zurück


Aus Kapitel: Literatur | Kunst | Bücher über 1.000 Euro

Celan, Paul. Die Todesfuge. Hamburg 1968. Titelblatt mit Holzschnittvignette, vier Blätter Text mit typographischen Initialen und drei Blätter mit Holzschnitten (Illustrationen). In Originalacrylglasröhre. 4.000,00 €
Das Werk ist eine interpretierende Widergabe dieses Gedichts: der Künstler hat die zunehmende Atemlosigkeit im Text graphisch übersetzt, indem er den refrainartig wiederkehrende Anfang (Titeldruckstock) ein, zwei- und dann dreimal im laufenden Text eingedruckt hat. - Unikum.-Handdruck von Holzstempeln und Holzstöcken, in nur einem Exemplar gedruckt. -Auf Japanbütten. -Die typographischen Stempel wurden extra für diese Ausgabe geschnitten.-Die acht Blätter sind an ein Vierkantholz mit Kupferhandgiff geschraubt und aufgerollt, diese Rolle wird in einer Acrylglasröhre mit verzierten Kupferdeckeln (geätzte Ornamentik, tiefverzinnt, unten Sägelinien) und einer aufgenieteten Feinsilberplakette (= abstrahierter Titel) verwahrt. - Das Objekt von dem Hamburger Buchkünstler (Gold- und Silberschmied und Schriftgraphiker) Wolfgang Kaiser konzipiert, gedruckt und kunsthandwerklich verarbeitet, stellt einen Grenzfall zwischen Buchdruck und Kunsthandwerk dar. Mehr noch als bei meisterhaften Bucheinbänden kamen hier andere, dem Buch im eigentlichen Sinn fremde Materialien zum Einsatz und ließen ein Buchobjekt besonderer Art entstehen. - Die Acrylglasröhre wird umschlossen von einer Cordsamthülle mit Lederbändchen. - Mit dem Kauf gehen Holzschnittalphabet und Druckstöcke an den Käufer über.
Anbieter: Libresso - Das Antiquariat an der Uni Tel: borderland-house@t-online.de

vergrößern

vergrößern

vergrößern