back


From Chapter: Autographs | Theology

Bultmann, Rudolf, ev. Theologe (1884-1976). Eigenh. Postkarte. Marburg, 19. 1X. 1961. 1 S. und 1 masch. Br. mit eigenh. Korrekturen u. U. Marburg, 8. II. 1963. 4°. 1 S. 400,00 EUR
Beide Schreiben auf eigenem Briefpapier mit gedrucktem Absender "Theologische Rundschau / Neue Folge / herausgegeben von Rudolf Bultmann" an Pfarrer Dr. Dembowski in Aachen. - 19. Sept. 1961: "[...] Da Sie sich allmählich in ihre neue Aufgabe eingearbeitet haben werden, wage ich, Sie zu fragen, ob ich hoffen darf, von Ihnen in absehbarer Zeit den Aufsatz über K. Barths dogmatische Methode zu erhalten, die Sie für die Theol. Rundschau in Aussicht gestellt hatten. Ich würde mich sehr darüber freuen […]. - Im Brief vom 8. Febr. 1963 bedankt sich Bultmann für einen Brief von Dembowski, der " mir zeigte, dass sie an der Zusage festhalten, für die Theol. Rundschau einen Bericht über Karl Barths Dogmatik zu schreiben. … Was nun Ihre Fragen betrifft, so halte ich es für zweckmäßig, dass sie sich zunächst auf die Versöhnungslehre Barths beschränken. In welchem Umfang sie dabei die ersten 3 Bände heranziehen muss ich Ihnen überlassen. ["Die Lehre von der Versöhnung" war Band IV von Barths Haupt- und Lebenswerk "Die kirchliche Dogmatik" und erschien in 4 Teilbänden]. Über den vierten und letzten Band können Sie später immer noch besonders berichten […]" - Weiter über den möglichen Umfang des geplanten Aufsatzes in der ThR. - Bultmann schließt: "Ich freue mich sehr darüber, dass Sie jetzt Lehrbeauftragter für Evangel. Theologie der Rhein.-Westf. technischen Hochschule sind und wünsche Ihnen Freude an der Arbeit und guten Erfolg.". - // - Der ev. Theologe und Hochschullehrer Hermann Dembowski (1928-2012) habilitierte sich 1967 an der Universität Bonn und lehrte hier Systematische Theologie bis zu seiner Emeritierung 1994. - Er war u. a. Autor des Buches "Karl Barth, Rudolf Bultmann, Dietrich Bonhoeffer. Eine Einführung in ihr Lebenswerk und ihre Bedeutung für die gegenwärtige Theologie" (Neukirchen 1976).
Exhibitor: Husslein Richard Phone: 089 89979590 Antiquariat.Husslein@t-online.de
The title is up for the start of the antiquarian book fair.

vergrößern