zurück

Kategorien: Forstwirtschaft

Schwikkard, Ludwig Heinrich. Entwurf zur Anlage einer Holzarten-Sammlung. Mit 5 Holzschnitten im Text. Göttingen, J. Chr. Dieterich, 1800. 8vo. (16,4 x 10,0 cm). 120 S. Halbleinwandband um 1900. 600,00 €
Versand Deutschland 5,00 €, Versand EU 10,00 €, Versand Rest Europa/Welt 15,00 €. Der aus Zellerfeld gebürtige Schwikkard ist als Jurist in Goslar nachweisbar. - Der Text konzentriert sich auf drei Fragen: "A. Was muß man sammeln von jedem Baum?", die mit 18 Unterpunkten von "Samen" bis hin zu "den natürlichen Moder, Staub und die künstliche Asche" beantwortet wird. "B. Wie und auf welche Weise man nützlich und zweckmäßig sammeln müsse?" (S. 41-43). Ausführlich wird die Frage "C. Wie sind die gesammelten Theile der holzartigen Pflanzen und die mit ihnen in Verbindung stehenden Dinge zu verwenden, einzurichten und zu verwahren?" behandelt. Hier werden Fragen der Konservierung, der Systematik u. des Aufbewahrens abgehandelt, darunter auch die Konstruktion eines Sammlungsschrankes. Auf S. 73 eine kurze Kritik von C. Schildbachs "Beschreibung einer Holzbibliothek" (Kassel 1788). - Provenienz: Titel mit zeigenöss. Besitzvermerk "Rethstedt" (?). - Willnat: Dieterich 2/75. - Nicht bei Feuchter-Schawelka u.a. Alte Holzsammlungen (Ebersberg, 2001). - Deckel etwas beschabt. Einige Anstreichungen, sonst gut erhalten.
Anbieter: Knigge Meinhard Tel: 040 2500915 Knigge.Antiquariat@t-online.de


  zurück