back


From Chapter: Handwritings | Architecture | French-language books

Lhuillier, Jules. La Cathedrale de Reims [...]. o.O., um 1920. kl. 4°, mit dekorativem Widmungsblatt und Titel, einer ganzseitigen Wappenzeichnung und 20 aquarellierten, teils weißgehöhten Zeichnungen, beig.: 1 etwas größere, thematisch ergänzende Zeichnung des Künstlers. Französische Handschrift, 2 (w) Bll., 22 Bll., 2 (w) Bll. HLwd. mit reich geprägten Metalldeckeln. 800,00 EUR
Hergestellt wurde das Werk von Abt Jules Lhuillier, Ritter des Ordens St.Sava, der es der Herzogin von Estissac (Haus La Rochefoucauld) und Mortemart widmete "Madame la Duchesse Estissac néc de Mortemart. Hommage et Souvenire très respecteux Jules Lhuillier 25. Mars 1919"- Zur künstlerischen Ausstattung: Der getriebene Metalleinband zeigt das Wappen der Familie Rochefoucauld und Mortemart. Die Handschrift enthält eine Kleinbildminiatur im Anfangsbuchstaben "C" von Cathedrale die von Rankenwerk umrahmt wird. Das Widmungsblatt floral verziert und mitig oben mit Krone geschmückt, der titel verso mit dem Wappen der Familie Rochefoucauld und Mortemart. - Einband etwas berieben, kaum bestossen, Rücken unten mit winziger Bezugsfehlstelle. Seiten meist im guten Zustand nur seltener minmal gebräunt oder fingerfleckig.
Exhibitor: Bachmann & Rybicki Phone: 0351 21960903 Mobil: 0172 8613125 info@dresden-antiquariat.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.

vergrößern