back


From Chapter: Literature | Illustrated Books | Books with Orig. Graphics

Goethe, Johann Wolfgang von/ Peter Joseph Paffenholz. Vom Himmel durch die Welt zur Hölle. Eine Holzschnittfolge zu Goethes Faust. Werkstattdruck des Künstlers in kleiner Auflage. Handschriftlich signiert. Gummersbach, Gronenberg, [1947]. 240,00 EUR
Zweitdruck. 8° (20 x 14,5 cm). 85 Blatt mit 59 ausdrucksstarken ganzseitigen Holzschnitten, die teils hintersinnige Andeutungen enthalten, so z.B. Paffenholz` Selbstporträt als "nordischer Künstler" oder ein verstecktes Hitler-Porträt in der Kerkerszene (vorletztes Blatt). Typographisch illustrierte Originalbroschur. Sehr gutes, sauberes Exemplar. Das empfindliche Papier altersbedingt gebräunt. Selten. Der Kölner Maler und Graphiker Peter Josef Paffenholz (1900-1959) arbeitete nach einem kurzen Studium an der Kölner Kunstgewerbeschule als Plakatmaler, Kostümbildner, Buchillustrator, Gelegenheitsgraphiker, Schnellzeichner und Karikaturist. Sein ganzes Leben war geprägt von großer Geldnot. Paffenholz trat 1926 in die KPD ein, gestaltete Flugblätter und Drucksachen sowie Karikaturen für die "Sozialistische Republik". Als Mitglied der "Assoziation Revolutionärer Bildender Künstler" und Stadtverordneter der KPD wurde er am 1. März 1933 verhaftet, zwei Monate später nach einem Zellenkoller jedoch wegen Haftunfähigkeit wieder entlassen. Mit Berufsverbot gestraft und ohne festes Einkommen, lebte er von unter der Hand vergebenen kleineren Aufträgen für Buchverlage und für die Kölner Bibliophilen Gesellschaft. Im August 1944 wurde er erneut verhaftet und für einen Monat im Messelager Köln-Deutz interniert. Die letzten Monate bis zum Kriegsende verbrachte er in Ründeroth (Gemeinde Engelskirchen) im Oberbergischen Land, wo seine Familie bereits seit 1942 evakuiert war. Er starb im Alter von 59 Jahren in Remscheid.
Exhibitor: Peter Ibbetson Phone: 02263 7158018 Mobil: 0172 5835647 info@antiquariat-peteribbetson.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.

vergrößern