zurück

Kategorien: Kunst

Celan, Paul. Die Todesfuge. Hamburg 1968. Titelblatt mit Holzschnittvignette, vier Blätter Text mit typographischen Initialen und drei Blätter mit Holzschnitten (Illustrationen). In Originalacrylglasröhre. 4.000,00 €
Das Werk ist eine interpretierende Widergabe dieses Gedichts: der Künstler hat die zunehmende Atemlosigkeit im Text graphisch übersetzt, indem er den refrainartig wiederkehrende Anfang (Titeldruckstock) ein, zwei- und dann dreimal im laufenden Text eingedruckt hat. - Unikum.-Handdruck von Holzstempeln und Holzstöcken, in nur einem Exemplar gedruckt. -Auf Japanbütten. -Die typographischen Stempel wurden extra für diese Ausgabe geschnitten.-Die acht Blätter sind an ein Vierkantholz mit Kupferhandgiff geschraubt und aufgerollt, diese Rolle wird in einer Acrylglasröhre mit verzierten Kupferdeckeln (geätzte Ornamentik, tiefverzinnt, unten Sägelinien) und einer aufgenieteten Feinsilberplakette (= abstrahierter Titel) verwahrt. - Das Objekt von dem Hamburger Buchkünstler (Gold- und Silberschmied und Schriftgraphiker) Wolfgang Kaiser konzipiert, gedruckt und kunsthandwerklich verarbeitet, stellt einen Grenzfall zwischen Buchdruck und Kunsthandwerk dar. Mehr noch als bei meisterhaften Bucheinbänden kamen hier andere, dem Buch im eigentlichen Sinn fremde Materialien zum Einsatz und ließen ein Buchobjekt besonderer Art entstehen. - Die Acrylglasröhre wird umschlossen von einer Cordsamthülle mit Lederbändchen. - Mit dem Kauf gehen Holzschnittalphabet und Druckstöcke an den Käufer über.
Anbieter: Libresso - Das Antiquariat an der Uni Tel: borderland-house@t-online.de



vergrößern

vergrößern

vergrößern

Chagall, Marc. Bible. Verve vol. VIII, nos. 33 et 34. Paris, Éditions de la Revue Verve, 1956. In-folio; 11 Bll., farblithograph. Doppeltitel, 28 ganzseitige Lithographien (davon 16 farbig), 105 Lichtdruck-Taf.; farblithograph. OPp. (Kapitale minimal verfärbt, flieg. Vorsätze mit Klebebandspuren); sehr schönes Exemplar. 3.450,00 €
Versand Österreich und Deutschland 10,00 € / Rest Europa / Welt 15,00 €. Die franz. Originalausgabe. Enthält die 1930-1955 entstandenen Radierungen zum Alten Testament in ausgezeichneter Wiedergabe sowie mehrere eigens für diese Publikation geschaffene Originallithographien. Mit einführenden Texten von Meyer Schapiro und Jean Wahl. - Beiliegt: Ausst.-Prospekt Galerie Gérald Cramer, Genève 1960.
Anbieter: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay Ges.m.b.H. Tel: wa@nebehay.com



vergrößern

Cipriani, Ugo. Porträtbüste Ludwig van Beethoven. (Paris, um 1940). Weiss glasierter Scherben. Höhe ca. 40 cm. Am Fuß vorne signiert "Cipriani". [43026] 800,00 €
Versand: Inland frei / EU 15,- €. Schöner, qualitätsvoller Abguss der bekannten Büste. Eindrucksvolles, vollplastisches Porträt. Mit nach unten gesenktem Blick, Halsansatz und Kragen gehen in den Sockel über. Die Darstellung lässt das Bildnis verwandt mit der bekannten Büste Aronsons erscheinen, allerdings in seitenverkehrter Haltung. Der italienische Bildhauer Ugo Cipriani (1887-1960) studierte in Florenz und arbeitete in Italien, 1935 emigrierte er nach Frankreich.
Anbieter: Raab Michael Tel: 089 915780 Mobil: 0151 40733604 DreiRaaben.Muenchen@t-online.de


Citroen, Paul, niederl. Maler, Zeichner u. Fotograf (1896-1983). Eigenhänd. Postkarte Wassenaar 11.3.79 an den Galeristen Egidio Marzona betreffend eine geplante Fotomappe, Erinnerung an Leihgaben (Bilder von Sohn-Rethel, sowie 4 Fotos von Marianne [Brandt] vom 17.11.78. Dabei: 1S. Typoskript"Assoziationen" Berlin Amsterdam Paris /Mänsch tolle Kiste Maus/ und so zogen wir jeden Morgen los, nach dem kleinen Frühstück im Dome mit Mariannes Apparat und knipsten in den Strassen, was uns Spass machte …. darunter handschriftl. "für Ippe vom ollen Pawel" darunter:" dies gedacht als mein Beitrag für Mariannes Fotobuch P.C". 400,00 €
Versand kostenfrei in Deutschland.
Anbieter: Kemmer Eberhard Tel: 0179 3999567 info@kemmer-books.de



vergrößern

Czaschka, Jürgen. Odysseus. 12 Kupferstiche, signiert, datiert, bezeichnet und nummeriert. Eins von 20 Exemplaren. Auf Velin. Jede Graphik in handschriftlich betitelter Mappe. Alle und zusammen mit handgeschriebenem Druckvermerk in Originalhalbledermappe mit Gazebezug und aquarelliertem Deckel (Günter Halbach). Je etwa 25 : 20 cm (43,0 : 30,7 cm). Die Mappe ist minimal fleckig. 350,00 €
Versand D 7.-, Europa 11.-, Übersee 30.-.
Anbieter: Libresso - Das Antiquariat an der Uni Tel: borderland-house@t-online.de



vergrößern

vergrößern

Ensemble bestehend aus: a: Maschine zum Temperieren von Rotwein, Wolfgang Kaiser, Hamburg 1969, Silber 925/ooo, vergoldet, nebst Gerätekästchen. Höhe ca. 180, 35 : 20: 20 cm. Gewicht ca. 15 kg. b: Buch "Letzte Zutaten zur Vollständigkeit", gewidmet A. V. Thelen, Gr.folio, auf Leinen geprägter Titel mit vergrößertem "I", gehöht, blattvergoldet. Handgedruckt auf Englischem Bütten, mit Radierung und Tabelle, ca. 38 S., Unikat. Rotes Ln., Leinenkassette (grau), Buchbindearbeiten Christian Zwang, Hamburg. c: Phantasieschrift, für das Buch entworfen, geschnitten, gegossen und auf Handstempel aufgezogen, in Edelholzkasten (Ahorn mit Ebenholzkanten), im Deckel integriertes aufklappbares Druckpult und Druckutensilien, "Schreibmaschine". Mit Sonderzeichen. Zusammen 14.000,00 €
Persönliche Anlieferung in D., europa- und weltweit nach Anfrage. Video: https://www.youtube.com/watch?v=DleWJYCy_eo Dazu schrieb Albert Vigoleis Thelen am 18. 4. 1968: "lieber wolfgang, eben sind Ihre zeilen angekommen. die schrift und der text zur weinmaschine: das ist großartig. hätte sich kierkegaard statt mit jesus christus mit wein abgegeben, er hätte zwar eine solche maschnine nie auf die beine oder besser auf das sicherheits-balancebein gebracht, indessen den text in ihrem geiste verfasst. (…) also bis der mann kommt, der nur noch so seinen wein chambrieren will, den vor-chambrierten wein aber bereit hat, dem komplizierten temperieren zuzuschauen. (…) hilke als vorführmädchen, der erfinder schweigend in einem glaskasten, wie ein hungerkünstler, dem betrieb zusehend. Und da wären wir beim schweigen. wer ein "i" so gestaltet, wie sie das tun, der braucht um sich herum viel einsamkeit, und viel hilke dazu. jeder schöpferischen mensch hat nicht nur das recht zum einsamen leben, er hat es auch nötig, - es sei den, er gehöre zum typus, die den lauten Tag als animierpulver schlucken müssen. Doch auch schriftsteller, die ihre bücher auf kaffeeterrassen schreiben, mitten im trubel der großstadt, sind in sich selbst sehr einsam. josef roth war einsam in der besoffenheit; er konnte nur schreiben, wenn er viel getrunken hatte."
Anbieter: Libresso - Das Antiquariat an der Uni Tel: borderland-house@t-online.de



vergrößern

vergrößern

vergrößern

Grape, Heinrich Martin. Uebungen im Thierzeichnen. Hannover, Hahn`sche Hofbuchhandlung, (1820). Quer-4to. ca. 26,5 x 21,5 cm. Gestoch. Titelblatt und 12 Blätter Radierungen auf Papier mit WZ Gross Median. Mit einem Stich alt geheftet (ohne weiteren Einband). 480,00 €
Versand Deutschland 5,00 €, EU-Länder 15,00 €, Rest EU / Welt 35,00 €. Stärker fleckig, insbesondere Titel und letztes Blatt, unbeschnitten. - Nur zwei Nachweise über KVK, davon einer als "Verlust" bezeichnet. - Thieme-B. 13/14, S. 522. - Grape wurde in erster Linie durch seine Stammbuchkupfer des Harzes bekannt. Die Radierungen zeigen Hunde, Schafe, Pferde, Ziegen, Kühe und Esel
Anbieter: Scholl Winfried Tel: 05031 74757 Antiquariat.Scholl@t-online.de



vergrößern

Heintschel, Hermann. A Series of Serigraph Prints. Orangegrundige Serigraphie mit Aufdruck Florida Technological University Orlando, Florida, 2. Jan - 25. Jan. 1974. Format: 59 cm br x 78,5 cm h, vom Künstler handschriftlich signiert und mit Widmung versehen, eine Kante mit winzigem Einriss, ungefaltet, gutes Exemplar, 200,00 €
Versand D: 4,80 €/EU 10,00 € / Nicht-EU bzw. Welt: 17,00 €.
Anbieter: Buch & Plakat Tel: 0711 246238 Kontakt@Buch-Plakat.de



vergrößern

Hofheinz-Döring, Margret. Gespräch mit dem Totenschädel. Linolschnitt zu Goethe, Faust I. Motiv-Format: 40,5 cm br x 30 cm h, Blatt-Format: 61 cm br x 42 cm h, Blattrückseite mit Adressstempel der Künstlerin, von der Künstlerin handsigniert und betitelt, 250,00 €
Versand D: 4,80 €/EU 10,00 € / Nicht-EU bzw. Welt: 17,00 €. Mahal Da4, WV 2527.
Anbieter: Buch & Plakat Tel: 0711 246238 Kontakt@Buch-Plakat.de



vergrößern

Hofstätter, Hans-Hellmut (Lörrach i.B.) / [Kurt Bauch (Doktorvater)]. Die Entstehung des `Neuen Stils` in der französischen Malerei um 1890; Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Philosophischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität zu Freiburg i. Brsg.; ... - Freiburg, im November 1954. 263 Seiten Schreibmaschinentyposkript; Kartonierter Originalumschlag mit Leinenrücken (4to., ca. 29 x 20,5 x 2 cm; ca. 1 kg.). 200,00 €
Lieferung versandkostenfrei. 1. Auflage, großformatige Originalausgabe von Hofstätters Dissertation. Sein Bücher `Jugendstil: Graphik und Druckkunst` und das Werkverzeichnis der Grafik Caspar David Friedrichs sind noch heute Standardwerke. - Tadelloses Exemplar.
Anbieter: Co-Libri Tel: 0176 76877044 hansebuch@gmail.com


Janssen, Horst (1929-1995). Eigenhändige Postkarte mit Zeichnung und Montage. Hamburg, 29.6.88 (Poststempel). Quer-8°. 240,00 €
Versandkosten in Deutschland: 6,00 €, innerhalb der EU: 14,00 €, Welt: 24,00 €. Bildbotschaft (Libelle über See) an seine Geliebte Claudia (genannt: Cephir) Schunke in Leck (Nordfriesland).
Anbieter: Knöll Tel: 04131 32390 Mobil: 0160 4861800 norbert.knoell@gmx.de



vergrößern

Jonas, Anna (Dichterin, 1944-2013) / Wolfgang Nieblich (Künstler). Was weiss der Stein: Buchobjekt aus Marmor und Plexiglas in Kleinstauflage. - Berlin, Edition Hauser (PalmArtPress), 1985. Schwarzer erhabener Druck auf weißgrauer Marmorplatte unter mit Metallscharnieren angeschraubter Plexiglasscheibe (je ca. 27 x 14,5 x 1,1 cm, Gesamtstärke ca. 2,5 cm; ca. 3,5 kg.); rückseitig mit aufgeklebtem `Druckvermerk`. 400,00 €
Lieferung versandkostenfrei. Nummer 11 von nur 12 Handschriftlich nummerierten Exemplaren der Gesamtauflage. - Aussenseite des Plexiglasdeckel mit einigen leichten Kratzern, Unterseite der Marmorplatte mit montierter Kopie eines Zeitungsartikels anläßlich des Todes der Dichterin; Schönes Exemplar.
Anbieter: Co-Libri Tel: 0176 76877044 hansebuch@gmail.com



vergrößern

Jugend. Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben. 7 Halbjahresbände aus den Jahrgängen I-V in den illustr. Oln.-Einbänden des Verlags. München, G. Hirth, 1896-1900. In-4; jedes Heft meist 16-24 pp mit zahlr. teils farbigen Illustrationen und farbillustr. Titelblättern. Repräsentatives Konvolut aus der Frühzeit der von Georg Hirth begründeten und zunächst von Fritz von Ostini redaktionell betreuten Zeitschrift. 500,00 €
Versand Österreich und Deutschland 10,00 € / Rest Europa / Welt 15,00 €. Vorhanden sind: Jg. I (1896) Nr. 1/2, 3-20, 23 und 25 lose eingelegt in Einbanddecke; Jg. II (1897) komplett mit zwei Inhaltsverzeichnissen in zwei Halbjahresbänden; Jg. III (1898) Nr. 27-52 (lose eingelegt in Halbjahres-Flügelmappe); Jg. IV (1899) komplett mit zwei Inhaltsverzeichnissen in zwei Halbjahresbänden; Jg. V (1900) Nr. 1-26 mit Inhaltsverzeichnis in Halbjahresband. Mäßige Alters-, Gebrauchs- und Lagerspuren, einzelne kleine Randschäden, ein Einband etwas stärker berieben.
Anbieter: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay Ges.m.b.H. Tel: wa@nebehay.com



vergrößern

Kirsch, Sarah (1935-2013). Original-Aquarell "Zaubertag", eigenhändig signiert, betitelt und datiert (1999). Bildgröße: 13 x 12 cm (Blattgröße: 40 x 30 cm). 420,00 €
Versandkosten in Deutschland: 6,00 €, innerhalb der EU: 14,00 €, Welt: 24,00 €.
Anbieter: Knöll Tel: 04131 32390 Mobil: 0160 4861800 norbert.knoell@gmx.de



vergrößern

Klinger, [Julius]. 12 Plakate. Januar 1923. (Mappentitel). Mit 12 farbigen Tafeln. (Wien, "Klinger-Plakate", 1923). 31,0 x 23,1 cm. Lose in Orig.-Mappe mit Deckeltitel. 1.000,00 €
Versand Deutschland 5,00 €, Versand EU 10,00 €, Versand Rest Europa/Welt 15,00 €. "Mit sicherem Instinkt für Flächenwirkung begabt, weiß K. in seinen in der Regel auf wenige Farbtöne (schwarz, weiß u. rot) beschränkten Plakaten nicht nur durch die oft mit groteskem Humor gewürzte, stets geistreich vorgetragene Bildidee, sondern auch durch die klare Komposition, die weitgehende Vereinfachung von Form u. Linie und nicht zuletzt durch die außerordentliche Präzision behandelte Schrift die stärksten Effekte zu erzielen." (Thieme/B. XX, S. 512). Von den hier als "zu den besten Plakaten" gehörig erwähnt, sind enthalten: Lustige Blätter (1906), Flugplatz Berlin Johannisthal (1908), Tabu (1919), Wiener Messe (1921) sowie Mem-Klingen (1922). - AKL 80, S. 486. - Mappe leicht gebräunt u. angestaubt, Kanten teilw. beschädigt. Vorderdeckel mit Knickfalte, Gelenke innen an zwei Stellen mit Tesa verstärkt. Tafeln gut erhalten.
Anbieter: Knigge Meinhard Tel: 040 2500915 Knigge.Antiquariat@t-online.de



vergrößern

Kokoschka, Oskar (1886-1980). Eigh. Widmung mit Unterschrift, Villeneuve, 3. 11. 1964, auf dem Vortitel von: Anthony Bosman, Kokoschka. London, Blandford Press, (1964). Kl-8; 90 pp mit zahlr. teils farb. Tafeln; illustr. OKart. mit Affendarstellung (etwas gegilbt, Vortitel gelockert). "For Dagmar Schmedes, the artist, with my love ... The front-picture shows my true character of an individualist, isolated from those fools who call themselves human society." 450,00 €
Versand Österreich und Deutschland 10,00 € / Rest Europa / Welt 15,00 €. Die Opernsängerin und Musikpädagogin Dagmar Schmedes (1896-1987), verheiratet mit dem österr. Eiskunstläufer Alfred Berger, war die Tochter des dänischen Heldentenors Erik Schmedes.
Anbieter: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay Ges.m.b.H. Tel: wa@nebehay.com


Kötter, Eleonore. Puppen und Spielzeug 19. + 20. Jahrhundert. Schwarz-weißer handgedruckter Linolschnitt (Plakatentwurf). 1978. Format:49,5 cm br x 65 cm h, am linken Rand minimal knitterig sowie mit unauffälligem kleinem Fleck, gutes Exemplar, von der Künstlerin handschriftlich signiert, 120,00 €
Versand D: 4,80 €/EU 10,00 € / Nicht-EU bzw. Welt: 17,00 €.
Anbieter: Buch & Plakat Tel: 0711 246238 Kontakt@Buch-Plakat.de


Leben und Werk des Buchkünstlers Kurt Londenberg (1914-1995). Illustriertes Verzeichnis seiner Einbände. Bearbeitet von Helma Schäfer, herausgegeben von Jürgen Neubacher und Antja Theise. Kiel: Verlag Ludwig (2009). Oldr. Farbprägung, 149 S., 8°. Mit Veröffentlichungen von/über Kurt Londenberg. 200,00 €
Versand D. 7.-; Europe 11.-, Übersee 17.-.
Anbieter: Libresso - Das Antiquariat an der Uni Tel: borderland-house@t-online.de



vergrößern

Lützow, Carl v. Kunst und Kunstgewerbe auf der Wiener Weltausstellung 1873. Unter Mitwirkung v. H. Auer, R. v. Eitelberger, J. Falke, M. Thausing, A. Woltmann u. A. herausgegeben. Leipzig E A Seemann 1875. 12, 524 S. m. 388 teils ganzseitigen Textillustrationen in Holzschnitten und 5 Kupfen (Radierungen) hinter Seidenhemdchen. 29 cm, blindgeprägter Ganzleinenband mit reicher Titel- und Rückenvergoldung, Rücken am oberen Kapital ca. 1 cm eingerissen, marmorierter Schnitt, marmorierte Vor- und Nachsätze. Papier alterbed. leicht stockfleckig. Sonst gutes Exemplar. 70,00 €
Preise incl. gesetzl. Mwst. und versandkostenfrei.
Anbieter: Redivivus Tel: 0941 51928 order@redivivus.de



vergrößern

Maillol, Aristide, Maler und Bildhauer (1861-1944). Eigenh. Brief mit Bleistift- und Federzeichnung 8ca. 12,5 x 12,5 cm) sowie U. Marly-sous-Bois, 5. IV. 1905. 8°. 4 Seiten. Doppelblatt. Unter Glas doppelseitig gerahmt. 7.500,00 €
Lieferung versandkostenfrei. Wunderbarer Künstlerbrief an den Architekten und Designer Henry Van de Velde über eine Skulptur für den Musiksalon von Kurt von Mutzenbecher (1866-1938) in Wiesbaden (das Haus wurde im 2. Weltkrieg zerstört). Mutzenbrecher war als kultivierter Kosmopolit und Sammler moderner Kunst mit Eberhard von Bodenhausen und Harry Graf Kessler befreundet. Nachdem Henry Van de Velde bereits die gesamte Innendekoration von Mutzenbrechers Berliner Villa gestaltet hatte, wurde er 1903 beauftragt, auch die Ausstattung einzelner Zimmer im Wiesbadener Wohnsitz zu übernehmen. Van de Velde beauftragte Maurice Denis mit den Wandgemälden und Maillol mit der Kamingestaltung, während er selbst die Möblierung entwarf. Maillol fertigte mehrere Skizzen an, war aber nicht zufrieden damit. Der vorliegende Brief befasst sich mit Materialfragen besonders über den Einsatz von kostpieligem Marmor "azurin mais qui est diablement dur". Überdies schlägt er weicheren Naturstein vor: "au lieu d`une statue accroupie un grand bas relief qui pourrait être ou très plat ou tout a fait en ronde bosse [...] que de la pierre tendre - car ce serait grandeur nature - vous mettrez une glace dessus - je vous demande simplement votre avis car je ne suis décidé a rien encore et [...] vous envoye le croquis definitif [...] mais j`aimerai avoir un mot de vous sur ces questions: 1 Pourrait-on au besoin employer le marbre 2 pourrait-on faire un bas relief 3 La base de la statue pour le croquis ci-dessus ou autre porrait-elle avoir 1 mettre au besoin [...]". Zur Illustration seines Vorschlags fügte er seinem Brief eine Zeichnung mit der Bildunterschrift "voici mon dernier croquis pour pierre dure" ein. Dargestellt ist eine halbliegende Frau, ein Ellenbogen auf dem Boden, ein Knie angehoben, das andere Bein unter sich angewinkelt. Nachdem Van de Velde diesen Vorschlag nicht akzeptierte, schuf Maillol die Skulptur einer hockenden Frau. Indes verwarf Maillol seine hier vorgestellte Idee keineswegs. Er verwendete nämlich den Entwurf für die heute verlorene Monumentalskulptur "Sérénité", die als Gartenschmuck für die Villa Hohenhof von Karl Ernst Osthaus in Hagen diente, welche ebenfalls von Henry Van de Velde ausgestattet wurde. - Provenienz : Henry Van de Velde, sein Sohn Thyl Van de Velde, anschließend Privatsammlung. - Dokumentation liegt bei. - Vgl. zum Umfeld: Carina Schäfer, Theaterintendant mit Faible für die französische Kunst. Die Sammlung Kurt von Mutzenbrecher in Wiesbaden. In: Die Moderne und ihre Sammler. Hrsg. von Andrea Pophanken und Felix Billeter 2001. S. 95-124.
Anbieter: Köstler Eberhard Tel: 08158 3658 info@autographs.de



vergrößern

Peche, Dagobert (1887-1923). Kleiner Faun mit Flöte vor einem Baum sitzend. Holzschnitt, Blattgr. 28 x 23 cm. Papier gebräunt, unbedeutende Papier- und Randmängel. - Von fremder Hand auf dem handgeschnittenen schlichten Passepartout bezeichnet "Dagobert Peche / Faunkind m. Flöte / nach d. Original geschnitten von Friedr. Skurawy (1920)". 850,00 €
Versand Österreich und Deutschland 10,00 € / Rest Europa / Welt 15,00 €. Dagobert Peche gilt als der phantasiebegabteste Vertreter der Wiener Werkstätte. Sein Assistent Friedrich Skurawy (1894-1966) identifizierte sich völlig mit Peches Stil und setzte dessen Entwürfe in kongenialer Weise in Holzschnitt um. - Selten.
Anbieter: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay Ges.m.b.H. Tel: wa@nebehay.com



vergrößern

Reipka, (Jürgen). Farbiges Domberger Siebdruck-Plakat der Ausstellung "Bilder, Graphiken, Teppiche" in der Galerie im Hause Behr Stuttgart, vom 4.4. - 12.5.1973. Format: 59 cm br x 81 cm h., eine Seite mit kleinem Einriss (säurefrei hinterlegt), ungefaltet, gutes Exemplar, vom Künstler mit Bleistift signiert und mit Jahreszahl versehen, 80,00 €
Versand D: 4,80 €/EU 10,00 € / Nicht-EU bzw. Welt: 17,00 €.
Anbieter: Buch & Plakat Tel: 0711 246238 Kontakt@Buch-Plakat.de



vergrößern

Rodin, Auguste (1840 - 1917). Br. m. eigenhändiger Unterschrift, [Paris] 3. Februar 1914, 1 S. 8° (Doppelblatt). Leichte Montagespuren auf der Rückseite des zweiten Blattes, leichte Restspuren von Fotoecken, sonst sehr gut erhalten. 720,- Versandkosten: Deutschland 4 €
, Europa 6 €, Welt 8 €. Brief an den Generaldirektor der Kunstausstellungen im Münchner Glaspalast, Walter Zimmermann, der von Rodin die Skulptur Falguière für den bayerischen Staat erworben hatte. Rodin bedankt sich für die Übersendung des Schecks und sendet dankbare Grüße: "Je vous accuse réception de votre lettre du 26 Janvier contenant le chéque de 14040 Marks. Suivant votre demande je vous retourne le recu signé devant servir de quittance. …" Sehr attraktives Autograph, auch der Kaufpreis ist nun bekannt…
Anbieter: Scripta Scientium Autographenhandlung Tel: 030 37588571 Mobil: 0179 1816689 RHahn@gmx.org


Röhn, Gisela. Aquarelle, Zeichnungen Radierungen. Hamburg: Kunstverein 1983. OKart. o.Pag.(56)BL. 4° Vorderdeckel mit Original-Aquarell "Punker mit Hund", dat. 3.6.1985. Hinterdeckel mit handschr.Text "Dieses Papier ist zu schade zum Leersein...."4.Juni 85. Handschr. Widmung auf Innendeckel, 2 Oktober 1985) - Schülerin von Alfred Mahlau. 300,00 €
Versand kostenfrei in Deutschland.
Anbieter: Kemmer Eberhard Tel: 0179 3999567 info@kemmer-books.de


Salomé (Wolfgang Ludwig Chilarz; Künstler). Götterdämmerung: 20 farbige Alugraphien angeregt durch das mittelalterliche Nibelungenlied und Richard Wagners `Ring des Nibelungen`; nummeriertes und signiertes Mappenwerk. - Berlin, Edition Raab Galerie, 1984. Doppelblatt (Titel, Impressum, 2 Blätter Gedichte (Baudelaire, Mallarmé; französisch/deutsch), 1 Bl. Inhalt, 20 Blätter farbige Orig.-Alugraphien; alles auf kräftigem Vélin Schutzblättern aus feinstem Japanpapier. Lose in mit weißem Filz beschichteter, goldgeprägter weißer Flügelmappe aus Büttenkarton (quer-Folio, ca. 30 x 39 cm). 500,00 €
Lieferung versandkostenfrei. 1. Auflage, großformatige Originalausgabe; NR. 67 von 180 Exemplaren der Ausgabe `B` (nach XX Exemplaren der Ausgabe `A`, denen eine Zeichung beiliegt), vom Künstler im Druckvermerk handschriftlich nummeriert, signiert und datiert. - Schönes Exemplar.
Anbieter: Co-Libri Tel: 0176 76877044 hansebuch@gmail.com



vergrößern

Schönemann, Helga. Ehrenjungfrauen bewachen die weiße Weste des Herrn Filbinger. Farbiger Siebdruck. 1978. Blattformat: 67 cm br x 58 cm h, Motivgröße: 49,5 cm br x 39,5 cm h, Ecken mit Befestigungslöchern und aufgehellten Stellen, Nummer 14/100, von der Künstlerin handschriftlich signiert, 90,00 €
Versand D: 4,80 €/EU 10,00 € / Nicht-EU bzw. Welt: 17,00 €.
Anbieter: Buch & Plakat Tel: 0711 246238 Kontakt@Buch-Plakat.de



vergrößern

Schönemann, Helga. Marcia Haydee. Porträt der Ballerina. Siebdruck. 1973. Format: 50,5 cm br x 67 cm h, Ecken mit Befestigungslöchern und aufgehellten Stellen, Nummer 34/100, auf C.M. FABRIANO - 100/100 COTTON- Papier gedruckt, von der Künstlerin handschriftlich signiert, 70,00 €
Versand D: 4,80 €/EU 10,00 € / Nicht-EU bzw. Welt: 17,00 €. Porträt der ehemaligen Stuttgarter Primaballerina.
Anbieter: Buch & Plakat Tel: 0711 246238 Kontakt@Buch-Plakat.de



vergrößern

Schwitters - Erinnerungsblätter vom neunten deutschen Sängerbundesfest. 23. - 26. August 1924. Mit zahlreichen Abbildungen. Hannover-Linden, Hannoversche Lichtdruckanstalt Gust. Bekedorf, 1924. Quer-Oktav (ca. 25 x 17 cm). 16 ungezählte Blätter. Typographischer Original-Karton "NEUNTES DEUTSCHES SÄNGERBUNDESFEST HANNOVER 1924". 550,00 €
Versand Deutschland 5,00 €, EU-Länder 15,00 €, Rest EU / Welt 35,00 €. Vermutlich stammt der Umschlagentwurf von Kurt Schwitters. - Nicht im Werkverzeichnis! Kein Nachweis über KVK!
Anbieter: Scholl Winfried Tel: 05031 74757 Antiquariat.Scholl@t-online.de



vergrößern

Thelen, Albert Vigoleis. Aus dem Nachlaß des Dichters Albert Vigoleis Thelen. Umgewidmeter Hobel mit Dunkellicht und Dohle (Horn). 1.800,00 €
Innerhalb Deutschlands persönliche Anlieferung nach Absprache.
Anbieter: Libresso - Das Antiquariat an der Uni Tel: borderland-house@t-online.de



vergrößern

Thelen, Albert Vigoleis. Aus dem Nachlaß des Dichters Albert Vigoleis Thelen. Umgebaute Espressomaschine mit Dunkellicht. 3.800,00 €
Innerhalb Deutschlands persönliche Anlieferung nach Absprache.
Anbieter: Libresso - Das Antiquariat an der Uni Tel: borderland-house@t-online.de



vergrößern

Thelen, Albert Vigoleis. Aus dem Nachlaß des Dichters Albert Vigoleis Thelen: "Die heilige Sebastiana", Birkenholz mit aus der ganzen Welt gesammelten Pfeilen oder pfeiLartigen Gegenständen. 2.800,00 €
Innerhalb Deutschlands persönliche Anlieferung nach Absprache.
Anbieter: Libresso - Das Antiquariat an der Uni Tel: borderland-house@t-online.de



vergrößern

Wildermann, Hans. Ein Pfingstschrein. limitierte und nummerierte Auflage. Nr. 3. Regensburg, Gustav Bosse gedruckt bei Heinrich Schiele. 1924. 2 Bl., 5 Tafeln unter Passepartout. Holzkassette 60 x 44 cm mit grünem Leinen und Pergamentrücken. Titel- und Rückenvergoldung. EB etwas angestaubt. Pergament am Vorderdeckel leicht wellig. Innen völlig frisch. 390,00 €
Alle 5 Tafeln von Hans Wildermann handschriftlich signiert. Außerordentlich selten (nur ein Eintrag im KVK). Zwar ist keine Angabe über die Limitierung verzeichnet, jedoch ist keine der aufwendigen Wildermann-Mappenwerke bei Gustav Bosse in einer Auflage über 100 Expl. erschienen. Die Vorzugsausgaben, bei denen alle Bilder signiert wurden betrugen meist nur 20 oder 30 Exemplare. (z.B. bei den Faust-Wirklichkeiten, 1919). Preise incl. gesetzl. Mwst. und versandkostenfrei.
Anbieter: Redivivus Tel: 0941 51928 order@redivivus.de



vergrößern

  zurück