back


From Chapter: Psychology | Chiromantics

May, Philipp (Philippus Mey; Coburg). Philippi Maeyens Chiromantia et physiognomia medica, Mit einem Anhange `Von den Zeichen auff den Nägeln der Finger` it[em] `Von den Warzen und Flecken in dem Angesicht und andern Orten des Leibes` wie auch Dessen noch nie in Druck gekommene `Chiromantia Curiosa`. Anitzo Aufs neue eingerichtet an vielen Orten umb ein merckliches nebst einem vollkommenen Register über alle Capitel vermehret. - Dresden und Leipzig, Mieth, 1712. 197 (8) Seiten, 12 (v. 16) Kupferstich-Tafeln: 5 mit Handlinienstudien, 1 mit Fingernagel-Studien, 1 (v. 5) Körper- und Gesichtstafeln, 6 mit Hände-Studien und Planetensymbolen; Halbpergament-Einband der Zeit (8vo., ca. 17 x 9 cm). 450,00 €
Lieferung versandkostenfrei. Seltene, maßgebliche Ausgabe des erstmals 1667 erschienen Werkes zur Handlesekunst und Körperanalyse; seit 1697 mit zusätzlichen Abbildungen. Zum ersten Mal enthalten ist die umfangreiche `Chiromantia Curiosa` (ab Seite 138) sowie Register für alle Teile. - Einband nachgedunkelt, innen etwas gebraucht; solides Exemplar, mit der nie separat erschienenen `Chiromantia Curiosa`.
Offered by: Co-Libri Phone: 0176 76877044 hansebuch@gmail.com

vergrößern