030 7865186 antiquariattode@t-online.de
Der Titel ist bis zum Beginn der Antiquariatsmesse reserviert.

vergrößern